Clickern

Seite 1 von 10 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Clickern

Beitrag von Fellnase am Sa Nov 06 2010, 11:27

Wer clickert hier mit Pferden ?

Was macht ihr alles ?

Die Osteo hat es als Tipp für den Winter empfohlen (mein Pferd braucht viel und abwechslungsreiche Beschäftigung) und deswegen habe ich mir ein Buch über clickern bestellt.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14718
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Plüschpony am Sa Nov 06 2010, 12:09

Ich clickere jetzt schon seit ca. 2 Jahren mit meinem Plüsch.
Eigentlich nutze ich den Clicker nur bei Zirkuslektionen, weil beim Reiten, Longieren etc. ich ihn ziemlich unpraktisch finde. (man muss ihn immer in der Hand haben und danach auch immer füttern).

Ich muss sagen ich hab sehr gute Erfahrungen gemacht, weil man einfach total präzise Belohnen kann.

avatar
Plüschpony

Anzahl der Beiträge : 317
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Gast am Sa Nov 06 2010, 14:17

Ich dachte der ist dazu da, dass man eben nicht mehr immer füttern muss. Sprich dass iwan der Klick das Futterlob ersetzt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von dinancy am Sa Nov 06 2010, 15:21

ich hab ein Buch über Bodenarbeit und da wird das auch beschrieben, da les ich mich grad durch - ich könnt mir vorstellen, dass das auch was für uns ist..
Das hab ich auch gelesen, dass wenn das Pferd das akustische Signal einmal drin hat, dass dies gleichzeitig Belohnung bedeutet, kann man die Belohnung weglassen und nur ab und an einsetzen, damit das Pferd das Signal als Zusammenhang mit Leckerli nicht vergisst.. ich les mal weiter Zwinker
avatar
dinancy

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 25.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Plüschpony am Sa Nov 06 2010, 19:46

Das ist genauso wie dinancy es sagt, der Clicker wird nicht das Futter ersetzten.
Ich mein wenn du arbeitest bekommst du ja auch jeden Monat Geld und wenn dir wird es denke ich auch nicht reichen wenn du meinetwegen 2 Monate gearbeitet hast für Geld und das Geld wird dann einfach irgendwann gestrichen und du bekommst nur noch ein nettes Wort.
avatar
Plüschpony

Anzahl der Beiträge : 317
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von blondie am So Nov 07 2010, 10:32

Richtig wir machen es auch so...

allerdings hab ich den Clicker iwann durch ein zungenschnalzen "ersetzt" das versteht Haffi genauso gut Yes

Mit dem Clicker z.B. hab ich ihm das Hütchenspiel beigebracht.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17981
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Plüschpony am So Nov 07 2010, 10:49

Was hab ich den da in meinem oberen Beitrag geschrieben..schreck
Ist leider etwas verworren...
Ein "wenn" zuviel.

Ich clickere übrigens auch mit einer von unseren 4 Katzen und hab ihr somit schon recht viele kleine Künstücke beigebracht ("tot" umfallen, pfote geben, drehen, hinsetzten, Zahnputzbecher umwerfen, durch reifen springen etc.)
avatar
Plüschpony

Anzahl der Beiträge : 317
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Funi am Di Nov 09 2010, 21:51

könnt ihr mir ein Buch empfehlen fürs clickern?! Will mich damit auch ein wenig beschäftigen

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Fellnase am Di Nov 09 2010, 23:04

Ich habe mir gerade ein Buch bestellt und wenn es da ist und ich es gelesen habe, kann ich sagen, ob es etwas taugt oder nicht Zwinker

Apropos clickern...Ich habe heute mit meiner RL darüber gesprochen, wie es bei meinem Hü sein /werden könnte.
Ich bin von clickern noch nicht 100 % überzeugt.
Meine RL sagte, dass weil mein Pferd so schlau ist, muss ich von Anfang an 110 % konsequent sein.

avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14718
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von fribi am Di Nov 09 2010, 23:31

@Fellnase schrieb:
Meine RL sagte, dass weil mein Pferd so schlau ist, muss ich von Anfang an 110 % konsequent sein.
Das stelle ich mir sehr schwierig vor! Ich kann nämlich nicht immer konsequent sein Schulterzuck
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12364
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von blondie am Mi Nov 10 2010, 09:06

Ich hatte das Buch von B. Schöning Clickertraining... da sind die Grundlagen eigentlich recht schön erklärt

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17981
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Fellnase am Mi Nov 10 2010, 18:31

Mein Buch ist da. Es ist vom CADMOS-Verlag: Pferdetraining mit dem Clicker.

avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14718
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Solar am Mi Nov 10 2010, 20:58

Ich habe auch schon ewig nen Clicker rumliegen, aber ich komme nicht dazu.
Mit zu schlauem Pferd und nicht immer konsequent sein hab ich auch immer so meine Mühe (ich bin der absolute Muttityp, bei fast allem, das nutzt Luni gerne aus;-))
avatar
Solar

Anzahl der Beiträge : 627
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Mecklenburg-Vorpommern

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Gast am Do Mai 12 2011, 00:36

@Fellnase schrieb:Mein Buch ist da. Es ist vom CADMOS-Verlag: Pferdetraining mit dem Clicker.


mich würde ja mal interessieren, wie das buch so ist :D ich wollte schon vor langer zeit einmal so etwas machen :D

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Gast am Do Mai 12 2011, 11:57

Sorry, ich halte von diesem geclickere überhaupt nichts. Für was hat man Körpersprache, Hände und Stimme?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Gast am Mo Mai 16 2011, 11:49

huhu :D also ich habe mit vor 2 tagen einen clicker gekauft :D und gestern hab ichs auch schon ausprobiert .. allerdings hat meine verfresenen maus irgendwann keine leckerlis mehr genommen und stand nurnoch so da :D sie hat sich dann, als ich sie ein bisschen rumlaufen ließ hingelegt, was sie sonst nie macht und ist fast eingepennt lol naya ich hoffe, dass ich es mal so schnell wie möglich wiederholen kann :D und sie hat jetzt so nen halbes verbeugen schon gut hinbekommen :D

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Gast am Mo Mai 16 2011, 11:56

@Schimmelchen schrieb:Sorry, ich halte von diesem geclickere überhaupt nichts. Für was hat man Körpersprache, Hände und Stimme?

also klar verstehe ich das Zwinker aber es ist so, dass der clicker einen besonderen ton hat, den es so gut wie nirgendswo anders gibt. und daher kann das pferd das nicht verwechseln :D außerdem ist man selbst ja auch in verschiedenen stimmungen und das hört man ja auch an der stimme. man selbst merkt das zwar vllt nicht , aber es ist wirklich so , dass sich die stimme dann sehr verändert und pferde merken das Zwinker

also ich finde dass der clicker eine tolle lösung ist aber jeder soll das für sich selbst entscheiden :D

und noch zur körpersprache :D die braucht man natürlich auch ^^ egal ob mit oder ohne clicker Zwinker

du kannst ja alleine mit der körpersprache kein pferd belohnen ^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Gast am Mo Mai 16 2011, 12:43

du kannst ja alleine mit der körpersprache kein pferd belohnen ^^
Und was soll das für eine Belohnung sein nur das geclickere? Das ist nur ein Ton und alleine mit der Körperhaltung oder nur clickern kann man kein Pferd belohnen Einen Ton als Belohnung, ne ne. Ich erziehe schon seit über 30 Jahre Pferde aller Altersstufen und habe sowas noch nie gebraucht Bei mir gibt es zur Belohnung entweder ruhige gute Worte, eine Streicheleinheit und / oder ein Leckerlie Das hat immer funktioniert

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von blondie am Mo Mai 16 2011, 12:48

Das Clickern ist eine positive Verstärkung die dem Pferd helfen soll eine neue Lektion zu Verarbeiten Zwinker

Ich hab z.B. Hütchen aufgestellt sobald er es berührt hat habe ich geclickt. Click + Befehl= Richtig gemacht = Belohnung
Jetzt kann ich ihn auf Fingerzeig zu den Hütchen schicken sage "touch" er läuft hin berührt es kommt zurück. Ich brauche keinen Clicker mehr Zwinker

Es kommt aber auch ganz auf das Pferd an ob es klappt oder nicht oder ob man den überhaupt benötigt. Meinem Haffi hat es geholfen Yes

edit: für zirensik Zwinker


Zuletzt von blondie am Mo Mai 16 2011, 12:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17981
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Gast am Mo Mai 16 2011, 12:52

Der Klickton wird mit einem Stimmlob gleichgeschaltet. Ob du nun gut sagst oder klick????
Der Klick ist immer derselbe Ton... dein Gut kann viele Untertöne aufweisen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von monja0804 am Mi Mai 18 2011, 12:19

Das ist ja genau mein Thema :-)

Der clicker ist Emotionslos, Tiere im allgemeinen sind so sensibel, dass sie die kleinste emotion in nur einem Wort bemerken, das ist bei dem clicker nicht. So kann ein "fein" oder "prima" auch mal negativ beim Pferd ankommen (weil evtl. genervt, ungeduldig, super freudig), das hat du bei dem click nicht.
Aber wenn ich den clicker vergessen habe, mache ich es auch manchmal mit einem Markerwort.

@mimi: wie lange hast du geclickert? Man clickert nicht länger als 10Minuten, weil die Konzentration dann nachlässt, bei manchen Tieren reichen auch schon 5Minuten.

Ich benutze den clicker nicht nur für zierzensiche Lektionen, er ist mir auch ein super Helfer bei diversen anderen Trainings. Z.b. beim Anti-Kleb-Training. Oder beim Gelassenheitstraining etc.


Ich clicker übrigens sogar meine Meerschweinchen und selbst die haben darüber kleine Tricks gelernt. Hier wird sowieso alles geclickert, auch der Hund und die Katze.

Egal welches Tier ich mir heute mit dem clicker vornehme, sie sind alle ganz aufgeregt und haben riesen spaß dran.
Wichtig ist, wenn man das Tier bereits konditioniert hat, dass das Tier den Anfang machen darf, es darf von selbst etwas anbieten und dann erst gebe ich vor, was wir jetzt machen. Also positiv anfangen und positiv beenden.

Ich wollte auch mal meinen Mann clickern, aber der hat sich geweigert *lach*
avatar
monja0804

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 16.05.11

http://www.think-simple.net

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von monja0804 am Mi Mai 18 2011, 12:20

Nachtrag: Wir haben auch über den clicker den Target eingeführt.

@Schimmelchen: Auf den click folgt immer ein Leckerchen. Aber theoretisch kann darauf auch immer die Lieblingsmassage folgen, denke ich mal, kommt ja aufs Tier an gibt ja manche die dolle mäkeln und keine leckers mögen.
avatar
monja0804

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 16.05.11

http://www.think-simple.net

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Gast am Mi Mai 18 2011, 18:24

@monja0804 schrieb:
@mimi: wie lange hast du geclickert? Man clickert nicht länger als 10Minuten, weil die Konzentration dann nachlässt, bei manchen Tieren reichen auch schon 5Minuten.

ah oke :D danke :D vielleicht hats auch was daran gelegen :P

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Mailo am Mo Aug 29 2011, 22:36

Als vorher sehr grosser Leckerliegegner, muß ich gestehen,
dass ich dem clickern "verfallen" bin.Was man damit aus einem
sehr introvertiertem Pferd raus holen kann, ist gigantisch. Yes
Was uns das Leben sehr erleichtert hat, wars in den Hänger
zu steigen, in Angstsituationen das "Monster" berühren, oder
einfach neue Dinge an der Erde beibringen.
Z.B Problem in einer Hallenecke mit einem bösen Barhocker...
Neues Problem nach dem clickern, wollte er die nächsten
Tage gleich in die Gruselecke zum schubsen... lol

http://www.youtube.com/watch?v=UPpoXYqj8lI

Und ja ich rede viel mit meinem Pferd. Zwinker
avatar
Mailo

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 21.08.11

http://lusitano-mailo.ibk.me/index.html

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von monja0804 am Di Aug 30 2011, 09:20

lol Das ist wirklich gut!
Schade, dass sich viele nicht so an den clicker rantrauen, als ich mit meinem Hund damals anfing hätte ich auch nie gedacht, dass so ein kleiner Knallfrosch wahre Wunder bewirkt.

An der langen Seite der Bahn ist Ricky immer in die Mitte abgebogen, damit sie nicht an der Gruselecke vorbei musste. Wir haben also auch mal beim Reiten geclickert und voila das Thema hat sich erledigt.
avatar
monja0804

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 16.05.11

http://www.think-simple.net

Nach oben Nach unten

Re: Clickern

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 10 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten