Scheren und Schermotive

Seite 1 von 12 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Scheren und Schermotive

Beitrag von blondie am Mi Sep 29 2010, 10:42

Hallo Foris,

die Zeit kommt langsam wieder...

Letztes Jahr hatte ich das erste mal an meinem Pferd geschnibbelt Yeah



später sahen die richtig schön aus Yes



Heuer werd ich wieder was versuchen, was weiß ich noch nicht.

Eine andere Frage ist an die Offenstaller... habt ihr eure Pferde zwecks Schwitzen schon mal geschoren?

Ich glaub der Streifenschnitt ist der gängiste hier oder?

Muss man da auch eindecken?

OT oh man war da das Haffi schön schlank...OT Ende

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18046
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von sisi am Mi Sep 29 2010, 10:45

Unsere Stallbesi überlegt, ob sie bei einigen Pferden nur unten einen Streifen am Hals schert diesen Winter. Dann braucht man wohl auch nicht eindecken.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14325
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von Raven82 am Mi Sep 29 2010, 10:53

Freunde von mir sind auch OS´s und die scheren immer eine Hand breit unten am Hals und im unteren Drittel des Bauches. Die decken nicht ein.
avatar
Raven82

Anzahl der Beiträge : 865
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von blondie am Mi Sep 29 2010, 10:56

So oder @Raven?



@sisi
na Eure Winter sind ja nicht ganz so kalt wie bei uns Zwinker

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18046
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von Fellnase am Do Sep 30 2010, 15:25

Meine Bekanten schreren zwei OS-Fjodpferde im Winter so und sie sind sonst ungedeckt.
Ich finde immer, dass die Streifen am Bauch irgendwie dort sind, wo Pferdebauch gegen Boden beim liegen ist Verwirrt bin
Sie haben im OS nur eine kleine Fläche mit Matten (wie eine Box), dann etwas mit Sand und der Rest ist Boden (Erde).
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14870
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von Monky am Do Sep 30 2010, 18:04

Ich habe meine Pferde im Winter noch nie geschoren.. Würd mich das auch im Winter nicht trauen. Sie brauchen doch das Fell gegen die Kälte. Ich nehme halt das etwas längere Trockenreiten in Kauf Yes

Was ich witzig find, sind so kleine Motivchen wie Blondie das hat...

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von Gast am Do Sep 30 2010, 18:16

Ich hatte bei Willi im ersten Winter in dem ich ihn hatte ne Tatze aufm Hintern geschnibbelt.
Dieses Jahr möchte ich weider was rein machen. Mal sehen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von Bláinn am Do Sep 30 2010, 19:53

Hab meinen noch nie geschoren und würd ich auch nicht!

Der Ralleyschnitt, wie Blondie eingestellt hat, würd bei meinem auch glaub nicht viel bringen, denn da schwitzt er so gut wie gar nicht.

Da muss man einfach länger SChritt reiten und eben länger eine Decke drauflassen - dann geht das ohne Probleme.

So ein Motiv reinmachen würd ich ja auch total gerne, aber da hab ich total BAmmel, dass ich mich da verschneide und das dann total bescheiden aussieht!

Und bei so was bin ich seeeehr kritisch, da muss alles passen, sonst reg ich mich jedes mal auf wenn ich es seh rotwerd
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6923
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von Gast am Do Sep 30 2010, 20:17

@Blainn: aaach wenn du so perfektonistisch veranlagt bist kriegste das hin.

Richtig geschoren wurde Willi auch noch nie in seinem Leben.
d.h. doch einmal noch bei seiner Vorbesi. Er kriegt halt nen ziemlich dickes Teddyfell... zur Hälfte hat ers jetzt schon. Wird täglich mehr.
Aber ich sehe auch nicht ein ihn zu scheren. Klar er schwitzt, aber ich hab ne regendecke mit Fleece, die kommt dann drauf und gut isses.
Mir isses auch wichtig dass er sein Fell hat, da er ja doch immer draußen ist und immer ne Decke im Winter würde mich arm machen... hab doch zerstörungswillige Ponys.



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von blondie am Do Sep 30 2010, 21:51

Ich hab jetzt eben gelesen und das konnte ich auch schon feststellen (hab NOCH keine Abschwitzdecke mit Hals) dass die Pferde durch das schwitzen extrem auskühlen im Winter.

Meiner hatte vorletztes Jahr Eiszäpfchen am Hals AH!

Mein Haffi schwitzt auch extrem nach... sprich reitet man die letzte halbe stunde schritt und gibt ihm ne Abschwitzdecke weil er minimal feucht ist, ändert sich das noch am Putzplatz...

Bin mir jetzt eben nicht sicher inwieweit was für ihn das richtige wäre.

@Fellnase
das ist eben auch mein gedanke das der Bauch ja auf dem Boden der kalt ist liegt...

Frage ist wahrscheinlich auch wann man schert und wie oft... Schulterzuck


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18046
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von Fellnase am Do Sep 30 2010, 21:54

Also die beiden Mädels werden jetzt kommende Woche das erste Mal die Pferde scheren. Sie scheren schon zeimlich oft, da ist kaum Fell drauf, eigentlich nur die blanke Haut.

Dann würde ich zuerst nur unterm Hals scheren.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14870
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von blondie am Fr Okt 01 2010, 07:14

Ich weiß ja von letzten Jahr noch... da hatte ich im September das erste mal den Rücken geschert und dann fast wöchtentlich bzw. alle 2 Wochen je nach Schub.

Naja ich werd denk ich erstmal sehen wie "arg" es heuer wird, letztes Jahr war er ja eingedeckt und schob bei weiten nicht so viel Fell wie üblich.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18046
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von Raven82 am Fr Okt 01 2010, 19:46

Huhu blondie, sorry war die letzten Tage etwas verhindert Sad
Ja so in etwar meinte ich wie du das Bild eingestellt hast. Hab in der zwischen Zeit noch mal nach gefragt, wichtig finden die zwei das das Fell unter dem Bauch erhalten bleibt denn wenn sich die Hü´s hinlegen haben sie sonst nichts mehr was etwas warm hält. Du weiß denke ich was ich meine Zwinker
avatar
Raven82

Anzahl der Beiträge : 865
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von Gast am Di Okt 05 2010, 12:54

So...kommen wir mal zu den Schermotiven zurrück!
Willi Tatze aufm HIntern hatte ich vor paar Jahren mit der Schere geschnitten. Fand ich aber recht doof.
Dieses Jahr hab ich mir nen Haarschneider zugelegt.

Nu fehlt mir aber noch die Idee fürs Motiv.
Ich zeig euch mal ne kleine Auswahl. So richtig entscheiden kann ich mich aber iwi nicht.






dieses finde ich noch am coolsten... quasi Spuren von einer Backe über die Kruppe zur anderen und dann den Gecko ..


hmmm... habt ihr das schonmal mit ner Maschine gemacht??? Ich dachte dass das gerade wenn man viele linien macht einfacher sein müsste als mit der Schere.

Wenn ichs bei Willi hinbekomme, dann soll ichs bei dem Pferd meiner Freundin auch machen.

achja...diese hier fände ich auch noch toll

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von Monky am Di Okt 05 2010, 12:56

Das erste find ich fast schon zu schwer... aber so ein Schmetterling sieht sicher schön aus.

Cool wär auch wenn Willi und seine Freundin Scheermotive hätten zb einer hat den engel einer den teufel grins

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von blondie am Di Okt 05 2010, 13:04

Der Engel und der Teufel ist ja genial lol das würde mir auch gefallen!

argh also ich weiß es gibt so Minischermaschinen... aber ich fand das scheren (komplett) hier anständige Linien hinzubekommen schon extrem schwer...

Ich habs ja mit einer Nagelschere gemacht Pfeiff

find die hier ja auch witzig:



das würde mich reizen aber ich glaub das ist nicht einfach:



oder einfach Tatzen


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18046
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von Monky am Di Okt 05 2010, 13:17

lol das mit dem Schaukelpferd ist ja genial.. das wär auch was für Rona lach

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von Gast am Di Okt 05 2010, 13:19

@monky: ja Willi dann den Engel und Poldi den Teufel.... *loool* Nee aber meine Freundin hat für ihren noch keine richtige Idee, wollte evtl nen Totenkopf... mal schauen.

Ich dachte halt nur, dass sich solche BIlder die nur aus Linien bestehen doch mit nem Haarschneider recht gut machen lassen oder?
Ich hab auch noch nen Nasenhaarschneider.... vielleicht kommt der auch noch zum Einsatz.

Und kann man ne Schermaschine /Haarschneider nicht auch nur mit der Spitze seitlich aufsetzen? Dann müsste man doch ne Linie hinbekommen, oder nicht?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von blondie am Di Okt 05 2010, 13:36

Also ich will dir nicht gleich alle Illusionen nehmen aber... Nasenhaarschneider *nöp*, Haarschneider *nöp* hab ich auch schon versucht (gut das sind jetzt keine Hyperguten die normalen halt wo man um die Ecke erhält) aber die haben das alle nicht geschafft.

Du kannst die Schermaschine nicht seitlich aufsetzten da sich da die Haut reinzwicken kann.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18046
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von Gast am Di Okt 05 2010, 13:56

hmmm wieso soll das mit nem normalen Haarschneider nicht gehen?? Kann ich iwi nicht vorstellen. Es is ja nur für das Schermotiv und nicht für die gesamt eWolle gedacht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von Monky am Di Okt 05 2010, 13:58

evt a Männerrasierer? geht es mit dem? Lach so ein Trimmer ode so?

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von blondie am Di Okt 05 2010, 14:09

Meiner hat es nicht geschafft die vielen Haare zu schneiden ist steckengeblieben und abgekackt...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18046
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von Gast am Di Okt 05 2010, 14:21

ja ich hab so nen haarschneider/Bartschneider.... auch mit aufsätzen, aber die brauche ich ja nich

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von fribi am Di Okt 05 2010, 15:53

Ich oute mich jetzt als Nicht-Scherer Zwinker

Aber ich habe da mal eine Frage: warum werden Motive auf den Pferdepo geschert (oder geschoren??)? Ist das wie ein Tattoo für's Pferd? Ist es einfach schön? Oder eine Modeerscheinung?

Ich will da niemanden in irgendeine Ecke stellen oder gar "angreifen" - aber ich habe mich schon oft gefragt, warum plötzlich so viele Pferde mit einem Motiv versehen werden.... Schulterzuck
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12413
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von blondie am Di Okt 05 2010, 16:31

Ich habs ja letztes Jahr das erste mal gemacht... und fand das richtig schön Yes

vorallem es "verblasst" mit der Zeit und beim Wechsel ist es wieder weg...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18046
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Scheren und Schermotive

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 12 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten