Clickern

Seite 6 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Funi am So Apr 07 2013, 13:21

Gyllir hat mit ihrem Onkelchen das Einsteigen in den Hänger geklickert. Ich glaube sie hat einen Target benutzt... Zwinker

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11346
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Saliya am Mo Apr 08 2013, 10:21

dann mach ich jetzt noch ein bisschen Target-Training und hol mir am Wochenende einen Anhänger zum Ausprobieren Lächeln
avatar
Saliya

Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 13.11.12
Ort : Bayern

http://saliyalein.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von mohirah am Mo Apr 08 2013, 11:16

@sisi
Gut, dass du deine Gürteltasche schon wieder gefunden hast. Genau das hätte ich dir nämlich empfohlen. Zwinker

@Saliya
Du musst beim Hängertraining nicht mit Target arbeiten. Aber es ist mit Target leichter, dem Pferd verständlich zu machen, was es tun soll. Gibt hier übrigens auch unterschiedliche Möglichkeiten. Eine wäre z. B. Nasentarget, also dass das Pferd hinterherlaufen und das Target berühren soll. Du könntest aber auch eine Matte, Teppich o. ä. nehmen und immer wenn dein Pferd sich drauf stellt (evtl. nur mit den Vorderbeinen) wird es mit C+L belohnt. Oder du kombinierst beides miteinander. Zwinker

Und bitte nicht nur das Einsteigen, sondern auch das Aussteigen üben/clickern! Ich hab das Aussteigen leider zu wenig geübt. Resultat war, dass das Pferd recht problemlos eingestiegen ist, aber beim Aussteigen Angst hatte. Rolling Eyes Zufriedenstellend gelöst habe ich das leider bisher noch nicht. Tüte Ich komm einfach zu selten zum Üben, weil der Hänger nicht am Stall steht. Müsste mir das aber auch mal wieder vornehmen. Yes

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von sisi am Di Apr 09 2013, 18:29

So, heute das dritte Mal Traben an der Hand. Und es lief so super Happy Ohne Target, Frau Pony trabte einfach auf mein Kommando hin an und wir drehten unsere Runden auf beiden Händen. Smile
Süß find ich ja immer, daß Apache schon ganz hibbelig wird, wenn ich den Clicker vorhole. Sie weiß zwar auch ganz genau, wann ich ihn wieder weglege und das Training vorbei ist, aber trotzdem wird versucht, ob es nicht doch noch weiter geht und wendet ihren Kopf von mir ab wie beim Anti-Taschensucher-Training. Ich ignorier das dann und irgendwann hört sich dann auch auf. lol
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von sisi am Do Apr 11 2013, 19:04

Ich hab noch einige Fragen zum Clickern.
Wenn eine Sache gut sitzt, lass ich dann das Clickern langsam ausschleichen? Ich mein z.B. beim Hufe geben. Momentan belohn ich erstmal, daß sie den Huf von allein hebt und dann nochmal, wenn sie brav war beim Auskratzen. Kann ich dann irgendwann nur zwischendurch noch clickern und dann irgendwann ganz aufhören?
Beim Traben clicker ich jetzt nicht mehr das Antraben, sondern erst nach immer längeren Trabstrecken. Die Maus hat übrigens richtig Freude daran. Yes

Und dann noch zum Clickern beim Reiten. Das würd ich gern versuchen, da ich sie noch nie so motiviert wie beim Clickern gesehen hab.
Da würde es sich doch aber wahrscheinlich anbieten, auf den Zungenklick zu konditionieren? Denn der Clicker in der Hand ist doch etwas umständlich.
Und wie mach ich das dann? Ich frag etwas ab, zum Beispiel fleissiges Vorwärtslaufen und wenn es klappt, dann click ich. Lass ich sie dann anhalten und geb das Leckerli?
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von blondie am Fr Apr 12 2013, 10:05

Neues mach ich auch nur noch auf Zungenklick Zwinker wenn sie den Clicker kennen ist kein Problem Yes

Normalerweise clickert man anfangs und gibt dazu aber Stimmbefehle - sodas später nur noch die Stimme ausreicht.

Beim Reiten ist es schwierig... ich arbeite auch mit positiver Verstärkung aber nicht mit dem Clicker, die haun da sofort die Bremse rein (und sollen dafür dann belohnt werden? ) nee...

Gewöhne dir besser ein STimmlob an wie "feeein" / "priiima" o.ä. und wenn sie 1-2 Runden fleissig gelaufen ist durchparieren Leckerlie geben Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von sisi am Fr Apr 12 2013, 10:11

Stimmbefehle geb ich auch dazu, aber auch davon will ich weg, denn gerade beim Antraben an der Hand soll sie auf meine Körpersprache reagieren. Falls ich mal bei einem Internetturnier an der Hand mitmachen will, dann muß sie auch ohne große Stimmbefehle antraben.

Loben mit Stimme tu ich beim Reiten immer. Aber ich würde halt gerne mit Motivation vom Clickertraining zum Reiten mit rübernehmen.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von mohirah am Fr Apr 12 2013, 10:27

Wenn eine Sache gut sitzt, lass ich dann das Clickern langsam ausschleichen?
Yes
Beim Hufe auskratzen, würde ich langsam den Click beim anheben weglassen und nur noch belohnen, wenn du fertig ausgekratzt hast, allerdings in der Reihenfolge Click, Huf absetzen, Leckerli. Nicht erst nach dem Absetzen den Click, damit sie nicht meint, dass es nur für Huf absetzen bzw. unten lassen den Click gibt. Sonst bekommst du womöglich wieder Probleme, dass sie die Hufe nicht mehr geben mag. Irgendwann kannst du dann nur noch nach jedem 2. Huf clickern, später dann, wenn du alle 4 gemacht hast. Würde das aber wirklich nur langsam ausschleichen. Ist ja noch recht frisch, dass es so gut klappt. Zwinker Falls die Motivation sinken sollte, lieber noch mal zurück zu häufigerem Clickern und dann langsam wieder reduzieren.


Beim Traben clicker ich jetzt nicht mehr das Antraben, sondern erst nach immer längeren Trabstrecken. Die Maus hat übrigens richtig Freude daran.
Smile

Beim Reiten ist der Zungenclick gut. Und wenn man sich erst mal dran gewöhnt hat, bei allem anderen auch. Zwinker


Ich frag etwas ab, zum Beispiel fleissiges Vorwärtslaufen und wenn es klappt, dann click ich. Lass ich sie dann anhalten und geb das Leckerli?
Genau so. Yes Anfangs ist das etwas nervig, weil man öfter anhalten muss und nicht so richtig zum reiten kommt. Aber dadurch, dass die Motivation zum fleißigen Laufen immer stärker wird, kannst du den Clicker hier dann auch langsam ausschleichen. Anfang sind es also nur wenige fleißige Schritte/Tritte, C+B, dann eine viertel Zirkelrunde, C+B, dann eine halbe, dreiviertel, ganze Runde usw. Zwinker Bei der nächsten Einheit fängst du ganz am Anfang wieder mit einer kurzen Strecke an, steigerst die Entfernungen aber schneller als bei der ersten Einheit bis du z. B. bei einer ganzen Runde angekommen bist und gehst dann darüber hinaus bis zu 2-3 oder auch mehr Runden, je nachdem wie dein Pony mitmacht. Innerhalb von ein paar Einheiten kommst du also wieder zurück zum "normalen" Reiten, ohne ständig anhalten zu müssen.

Gut ist es allerdings, wenn du nun generell noch ein Verlaufslob einführst. Also z. B. "prima" oder ein anderes Wort, dass dir gefällt. Das Verlaufslob kommt anfangs direkt vor dem Click, damit dein Pferd das verknüpft und lernt, dass dieses Wort eben bedeutet, dass gleich der Click kommt. Mit der Zeit verlängerst du die Zeit zwischen "prima" und Click. Dann weiß dein Pferd, dass es auf dem richtigen Weg ist, sich aber noch ein bisschen für den Click anstrengen muss.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von sisi am Fr Apr 12 2013, 10:34

@mohirah, danke, das ist super erklärt Yes
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von blondie am Fr Apr 12 2013, 12:40

@mohirah
hast du das selbst schon mal versucht mit dem fleissig "clickern"?

Ich kann es nur aus meiner Erfahrung her sagen dass das bei uns gar nicht geklappt hat ... nach ein paar Tritten war der Herr gestanden und wollte eine Belohnung. Vielleicht kommt es hier auch aufs Pferd an. Bei uns ist es besser den Fluss des Reitens und der Bewegung nicht zu stören und danach erst zu loben.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von mohirah am Fr Apr 12 2013, 13:25

@blondie schrieb:@mohirah
hast du das selbst schon mal versucht mit dem fleissig "clickern"?
Yes Mit Erfolg. Zwinker

Vielleicht hat dein Timing nicht gestimmt? Oder sonst irgendein Missverständnis zwischen dir und dem Pferd? Wie hast du es denn gemacht?

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von blondie am Sa Apr 13 2013, 09:51

Oh doch doch das Timing war so das er mir das im Vorfeld schon "vorweg" genommen hat Rolling Eyes
Kein Missverständnis, cleveres Kerlchen halt Zwinker

Sag ja wenn es bei anderen Pferden klappt gut, bei meinem nicht.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von mohirah am Sa Apr 13 2013, 10:56

Verwirrt bin Was genau hat er denn "vorweggenommen"?

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Baracuda am Sa Apr 13 2013, 12:04

Also wenn das funktioniert das Pferdchen dann sofort die Bremse betätigt und nach einem Keks bettelt, dann will ich das auch mal versuchen Yeah
Das könnte meiner akuten heftigen Angst vor Reiten nämlich echt Abhilfe schaffen
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von sisi am Sa Apr 13 2013, 18:03

Ist es nicht besser, wenn man selber das Pferd bremst, als wenn es lernt, die Bremse reinzuhauen? Ich würde jetzt lieber selber das Pferd anhalten. Schulterzuck

Ich hab auch gelesen, daß man die Schulter auf der Seite, auf der man das Leckerli geben will antippen soll. So lernt das Pferd, nicht gleich den Kopf zu wenden.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Baracuda am Sa Apr 13 2013, 19:25

@ Sisi klar ist es besser das Pferd direkt anzuhalten.. Nur so ne Notbremse die immer funktioniert wäre doch auch nichts schlechtes
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von fribi am Sa Apr 13 2013, 19:56

Noch besser ist es, wenn das Pferd gar keine Notbremse braucht...... so wie Nick halt................... Pfeiff

Sorry, das bisschen OT musste hier einfach sein...... Zwinker Kitzel
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12364
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Napolde am Sa Apr 13 2013, 21:26

Wir clickern fleißig weiter am spanischen Schritt, ich bin mittlerweile soweit, dass ich nur noch die "schönen Beine" clickere, also kein halbherziges Aufstampfen oder so. Aber ich bin echt noch zu langsam... Denke mir oft "das geht noch höher", warte also mit dem clickern, dann nimmt er das Bein eben doch runter und ich clickere weil es ja schon recht schön war... rotwerd Da muss ich an mir noch arbeiten.

Dazu habe ich jetzt angefangen ein Target zu clickern. Verständlicherweise hat ihn das am Anfang ziemlich verwirrt und er hat mir ständig den spanischen Schritt (Gruß, whatever) angeboten lol

Mal ne Frage, zeitlich gesehen, wie lange würdet ihr eine bestimmte Übung clickern? Ich clickere so ca... 15 Mal? Also eben für eine bestimmte Sache wie Bein heben.
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von mohirah am So Apr 14 2013, 11:40

@Baracuda
Wenn du eine Notbremse installieren möchtest, würde ich dir empfehlen, diese auch gezielt zu clickern. Also immer, wenn deine Hilfen (kannst du ruhig mit Stimmsignal kombinieren) entsprechend befolgt werden, mit C+B belohnen.

Grundsätzlich ist es so, dass der Click zum einen das gewünschte Verhalten markiert und damit auch die Übung beendet. Deshalb darf das Pferd dann auch z. B. anhalten, auch wenn der Mensch nicht selbst durchpariert. Allerdings erfolgt der Click in dem Moment, wo das Pferd z. B. fleißig trabt. Und deswegen hat es eine hohe Motivation, wieder anzutraben, nachdem es sein Leckerli bekommen hat. Daher sollte man ein durchgehendes Pferd lieber nicht beim Durchgehen clickern, in der Hoffnung, dass es dann anhält.

@Napolde
Wenn du den Zeitpunkt verpasst und Shadow das Bein schon wieder runternimmt, besser gar nicht clickern. Sonst belohnst du nämlich genau das Entgegensetzte (Bein runternehmen, statt hochnehmen). Wenn du ein höheres Bein möchtest, sollte der Click auch nicht erst erfolgen, wenn das Bein schon ganz oben ist, sondern schon beim hochnehmen. Man muss sich hier immer genau überlegen, welche Aktion man möchte und wann man sie belohnt. Timing ist hier wirklich entscheidend über den Erfolg.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Fellnase am So Apr 14 2013, 14:42

Notbremse: meine RL hat es ihren Spanier beigebracht, die funktioniert super ausser wenn er im Gelände durchstartet Pfeiff
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14715
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Brina am Di Apr 16 2013, 14:47

und weil mein Pony nun seit kurzer Zeit beim Hufegeben wieder rumbüffelt wird das wohl unsere nächste Übung werden... mal sehen, ob wir da Erfolg haben werden... Pfeiff
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9721
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von sisi am Fr Apr 19 2013, 16:11

Ich muß ja sagen, daß mich mein Pony in letzter Zeit immer wieder überrascht. Love Ich find es unglaublich, wie aus dem büffeligen, frechen Sturkopf so langsam ein motiviertes Pony wird. Ich denke, daß wir endlich den richtige Weg für uns gefunden haben. Ich musste mir erstmal klar machen, daß ihre Sturheit und ihre "frechen" Reaktionen nicht nur an meinem mangelnden Durchsetzungsvermögen lagen, sondern auch einfach daran, daß sie nicht wusste, was ich von ihr wollte oder den Sinn in der Arbeit nicht erkannt hat. Sie ist halt ein kleines Eselchen. Zwinker

Ich bin so erstaunt, daß sie langsam ein Pony wird, das gefallen möchte. Und das verdanken wir dem Clickertraining.

Heute hab ich zwar nur das Hufegeben geclickert, aber ich hab danach longiert. Ok, das ist nicht mehr unsere größte Baustelle, da ich daran mit meiner RL gearbeitet hab. Aber die Pferde bei uns sind momentan alle recht müde, da es seit einer Woche stark windet und mitten im Fellwechsel sind sie auch.
Ich hab schon gemerkt, daß Apache etwas schlapp war, aber sie hat trotzdem superbrav mitgearbeitet. Ausserdem hab ich ein Kommando als Vorbereitung aufs Reiten fürs fleissigeres Vorwärts eingeführt und sie hat es sofort begriffen. Yes
Ich dachte immer, mein Pony wäre recht langsam im Lernen, aber mit der richtige Motivation sieht das jetzt schon ganz anders aus.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von sisi am So Jun 16 2013, 18:59

Hufe geben klappt jetzt dank des Clickerns super gut. Auch traben an der Hand. Ich hab jetzt mit Anheben der Beine auf mit der Gerte antippen angefangen. Vorher stand das Pony und stand und stand.... keine Reaktion. Jetzt wird es immer besser. Happy
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Funi am So Jun 16 2013, 19:21

Klasse!! Das freut mich Smile

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11346
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Brina am Mo Jun 17 2013, 13:18

@sisi Love   schön, dass es bei euch sooo gut klappt!

Ich hab nun auch eeeeeendlich mal wieder was mit meinem Pony machen können ohne den Erstickungstod zu sterben Zwinker  nur noch halb...

Also was "Click" heißt, hat er nicht vergessen. Und wir haben gestern auch mit Freude mal was neues ausprobiert. Er ist immer ganz begeistert, wenn er irgendwo reinbeißen kann. Gestern sollte er auf Signal einen Deckel nehmen und mir am besten geben - naja jedenfalls soll das irgendwann mal Ziel der Übung sein gaga 

Manchmal hat er sich in den Deckel verbissen. Da wollte er gar nicht mehr loslassen. Aber wenn der Click kommt lässt er alles stehen und liegen oder haut die Bremse rein - je nachdem ... Das ist echt zu lustig... lol  Demnach hat er auch den Deckel ausgespuckt
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9721
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten