Futtertonnen/behälter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Futtertonnen/behälter

Beitrag von blondie am Di Nov 02 2010, 13:12

Hallo Foris,

jemand eine Idee bzgl. Futteraufbewahrung?

Sollte eben trocken und am besten Luftdicht verpackt sein das ganze... hab schon mal etwas geschaut aber die kosten stellenweise ja ein kleines Vermögen...

lg
blondie

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Futtertonnen/behälter

Beitrag von Ostfriesenmädel am Di Nov 02 2010, 13:23

Ich habe die einfachen Plastikmülltonnen mit fest verschließbarem Deckel aus dem Baumarkt für mein Futter.

Da passt gut ein Sack Hafer oder Müsli rein.

Eine bei uns am Stall bewahrt ihr Futter in einer richtigen Mülltonne auf.

LG
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Futtertonnen/behälter

Beitrag von blondie am Di Nov 02 2010, 13:25

Meinst du die blauen?

Mülltonne ist mir nicht dicht genug da können Mäuse rein Rolling Eyes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Futtertonnen/behälter

Beitrag von Ostfriesenmädel am Di Nov 02 2010, 13:31

Die aus dem Baumarkt, welche ich habe, gibt es in allen Farben und verschiedenen Größen und lassen sich feste schließen.

avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Futtertonnen/behälter

Beitrag von Fellnase am Di Nov 02 2010, 14:52

Eine alte Gefriertruhe ist auch toll.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14569
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Futtertonnen/behälter

Beitrag von Funi am Di Nov 02 2010, 15:05

wir haben das mifu in alten Farbeimern mit Deckel gelagert. Angebrochene Säcke sowie Hafer und Leinsamen werden in Mülltonnen gelagert. (so blaue riesen Tonnen normalerweise für Papier und Pappe ka ob die aus dem Baumarkt sind)
Du kannst was auf die Deckel der Tonnen drauf stellen, was sie beschwert, dann dürfte es eigentlich Mäuse-sicher sein.

Brot haben wir in kleineren Tonnen mit festen Deckeln...weiß leider nicht was vorher in den Tonnen war.. Schulterzuck aber die schließen auch richtig fest...vergleichbar wie die Farbeimer.

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11271
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Futtertonnen/behälter

Beitrag von Pensiero am Di Nov 02 2010, 15:21

Ich hab blaue Tonnen, die einen Deckel zum Aufschrauben haben. Sind bei E**y sehr billig, nur der Versand ist teuer zwecks Sperrgut. Aber ich hab für zwei Tonnen á 60Liter inkl. Versand knappe 20 Euro bezahlt. Davon haben die Tonnen jeweils ca. 2 Euro gekostet... Ich suche mal danach und geb dann Bescheid.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5216
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Futtertonnen/behälter

Beitrag von Pensiero am Di Nov 02 2010, 15:28

Hab schon was gefunden:

Als Beispiel:

Code:
http://cgi.ebay.de/2-Stuck-Fass-Fasser-Futtertonne-Boje-Tonne-60-Liter-/310267220245?pt=Spezial_Landwirtschaft&hash=item483d5e1115


Musst mal schauen, vielleicht ist da auch jemand aus Deiner Nähe oder Du kannst was handeln...

Ich hab - wie gesagt - die 60 Liter Tonnen. Finde die sehr praktisch zum Handhaben, inkl. Futter werden die nicht zu schwer. Ich hab Hafer und Rübenschnitz drin. 25kg Hafer füllen die 60Liter zu einem Dreiviertel.
Bei 40kg Rübenschnitzel braucht man ein ca. 150Liter Behältnis.


Meine Tonnen waren aus der Lebensmittelindustrie. Darin war Knoblauchpulver gelagert. Man roch es auch aber es war nicht schlimm und machte dem Futter auch nichts aus. Nach wenigen Tagen ist der Geruch auch verflogen.

Darauf solltest Du dann auch achten: Lieber nochmal nachfragen was darin gelagert wurde, nicht dass irgendwelche Chemikalien drin waren...

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5216
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Futtertonnen/behälter

Beitrag von fribi am Di Nov 02 2010, 20:04

Ich nehme mal an, Du suchst eine Möglichkeit, Getreide (Hafer, Müsli etc.) zu lagern. Auch hierzu gibt es im Cavallo Sonderheft Empfehlungen Zwinker

Da heißt es, dass Getreide schimmelt, wenn es mehr als 15% Feuchtigkeit enthält. Notfalls muss es also getrocknet werden. Aber ich gehe mal davon aus, dass Du Fertigfutter (egal ob Hafer oder Müsli) kaufst. Hier gilt: die originalverpackten Säcke sollen in einer mäusesicheren Holzkiste kühl und trocken lagern und innerhalb des Haltbarkeitsdatums verbraucht werden.

Verschüttete Reste sollte man sorgsam zusammenfegen, die Holzkiste penibel sauber gehalten werden. Säcke ohne Kiste aufzubewahren wird nur für kleinere Mengen und kurze Lagerfristen empfohlen.

Übrigens sollte Getreide luftig gelagert werden, nicht luftdicht............

Ich selbst habe eine Plastiktonne (ähnlich wie eine große Mülltonne), in der ich solche Futtersäcke lagern könnte. Es ist in unserem Stall verboten, Futtermittel so zu lagern, dass Mäuse ran könnten. Der Hafer, der von den SB gefüttert wird, ist in fahrbaren Haferwagen zwischengelagert. Bei uns wird ganzer Hafer gereinigt, dann gequetscht und mit Krafu-Pellets gemischt in solchen Haferwagen zur Fütterung bereit gestellt. Alle paar Tage wird Hafer frisch "zubereitet".
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12337
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Futtertonnen/behälter

Beitrag von rakete am Di Nov 02 2010, 22:03

Als ich noch Selbstversorger war hab ich mir auch Tonnen aus dem Baumarkt geholt,leider gibt es die nicht mehr!
"Fast" unkaputtbar und ich hatte nie Probleme mit Mäusen oder Schimmel,hab allerdings auch immer Fertigfutter gehabt!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13927
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Futtertonnen/behälter

Beitrag von Gast am Mi Nov 03 2010, 06:07

mir fällt gerade ein, das Möbelhaus in blau gelb hab so weiße Rollkästen. Ich meine auch recht tiefe und lange. Meine ehemalige RL hatte sich son Ding geholt und Putzkiste draus gemacht, das war nen riesen Kasten.
Ich schätze das jetzt nur, aber ich meine, da könnte nen Futtersack reingelegt gut reinpassen.
Und teuer sind die Dinger ja nich.

Ich hab aber auch ne blaue Tonne von Herkules (für Wäsche oder so). Allerdings geht da nich nen ganzer Sack Hafer rein.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Futtertonnen/behälter

Beitrag von fribi am Mi Nov 03 2010, 07:33

Bei uns im Landkreis gibt es verschiedene Mülltonnen ("normal", blau, grün etc. Rolling Eyes ). Als die blaue Papiertonne eingeführt wurde, bekam man die kostenlos. In die großen würde viel Futter reinpassen........

Gibt es so etwas bei euch auch?
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12337
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Futtertonnen/behälter

Beitrag von Joy am Mi Nov 03 2010, 08:10

Bei uns am Stall stehen weiße Kästen des oben genannten Möbelhauses. Da hat jeder Einsteller nochmal eine eigene Tonne. in der er eigenes Kraftfutter lagern kann, wenn man nicht das Stallfutter geben möchte.

Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9706
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Futtertonnen/behälter

Beitrag von blondie am Mi Nov 03 2010, 08:14

Die weissen Kästen haben wir im alten Stall auch... die waren aber auch nicht luftdicht...

Hab mir jetzt einfach eine Tonne besorgt mit deckel... für meinen Stall oben muss ich mir noch was einfallen lassen aber die blauen Tonnen wo man richtig verschliessen kann sind da glaub ich schon gut Yes

Gefriertruhe hab ich auch schon gehört das die gut sein soll @Näschen hab aber gerade keine zur Hand höchstens wenn unsere alte mal rausfliegt

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17959
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Futtertonnen/behälter

Beitrag von fribi am Mi Nov 03 2010, 08:32

Blondie, ich glaube nicht, dass eine Futtertonne luftdicht sein muss. Nur mäusesicher Yes
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12337
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Futtertonnen/behälter

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten