Paddock Paradise

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von cymberlie am Fr Jun 12 2015, 16:21

Hallo,
kurzer Stand der Dinge. Es funktioniert Yeah , die Pferde stehen jetzt seit 5 Wochen auf dem Track, erste Erfolge im Thema mehr bewegen und abspecken sind auch schon zu verzeichnen.

So sieht das Ganze aus:
Am Anfang haben wir die Pferde erst den Weg frei fressen lassen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Wege im Moment, in der Mitte wird jeden Tag ein Stück größer gemacht
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schattenplätze
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Liebe Grüße

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von Fellnase am Fr Jun 12 2015, 16:25

Super, dass es bei euch auch funktioniert!

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14627
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von blondie am Sa Jun 13 2015, 07:46

Wow! Das ist ja echt toll Yes

und stimmt die sehen nicht mehr so speckig aus Smile


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17975
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von Joy am Sa Jun 13 2015, 13:44

Toll Yes

Super, dass es so gut funktioniert.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9763
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von fribi am Sa Jun 13 2015, 14:32

So viel Platz! Das ist echter Luxus - zumindest für die Pferde...  Zwinker
Freut mich, dass es so gut klappt bei euch!  Smile
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12348
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von Ostfriesenmädel am Sa Jun 13 2015, 15:43

Wow, das ist ja wirklich eine traumhaft schöne Haltung Smile

Ist das denn jetzt noch viel Arbeit für Euch ?
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 1984
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von amidar am Sa Jun 13 2015, 18:13

Auf den Hang bin ich echt neidisch!!
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von cymberlie am Sa Jun 13 2015, 18:54

Danke!
Flache Wiesen gibt es bei uns nicht, es gibt Tage da nervt einen der Hang, dann sag ich mir es ist Training für die Vierbeiner, die unreitbaren Pferde trainieren sich etwas.
Gute Frage mit der mehr Arbeit, da ich im Moment die Pferde komplett alleine Versorge (Papa ist in Reha und es fühlt sich keiner wirklich angesprochen, es läuft ja...), ist es arbeit, aber viel mehr nicht wirklich. Muss dazu sagen ich äppel nur um die Heuraufe, ums Wasser und einen kleinen Teil im Waldstück ab. Heu das auf den Boden geworfen wird, wird wenns nicht nass ist wieder in die Heuraufe zurück gesteckt und nasses auf den Mist geworfen. 2x am Tag ca 20 Minuten arbeit für 9 Pferde + 2x die Woche Wasser- und Heufahren bei Bedarf, würde aber auch bei jeder anderen Haltung anfallen.
Gucke zur Zeit nach einem Heunetz für über den Rundballen, um weniger arbeit mit dem Heu zu haben. Hab ganz viele Ideen was man noch alles machen könnte, im Juli wird irgendwann der zweite Teil der Wiese mit zum Track, evtl kommt dann in den unteren Teil auch noch eine Heuraufe. Wenn es über den Sommer so weiter funktioniert wird um die aktuell stehende Heuraufe auf jedenfall der Boden befestigt.
Träumen tue ich von Schotter-, Rindemulch- und Sandwegen (wobei unser Boden schon einiges bietet; von Baumwurzeln, Schiefer und stellenweise sandigem Boden, Baumstämme und größere Steine liegen zum Teil auch auf dem Track), eine Wasserschwemme in die Senke würde es perfektionieren....  
Lieben Gruß

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von mohirah am Mo Jun 15 2015, 09:42

Wirklich schön! Smile

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2615
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von Gyllir am Do Aug 06 2015, 10:34

so wir nehmen das Projekt Paddock Paradise nun auch in Angriff... hoffe das es auch so gut funktioniert wie bei cymberlie

@cymberlie: hast du deine Wege befestigt? wie schaut das bei viel Regen aus? also wird der Rundweg gerade in den Hanglagen sehr rutschig?
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von mohirah am Do Aug 06 2015, 11:24

Was hast du denn für Naturboden? Und planst du den PP zusätzlich zum bisherigen Winterauslauf oder als Ersatz?

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2615
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von Gyllir am Do Aug 06 2015, 12:17

den Boden habe ich mir noch nicht genau angeschaut... um ehrlich zu sein Tüte soweit ich es im Kopf habe sind es unterschiedliche Bodenverhältnisse.. mal steiniger, mal sandiger, aber auch lehmig und auch feuchte stellen sind dabei...

der PP ist zusätzlich zum Winterauslauf... kein Ersatz... hauptsächlich ist er als Anreiz zur Bewegung im sommer Gedacht, mal sehen wie es sich dann im Winter verhält... evtl. muss ich ihn dann auch schließen, wenn es mir zu glatt und rutschig erscheint.
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von mohirah am Do Aug 06 2015, 13:02

Wenn dein PP zusätzlich zum Winterauslauf dazukommt, würde ich dir empfehlen, erst mal nur den Weg abzustecken und die Pferde im ersten Winter einfach so drauf zu lassen. Dann werden sich die Stellen, die eine Befestigung brauchen, schon mit der Zeit und je nach Witterung zeigen. Und wenn’s zu arg werden sollte mit Matsch und Rutschen, kannst du den PP ja einfach zu machen.

Wenn dein Grundstück bzw. das Gelände es hergibt, sollte ein möglichst großer Teil des Weges quer zum Hang verlaufen. Dann brauchst du dort wahrscheinlich keine Befestigung. So zumindest meine Erfahrung damit (ich hab Lehmboden). Die Strecken in Hangrichtung dagegen sollten möglichst kurz sein, denn dort musst du u. U. befestigen. Hängt vom Boden ab (Lehm kann schon fies rutschig werden), aber natürlich auch von der Steigung bzw. dem Gefälle, der Nutzungsfrequenz und der Pferdeanzahl.

Ich hab das kurze Stück in Hangrichtung übrigens bisher nicht befestigt. Wenn es längere Zeit nass ist, wird das schon mal rutschig und bei Frost ist das teilweise eine Buckelpiste, aber die Pferde passen sich an und gehen entsprechend vorsichtig da drüber. Als wirklich gefährlich habe ich es bisher nicht empfunden. Man muss Pferde auch nicht in Watte packen. Wenn's zu rutschig wird, muss man natürlich was machen, aber mögliche Gefahrenstellen werden sich wohl auch wirklich erst bei längerer Nutzung zeigen.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2615
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von Gyllir am Do Aug 06 2015, 13:49

Super danke für die Tipps mohirah. Lächeln
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von pepino am Mi Aug 12 2015, 12:37

Hallo zusammen,

ich berichte hier auch mal,

zuerst ganz kurz als Vorstellung (ich bin irgendwie zu blöd dazu, ein neues Thema zu eröffnen - falls jemand in den Vorstellungsthread verschieben möchte, gerne..)
komme aus Ba-Wü, und halte mit einer Freundin zusammen unsere zwei Pferde (Criollo-Mix und Oldenburger)in einem Offenstall nach dem Paddock Trail Prinzip.

Ich finde das Forum klasse, und hoffe hier noch ganz viele Tips und Anregungen zu finden, wie wir den Pferdis das Leben angenehmer machen können!

Wir haben für den eigentlichen Trail mit Offenstall ec. nur etwa 40 ar zur Verfügung (+ nochmal etwa 40 ar externe Koppeln, die wir stundenweise anbieten), aber das Prinzip hat sich bei uns bewährt, auch oder gerade wegen der geringen Fläche, die wir zur Verfügung haben.

Den Arbeitsaufwand empfinde ich im Vergleich zur Boxenhaltung als absolut überschaubar, die Pferde sind wirklich die ganze Zeit unterwegs und der Oldenburger meiner Freundin hat deutlich abgenommen seit er hier ist.
Bisher haben wir nur ein kleines Stück mit Schotter befestigt, das auch im Sommer recht matschig ist, mal sehen was der Herbst/Winter noch so bringt..
avatar
pepino

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 30.07.15

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von Fellnase am Do Aug 13 2015, 11:44

OT: Hallo @pepino ! Willommen ! Deine Vorstellung bitten wir hier zu machen: http://www.sanftespferd.com/f4-neuanmeldungen-vorstellungen
Oben links ist ein Button "NEU". Wenn du den anklickst, kannst du ein neues Thema = deine Vorstellung, aufmachen.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14627
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von Joy am Mi März 29 2017, 06:15

Wie sieht es denn bei euch aus? Seid ihr weiterhin überzeugt?

Konntest du deinen Trail umsetzen @Gyllir?

Gibt es noch andere User, die das System daheim umsetzen?

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9763
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von Lysingur am Mi März 29 2017, 10:15

Ich habe das System im kleinen umgesetzt. Eine Mini-Variante von nur 170 m.
Als Paddock-Erweiterung und Weide-Ersatz für den Winter.

Aber schon das finde ich sehr schön. Aus meiner Sicht bewegen sich die Pferde wirklich mehr. Wahrscheinlich, weil sie fixe Punkte haben, die sie ansteuern. Und wenn man ihnen etwas Anreiz gibt.

Ich verteile jeden morgen einen Sack voll Heu und Stroh in kleinen Portionen darauf. Da wackeln sie dann den Tag Runde um Runde.

Nervig ist natürlich der Schlamm der bei entsprechender Witterung auftritt und das alles abmisten zu müssen.
Und in meinem Fall der Partner der über den Schlamm und den hohen Verbrauch an Weidepfählen weint. Stellen die nicht sofort wieder bewirtschaftbar sind machen ihn wahnsinnig.

Nach dem Anweiden werde ich wahrscheinlich wieder auf "normale" Weide umsteigen und da versuchen lange Wege einzubauen, aber im nächsten Winter mach ich es bestimmt wieder so. Vielleicht auch nicht nur 170 m.
avatar
Lysingur

Anzahl der Beiträge : 266
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von Gyllir am Mi März 29 2017, 11:13

ich bin noch am umsetzen, wir haben hier ja an zig Ecken Baustellen und das ist halt nicht alles auf einmal realisiert. Mein Traum ist es aber immer noch... Ich habe bisher nur einen kleinen Umlauf um den Stall. Und ich habe einen kleinen steileren Hang plus eine darunter liegende Trasse zum Paddock dazu genommen, auf diesem Stück biete ich das Knabberholz an. Die Ponys nehmen das sehr gerne an und krackzeln (wie schreibt man das Verwirrt bin ) immer fleißig hoch und runter. Smile und bei richtig nassem Wetter lassen sie es Gott sei Dank sein, hatte erst Sorge das sie mir dann den kompletten Hang abtragen durch das rutschen, aber nein.. schlaue Ponys.. sie gehen nur runter, wenn der Hang einigermaßen trocken ist. Wir sind jetzt gerade dabei eine neue Weide für den Sommer einzuzäunen, diese grenzt aber nicht direkt wie bisher an den Stall an, hier Zäunen wir dann einen Trail ab der sie dahin schleust, Wasser lasse ich aber nur am Stall, also müssen sie dafür dann auf jeden Fall eine ganze Ecke laufen. Hoffe das werden sie auch machen.. Also alles in allem bin ich noch dran, aber noch nicht wirklich weit. Tüte
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von Joy am Mi März 29 2017, 11:39

@Gyllir:
Hast du denn Teile befestigt (der Hang ist es ja definitiv nicht) oder ist es, wie bei Lysingur, unbefestigt?



_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9763
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von Gyllir am Do März 30 2017, 08:08

der Hang und die Trasse sind nicht befestigt, der Hang liegt aber direkt unterhalb von meinem befestigten Paddock und der Rundlauf ist nicht direkt befestigt, aber so super vom Erdreich her, das immer nur ein wenig oben drauf matschig wird. Den richtigen Trail werde ich hinter auch nicht befestigen, ihn halt immer nur Wetter entsprechend offen lassen. So der Plan.
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von Friedaaa am Do März 30 2017, 19:22

Wor haben keinen Trail. Aber auf der großen Hauskoppel, die wir (abgesehen  von der Sommerkoppelsaison von ca 3 Monaten) ganzjährig beweiden, verschiedene Fressplätze und Unterstände an verschiedenen Orten an denen zb  im Sommer zu unterschiedlichen Zeiten Schatten ist. Das hält  die Pferde schon richtig gut im Bewegung.  Im Sommer teilen wir gerne den mittleren Teil der Weide vom Rest ab. So kann die alte Stute stundenweise in das Viereck mit hohem Gras und der Rest muss immer fleißig außen rum laufen, um zb ans Wasser zu kommen.  Dick ist bei uns keiner. Die sind richtig gut in Form. Auch,  wenn ich mal ein paar Tage nicht kann speck Snotri nicht.  Ich bekomme von den umliegenden Nachbarn immer berichtet,  wie viel Bewegung in der Herde ist
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2804
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von blondie am Mo Apr 17 2017, 12:38

wir bauen dieses Jahr auch einen Paddocktrail Yes haben hier ja auch nur Hanglage ... sind mal gespannt ob das alles so funktioniert wie wir uns das vorstellen und vorallem ob der Bagger da überall hin kommt Tüte

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17975
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von Fellnase am Mo Apr 17 2017, 20:31

Oh, ich bin gespannt, was ihr da baut. Yes

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14627
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von Lysingur am Di Apr 18 2017, 07:41

@blondie Bitte gerne um Fotos von der Bauphase! Wink
avatar
Lysingur

Anzahl der Beiträge : 266
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Paddock Paradise

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten