Impfungen und Impfintervalle

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von Fellnase am Do Okt 07 2010, 15:14

Ja, die bekommst du in der Apotheke.
Ich gebe 2 x /Tag ca. 4-5 Tabletten.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14558
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von fribi am Do Okt 07 2010, 15:16

Vielen Dank, Fellnase
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12326
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von rakete am Fr Okt 08 2010, 08:25

Ich reite/arbeite mein Pferd am Impftag und am Folgetag auch nicht!Da wird er andersweitig bewegt!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13905
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von Fellnase am Fr Okt 08 2010, 09:02

@rakete schrieb:Ich reite/arbeite mein Pferd am Impftag und am Folgetag auch nicht!

Also vor der Impfung am Impftag kann man arbeiten. Yes

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14558
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von Raven82 am Fr Okt 08 2010, 09:46

Ich halte es acuh wie die meisten hier so bald geimpft ist hat Hü zwei Tage Urlaub Zwinker
Bisher hab ich damit sehr gute erfahrungen gemacht Zwinker
Näschen das Schüßlersalz Nr. 4 ist das zur anwendung nach Impfungengedacht oder scheidete es allgemein Giftstoffe aus?
avatar
Raven82

Anzahl der Beiträge : 865
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von Fellnase am Fr Okt 08 2010, 09:48

Es scheidet allgemein Impf-, Medikamente- und Narkosegifte aus.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14558
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von Raven82 am Fr Okt 08 2010, 09:49

Danke und wieder bin ich etwas schlauer Zwinker
avatar
Raven82

Anzahl der Beiträge : 865
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von fribi am Fr Okt 08 2010, 09:54

Gibst Du die Schüßlersalze Nr. 4 eigentlich bei allen medikamentösen Behandlungen? Bzw. danach?
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12326
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von Fellnase am Fr Okt 08 2010, 09:56

Ja, wenn z.B. Antibiotika im Spiel ist.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14558
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von rakete am Fr Okt 08 2010, 10:11

@Fellnase,meistens wird morgens geimpft [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] da bin ich arbeiten!
Also hat er 2 Tage frei und man muß es ja auch nicht übertreiben!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13905
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von Gast am Fr Jun 17 2011, 16:29

So... ich habe gerade festgestellt dass Willi schon letzten Monat die nächste Influenza hätte bekommen müssen. Wie lange darf man denn so ein Intervall überziehen???
Ich hab meine TÄ noch nich ans Telefon bekommen.... sonst hätt ich schon nen Termin gemacht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von Bláinn am Fr Jun 17 2011, 16:32

Ein Monat ist eigentlich kein Problem, war bei Bláinn als ich ihn gekauft hab auch so....
Aber Garantie kann ich keine übernehmen.

Eigentlich ist es aber erst schlimm mit dem überziehen wenn du die Impfung fürs Turnier brauchst - manche machen da nen rechten Terz.
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6912
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von ranimaus am Fr Jun 17 2011, 16:33

Wir haben auch schon mal so zwei Wochen überzogen.....

Wenn man aber mit seinem Pferd auf Turniere geht und ja halbjährlig eine Impfung geben muss, schauen die Turnierausrichter schon danach, dass die Intervalle nicht überzogen werden.

Dieses Jahr haben wir übrigens (eher zufällig) auf den selben Tag wie letztes Jahr geimpft.
avatar
ranimaus

Anzahl der Beiträge : 3106
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Samt-und Seidenstadt /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von azgirl am Fr Jun 17 2011, 19:24

Mal was zu Tetanus....
Menschen sollten alle 7 Jahre eine Tetanus Immunision bekommen.
Falls man aber in der Zwischenzeit eine bestimmte Verletzung hat die gefaehrlich werden koennte, dann giebt normalerweisse der Artzt noch einen Booster ( Nachimpfung ) zur Sicherheit.

Pferde sollten jedes Jahr eine Tetanus Impfung bekommen da sie sich von Natur aus viel mehr verletzen als Menschen. Auch kleine Kratzer koennen manchmal gefaehrlich werden.

Bei uns in Arizona wird 2 mal im Jahr geimpft, egal ob Freizeit- oder Tunier Pferd.

Tetanus Toxoid
Equine Rhinopneumonitis / Equine Herpes
Equine Influenza
West Nile Virus
Rabies ( Tollwut )
Equine Encephalitis

Also im Fruehling ( Maerz- May ).
4 Way Combi ( Eastern, Western Encephalitis, Influenza & Tetanus Toxoid ).

Im Herbst ( September -November).
Influenza/ Rhinopneumonitis
Rabies ( Tollwut ).

Einen Coggins Test jaehrlich wenn du willst, zur Sicherheit, wenn deine Pferde mit anderen, fremden Pferden in Beruehrung kommen.
Aber den lassen meistens nur Leute machen die viel mit Pferden herumziehen.
Tuniere , Show's, in andere Staelle gehen , grosse Trailrides, ueber Staatsgrenzen usw.
Fuer Tuniere/ Show's darf ein CogginsTest nicht aelter als 30 Tage sein.
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4522
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von rakete am Fr Jun 17 2011, 21:39

Bei uns wird Tetanus nur alle 2 Jahre geimpft und das ist Standard!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13905
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von fribi am Fr Jun 17 2011, 21:55

Es gibt sogar Meinungen, dass eine Tetanusimpfung beim Pferd länger als zwei Jahre halten würde. Aber so lange das nicht 100% gesichert ist, lasse ich auch im 2-Jahres-Rhythmus impfen.

avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12326
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von cymberlie am Fr Jun 17 2011, 22:28

Unsere Pferde wegen gegen Tollwut alle 2 Jahre geimpft und gegen Tetanus alle 3 Jahre, bzw. es kommt auf den Wirkstoff an... (da verlasse ich mich auf unsere TÄ)

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von fribi am Sa Jun 18 2011, 10:48

Gegen Tollwut lasse ich seit Jahren nicht mehr impfen, weil in unserer Gegend schon lange kein Tollwutfall mehr aufgetreten ist.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12326
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von cymberlie am Sa Jun 18 2011, 10:56

Wir haben auch überlegt Tollwut nicht mehr impfen zu lassen, bei uns in der Umgebung gibt es aber immer wieder Gebiete die Tollwutgefährdet sind, da impfen wir dann lieber weiter.

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von Fellnase am Di Nov 08 2011, 17:18

Mein Pferd wurde gestern gegen Tetanus geimpft und er kam mir heute vor, als ob er einen gewaltigen Muskelklater hätte.
Wir waren nur eine kleine Runde im Gelände spazieren.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14558
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von Baracuda am Di Nov 08 2011, 17:25

Ich habe erst gegen Grippe geimpft, also wirklich nur Grippe nichts dabei und mein Pferd hatte eine Impfreaktion. Bisher hatte sie immer mal wieder so bisschen Husten oder die Nase lief mal paar Tage danach. Doch diesesmal konnte sie sich nicht mehr drehen. Sie konnte echt nur noch den Kopf/Hals zum fressen hoch und runter nehmen. Kratzen, Biegen, Stellen nichts mehr drin. Die Einstichstelle war deutlich warm und geschwollen. Ich habe dann in der Klinik ein entzündungshemmendes Mittel bekommen und musst das geben. Die Stelle wurde gekühlt und mit Tonerde eingerieben.

Rolling Eyes Tja wie meine TA da so schön sagte, naja, das hatte ich echt noch nie,,, Aber bei IHREM Pferd, da schließe ich gar nichts mehr aus Suspect
Gott sei Dank war es Dank dem Kühlen und dem Entzündungshemmer am nächsten Tag schon besser und nach 3 wieder weg..
Ich würde am liebsten gar nicht impfen. Leider wollen das ja die Stallbesitzer
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von blondie am Di Nov 08 2011, 19:01

gegen Grippe?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17937
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von Baracuda am Di Nov 08 2011, 19:34

ja, die ganz normal Impfung gegen Influenza (Grippe)
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von fribi am Di Nov 08 2011, 19:34

Bei uns am Stall wird auch empfohlen, gegen "alles" zu impfen (Tollwut, Tetanus, Herpes und Influenza). Dennoch lasse ich alles weg - außer eben Tetanus.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12326
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von Gast am Di Nov 08 2011, 19:47

im jetzigen Stall ist das zum glück keine direkte Pflicht, aber gegen Influenza lässt dennoch jeder impfen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Impfungen und Impfintervalle

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten