Der Kappzaum

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von Ósk am Di Feb 28 2012, 23:10

Klaro DAS steht ausser Frage!
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4109
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von fribi am Mi Feb 29 2012, 09:30

OT
@ Gino
Ist das Foto von Dir? Wenn ja ist es gut. Falls nicht, dann bitte statt eines Fotos einen Link einstellen (wegen der Urheberrechte).

OT Ende

edit Fellnase: @fribi: Schau mal, auf dem Foto ist ein Copyright, alles gut Yes
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12339
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von Gino ♥ Stupsepferd am Mi Feb 29 2012, 18:48

Oh Ok Tüte
avatar
Gino ♥ Stupsepferd

Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 31.01.11
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von Fellnase am Do März 08 2012, 15:39

Ich war jetzt beim Sattler und ich lasse meinem Kappzaum umbauen: der Naseneisen (ähnlich wie oben im Foto von Gino) kommt ab, es werden stattdessen eine Lederverstärkung und drei D-Ringe an den Nasenriemen angebracht. Kostenvoranschlag: ca 40,-

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von Fellnase am Mo März 19 2012, 14:43

Ich habe meinen Kappzaum vom Sattler abgeholt, der ist super geworden (hat 35,- gekostet) und funktioniert auch gut. Der ist immer noch sehr stabil, weil statt Naseneisen jetzt noch eine Lederverstärkung dran genäht wurde (die drei D-Ringe müssen schließlich irgendwo befestigt sein).

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von Funi am Mo März 19 2012, 14:45

Magst du mal ein Bild davon einstellen?!

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11309
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von Fellnase am Mo März 19 2012, 14:55

Gerne. Ich muss morgen daran denken mein Fotoapparat mit zum Stall zu nehmen.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von Fellnase am Di März 20 2012, 21:30

Hier jetzt die Fotos von meinem umgeänderten Kappzaum.

Das war das Naseneisen, was jetzt abgemacht wurde:


Die Stelle wurde mit Leder verstärkt und drei neue D-Ringe eingebaut:



Und so sieht es fertig aus:

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von rakete am Di März 20 2012, 23:32

Wiso hast du ihn ändern lassen?
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13948
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von blondie am Mi März 21 2012, 08:12

aha interessant Yes

wie breit ist die Nasenplatte? ist die breiter geworden oder war die so?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von fribi am Mi März 21 2012, 08:26

Oh, der ist aber schön geworden! Gefällt mir gut! Ich finde ja breites Leder sowieso besser als Eisen........... Yes
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12339
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von Fellnase am Mi März 21 2012, 08:32

@Rakete:
@Fellnase schrieb:Ich habe auch einen mit mehreren Scharnieren und jetzt sagte meine RL, dass es nicht so gut wäre, weil es drücken / zuklammern würde.

@blondie: das Nasenteil war schon so breit, es wurde lediglich nur ein Streifen Leder draufgenäht um die Ringe festzumachen und um etwas mehr stabilität zu geben.

So oft benutze ich nicht den Kappzaum und einen neuen aus Leder für längst über 100,- zu kaufen war mir zu teuer. Das war eine nette, günstige Alternative Yes

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von Gast am Mi März 21 2012, 09:33

Und das rutscht nicht, wenn das nur aus Leder ist???

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von Fellnase am Mi März 21 2012, 09:35

Nein, durch den Backenriemen ist es auch fest und das Nasenteil ist recht stabil. Mit dieser Version habe ich schon ein Mal longiert, alles klappte gut.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von fribi am Mi März 21 2012, 09:38

Mein Kappzaum hat auch kein Eisenteil um die Nase. Das breite Lederstück lässt sich prima fixieren, so dass nichts rutscht.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12339
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von Monky am Mi März 21 2012, 12:04

Der Kappzaum sieht klasse aus. Stell ich mir für Pferd und Mensch angenehm zum arbeiten vor Yes

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

kappzaum

Beitrag von Dreamer97girl am So Sep 02 2012, 23:04

hallo, auf was muss man bei einem kappzaum achten?
Meint ihr ich könnte den kaufen... http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/nylon-kappzaum-warmblut/75559467
lg

Dreamer97girl

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 23.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von Fellnase am So Sep 02 2012, 23:58

OT: Die Themen zusammengeführt. Bitte zuerst immer nachschauen, ob ein ähnliches Thema schon existiert.

@Dreamer97girl: Ich persönlich würde es nicht kaufen.
Lieber Geld sparen und z.B. einen gebrauchten Lederkappzaum kaufen.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von Amigo am Mo Sep 03 2012, 00:28

Weiß jemand wo man Ganaschenriemen einzeln für einen Kappzaum bestellen kann?

Ich habe seit 4 Jahren dieses 100€ teure Teil.
Es ist am Nasenriemen mit einer Fahrradkette Yes
Handarbeit vom Lederfachhändler.

Mich stört jedoch das kein Ganaschenriemen zum zusätzlichen fixieren vorhanden ist.
So kann der Seitliche Riemen ins Auge rutschen, falls zu fest am Kappzaum gezupft wurde.


avatar
Amigo

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 25.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von Fellnase am Mo Sep 03 2012, 08:27

Wie würdest du die Riemen dann befestigen ?

Ich würde den Kappzaum zum Sattler /Schuster hinbringen und die Riemen einfach einnähen lassen.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von Amigo am Mo Sep 03 2012, 10:31

Ein normales Stück Leder mit an jeder Seite eine Lasche zum durchziehen :-)
avatar
Amigo

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 25.09.10

Nach oben Nach unten

Kappzaum?

Beitrag von D Jay am Mo Nov 19 2012, 19:10

Hey Leute,
was haltet ihr von Kappzäumen zum longieren? Mein Kleiner ist jetzt 4 Jahre alt und schon recht weit mit der Ausbildung. Da ich noch nicht so viel longiert habe, bin ich mir nicht sicher ob mit Kappzaum oder mit Trense. Manche sagen zu mir, dass man da das Gebiss durchs Maul zieht. Was findet ihr besser? Schulterzuck Schulterzuck
avatar
D Jay

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 18.11.12
Ort : Ebermannsdorf

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von Vina am Mo Nov 19 2012, 19:11

avatar
Vina

Anzahl der Beiträge : 3039
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von fribi am Mo Nov 19 2012, 19:59

Hallo D Jay, schön, dass Du zu uns gefunden hast. Zunächst einmal möchte ich Dich bitten, Dich hier kurz vorzustellen, denn wir möchten sehr gerne wissen, wer hier so mitschreibt! Zwinker Hier geht's zur Anmeldung: Vorstellungen

Und dann solltet ihr immer vorab die Suchfunktion nutzen, bevor ihr einen neuen Thread erstellt. Wie Dir Vina schon schrieb, haben wir erst kürzlich einen Artikel des Monats über den Kappzaum bekommen. Außerdem gibt es weitere Infos hier: Der Kappzaum

Wir werden diese beiden Themen demnächst zusammenführen.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12339
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von Pergamemnon am Di Nov 20 2012, 16:17

Mein Youngster hat hin und wieder beim Longieren ebenfalls seine rüpeligen Phasen.
Losbocken und einfach in die andere Richtung rennen, bzw. über die Schulter nach außen ausbrechen und Frauchen hinter sich herschleifen... yo, man kennt diese Spielchen.

Habe vor ein paar Tagen von einer Freundin den Kappzaum geliehen bekommen, es ist lediglich der Nylonkappzaum den es im Krämer gibt, aber die Wirkung allein da ist echt schon enorm.
Ohne groß zerren zu müssen verläuft die Korrektur vom oben genannten Verhalten ohne 1. blutige Hände und 2. schnell, effektiv und vor allem präzise genau zum richtigen Moment.
Keine langen Diskussionen, dass Pferd weiß sofort was gemeint ist und überlegt sich die Kapriolen zweimal.

Ich möchte nun gern die Kappzaumarbeit in mein Repertoire aufnehmen und mehr machen als simpel zu longieren, da mein Kleiner auf der Koppel deutlich an Muskeln eingebüßt hat und ich quasi wieder von vorne anfangen muss, besonders was die schwache Hinterhand betrifft Schulterzuck

Werde mich demnächst mit nem eig. Kappzaum und der passenden Literatur dazu eindecken. Yeah
avatar
Pergamemnon

Anzahl der Beiträge : 1079
Anmeldedatum : 30.01.12

Nach oben Nach unten

Re: Der Kappzaum

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten