Baumloser Sattel als Alternative??

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von amidar am Di Nov 16 2010, 01:08

Also bei der Beratung, die ich bei einer Barefootanbieterin hatte, sagte man mir, die Gewichtsbegrenzung gilt heute für die deutlich weiterentwickelten Sättel nicht mehr. Klar das 120kg trotzdem nicht so lange drin sitzen sollten.
Ich hoffe, dass ich meinen Ludomar wenigstens mit flexiblen Kissen nachrüsten kann, ein starrer Baumsattel kommt für mich nicht in Frage.
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von Monky am Mi Nov 17 2010, 10:35

Ich habe mich letzte Woche auch wieder lange mit Susanne über Sättel unterhalten...
Sie haben ja im Laden lange Erfahrung mit Sattel, Sattelproben und Co... Sie meinte auch das bei den heutigen Modellen das Gewicht nicht mehr so das Problem ist ( sie den herrn von Deuber mit seiner stattlichen Figur) es aber immer auf das Geschick des Reiters ankommt. Dadurch das die Verbindung mit Baumlosen zum Pferd viel Feinfühliger ist, spürrt nun das Pferd den Menschen auch stärker ( was bei schwachen unruhig plumpsenden etc Reitern natürlcih nicht angenehmer macht ) Es gibt zwar diverse Pads und Co aber Schulung des Sitztes ist unumgänglich

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von sisi am Do Dez 02 2010, 11:11

Bei ebay ist gerade ein Startrekk Espaniola drin. Ich hab aber Bedenken, da der keine Pauschen hat und ich nicht gerne ohne reite. Andererseits ist es ja kein Englischsattel und vielleicht vielleicht wuerden mich die fehlenden Pauschen nicht stoeren. Das Problem ist halt, dass ich noch nie in einem spanischen Sattel gesessen habe. Kann mal jemand (zu blondie schiel.... Zwinker ) was zum Sitzgefuehl sagen?

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von blondie am Do Dez 02 2010, 12:43

Also ich bin schlichtweg nur begeistert von denen @sisi
nicht umsonst hab ich 2 und noch den Comfort

Pauschen kann man bei denen auch nachrüsten (kletten) die sind dann unterm Sattelblatt.

Grunsätzlich hat man aber einen festeren Halt von den Beinen her da das Sattelblatt ja über den Riemen verlaufen.

Man sitzt tief und nahe am Pferd.

schick mir mal den link von dem Espaniola Zwinker

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von sisi am Di Feb 22 2011, 11:57

Ich bin total happy. Es wird wohl der Stocksattel von Sorenta werden. Die meisten Details sind schon abgeklärt. Schwarzer Sattel (da meine Trensen alle schwarz sind), mit Wildledersitzfläche und als Sonderanfertigung bekomm ich Pauschen. Yeah Sitzgröße 16,5. Jetzt muss ich nur nochmal nachmessen, ob die Sattelblattlänge kürzer muss. Übergurt und Steigbügelriemen bekomm ich auch von da. Nur den Kurzgurt brauch ich noch. Haben noch einige überzählige am Stall, mal sehen, ob da was dabei ist, ansonsten kann ich den auch hier in Griechenland bestellen. Der Sattel hat 4 Wochen Lieferzeit, da Sonderanfertigung und dann kann ich ja nochmal ein paar Wochen für den Versand nach Griechenland rechnen, aber dann hab ich endlich einen tollen, kurzen Sattel Happy

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von fribi am Di Feb 22 2011, 12:06

Das ging jetzt aber schnell. Bin gespannt, wie der dann passen wird!
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12339
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von blondie am Di Feb 22 2011, 14:03

ach die gibts auch baumlos? da muss ich ja mal gucken gehen Yes

edit: oh der sieht gar nicht schlecht aus für das Geld

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von sisi am Di Feb 22 2011, 16:24

@fribi, bei der Passform hat man es ja mit den Sätteln mit Lederbaum leichter. Hab ja auch Fotos von Apache geschickt.

@blondie, ja es ist der erste Stocksattel mit Lederbaum und Klettkissen. Bisher hört man sehr positive Sachen.


_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von sisi am So Feb 27 2011, 19:37

Sorenta hab gerade angefragt, was für Pauschen ich will, ob ich ein Foto hab. Verwirrt bin Darüber hab ich mir noch gar keine Gedanken gemacht. Hab jetzt zurück geschrieben, dass sie bloss nicht so große, dicke ranmachen sollen. Ich bekomm auch die gewünschte Wildledersitzfläche. Die stellen den jetzt auch ganz aus Wildleder her. Sieht auch toll aus, aber halt für mich hier mit dem Salzwasser unpraktisch. Morgen geh ich zur Bank und dann heisst es nur noch warten. Happy

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von amidar am So Feb 27 2011, 19:41

Lass dir doch welche mit Klett machen, dann kannst du je nach Bedarf umkletten. Das müsste doch machbar sein.
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von blondie am So Feb 27 2011, 19:42

äh wie jetzt ist er nun komplett aus Wildleder?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von sisi am So Feb 27 2011, 19:43

@blondie, Nein, meiner hat nur die Sitzfläche oben aus Wildleder. Sie hat mir aber ein Foto von einem Sattel ganz aus Wildleder geschickt, um mal meine Meinung zu hören.

@amidar, gute Idee!

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von Fellnase am So Feb 27 2011, 19:48

Klettbare Pauschen sind total praktisch.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von sisi am So Feb 27 2011, 19:51

Ja, die hatte ich mal bei einem Wintec. Mal sehen, ob das machbar ist.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von Pumpernickel am Mi März 09 2011, 16:07

Hat jemand von euch Erfahrungen mit den Lammfellsätteln von Christ? Habe von purer Begeisterung bis "kannste auch gleich ohne Sattel reiten" alles gehört....
avatar
Pumpernickel

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 09.09.10
Ort : Ruhrgebiet

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von sisi am Mi März 09 2011, 16:13

Ich hab mich mit dem Thema auch schon befasst, da mein Pony eine sehr kurze Sattellage hat. Die meisten Meinungen, die ich gelesen hab, sind sehr positiv. Würd mich auch mal interessieren, ob jemand im Forum schon damit geritten ist.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von Ósk am Mi März 09 2011, 17:58

In einem anderen Forum wird darüber sehr intensiv diskutiert. Die meisten Meinungen sind sehr, sehr positiv. Ich selbst habe leider keine Erfahrungen mit diesem Sattel. Es gibt soweit ja auch verschiedene Ausführungen. Einmal nur als reines Reitkissen, dann mit Kopfeisen und Steigbügelaufhängung. Falls ich da was falsches sage, bitte korrigieren.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4109
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von sisi am Di Apr 12 2011, 11:00

Wenn alles klappt, dann kann ich heute abend die ersten Fotos von meinem Sorenta Stocksattel einstellen. Und morgen geht er dann auf die Reise zu mir.

Und bald werd ich sicher schon wieder in Versuchung geführt..... Sorenta bringt neue Modelle raus. Kurze Westernsättel, einen neuen Trekkingsattel, neue Dressursättel, einen Stocksattel mit Horn und 2 neue spanische. So ein spanischer wäre schon toll Love Und halt auch besser für die Dressurarbeit als der Stocksattel. Aber erstmal sehen, wie der Stocksattel ist.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von sisi am Mi Mai 25 2011, 10:15

So, hier mal Fotos von meinem Übergangssattel. Ich finde, der sieht echt schick aus. Die Verarbeitung sieht auch gut aus. Klar ist das Leder nicht mit einem 2000 Euro Sattel zu vergleichen, aber das stört mich jetzt nicht. Für den Preis find ich den Sattel sehr hochwertig.


_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von blondie am Mi Mai 25 2011, 11:52

@sisi schrieb: Für den Preis find ich den Sattel sehr hochwertig.

findest du?
gut ich bin in der Hinsicht ja wirklich verwöhnt...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von Gingin98 am Mi Mai 25 2011, 12:12

Der sieht meinem Sattel seeeeehr ähnlich. Lächeln Bei meinem Sattel damals fand ich das Leder aber auch nicht besonders gut. Es war knüppelhart, fühlte sich teilweise wie Plastik an und hat sich unter den Steigbügelriemen sehr schnell abgerieben. Dafür war das Leder an der Sitzfläche ziemlich dünn und hatte schon nach kurzem Gebrauch Schrammen drin. Aber das war damals ein Sattel von Loesdau oder Krämer, da hatte ich auch nicht viel erwartet. Schulterzuck
avatar
Gingin98

Anzahl der Beiträge : 640
Anmeldedatum : 13.05.10
Ort : Südhessen

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von sisi am Mi Mai 25 2011, 16:01

@blondie, natürlich kann man Sättel für unter 400 Euro nicht mit Sätteln, die über 1000 Euro kosten vergleichen Zwinker Nicht jeder kann leider so viel Geld ausgeben. Und ich hab auch schon oft gehört, dass die Startrekk Sättel schnell unansehnlich aussehen. Da bemängeln auch viele Leute die Lederqualität.

@Gingin, die Sitzfläche ist sehr schön weich und bequem. Und mir persönlich ist es egal, ob ein Sattel schnell mal Schrammen oder ähnliches bekommt.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von amidar am Di Mai 31 2011, 13:30

Hat jemand von euch schon mal das Barefoot Ride on Pad gehabt? Oder kennt jemanden, der das genutzt hat? Wir waren die Eindrücke?
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von goldie2005 am Mi Jul 27 2011, 12:49

Hallöchen...

Hab mich schon einige Zeit nicht mehr hier blicken lassen *schäm* hatte aber auch einiges um die Ohren...

Wir haben zwischenzeitlich den Stall gewechselt, aber ich habe immernoch das Sattelproblem bei Carino. Er verändert sich dauernd - nimmt ab, nimmt zu - baut ein paar Muskeln auf aber nicht an der Sattelrelevanten Stellen (klar, wenn keiner von meinen zwischenzeitlich drei Sätteln richtig passt).
Jetzt habe ich eine Miteinstellerin die manuelle Therapien für Pferde macht und die mir geraten hat, einen Chezz-Sattel für Carino zu kaufen. Eben weil er sich recht oft verändert und hoffentlich auch irgendwann am Rücken richtig Muskeln aufgebaut hat, damit wir die Kissen immer wieder umkletten und auf die neue Form anpassen können.
Spanische Sättel fand ich jetzt nie wirklich toll, aber ich muss gestehen - ich finde es momentan besser, als weiterhin so eine Sattelodysee durch zu machen.

Carino hat eben eine schwierige Sattellage. Für einen Hafi recht hohen Widerrist und schmale Schulter, wenig Bemuskelung, Hängebauch bzw. -rücken und dadurch viel Schwung und ist hinten auch noch ein wenig überbaut und hat einen recht langen Hafirücken. Da passt kein 0815 Sattel...

Hat jemand denn Erfahrung mit den Chezz Sätteln?? Eine von uns im Stall hat zwei Chezz, die allerdings schon älter sind. Einer ohne Klettkissen und der andere ist der Vorgänger des jetzt "neuen" Modells. Ich werde sie mal fragen ob ich mir den vielleicht zum Probe-drauflegen mal ausleihen darf.. Trotzdem würde mich interessieren was ihr von diesen Sätteln haltet?

LG Fee
avatar
goldie2005

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 25.11.10
Ort : 76316

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von sisi am Mi Jul 27 2011, 13:45

Soweit ich weiss sind die Chezz-Sättel eher für runde Pferde mit wenig Widerrist. Die Leute von Chezz sollen aber sehr nett sein und einen gut beraten. Vielleicht kannst du ihnen ja mal Fotos von deinem Pferd schicken.
Ansonsten gibt es ja auch andere Marken für Sättel mit Klettkissen. Schau doch auch mal bei Hidalgo, Sorenta, Trekker, Freeform und Startrekk rein. Bei den Startrekk hast du sicher auch keine Probleme mit dem Widerrist. Und Sorenta und Freeform haben auch Sättel mit Widerristausschnitt.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Baumloser Sattel als Alternative??

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten