Sollen wir es wirklich wagen…?

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von lillyfee am Do Okt 28 2010, 14:37

Will Euch mal ein bisschen Mut machen. Also ich finde es toll, wie wieviele Gedanken ihr euch im Vorfeld macht und das ihr nicht vorschnell Verantwortung übernehmt. Die Kosten habt ihr meiner Erfahrung nach ganz realistisch eingeschätzt.

Dass ihr zu zweit seid, hat auch viele Vorteile, ihr könnt euch nämlich bei Krankheit, Schwangerschaft, Urlaubsreisen und sonstige Ereignissen vertreten in der Sorge für das Tier. Ich sprech da aus Erfahrung, wir sind ja ein Mutter-Tochter (auch Studentin) -Team und sind oft froh, dass die Andere da ist und sich kümmert.

Und ansonsten, man kann nicht Alles im Leben planen. Vieles ist nicht vorhersehbar, ohne Mut zum Restrisiko hätte ich nie eigene Pferde gehabt und mir wären ganz viel Lebensfreude und viele schöne Erfahrungen entgangen. Mit Eurer Grundeinstellung findet ihr im Notfall sicher immer eine lebbare Lösung....

LG lillyfee

lillyfee

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 27.07.10
Ort : Brühl

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von Catana am Do Okt 28 2010, 14:47

Das ist so lieb, dankeschön!

Ich hab schon sehr oft gehört, dass man sich uneimlich verschätzt. Ich hatte ja schon einmal ein eigenes Pferd (auch mit meiner Mutter zusammen), allerdings hab ich mich zu der Zeit wenig (das ist geloge..gar nicht) um das Finanzielle gekümmert, das ging über meine Mutter und meinen Großvater.
Ich bin mir sehr sicher, den Aufwand können wir stemmen, auch mit Uni im Vordergrund. Von der Umgangsweise mit dem Tier wird es kaum Probleme geben und das einzige, wobei ich gelegentlich ins grübeln komme ist das Geld. Aber wenn ihr mir sagt, dass das realistisch eingeschätzt und gut machbar ist, dann lässt das schon ein kleines Gebirge vom Herzen fallen!

Danke schön!
avatar
Catana

Anzahl der Beiträge : 1181
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : vor dem Rechner! Zumindest wenn ich on bin ;)

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von Fellnase am Do Okt 28 2010, 14:48

Dann viel Glück bei der Pferdesuche und erzählt, bitte, hier, wenn das richtige Pferd gefunden wurde !! Daumendrück

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14628
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von fribi am Do Okt 28 2010, 19:06

Es bleibt natürlich ein gewisses finanzielles Restrisiko. Nämlich dann, falls euer neues Pferd ernstlich krank würde. Das kann ganz schnell ganz schön teuer werden.

Allerdings habt ihr ja auch einen überschaubaren Zeitrahmen, bis wann ihr selber zu mehr Einkünften kommen werdet. Und falls dann doch in der Zwischenzeit etwas in diese Richtung passieren sollte (was hoffentlich nicht vorkommt!) würden euch vielleicht auch eure Eltern unterstützen.

Ich finde, das Risiko ist nicht zu hoch. Deshalb wünsche ich euch ganz viel Glück bei der Suche nach einem geeigneten Pferd. Macht auf jeden Fall eine AKU, damit das o.g. Gesundheitsrisiko minimiert wird Yes
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12349
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von Joy am Do Okt 28 2010, 19:13

Ich schließe mich an:
Viel Glück bei der Suche nach DEM Pferd Yes

Ich hoffe, ihr berichtet wie es bei euch weitergeht.

Ich kann mich ansonsten nur fribi anschließen. Vergesst die AKU nicht.

Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9763
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von Sagrei am So Okt 31 2010, 09:30

So ihr Lieben,

gestern war es soweit. Das erste Pferd wurde begutachtet und nach "optischer Prüfung" Zwinker nicht einmal Probegeritten.

Jetzt gleich fahren Catana und ich zum nächsten Pferd. Sobald wir zurück sind berichten wir weiter. Es hat sich eine Menge getan! Gestern sind wir viele Ställe angefahren und haben uns nach freien Boxen erkundigt. Genaues dann, wenn wir zurück sind.

Liebste grüße,
Vanessa
avatar
Sagrei

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 13.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von Fellnase am So Okt 31 2010, 09:35

Viel Spaß und Glück dabei !! Wink

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14628
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von sisi am So Okt 31 2010, 10:53

Das geht jetzt aber schnell mit der Pferdesuche. Bin gespannt, wie es weiter geht.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von Joy am So Okt 31 2010, 13:42

Wow, jetzt macht ihr wirklich Nägel mit Köpfen Yes

Ich bin gespannt!

Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9763
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von Sagrei am So Okt 31 2010, 15:19

Rasant ist ja noch untertrieben. Zwinker

So ihr Lieben, wir sind wieder da. Und wenn der TA am Dienstag nicht sagt, dass es sich nicht um ein Pferd, sondern eine Kuh handelt, dann sind wir dann Pferdebesitzer.

Der Gute ist ein 17-Jähriger Wallach, der seitdem er vom Züchter weg ist, bei seinem momentanen Besitzer wohnt. Das bedeutet seit 15 Jahren in der gleichen Hand.
Das Pferd hat einen gut geführten Equidenpass und die Impfungen der letzten 15 Jahre lassen sich nachverfolgen. Das Pferd ist seit ebenso langer Zeit bei ein und dem selben Tierarzt in Behandlung, wobei der nur zum Impfen kommen musste.
Dienstag erfolgte die letzte Impfung und am Donnerstag war der Schmied da.

Sam ist charakterlich wirklich zum Verlieben. Der Besitzer hat ihn vor unseren Augen fertig gemacht und ich habe selten ein so relaxtes Pferd erlebt. Dabei ist er allerdings nicht abgestumpft und einfach desinteressiert an allem. Er hat Catana und mich genau beobachtet und auch meinen Vater neugierig verfolgt.

Reiterlich klappte es bei Catana auf Anhieb und auch ich bin zufrieden.

So und nun sind wir auch direkt wieder unterwegs und regeln noch ein paar weitere Dinge. Unter anderem wird sich unsere Reitlehrerin den Schatz ansehen, dann muss auch meine Mutter mit dem Pferd "können". Immerhin würde sie z.B. mal für uns misten und füttern wollen. Da muss die Chemie mit allen Beteiligten stimmen.

Mit etwas Glück kann ich heute Abend ein Foto einstellen.

Liebste Grüße,
Vanessa
avatar
Sagrei

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 13.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von rakete am So Okt 31 2010, 17:08

Na das freut mich für euch!

Zu der Grundidee hab ich nichts mehr geschrieben weil ich fand das alles gesagt war!

Ich gratuliere euch zu dem Entschluß den ihr getroffen habt und wenn ihr das zusammen hinkriegt ist doch toll.Ich drück euch die Daumen,ansonsten gibt es wirklich nichts schöneres!

Bilder wären toll,aber was mich noch interessieren würde....
Wiso gibt man sein Pferd nach 15 gemeinsamen Jahren ab?
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13975
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von Fellnase am So Okt 31 2010, 17:09

Oh wie schön !!

PS. Bitte mit dem Foto hier warten, bis das Pferd in eurem Besitzt ist !

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14628
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von fribi am So Okt 31 2010, 17:14

Hört sich nicht schlecht an - aber mich würde auch der Verkaufsgrund interessieren............. Ich drücke euch aber trotzdem die Daumen, dass weiterhin alles gut läuft Daumendrück
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12349
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von Sagrei am So Okt 31 2010, 20:06

Der Verkaufsgrund ist jetzt 15 Monate alt und hält Mama und Papa ganz schön auf Trab.

Die Besitzer wollen für ihr Pferd wahrlich das Beste, denn sie haben heute schon die ein oder andere Träne verdrückt. Sam ist allerdings neben Kind, Hunden und zwei anderen Pferden einfach das 5. Rad am Wagen geworden.

Fotos wird es frühstens Mittwoch geben. Zwinker
avatar
Sagrei

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 13.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von sisi am So Okt 31 2010, 20:23

Hoert sich doch alles super an. Wie gross ist er denn?
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von fribi am So Okt 31 2010, 20:45

Sagrei schrieb:Der Verkaufsgrund ist jetzt 15 Monate alt und hält Mama und Papa ganz schön auf Trab.
Okay, dieses Argument kann man gelten lassen Zwinker

Jetzt warte ich nur noch auf Fotos Yes
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12349
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von Catana am So Okt 31 2010, 20:49

1,70 ist das Schätzchen groß. Supersüß, Topfit und ein Sofa beim Reiten und das trotz mächtig Schwung!
Love
avatar
Catana

Anzahl der Beiträge : 1181
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : vor dem Rechner! Zumindest wenn ich on bin ;)

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von rakete am So Okt 31 2010, 21:13

Welche Farbe?
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13975
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von Catana am So Okt 31 2010, 21:36

Dunkelbraun^^ ohne Abzeichen
avatar
Catana

Anzahl der Beiträge : 1181
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : vor dem Rechner! Zumindest wenn ich on bin ;)

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von rakete am So Okt 31 2010, 21:48

OHHHH
Nix fuchsiges und so gar nix buntes [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13975
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von nicolini am Mo Nov 01 2010, 09:21

Man, das ging ja schnell bei euch! :shock:
Hoffentlich klappts auch mit Mutter und Reitlehrerin...
Dann freu ich mich nämlich über nähere Angaben und natürlich Bilder!!! Zwinker
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6870
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von Catana am Mo Nov 01 2010, 19:28

Morgen AKU, evtl. noch einmal reiten und dann Vertrag. Die RL hat leider keine Zeit, sagte aber sie "vertraut unseren Einschätzungen" Zwinker
Bin sooo gespannt!!!
avatar
Catana

Anzahl der Beiträge : 1181
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : vor dem Rechner! Zumindest wenn ich on bin ;)

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von blondie am Mo Nov 01 2010, 19:46

*hui* na jetzt werden ja Nägel mit Köpfen gemacht!

Toll drück euch die Daumen das die AKU i.O. ist Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17975
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von Sagrei am Di Nov 02 2010, 15:31

Noch etwas über zwei Stunden. Catana und ich sind so aufgeregt. Wenn die AKU keine ernsten Befunde ergeben hat, unterschreiben wir in rund 150 Minuten den Kaufvertrag. Love
avatar
Sagrei

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 13.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von Fellnase am Di Nov 02 2010, 15:36

Wurde AKU schon gemacht ?

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14628
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Sollen wir es wirklich wagen…?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten