Weidesaison

Seite 1 von 18 1, 2, 3 ... 9 ... 18  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Weidesaison

Beitrag von Fellnase am Fr Nov 05 2010, 14:38

Bei uns endet am WE diese Weidesaison.
Die Pferde waren vom Anfang Mai bis jetzt auf der Weide und sie werden auch langsam "abgeweidet" (und im Frühjahr wieder langsam angeweidet).

Wie sieht es bei euch aus ? Wie lange ist eure Weidesaison oder habt ich sogar Ganzjahresweide ?

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14569
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von sisi am Fr Nov 05 2010, 16:29

Bei uns faengt das Gras jetzt nach den ersten Regenfaellen an zu spriessen. Leider haben wir ja keine Weiden. Die Bauern lassen uns nur im September/Oktober Pferde auf ihre abgeernteten Getreidefelder stellen. Aber ich geh fast jeden Tag mit meinem Pony spazieren und lass sie dabei grasen. Besser als nichts.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von LopeOver am Fr Nov 05 2010, 18:29

Wir machen es nicht am Datum fest, sondern am Wetter. Dieses Jahr waren sie bei Mary erst Mitte Mai ganz draußen, aber dafür sind sie jetzt noch draußen (24 Stunden).
Bei Minchen waren sie dieses Jahr früher draußen, aber dafür sind sie schon etwa 2 Wochen von der Koppel runter.
Bei Mary habe ich das Glück mitentscheiden zu können.
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von ranimaus am Fr Nov 05 2010, 19:33

Dieses Jahr waren Molly und Murani zwei Wochen später auf der 24 Std. Weide und im Moment stehen sie immer noch drauf, wogegen die Stallwiese schon seit zwei Wochen geschlossen ist.

Da wir die Wiese ja privat dazu gepachtet haben, können wir selber entscheiden, wann Ende ist.

Aber in der Regel ist meistens spätestens Mitte November Schluss. Obwohl wir vor einigen Jahren schon mal bis Ende November die Pferde 24 Std. auf der Wiese stehen hatten.

Mal sehen, wann dieses Jahr Schluss ist. Wir entscheiden meist von einem Tag auf den Anderen.
avatar
ranimaus

Anzahl der Beiträge : 3114
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Samt-und Seidenstadt /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von Dievonda am Fr Nov 05 2010, 21:19

Bei uns war Anfang Mai die Weidesaison eröffnet und Ende Oktober beendet. Wurde auch kurzfristig so entschieden. Jetzt stehen die Pferde im 24h Paddock mit ca. 1km Auslauf zu einer abgefressenen Wiese mit einem 2. Paddock und Unterstand/ Strohraufe.

Die Guten können rein und raus wie sie wollen. Lächeln (In meinem nächsten Leben werde ich Pferd.) Yeah
avatar
Dievonda

Anzahl der Beiträge : 982
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von cymberlie am Fr Nov 05 2010, 21:50

Hallo,
unsere Pferde stehen immer draußen. Wobei sie Mitte April dieses Jahr auf die erste richtige Koppel kamen und um die Weihnachtszeit das Winterquatier beziehen, es handelt sich um eine 2,5ha große Koppel auf der sie dann solange stehen bis die anderen Wiesen wieder etwas taugen, bzw. falls es zu nass wird und warm genug ist, kommen sie auf eine relativ flache Wiese und bekommen dann halt noch Heu dazu gefüttert (zum Ende des Winters ist es ein großer Paddock mit evtl ein paar Spitzen Gras).
Seit guten 4 Wochen bekommt die eine Herde schon Heu, die zweite Herde hat ihren ersten Heuballen vor 3 Tagen bekommen. Im Winterquatier kommt dann noch Heulage (leider) zur freien Verfügung dazu und Heu haben sie auch satt.
Liebe Grüße

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von rakete am Fr Nov 05 2010, 21:55

Bei uns ist das leider etwas anders!
Wir mieten Parzellen und damit kann man dann tun und lassen was man will!
Ganz raus,gar nicht raus oder stundenweise!
Ist die Weide hin ist man selber schuld,der SB kümmert sich um nix!
Diese Woche war Alex nicht viel draußen,entweder ich hatte keine Zeit oder es hat im strömen geregnet!
Unterstände als Schutz vor Wind und Regen sind auf keiner der Parzellen auch keine Bäume!Der Weg ist eine Zumutung und Licht ist auch nirgends!
Ist schon etwas doof aber wir arrangieren uns mit der Situation !
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13927
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von katinka am Sa Nov 06 2010, 08:46

Bei uns stehen die Pferde ganzjährig auf der Weide ... insgesamt 8 Weiden zum Wechseln ... 4 für die Wallach-Herde, 4 für die Stuten-Herde.
Dies Jahr standen die Pferde ab Ende April durchgängig draußen, in der zweiten Oktober-Woche wurde der 24 Stunden Weidegang beendet und die Pferde stehen nachts wieder in den Boxen.

Wielange die Pferde im Winter draußenstehen ist immer ein bischen abhängig, davon, wer am Stall ist und die Pferde rausbringt bzw. reinholt.
avatar
katinka

Anzahl der Beiträge : 3712
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wo der Bürgermeister ein Esel ist :-)

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von fribi am Sa Nov 06 2010, 09:18

Wir haben wohl so etwas ähnliches wie bei Kete. Wir können, zusammen mit einem weiteren Pferdebesi, eine Parzelle anmieten und die dann auch ganzjährig nutzen. Wir sprechen daher auch nicht von "Weide" sondern von "begrüntem Auslauf".

Allerdings haben wir einen sehr zuverlässigen "Koppeldienst". Unsere Pferde werden - wenn es das Wetter und die Umstände (kann schon mal eine Jagd im angrenzenden Wald stattfinden) zulassen - genau so lange draußen gelassen, wie es für die jeweiligen Pferde gut ist. Also unterschiedlich lange bei Rehegefährdeten oder bei solchen Pferden, die im Frühjahr nur ganz vorsichtig angeweidet werden dürfen.

Aufgrund der begrenzten Platzmöglichkeiten (verfügbare Weideflächen) ist dies für unsere Pferde eine recht gute Lösung.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12337
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von Gast am Sa Nov 06 2010, 09:32

Ich hab meine beiden ja bei mir stehen und somit auch eine größere Wiese (etwas über 1 Morgen) gepachtet. Direkt am Paddock hab ich ne kleinere Weide, die mehr zum Anweiden genutzt wird oder eben fürn Winter. Da wächst auch nicht allzuviel Gras, weil sie 1. am Hang liegt und die POnys beim Rutschen viel Gras mitnehmen und 2. vorher nur Gstrüpp da war.

Wie gesagt im Frühjahr zum Anweiden auf das kleine Stück und dann erst STundenweise auf die größere Wiese. Normalerweise trenne ich da auch immer kleinere Stücke ab und steck die dann weiter.
Wann die Wiedesaison eröffnet wird hängt ganz vom Wetter und vom Gras ab. Dieses Jahr wars etwas später als ich dachte.
Aus praktischen Gründen standen sie jetzt schon ne ganze Weile nicht mehr auf der Wiese... der Weg ist recht weit und meine Zeit knapp... so lohnt es sich kaum die beiden für 2 Stunden da runter zu bringen.
Deshalb kommen sie jetzt wieder auf das kleinere Stück oben am Paddock.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von Joy am Sa Nov 06 2010, 11:09

Bei uns am Stall gibt es Winterweiden für jede der drei Herden. Dort gibt es einen Regenschutz und eine Heuraufe und abends werden die Pferde in ihre Boxen geholt.

Auf die Sommerweiden geht es je nach Wetter und Graswuchs.

Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9706
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von Ostfriesenmädel am Sa Nov 06 2010, 12:22

Unsere Stallbesitzer machen das vom Wetter abhängig.

Dieses Jahr wurden die Weiden ab April geöffnet und ab Mai waren die Pferde komplett draußen.

Ab Mitte Oktober war dann das letzte Pferd aufgestallt.

Noch sind die Weiden über Tag offen, aber ich gehe stark davon aus, dass in der nächsten Woche nur noch die Paddocks über Tag genutzt werden dürfen.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von Fellnase am Sa Nov 06 2010, 15:21

Natürlich ist es bei uns auch wetterabhängig und im Frühjahr davon abhängig, wie die Weiden wachsen.


Heute war der erste Paddocktag. Die Pferde hatten heute früh im Stall ihr Heu nicht gefressen, weil sie dachten, sie kämen wohl noch auf die Weide....Tja, es war nur Paddock mit Stroh.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14569
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von Amigo am Sa Nov 06 2010, 15:36

Im letzten Stall stand Amigo auch das ganze Jahr Tagsüber auf der Weide.
Es gab 8 rießige Koppeln, 2 davon waren für den Winter.
Das große Problem war das die Pferde im Winter nur im Matsch standen
und nichts zum fressen den ganzen Tag hatten.
Die Heukammer war abgeschlossen und wenn ich selber welches gekauft hätte,
hätten sich 20 andere Pferde mit dran satt gefressen.

Im jetzigen Stall haben wir eine großzügige Koppelsaison von April/Mai bis November/Dezember.
Bei gefrorenem Boden mit Schnee dürfen sie jedoch auch raus.
Ansonsten kleinere Matschkoppel+Paddocks.


avatar
Amigo

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 25.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von ranimaus am Sa Nov 06 2010, 15:45

Ich habe heute noch mal mit der Pächterin gesprochen.
Es wird dann wohl wieder so laufen wie jedes Jahr.
Wenn unsere Zwei dann die nächsten Tage eingestallt werden, dürfen sie die erste Zeit tagsüber noch mal auf ihr Wiesenstück und dann ist aber wieder Paddock angesagt.
Sie werden dann wohl auch die erste Zeit morgens ihr Heu in der Box nicht fressen, da sie denken, sie kämen wieder auf die Wiese.
Wie sich doch die Pferde ähneln.....
avatar
ranimaus

Anzahl der Beiträge : 3114
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Samt-und Seidenstadt /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von make my day am Sa Nov 06 2010, 18:55

Im alten Stall war meiner ja das ganze Jahr 24h lang draußen.
Jetzt im neuen steht er momentan auch noch draußen, aber er kommt über Nacht rein, sobald ich will. Ich denke, dass mache ich ab nächsten Monat.
Da hat er eine Heuraufe, eine Tränke (Selbsttränke friert ein) und eben eine Winterweide, der vordere Teil ist etwas befestigt.
Durch diese Weide (und eben nicht-Paddock) fällt das anweiden fast weg, da das Gras dort ja langsam sprießt.
Wie genau sie das im Frühjahr aber machen, weiß ich nicht
avatar
make my day

Anzahl der Beiträge : 1562
Anmeldedatum : 17.05.10
Ort : Hessen

http://www.youtube.com/watch?v=e_npNFbdUoU

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von blondie am Sa Nov 06 2010, 19:21

Wir machen das ebenfalls Wetterabhängig... dieses Jahr war es sehr spät weil ja im März noch Schnee gelegen hatte und einfach kein Gras wuchs... angeweidet hatten wir Ende April und im Mai waren sie dann 24h draussen.

Jetzt werde ich das allerdings anders handhaben schon wegen dem Gewicht des Haffis.

Ich weide zwar genauso an jedoch werden anfangs nur Stundenweise Koppel gewährt, danach gehts in den Offenstall zurück. Wenn auf den Wiesen nicht mehr viel steht dürfen sie auch 24h draußen bleiben.

Bis heute war meine Wiese offen zum knabbern leider steht diese jetzt unter Wasser und sie würden so nur die Grasnarbe beschädigen. Sobald es aber abgetrocknet ist oder es gefroren, geschneit hat (steht nichts mehr) dürfen sie die als Spielwiese wieder nutzen Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von Fellnase am Do Apr 28 2011, 15:43

Es ist wieder Frühling !!

Unsere Pferde sind noch nicht auf der Weide, ich weide jetzt an der Hand an, wir sind bei 20 min. /Tag. Die ganze Herde wird vom SB aus auch angeweidet, aber es wird noch ein-zwei Wochen dauern, bis wir so weit sind.

Wie sieht es bei euch aus ? Sind eure Pferde schon "richtig" auf der Weide (mit viel Gras) ?

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14569
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von fribi am Do Apr 28 2011, 15:50

Unsere sind bei 3 - 4 Stunden am Tag - allerdings ist das Gras nicht allzu üppig. Vor allem fehlt der Nachschub, weil es nicht regnet bei uns!

Unsere Pferde kommen ja das ganze Jahr über auf die Wiesen, deshalb sind wir beim anweiden auch schon weiter.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12337
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von make my day am Do Apr 28 2011, 15:55

Bei uns hat die Weidesaison mehr oder weniger angefangen.
Also der Großteil der Herde bleibt auf jeden Fall schon nachts draußen (Alex auch seit 1.4.) und die Weide wird alle paar Tage ein Stück weiter aufgemacht...
die Pferde weiden sich somit mehr oder weniger selbst an, da sie ja sowieso nicht auf einem Sandpaddock stehen, sondern den ganzen Winter lang (tagsüber) auf einer großen Winterkoppel, auf der nach und nach immer mehr Gras sprießt und sie somit immer ein bisschen (mehr) zum knabbern haben.
avatar
make my day

Anzahl der Beiträge : 1562
Anmeldedatum : 17.05.10
Ort : Hessen

http://www.youtube.com/watch?v=e_npNFbdUoU

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von marlene´s chef am Do Apr 28 2011, 17:17

wir haben schon vor drei wochen aufgehütet. auf der großen hengstkoppel steht ordentlich futter, die stuten und fohlen mußten erst mal "sauber machen" und das restgras vom letzten jahr zusammen mit dem frischen gras fressen. und ghazi mit seinen stuten stehen auf einer magerwiese.
avatar
marlene´s chef

Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : sermuth

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von Solar am Do Apr 28 2011, 19:25

Bei uns wird auch grad angeweidet seit ca. 1 Woche. Sehr langsam Stück für Stück, jeden Tag ein wenig mehr. Find ich super.........mein Pferd will gar nicht mehr aufhören. lol
avatar
Solar

Anzahl der Beiträge : 627
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Mecklenburg-Vorpommern

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von Gast am Do Apr 28 2011, 20:21

Meine sind seit dem 25 April ganz draussen denn sie haben sich seit Januar stundenweise selber angeweidet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von LopeOver am Do Apr 28 2011, 20:23

Unsere sind noch nicht draußen.
Ich teile mir täglich ein Stück Weg zwischen den Koppeln ab und stelle sie 1-2 Stunden drauf.
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von blondie am Do Apr 28 2011, 21:29

Mittag bekommen sie ein abgestecktes Stück Gras abends dann bei ca. 2-2,5 std auf Wiesenstückchen ...

Jetzt nach dem Regen wird hoffentlich auch das andere Gras endlich spriessen...

Iwie hab ich das Gefühl Haffi frisst Gras und schon legt der Bursche wieder zu Neinja

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Weidesaison

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 18 1, 2, 3 ... 9 ... 18  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten