Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Seite 6 von 37 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 21 ... 37  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von Gast am Do Jul 08 2010, 09:04

jap Leute, ich weiß. Hab mich nochmal deutlicher mit den Bildern beschäftigt. Der Sattel geht wieder zurrück.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von amidar am Do Jul 08 2010, 10:26

Kennt ihr das Carolapad zur Überprüfung des Sattelsitzes?
http://www.kaltblutpower.de/selbstgemachtes.htm
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 637
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von Fellnase am Do Jul 08 2010, 10:33

Ja, kenne ich, aber ich habe es noch nicht selber ausprobiert.
Eine Bekannte von mir hat es selber gebastelt und der Pad funktioniert sehr gut.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14661
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von Gast am Do Jul 08 2010, 10:37

Ja, kenne ich und ich halte da gar nichts von.

Wenn man reitet, hat man so viel Dynamik auf dem Pferd, das kann so ein Abdruck nicht wiedergeben. Zumal sich die Sattellage des Pferdes im Laufe des Warmreitens ja auch verändert, wenn der Rücken hochkommt!

Ich selber führe ja Satteldruckmessungen durch. Hierbei kann man den Unterschied super deutlich erkennen und ich denke, dass man mit dem Pad immer nur den letzten Moment erkennen kann. Richtige heftige Druckspitzen lassen sich damit vieleicht sichtbar machen, das kann schon sein.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von Gast am Do Jul 08 2010, 10:56

Habe für unseren Isi Mix fast 2 Jahre nach einem passenden Sattel gesucht.Alle rutschten oder paßten in der Schulter nicht.Habe jetzt einen Sorenta D1 Sattel mit flexiblem Lederbaum.War wirklich der erste Sattel der unserem Moppel passte.Der Sattel passt sich dem Pferderücken perfekt an.Die Rückenpolster sind extra durch Klett zu verstellen.Er ist toll zu sitzen.Super Preis Leistungsverhältniss ab 359 Euro.Kann ich echt weiterempfehlen gerade für unsere Dickerchen.Und für den Preis kauf ich mir doch lieber alle 5 Jahre einen neuen Sattel als einen für 2000 den ich auch noch immer umändern lassen muß. :D

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von Fellnase am Do Jul 08 2010, 10:58

@Bell, hast du evtl Fotos von deinem Pferd mit dem Sattel ?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14661
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von Ravenna am Do Jul 08 2010, 12:36

Juhuuu Yeah
Der Sattler war eben da und hat mir gesagt, dass es kein Problem wäre den Jade auf Ravennas Rücken anzupassen.
Jetzt muss ich nur noch so ca. 6 Wochen warten und dann hab ich endlich wieder einen richtig tollen Sattel!! Lächeln
avatar
Ravenna

Anzahl der Beiträge : 1224
Anmeldedatum : 17.05.10
Ort : in meiner eigenen kleinen Welt ;)

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von blondie am Do Jul 08 2010, 12:49

Prima!

aber puh noch mal 6 Wochen...
hast du jetzt iwie einen Übergangssattel?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von Ravenna am Do Jul 08 2010, 13:28

Ja, ich hab meinen Springsattel noch unter dem sie momentan wirklich toll läuft und mit dem man sogar relativ gut dressurmäßig arbeiten kann und ich bekomme jetzt noch einen Isabell Werth geliehen, den ich ein paar Wochen behalten kann. Lächeln
avatar
Ravenna

Anzahl der Beiträge : 1224
Anmeldedatum : 17.05.10
Ort : in meiner eigenen kleinen Welt ;)

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von Gast am Do Jul 08 2010, 14:49

@Ravenna Steht schon fest welchen Jade Sattel Du nimmst bzw. den auf dem Bild von Dir oder den Jade II. Optisch finde ich beide schön.
Würde mich nur mal interessieren ob das vom Sitzgefühl anders ist wenn die Pauschen auf dem Sattelblatt(Jade I) oder normal unterm Sattelblatt liegen(Jade II)?
Finde den nämlich vom Preis Leistung Verhältniss recht gut.In meinem Euroriding Katalog steht die kosten neu 749,-
Das ist ja billiger als der IW von Wintec . Schöner find ich die Jade Sättel alle mal.

Bin gespannt was Du dann berichtest Zwinker

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von sisi am Do Jul 08 2010, 20:56

Bin gerade total gefrustet. Hatte woanders meine Sättel beurteilen lassen. Der einzige, der von der Passform geht, ist der Lemetex, aber der ist halt etwas lang. Werd jetzt erstmal Bilder von Marissa an Sorenta und Hidalgo schicken, ob die Sättel für Marissas Widerrist geeignet sind.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von sisi am Do Jul 08 2010, 22:11

Maile gerade mit der Frau von Sorenta. Das mit dem Widerrist geht klar, die Sattelkissen können sie kürzer machen. Jetzt hab ich nur noch gefragt, ob sie auch das Sattelblatt kürzen können.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von Fellnase am Do Jul 08 2010, 22:22

Mit was sind die Sattelkissen von Sorenta gefüllt ?
Es gibt auch keine Angaben zu der Länge oder Gewicht 😕
Die Homepage ist etwas "nichtsagend".


avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14661
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von sisi am Do Jul 08 2010, 22:42

Mit was die gefüllt sind hab ich noch nicht gefragt. Die Länge von dem GP und dem Liberty ist 46,5, aber die Sattelkissen können wie gesagt kürzer gemacht werden. Mal sehen, wie kurz die die machen können. Die sind auch noch im Aufbau mit ihrer Homepage. Aber die sind total nett, wenn man ihnen mailt oder anruft.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von Fellnase am Do Jul 08 2010, 22:58

Die sind ja gar nicht weit weg von hier....
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14661
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von sisi am Do Jul 08 2010, 23:27

Ne, hab ich auch schon gesehen. Die könne sogar das Sattelblatt kürzer machen. Man muss nur die Maße angeben und dann wird alles auf Wunsch hergestellt. Die haben eh 4 bis 5 Wochen Wartezeit, da der Sattel erst bei Bestellung hergestellt wird. Wie misst man eigentlich die Länge des Sattelblattes? Ich glaub die Länge vom Lemetex wäre doch ganz gut, oder ist das Sattelblatt da auch zu lang?
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von Gast am Fr Jul 09 2010, 00:02

@Sissi Redest Du von den Sorento Sätteln?
Hab da mal etwas gegoogelt und in einem Forum stand etwas was ich auch etwas merkwürdig fine,die Internetseite des Vertreibes hat überhaupt kein Impressum sprich Anbieter Kennzeichnungspflicht(es gibt ja für gewerbliche Anbieter die Impressumspflicht nach §55 BGB).
Ich finde das schon nicht ganz koscher,sei da nur vorsichtig.Nicht das Du da Dein Geld aus dem Fenster wirfst Zwinker .

Wie wäre es den mit einem Prestige Dodge oder Top Dressage?

Eine Freundin von mir hat sehr gute Erfahrung mit beiden Sätteln auf ihren Ponys(sie hat allerdings beide in Sitzgröße 16 und 16,5). Die sind von der Länge optimal bei beiden und KW kann man auch ändern.

Die gibts auch gebraucht schon für um 500,-.
Ist nur so ein Vorschlag Zwinker

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von Ravenna am Fr Jul 09 2010, 00:12

@ anouca : Ich werde (wollte grade "würde" schreiben, aber das steht ja schon fest Lächeln) den Jade I nehmen...
Mit einer 17,5 Sitzfläche kostet der 798 Euro (meine ich), aber das ist trotzdem noch ein super Preis. Mein Sattler ist auch total von dem Sattel begeistert und die große Nachfrage bestätigt das Ganze ja. Kein Euroriding-Partner (90 Geschäfte in Europa) hatte so einen Sattel noch vorrätig...
Der Jade II sieht aus, als hätte er einen nicht ganz so tiefen Sitz und daher fiel der für mich gleich raus... Ich mag tiefe Sitze ganz gerne Lächeln Bis jetzt habe ich nur Gutes über den Jade gehört und vom Sitzgefühl soll er ähnlich einem Diamant sein.
Hach, ich freu mich auf meinen Sattel!!

Sind Sättel eigentlich anfangs unbequem?? Also muss man sie erst einreiten?
avatar
Ravenna

Anzahl der Beiträge : 1224
Anmeldedatum : 17.05.10
Ort : in meiner eigenen kleinen Welt ;)

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von sisi am Fr Jul 09 2010, 00:13

@anouca,ich hab in anderen Foren schon gehört, dass Leute dort bestellt haben und sehr zufrieden sind. Einen Baumsattel will ich nicht mehr, da es hier ja keine Sattler gibt.

Muss jetzt erstmal das Geld zusammenkratzen und dann nur noch sehen, ob ich den Liberty oder den GP will.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von Gast am Fr Jul 09 2010, 00:28

Ja,aber Adresse ist was anderes als Impressum.Im Impressum stehen Daten zum Unternehmen mit zuständigem Gewerbeamt und Geschäftsführer.(kann man bei z.B. lo...au gut im Impressum sehen).
Ich finds halt nur komisch das es keins gibt obwohl es gesetzlich vorgeschrieben ist.
Aber wenn es zufriedene Kunden gibt die dort schon bestellt haben ist das ja das Wichtigste Zwinker .


@Ravenna Ich hatte bisher nagelneu nur den IW(den fand ich halt von Anfang an bequem) aber das ist ja kein Ledersattel. Aber ich denke nicht das die jetzt unbequem sind?!
Wohl fühlen sollte man sich schon von Anfang an denke ich.

Bei meinem damaligen neuen Westernsattel fand ich halt nur doof das die Fender eben nicht vorgebogen waren.Aber das fällt ja beim Dressursattel weg.



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von fribi am Fr Jul 09 2010, 07:14

OT
Manchmal ist das Impressum auf einer Homepage auch ziemlich versteckt und man findet es nicht auf Anhieb. Vielleicht einfach noch einmal genauer nachschauen. Aber ich wäre ohne Impressum auch sehr vorsichtig............
OT Ende
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12355
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von Fellnase am Fr Jul 09 2010, 10:22

OT: Bei Sorenta-Sätteln sind bei "Über Uns" die Steuernummer und der Inhaber genannt. Das gehört eig. bei Impressum rein, sie haben es wohl nur anders genannt.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14661
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von sisi am Fr Jul 09 2010, 11:36

Ich denke, das Impressum ist nicht da, da man ja noch nicht online bestellen kann. Man bekommt ein Bestellformular geschickt. Kann ja sein, dass es dann da drauf steht.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von fribi am Fr Jul 09 2010, 11:57

Ein Impressum muss auf jede Homepage, es sei denn, es ist eine rein private Seite. Es ist egal, ob die Firma etwas online verkauft oder nicht. Geschäftsseiten müssen ein Impressum haben.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12355
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von sisi am Fr Jul 09 2010, 12:13

Ok, wusste ich nicht. Werd mal nachfragen. Vielleicht haben sie ja eine Erklärung.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Das Leid eines jeden Reiters .... der Sattel!!!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 37 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 21 ... 37  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten