Eiweiß-Überschuss

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Eiweiß-Überschuss

Beitrag von katinka am Mo Okt 11 2010, 08:12

Hallo,

als gestern eine Miteinstellerin ihr Pony putzte und die Hufe säuberte kamen wir ins Stutzen ... oben am Kronrand sah der Huf was, als hätten sich "Wassertropfen" eingedrückt (also wie Wassertropfen auf Sand sah das aus). Das Hufhorn war dort auch ganz weich wie Gummi Suspect . Ich hab mir daraufhin Marika's Hufe nochmal angesehen ... nix davon, hartes Horn. Ein zweiter Wallach am Stall hatte aber auch diese "Tropfen" ... allerdings nicht so heftig und nicht an allen vier Beinen.

Zur Vorsicht wurde ein Tierarzt gerufen ... der, nachdem er sich das Pony angesehen hatte zu der Erkenntnis kam, dass Einweißüberschuss der Auslöser sei. Seit einer Woche stehen die Wallache auf einer 'neuen' Weide wo das Gras noch relativ hoch steht (ca. 20 cm) auch über Nacht. Und das Pony wurde vor kurzem Futtermäßig umgestellt (da müsste ich mir mal die Inhaltsangaben zu ansehen, ob da jetzt mehr oder weniger Eiweiß drin ist, als beim vorherigen).

Naja, das Pony muss jetzt erstmal auf ne abgefressene Weide und dann mal sehen, was der Doc in den nächsten Tagen sagt.

Ich hatte sowas ehrlich gesagt noch nie gesehen.
avatar
katinka

Anzahl der Beiträge : 3686
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wo der Bürgermeister ein Esel ist :-)

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von blondie am Mo Okt 11 2010, 08:19

hm kann mir das jetzt ehrlich gesagt auch nicht wirklich vorstellen wie das aussehen soll? scratch

Ist das Horn da eingedrückt?

Ich kenn eigentlich bei einem Eiweißüberschuss es so dass die Beine anlaufen... dick werden.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17938
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von katinka am Mo Okt 11 2010, 08:36

@blondie
Stell Dir nen Sandstrand vor und da fallen vereinzelt Regentropfen drauf ... genauso sieht das aus ... nur eben oben am Kronrand und wenn man da draufdrückt ist es ganz gummiartig weich ...

Gestern dachte ich 'ne, sowas kenn ich nicht' ... und irgendwie war ich jetzt die ganze Zeit am Grübeln, weil je länger ich drüber nachgedacht hab, es mir eben doch bekannt vorkam ... ganz im Anfang als ich Kira hatte, stand bei uns am Stall auch ein Pony was sowas hatte (Kira kriegte oft diese kleinen Gallen (Eiweißgallen - hat der Doc dazu gesagt) ...
avatar
katinka

Anzahl der Beiträge : 3686
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wo der Bürgermeister ein Esel ist :-)

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von fribi am Mo Okt 11 2010, 08:38

Mir ist das bis jetzt auch noch nicht aufgefallen, aber ich werde zu Hause mal nachlesen, ob ich in diese Richtung nicht was finde. Hört sich schon merkwürdig an.............
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12326
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von Hildchen am Mo Okt 11 2010, 08:45

Kann aber nicht durch die Nässe kömmen? Das Saumhorn quillt ja dann auf.
avatar
Hildchen

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 03.06.10
Ort : Bergisches Land

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von katinka am Mo Okt 11 2010, 08:46

@hildchen
Das war unser erster Verdacht ... aber das hat der Doc komplett ausgeschlossen ...

Ich versuch nachher mal Foto's zu machen.
avatar
katinka

Anzahl der Beiträge : 3686
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wo der Bürgermeister ein Esel ist :-)

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von Fellnase am Mo Okt 11 2010, 11:36

Ich kenne es eigentlich auch so, dass EIweißüberschuß Beulen oder angelaufene Beine verursacht, Nässe einen weichen Kronrand.

Fotos wären toll !

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14560
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von fribi am Mo Okt 11 2010, 11:55

Beim googeln fand ich Hinweise, dass Eiweißüberschuss unter anderem auch zu Hufschäden führen könne. Dazu würde es dann schon passen.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12326
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von Monky am Mo Okt 11 2010, 12:04

Ja Eiweissüberschuss ist immer für die Hufe mit ein Problem, da beim zersetzten Giftstoffe entstehen die sich im Huf absetzten...

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von Fellnase am Mo Okt 11 2010, 12:05

Wie zeigt sich das dann allgemein im Huf ?
Wie schnell wird ein EW-Überschuß sichtbar ?

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14560
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von Monky am Mo Okt 11 2010, 12:10

Im allgemeinen weiss ich nur das die Giftstoffe sich im Huf mit absetzten, da diese als Entgiftugsorgan wirken. Auf Dauer oder bei massiven Übeschuss können Krankheiten wie Rehe,Mauke, Geschwüre, Abszesse, Stellungsfehler,mangelnde Hornquali etc daraus resultieren... da ja der ganze "Hufstoffwechsel" beeinflusst wird.
Am schnellste sieht man es wohl wie hier am Kronrand, an der Mauke oder eben an der weissen Linie...
das ist halt mein Wissensstand... Zwinker

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von Fellnase am Mo Okt 11 2010, 12:14

Ja ok, das ist mir auch bekannt.
Das müßte aber eig. auch der Hufbearbeiter auch rechtzeitig sehen.

Ich bin gespannt auch Katinkas Fotos.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14560
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von fribi am Mo Okt 11 2010, 12:16

Ja, die Fotos interessieren mich auch Yes
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12326
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von Monky am Mo Okt 11 2010, 12:17

Hufbearbeiter müssten die Veränderungen der Hufe erkennen ( Hornquali, Mauke, veränderte weisse Linie, evtl Formveränderungen) aber auch der Mensch kann darauf achten ( Fühligeit, Mauke, Stoffwechelringe die im Horn sind und am Huf herunterwachsen, etc )

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von Fellnase am Mo Okt 11 2010, 12:28

@Monky schrieb: aber auch der Mensch kann darauf achten ( Fühligeit, Mauke, Stoffwechelringe die im Horn sind und am Huf herunterwachsen, etc )

Das empfinde ich als selbstverständlich !

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14560
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von Monky am Mo Okt 11 2010, 12:30

@Fellnase ich auch Yes aber viele eben nicht... die stehen dann beim Ausschneiden/Beschlagen da und fallen aus allen Wolken wenn es heisst da ist was.... Schulterzuck

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von Goldi83 am Mo Okt 11 2010, 20:58

Hier sind die inhalte was im futter drin ist das was sie jetzt genommen hat !

Verdauliche Energie des Pferdes 10,5 MJ/kg
Futtereinheit des Pferdes in VEP (UFC-Frankreich) 770 (0,78) /kg
Rohprotein 13,5 %
Verdauliches Rohprotein des Pferdes 9,5 %
Rohfett 4 %
Rohasche 8 %
Gesamtzücker & Stärke 33 %
Rohfaser 11 %
Kalzium 0,95 %
Phosphor 0,60 %
Natrium 0,30 %
Magnesium 0,30 %
Vitamin A 10.000 IE/kg
Vitamin D3 1.000 IE/kg
Vitamin E 80 mg/kg
Cholin 100 mg/kg
Eisen 40 mg/kg
Kupfer 30 mg/kg
Zink 100 mg/kg
Mangan 100 mg/kg
Jod 1,0 mg/kg
Selen 0,4 mg/kg
avatar
Goldi83

Anzahl der Beiträge : 585
Anmeldedatum : 16.06.10
Ort : Rees-Haffen

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von Fellnase am Mo Okt 11 2010, 21:02

Ok, Protein ist schon hoch, über 13 %.
Hafer hat ca 10-12 %

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14560
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von Goldi83 am Mo Okt 11 2010, 21:04

Hier die anderen inhalte von dem futter was sie vorher hatte!

Inhaltsstoffe in Josera St. Gangolf Pferdefutter:
9,8 % Rohprotein für Wachstum, Bewegung und Regeneration
6,0 % Rohfett für Kraft, Ausdauer, gesunde Haut
5,5 % Rohfaser für Verdauung, Darm
6,0 % Rohasche für Versorgung mit Mineralstoffen
0,8 % Calcium für Knochen, Blutgerinnung und Nerven
0,4 % Phosphor für Knochen, Energiestoffwechsel
0,4 % Natrium für die Regulierung von Wasser- und Elektrolythaushalt und Nerven
0,25 % Magnesium für Muskeln und Nerven
13,0 MJ/kg verdauliche Energie für jeden Stoffwechsel
7,0 % verdauliche Rohprotein für die Versorgung mit Aminosäuren
5,40 g/MJ Eiweiß / Energie-Verhältnis für die ausgewogene Fütterung
avatar
Goldi83

Anzahl der Beiträge : 585
Anmeldedatum : 16.06.10
Ort : Rees-Haffen

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von Fellnase am Mo Okt 11 2010, 21:06

Klar, hier war Protein ca 10 %, das ist ein Unterschied !

Beim ersten ist auch viel Zucker drin !! AH!


Zuletzt von Fellnase am Mo Okt 11 2010, 21:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14560
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von Goldi83 am Mo Okt 11 2010, 21:06

kann mir aber nicht vorstellen das es vom futter kommt weil er das futter nicht oft gehabt hatte außer ein paar mal ....
ich hab bei meiner stute auch futter um stellung gemacht hatte vorher josera und jetzt das cavalor.
Und sie hatte es auch nur ein paar mal wenn sie drin war bekommen.
avatar
Goldi83

Anzahl der Beiträge : 585
Anmeldedatum : 16.06.10
Ort : Rees-Haffen

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von Goldi83 am Mo Okt 11 2010, 21:09

also als ich das andere futter gekauft hatte habe ich mich beraten lassen und der mann sagte das zwischen den futter sorten nicht viel unterschied ist und das mann nur auf die wichtigen sachen achten soll was im futter drin .
Und das cavalor viel gekauft wird von großen reitställen und das es sehr gut sei.
Aber dann reagiert halt jedes pferd anders darauf.
avatar
Goldi83

Anzahl der Beiträge : 585
Anmeldedatum : 16.06.10
Ort : Rees-Haffen

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von Goldi83 am Mo Okt 11 2010, 21:12

Ja aber wie gesagt er hat es nicht oft bekommen...
Naja hoffe mal das meine stute nichts bekommt deswegen.
avatar
Goldi83

Anzahl der Beiträge : 585
Anmeldedatum : 16.06.10
Ort : Rees-Haffen

Nach oben Nach unten

Re: Eiweiß-Überschuss

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten