Clickern

Seite 5 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von mohirah am Fr Feb 22 2013, 09:12

Schön, dass die erste Einheit schon so gut geklappt hat. Smile

@Saliya schrieb:Ich hab schon überlegt, ob ich ihnen dann nur noch Leckerlies in Zusammenhang mit dem Clicker geb.
Das ist auf alle Fälle sinnvoll. Yes

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Brina am So März 31 2013, 23:24

Ich habe mich entschlossen mit meinem Pony zu clickern. Für Futter würde er wohl fast alles tun Zwinker

Also hab ich mir nun gestern die Zeit genommen und das erste mal geclickert. Fazit: wow! Mein Pony lernt irre schnell

Mein Pony hat schon ganz schön Schiss vor dem Carrotstick den ich habe. Ich weiß nicht, ob da mal irgendwas passiert ist mit ner Gerte oder so - mit mir zumindest nicht, aber ich bin ja auch nicht 24/7 bei ihm. Wie dem auch sei.

Ich habe in letzter Zeit ein bisschen geübt mit ihm, dass er nicht mehr jedes Mal zusammenzuckt und wegrennt, wenn das Teil auf ihn zukommt oder ihn berührt.

Der Stick fungierte gestern als mein Target und ihr glaubt gar nicht wie schnell der kapiert hat, dass es beim berühren des Endes ein Click + Leckerchen gibt AH! also Angst hat er vor dem Teil defintiv keine mehr gaga

Ich bin hellauf begeistert und werde mich der Sache definitv weiter widmen und mir auch ein Buch bestellen, weil ich muss zugeben, so richtig viel hab ich vorher nicht gelesen rotwerd aber es klappt... also so ganz falsch scheint es nicht zu sein, was ich mache Zwinker (hatte mal ein Buch für Katzen - Prinzip ist ja das gleiche)
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9721
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von sisi am So März 31 2013, 23:59

@Brina, ja das ist super mit dem Clickern oder? Das motiviert wirklich jedes Pony.
Ich hab mir jetzt einen neuen Clicker gekauft, da der Softclicker, den ich hab auf Distanz zu leise ist und außerdem in letzter Zeit angefangen hat zu haken.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Brina am Mo Apr 01 2013, 00:10

@sisi ja das ist echt der Knaller! Also ich bin echt immernoch baff! Mit so einem schnellen Erfolg habe ich nicht gerechnet.

Ich habe mir damals für meine Katzen einen Clicker gekauft. Weiß gar nicht, ob der laut oder leise ist Zwinker habe ja keine Ahnung wie laut oder leise andere sind. Habe gestern allerdings aufgrund von zuwenig Händen für zuviele Dinge den Clicker gleich in der Tasche gelassen und mit der Zunge geschnalzt.
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9721
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von sisi am Mo Apr 01 2013, 18:31

Ich hatte heute auch ein tolles Erfolgserlebnis beim Clickern Yeah Hufe auskratzen bei Apache kann oft ganz schön nervig sein. Sie lehnt sich mit vollem Gewicht auf den Huf, den man nehmen will, tänzelt rum und zwickt einen gern mal in den Allerwertesten. Meist bind ich sie mit zwei Stricken an.
Ich hab dann vor ein paar Tagen angefangen, das Hufe geben zu clickern. Angefangen hab ich damit, daß sie den Click und den Keks bekam, sobald sie mir ihren Kopf nicht zugewendet hat, wenn ich den Huf aufnehmen wollte, dann gab es noch einen Click, wenn sie den Huf gegeben hat. Heute bei der dritten Einheit hat das Pony auf einmal ganz brav von allein den Huf hochgenommen, wenn ich nur in Postion stand, ihr Bein entlangefahren bin und das Kommando "Huf" gegeben hab. Happy
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von blondie am Di Apr 02 2013, 09:09

Na hört sich ja klasse an bei Euch beiden Yes

@Brina
ich schnalze auch nur noch mit der Zunge Zwinker

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Brina am Di Apr 02 2013, 09:23

@blondie ich fand es sinnvoller gleich mit der Zunge zu schnalzen, weil es wohl früher oder später eh drauf hinausgelaufen wäre Zwinker Hätte das mit dem Clicker eh nicht koordiniert bekommen glaube ich.

Yeah das ist ja toll! @sisi

Ich bin auch immernoch ganz begeistert Yes

Gestern habe ich den Stick etwas weiter von mir weggehalten und habe das Kommando "touch" eigeführt, damit Herr Pony nicht zu Autonom wird Zwinker

Es hat sogar geklappt, dass ich ein paar Schritte von ihm weggegangen bin, das Kommando gegeben hab und dann ging er ganz gezielt auf die Spitze des Sticks zu und hat sie berührt. Brav

Gestern waren wir ja das erste mal allein die komplette kleine Runde spazieren. Ich hab den Stick und die Möhrchen mitgenommen. Das war eine sehr gute Idee. Als ich gemerkt habe, dass er mehr mit anderen Dingen beschäftigt war -> Glotzen, andere Pferde usw. habe ich ihn "touchen" lassen. Da war er ganz schnell mit den Gedanken wieder bei mir/den Möhrchen Yeah
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9721
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von sisi am Di Apr 02 2013, 17:45

@Brina, klingt super Smile

Unser Erfolg war keine Eintagsfliege. Heute hat es auch wieder super geklappt. Yes
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von mohirah am Di Apr 02 2013, 21:08

Schön, dass sich hier immer mehr mit dem "Clickervirus" infizieren. Yeah

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von sisi am Mi Apr 03 2013, 16:08

So, heute erstmal wieder das Hufe geben des linken Beines geclickert. Hat super geklappt, dann das rechte angegangen. Nach anfänglichem Rumgezicke hat es dann auch geklappt. Happy

Dann wollte ich noch bei der Bodenarbeit das Problem des Nicht-an-der-Hand-traben-wollens angehen. Erstmal viele Tempounterschiede im Schritt gemacht. Dabei hab ich nur sehr spartanisch geclickert, da sie das können sollte. Wie immer fand sie das ziemlich doof, hat aber brav mitgemacht. Dann hab ich ihr das Target vor die Nase gehalten, sie immer ein paar Schritte aufs Target zulaufen lassen, bis sie es berührt hat und das Berühren geclickert. Und TADA! als ich mit dem Target vor ihrer Nase losgelaufen bin, ist sie sofort angetrabt Happy Ich hab es dann dabei gelassen, da ich mein Pony und ihren Arbeitswillen ja kenne und momentan mit den kleinsten Fortschritten zufrieden bin.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Brina am Mi Apr 03 2013, 16:46

@sisi so habe ich das mit dem "tiiiief" beim trab gemacht. Er folgt dem Ding überall hin auch in die Tiefe Zwinker ich war ganz baff, als er das beim Spaziergang schon von allein gemacht hat, denn ich habs nur ein paar mal auf dem Platz geübt.
Schön, dass es bei euch auch so positiv weiter geht Happy
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9721
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Brina am Do Apr 04 2013, 10:35

Ich hab mal ne Frage an unsere Clicker-Profis *@mohirah schiel* Ich vermute die Antwort, aber ich frag trotzdem Zwinker

Also ich hab als Target das Lederende des Carrotsticks, wo normalerweise das Bändchen durchgefrickelt wird. Nun überlege ich, ob es sinnvoll ist, dort einen Tennisball drüberzustülpen.

Einerseits hätten wir dann ein "größeres" Target? Und zum anderen, weiß ich nicht ob mein Pony evtl. die beiden Enden nicht so gut differenzieren kann, bzw. mit Tennisball könnte wäre es deutlicher?

Ich denke er ist einfach übereifrig und testet, ob man auch anders an die Möhrchen kommt Zwinker Denn er stupst auch gelegentlich an den Gummigriff des Sticks...

Also ist es sinnvoll das Target nochmal zu ändern? Muss ich quasi "von vorn" beginnen?
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9721
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von mohirah am Do Apr 04 2013, 11:24

Das Target zu ändern, ist gar kein Problem. Janein Du musst aber tatsächlich noch mal von vorn anfangen. Da dein Pony aber schon kapiert hat, dass es für "Dinge anstupsen" Leckerli gibt, wird es diesmal noch schneller gehen als beim ersten Mal. Yes

Tennisball ist übrigens keine schlechte Idee, da wirklich besser sichtbar. Und er hat auch den Vorteil, dass du nicht an den Carrot Stick gebunden bist, sondern den TB auch mal auf einen Besenstiel o. ä. stecken kannst, wenn du Dinge auf Distanz erarbeiten möchtest.

Man kann ein Pferd übrigens auf viele verschiedene Targets konditionieren und die, wenn man möchte, verschiedenen Körperpartien des Pferdes zuordnen. Also z. B. ein Target für die Nase, ein Target für das Kinn, eins für die Hufe, eins für die Schultern, eins für die Hüften etc. Würde ich aber langsam angehen, also immer erst ein Target fest "installieren", dann erst ein weiteres dazu nehmen. Viel Spaß weiterhin! Zwinker

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Brina am Do Apr 04 2013, 11:41

Ah super, dann wäre ich tatsächlich viel flexibler. Gerade Thema Distanz hatte ich schon überlegt wie ich das mache gaga derzeit laufe ich selbst noch ziemlich viel, was mir aber auch nicht schadet lol

Dann weiß ich ja, was ich heute zu tun habe Yes meine Katzen haben zufällig gestern einen Tennisball unter dem Sofa vorgefuchtelt...

Danke dir! Friends
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9721
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von sisi am Do Apr 04 2013, 12:28

Apache versucht auch öfter bei der Springgerte mit Klatsche, die ich momentan benutze den Griff anzustupsen. Ich ignorier es einfach und dann merkt sie ganz schnell, daß sie so nicht weiter kommt. Das Wechseln des Targets war bei uns gar kein Problem. Ich hab am Anfang einen Tupperdeckel genommen und der Umstieg auf die Gerte war ganz einfach.

Irgenwie hat sich bei uns aber ein seltsames Ritual eingeschlichen. Zwinker Damit Apache nicht wieder zum Taschensucher und Anknabberer wird, ignorier ich jegliches Geschnüffel am Clicker oder an der Leckerlitasche und belohne sie, sobald sie wegschaut. Momentan ist es aber fast jedes Mal so, daß sie erst die Hand mit dem Clicker beschnüffelt, dann die andere Hand, mit der ich Leckerli gebe und dann erst wegschaut. lol Ich hoffe, das gibt sich bald wieder.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von mohirah am Do Apr 04 2013, 13:16

@sisi schrieb:Irgenwie hat sich bei uns aber ein seltsames Ritual eingeschlichen. Zwinker Damit Apache nicht wieder zum Taschensucher und Anknabberer wird, ignorier ich jegliches Geschnüffel am Clicker oder an der Leckerlitasche und belohne sie, sobald sie wegschaut. Momentan ist es aber fast jedes Mal so, daß sie erst die Hand mit dem Clicker beschnüffelt, dann die andere Hand, mit der ich Leckerli gebe und dann erst wegschaut. lol Ich hoffe, das gibt sich bald wieder.
Ups, wenn das schon paar Mal so ging, fürchte ich, du hast hier schon eine negative Verhaltenskette aufgebaut. Wie es scheint, hat Apache gelernt, erst Clickerhand beschnüffeln, dann die andere, dann wegschauen - Click + Leckerli. Schlaues Pony! Zwinker

Du musst hier noch besser auf dein Timing achten. Wenn sie das nächste Mal wegschaut, gibst C+L und dann, noch bevor (!) sie auf die Idee kommt, wieder an deinen Händen zu schnüffeln, gleich wieder C+L. Es kann sein, dass du zwischen den zwei Clicks nur eine Sekunde Zeit hast. Es ist aber wichtig, noch mal neu zu üben, dass das Wegschauen und nur das mit C+L belohnt wird. Das vorherige Schnüffeln muss unbedingt vermieden werden, weil du sonst immer das ganze Verhalten belohnst und es so auch nicht abstellen kannst. Anfangs musst du womöglich wirklich sekundenweise die Zeit verlängern (am besten mitzählen), aber mit der Zeit werden die Abstände größer.

Wenn du anfängst, wird's beim ersten Mal nicht ohne Schnüffeln gehen, aber direkt nachdem sie sich das erste Mal abwendet, gibt's C+L, eins, C+L, eins-zwei, C+L, eins-zwei-drei, C+L usw. Also langsam die Zeit ausdehnen, die sie von dir abgewandt stehen bleibt. Dann sollte das Schnüffel-Ritual bald wieder vergessen sein. Clickerponys lernen schließlich schnell! Yeah

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von sisi am Do Apr 04 2013, 18:07

Das werd ich beim nächsten Mal versuchen Yes
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von sisi am Fr Apr 05 2013, 23:21

Ok, ich glaub, ich muß noch schneller mit dem Leckerli-Rauskramen werden lol Ansonsten war Hufe geben heute super und wir sind eine halbe Runde getrabt. Yes Linke Hand wollte sie erst nicht und dann auch nur ein paar Schritte, aber rechte Hand war super, obwohl das eigentlich ihre schlechtere ist.
Allerdings scheint sie nicht wirklich begeistert zu sein, aber das ist sie eh nicht beim Führtraining. Zwinker Ohren sind immer halb angelegt, was ich aber nicht als Unsicherheit sondern eher als Unwillen interpretiere. Das macht sie auch immer, wenn ich beim Führtraining z.B links von ihr geh und nach rechts abwende und sie mir quasi weichen muß. Ich denke, da kommt ihre Dominanz durch und es gefällt ihr nicht wirklich. Aber da muß sie halt durch. Yes
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von mohirah am Sa Apr 06 2013, 11:44

Die halb angelegten Ohren könnten aber auch ein "Spielgesicht" sein. Da machen Pferde das nämlich auch oft. Bei richtiger Aggression/Drohen liegen die Ohren ja flach an. Guck dabei mal auch noch die Augen, Nüstern und Maul an. Vielleicht kannst du das dann noch besser deuten.

Leckerli rauskramen musst du eigentlich nicht so schnell. Dafür gibt's ja den Click damit du mehr Zeit hast, das Leckerli zu geben. Und das hat dein Pony ja schon verstanden. Wo bewahrst du die Leckerli denn auf? Vielleicht geht's mit einer anderen Tasche ja noch besser?

Schön, dass das Hufe geben jetzt so gut klappt! Smile

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Napolde am Sa Apr 06 2013, 11:52

Dann will ich hier auch mal von unserer Clicker-Erfahrung berichten.

Angefangen habe ich mit der Aufgabe, dass Shadow frei neben mir laufen soll, in Wendungen, stehen bleiben, Tempo-Wechsel. Hat Super geklappt und er hat C+B direkt verstanden. Jetzt clickern wir den spanischen Schritt, was auch sehr gut funktioniert. Na ja, ich muss noch an mir arbeiten, ich bin zu langsam und clickere oft zu spät...

Ich habe auch noch eine Frage: ich will jetzt zB Kopf tief clickern. Wenn er das dann kann, muss ich dann immer weiter clickern? Shadow reagiert auch sehr gut auf Stimmlob, ich arbeite auch nur teilweise mit dem Clicker, sonst nur über Stimmlob. Verwirrt es ihn wenn er Kopf tief mit dem Clicker beigebracht bekommt und wenn er es gut macht hauptsächlich über Stimme dafür gelobt wird ohne Kekse?
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von mohirah am Sa Apr 06 2013, 12:04

@Napolde schrieb:Ich habe auch noch eine Frage: ich will jetzt zB Kopf tief clickern. Wenn er das dann kann, muss ich dann immer weiter clickern? Shadow reagiert auch sehr gut auf Stimmlob, ich arbeite auch nur teilweise mit dem Clicker, sonst nur über Stimmlob. Verwirrt es ihn wenn er Kopf tief mit dem Clicker beigebracht bekommt und wenn er es gut macht hauptsächlich über Stimme dafür gelobt wird ohne Kekse?
Nee, das ist völlig OK. Wichtig ist nur, strikt zu trennen. Also nach dem Click gibt es immer ein Leckerli. Stimmlob nutzt du dann besser immer ohne Leckerli.

Der Clicker soll ja vor allem dabei helfen, neue Dinge zu erlernen. Wenn das Pferd die verstanden hat, schleicht man den Clicker langsam aus und lobt mit Stimme, Streicheln etc. Den Clicker nutzt man dann nur noch, wenn das Pferd eine Übung besonders gut oder länger gemacht. Ganz weglassen, sollte man den Clicker dann jedoch auch nicht, weil er die Motivation so sehr fördert. Er wird dann eben nur nicht mehr so häufig wie am Anfang eingesetzt.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Napolde am Sa Apr 06 2013, 12:08

Genauso mache ich es, nach dem Clickern immer ein Leckerlie, ohne clickern nie ein Leckerlie! Yes Brav
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von sisi am Sa Apr 06 2013, 17:32

@mohirah, ich hatte die Leckerlis normalerweise immer in der Jackentasche. Das ging gut. Aber jetzt brauch ich hier keine Jacke mehr Pfeiff und hatte sie in der Hosentasche. Bis ich die da rausgekramt hab, hatte Frau Pony ihren Kopf schon wieder mir zugedreht. Ich hab aber jetzt meine verschollene Güteltasche wiedergefunden und werd jetzt die nehmen.

Zum Gesichtsausdruck, ich würde ihn manchmal als genervt bezeichnen, so ähnlich, wie auf dem Foto hier. Man sieht zwischendurch das Weisse im Auge. Aber ich werd nochmal mehr drauf achten.


avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Saliya am Sa Apr 06 2013, 19:46

Hallo Lächeln
ich hab auch noch kurz eine Frage zum Clickern Lächeln

wir machen gerade ein bisschen Anhänger-Training und wir haben zwar Fortschritte gemacht, sind aber immer noch nicht im Hänger angekommen No

Jetzt hatte ich die Idee, dass ich entweder ein Target nehmen kann, z.B. nen Tennisball auf nem Stock und sie auf den Ball konditioniere und den Ball dann Stück für Stück in den Anhänger wandern lasse. und ich hoffe dann, dass die dem Ball dann auch Stück für Stück folgen wird...

oder wäre es einfacher und besser, wenn ich nur den Anhänger clicker?
also erst brav zum Anhänger hingehn C+L, dann Rampe anschnuppern C+L, Huf auf die Rampe C+L, beide Hufe auf die Rampe C+L... so weit sind wir jetzt schon ohne Clickern, aber reingehn will sie nicht. Jetzt könnte ich weiterclickern, wenn sie in den Anhänger hineinschaut, aber wenn sie nicht weitergeht, kann ich auch nichts mehr clickern, oder?

hat jemand einen Tipp für mich?

andererseits war mein Plan zuerst, dass ich einfach auf wärmeres Wetter warte und mich ein, zwei Stunden in den Anhänger hock und darauf hoffe, dass sie irgendwann zu mir reinkommt, wenn ein paar Karotten neben mir liegen gaga

was meint ihr, was würdet ihr tun? Lächeln
avatar
Saliya

Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 13.11.12
Ort : Bayern

http://saliyalein.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Napolde am So Apr 07 2013, 11:40

Also ich als Clicker-Laie würde sagen versuch es doch einfach mit dem Target. Wenn sie damit rein geht schön, wenn nicht seid ihr einfach am gleichen Punkt wie jetzt Zwinker Aber wenn du ihr mit dem Target den Weg in den Hänger zeigst hat sie ein leichter zu verstehendes Ziel vor sich, einen klaren Endpunkt sozusagen.
Aber wie gesagt, ich bin selbst noch neu in dem Geschäft Zwinker
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten