Welches Gebiss ist besser?

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von pusteblume62 am Di Jan 13 2015, 08:56

13,5 cm
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1364
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von pusteblume62 am Di Jan 13 2015, 08:58

Allerdings ist meins nicht aus Sensogan, sondern Auregan.
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1364
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von Pensiero am Di Jan 13 2015, 09:02

Wäre 1cm zu klein für meinen Kandidaten. Aber danke für das Angebot.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5219
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von Licke am Di Jan 13 2015, 09:05

Meiner mag die Form nicht. Und es ist zu schwer. Schwere Gebisse mag er auch nicht.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3343
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von Bláinn am Di Jan 13 2015, 09:09

Ich hatte das Gebiss für Bláinn auch in seiner Dressurtrense.
Er lief damit echt klasse, weil es eben die leichte seitliche Begrenzung hatte. Davor hatte ich ein ganz normales doppelt gebrochenes und da find ich lief er nicht so zufrieden.

Im gelände hatte ich ne Schenkeltrense.

Ich würde es immer wieder kaufen und es war/ist sein Geld definitiv wert.

Aber ich denk, da ist jedes Pferd individuell.
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6923
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von Funi am Di Jan 13 2015, 10:03

Ich hab es selbst nicht, aber ich kenne viele Reiter, die es nutzen und damit sehr zufrieden sind Yes

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11312
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von Nedserd am Di Jan 13 2015, 11:54

Ich bin vor 2 Monaten Umgestiegen auf dieses Gebiss! Für die Unterlegtrense und die normale Trense. Meiner war mit einem normalo auch nicht unzufrieden aber mit dem Ding ist er begeistert! Und ich auch dann auch lol
Ich kenne auch viele die Probleme hatten die dann weg waren.

Aus meinem Umfeld entnehme ich die Erfahrung das dieses Gebiss sehr viel Pferde sehr mögen Zwinker
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von Pensiero am Di Jan 13 2015, 11:58

Diese positiven Erfahrungen lassen mich nun in nächster Zeit zum Test-Center gehen und das Gebiss ausprobieren. Danke für die Hilfe!

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5219
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von blondie am Mi Jan 14 2015, 09:35

Ich hab übrigends mal das Gebiss bei Yakari auch gewechselt Yes

Hatte ja immer ein doppelt gebrochenes, und hab einfach mal das Sprenger Turnado einfach gebrochen ausprobiert und bin echt begeistert, er kaut viel schneller Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von *Bibi* am So Jan 18 2015, 11:52

Ich hab auch so ein Gebiß für Gina. Sie war immer sehr maulig und mag keine dicken Gebisse. Ich benutze das Gebiß jetzt seit bestimmt 8 oder neun Jahren und bin immer noch sehr zufrieden. Meines ist aus Aurgian. Im Vergleich zu dem doppelt gebrochenem AUsbildunggebiss was sie vrher hate, ist das Reiten mit diesem um Welten besser.
avatar
*Bibi*

Anzahl der Beiträge : 619
Anmeldedatum : 03.01.14
Ort : SHA

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von Little Pony am Mi Feb 11 2015, 14:51

Kann mir einer sagen was das ist, wie das verwendet wird und wer sowas hernimmt schreck ...
http://www.amazon.de/Gebisse-Liverpool-Kandare-Edelstahl-ARBO-INOX/dp/B007TJ7L7K/ref=sr_1_127?ie=UTF8&qid=1423662549&sr=8-127&keywords=western+gebiss

Oder sowas... Tut das dem Pferd denn nicht weh im Maul Huh ...
http://www.amazon.de/St%C3%BCbben-Gebiss-Zungenstreckertrense-doppelt-gebrochen/dp/B00A3OMNQW/ref=sr_1_15?ie=UTF8&qid=1423662746&sr=8-15&keywords=pferd+gebiss
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3522
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von Pensiero am Mi Feb 11 2015, 15:26

Das erste wird viel bei Fahrpferden eingesetzt. Nicht unbedingt bei den Sport-Fahrpferden, eher zur Schau. Dort hab ich das jedenfalls schon gesehen.

Und das Zweite ist einfach ein Zungenstrecker. Statt diesem Gummiteil, das man sonst über das Gebiss streifen kann, ist das halt Metall. Ist bestimmt bei Pferden, die ständig ihre Zunge übers Gebiss nehmen und sich somit selbst die Luftzufuhr abschnüren, sinnvoll.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5219
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von Baccara am Mi Feb 11 2015, 15:27

Also ersteres ist eine Fahrkandare mit relativ schmaler, aber hoher Zungenfreiheit. Mehr kann dir auch nicht dazu sagen.
Zweiteres ist ein "normales" Gebiss zum Reiten. Wird gerne bei Pferden verwendet, die die Zunge über das Gebiss nehmen. Denke mal, der Zungenstrecke soll flach auf der Zunge liegen und sie quasi "unten halten". Hmm würde persönlich jetzt eher nicht verwenden, sondern an der Reiterhand arbeiten bzw nach einem Gebiss suchen, welches das Pferd lieber annimmt.

Kannte auch eine Stute, die schon immer relativ maulig war. Letztes Jahr sollte ich sie ein paar mal reiten für den Verkauf. Hatte auch so ein ähnliches Gebiss drin. Letztendlich lief sie mit einfach gebrochener Wassertrense und weicher Hand am allerbesten.
avatar
Baccara

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 23.07.14
Ort : südliches Niederbayern

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von gipsyking am Mi Feb 11 2015, 17:21

Ich würde beide nicht nehmen.
Wir haben einige Fahrgebisse, auch Liverpoolkandaren, aber vernünftige.
Zungenstreckergebisse sind auf Turnieren verboten, also würde ich sie auch im Training nicht nehmen.
Beide Gebisse gehören zur Rubrik: Dinge, die die Welt nicht braucht.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von Little Pony am Di Feb 17 2015, 14:43

@gipsyking schrieb:Beide Gebisse gehören zur Rubrik: Dinge, die die Welt nicht braucht.
So seh ich das auch...
Das arme Pferd, das diesen Zungenstrecker im Maul hat Neinja ...
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3522
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von Pilgrim98 am Di Feb 17 2015, 16:29

Hat jemand von euch Erfahrung mit diesem Gebiss, bzw kann mir etwas dazu sagen?:
http://www.ebay.de/itm/Schenkeltrense-Stahl-vernickelt-/400611508205?pt=LH_DefaultDomain_77&var=&hash=item5d464e7fed

Hab's bei einem anderen Anbieter einfach mal so bestellt, weil es so günstig war - für's Ponylein. Eigentlich läuft er mit Ledergebiss, aber das fing nun an zu schimmeln Schulterzuck
avatar
Pilgrim98

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 12.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von Little Pony am Di Feb 17 2015, 16:47

@Pilgrim98:
Mir wären die Schenkel da viel zu kurz, ich will mir nicht vorstellen, wie es mein Pferd wieder schafft, das Maul aufzureisen und sich den Schenkel rein zu rammen schreck ... Und ja, meiner schafft sowas Neinja ...
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3522
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von Funi am Di Feb 17 2015, 19:09

oh mit Nickel wäre ich extrem vorsichtig wegen möglicher Allergien.

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11312
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von Pilgrim98 am Di Feb 17 2015, 19:58

Da hab ich auch schon gedacht... die Schenkel schau ich mir mal an wenn sie da sind und im Winter nutze ich die Gebisse nur mit Latex drumherum - da kann dann nicht allzu viel Nickel an's Pferd. Dann sehe ich ja wie er darauf reagiert.
avatar
Pilgrim98

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 12.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von Friedaaa am Di Feb 17 2015, 21:02

Wie mit Latex?
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2785
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von Pilgrim98 am Di Feb 17 2015, 21:35

Es gibt spezielle Latexbandagen für Gebisse, die man dann um's Gebiss wickelt. Ist im Winter ganz praktisch, weil das Gebiss dann nicht so kalt ist. Hält auch ganz gut, obwohl das Pony viel kaut.
avatar
Pilgrim98

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 12.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von Friedaaa am Mi Feb 18 2015, 03:50

Hab ich noch nie was von gehört.  Man lernt nie aus.
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2785
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von Little Pony am So März 22 2015, 11:39

Erfahrungen mit Ledergebissen?
Braucht man da die selbe Größe wie beim normalen Gebiss?
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3522
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Welches Gebiss ist besser?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten