Flohsamen

Seite 11 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Nach unten

Re: Flohsamen

Beitrag von Ostfriesenmädel am Di März 21 2017, 09:09

Da mein Neuzugang seit Beginn an keine schönen festen Äppel hat und zu Kotwasser neigt (Heulage wurde durch Heu ersetzt  & Wurmkur wurde letzte Woche gegeben), möchte ich auch eine Flohsamenkur machen.

Ich denke, dass ich die Pellets nehmen werde.

Diese sind doch nach wie vor gut oder ?

http://www.rakuten.de/produkt/golden-peanut-akticolon-flohsamen-pellets-654290305.html

Soll ich während der Kur Mineralfutter & ggf. Kräuter weg lassen, da die Nähstoffaufnahme durch die Flohsamenkur gehemmt werden kann ?
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2290
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Flohsamen

Beitrag von pusteblume62 am Di März 21 2017, 14:47

mit den Pellets habe ich keine Erfahrung. Wenn, dann habe ich die Flohsamenschalen gefüttert. Wundere mich, das man die Pellets nicht aufquellen lassen muss. Aber ist ja ganz praktisch.
Ich habe das Mineralfutter ganz normal weitergefüttert.
War mir auch nicht bewusst, das die Nährstoffaufnahme durch die Flohsamenschalen gehemmt werden kann.
Steht das irgendwo?
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Flohsamen

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mi März 22 2017, 08:58

@Ostfriesenmädel schrieb:
Soll ich während der Kur Mineralfutter & ggf. Kräuter weg lassen, da die Nähstoffaufnahme durch die Flohsamenkur gehemmt werden kann ?

Hätte es anders formulieren müssen.

Ich weiss nicht sicher, ob eine Aufnahme überhaupt gehemmt wird und meine nur, ich hätte es irgendwann mal gehört.

Daher eher die Frage, könnte die Aufnahme von Mineralien / Kräutern während einer Flohsamenkur gehemmt werden bzw. sollte man es zeitlich verzögert füttern ?

Werde mir jetzt die Pellets bestellen, da ich die einfacher zu verfüttern finde.

avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2290
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Flohsamen

Beitrag von Brina am Mi März 22 2017, 09:02

Ich hab mit den Pellets gute Erfahrungen gemacht und mir jetzt auch wieder bestellt Yes

Wie das mit dem Mineralstoffen ist, hab ich keine Ahnung gaga ich habs bisher immer zusammen gefüttert Schulterzuck
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9999
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Flohsamen

Beitrag von Fellnase am Mi März 22 2017, 10:29

Du kannst weiterhin alles zusammen füttern.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14893
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Flohsamen

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mi März 22 2017, 10:39

Okay, das vereinfacht es noch mehr.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2290
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Flohsamen

Beitrag von paintgirl am Mi März 22 2017, 20:51

Da mein Pferd mit Kotwasser zu tun hat, hat mir der TA empfohlen tägl. 1 EL Flohsamen mit übers KF zu geben. So trocken, nicht in Wasser aufquellen. Das bindet die Flüssigkeit im Darmtrakt sagte er. Aber nicht mehr als 1 EL.
Gut hilft auch Kanne Fermentgetreide.
avatar
paintgirl

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 09.10.12
Ort : Ammerland

Nach oben Nach unten

Re: Flohsamen

Beitrag von Ostfriesenmädel am Do März 23 2017, 07:19

Die Pellets sind so konzipiert, dass die nicht vorher aufgeweicht werden müssen und auch erst an Ort und Stelle wirken.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2290
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Flohsamen

Beitrag von rennpferdchen am Di März 06 2018, 09:49

Bald mache ich wieder eine Flohsamenkur bei meinem Pferd.
Ich füttere die Flohsamen immer im Herbst und im Frühling für jeweils 4 Wochen.
Zuerst feuchte ich sie an, lasse sie ein wenig quellen und mische ein paar Haferkörner drunter, pur mag sie mein Pferd nicht so gern.
Anfangs musste ich sie immer unters Mash bzw. Heucobs mischen, oder mit Apfelmus/ Apfelsaft schmackhafter machen... Mittlerweile reichen da ein paar Haferkörner aus Wink
avatar
rennpferdchen

Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 21.02.18
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Flohsamen

Beitrag von GilianCo am Di März 06 2018, 23:20

Mein Pferd hatte vor vier Jahren eine Kolik OP, und hat danach, weil Sand im Darm war, Flohsamen bekommen. Ich füttere die seitdem regelmäßig, auch grob zweimal im Jahr. Aber tatsächlich Flohsamen, keine -schalen. Letztere schleimen total super - aber das schon beim einweichen, und da man die Wirkung erst im Darm haben will, muß man die eben trocken füttern. Ist auch in der Klinik immer so gemacht worden.

Blöderweise bekommt man Flohsamenschalen überall, Flohsamen bekomme ich online oder für mehr Geld extra bestellt im Reitladen. Da ich das dann auch nicht einsehe, bestelle ich die mittlerweile online.
avatar
GilianCo

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 04.09.17

Nach oben Nach unten

Re: Flohsamen

Beitrag von Fellnase am Mi März 07 2018, 09:19

Wie ist die Dosierung von reinen Samen Gramm /100 kg Lebendgewicht ?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14893
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Flohsamen

Beitrag von rennpferdchen am Mi März 07 2018, 11:08

Ich glaube, dass es von Hersteller zu Hersteller verschieden ist. Zumindest hatte ich diesen Eindruck, als ich mich auf verschiedenen Internetseiten darüber informieren wollte Schulterzuck

Glaube auch, dass es davon abhängt, warum man die Flohsamen füttern will. Gegen Durchfall, oder wegen Sand im Darm...
avatar
rennpferdchen

Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 21.02.18
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Flohsamen

Beitrag von Fellnase am Mi März 07 2018, 16:45

Man kann doch keine Samen herstellen Verwirrt bin lol
Daher ist es wohl egal, welche Anbieter es ist, die Dosierung muss beim Sandableiten immer gleich sein.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14893
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Flohsamen

Beitrag von GilianCo am Mi März 07 2018, 17:19

Mein Warmblut hat von der Klinik 50 g / zweimal täglich übers Futter verordnet bekommen. Dem Fjordjung geb ich ein klein wenig weniger.
avatar
GilianCo

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 04.09.17

Nach oben Nach unten

Re: Flohsamen

Beitrag von Fellnase am Do März 08 2018, 09:22

@GilianCo: Danke ! Gibst du den Jungspund auch 2x täglich ?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14893
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Flohsamen

Beitrag von GilianCo am Do März 08 2018, 23:02

Ja, mache ich. Werde ich aber erst wieder machen, wenn er wieder auf die Weide geht.
avatar
GilianCo

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 04.09.17

Nach oben Nach unten

Re: Flohsamen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 11 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten