Pferdehänger

Seite 1 von 9 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Pferdehänger

Beitrag von Pensiero am Mi Mai 12 2010, 19:32

Ich war heute noch mal beim Autohändler um noch weitere Infos einzuholen. Am Ende sagte er, er hätte auch noch zwei Pferdehänger sehr günstig anzubieten.

Ich hab mir die Hänger letztes Mal angeschaut. Der eine hat mir gut gefallen, würden meinen Ansprüchen genügen, jedoch fehlt bei dem die Sattelkammer. Der andere kam mir gleich wie eine Luxuskarosse vor: Alu-Boden, Vollpoly, Sattelkammer.

Dann hab ich mal gefragt, was die Hänger kosten sollten.
Die Luxusversion (Fa. Meyer Fahrzeugbau): Modell Nevada Alu würde reglulär knapp 10.000 Euro kosten! :face:
Wäre nun für 7.000 Euro zu haben. Ganz klar, lohnt sich für mich nicht, bin ich nicht gewillt auszugeben.

Der andere Hänger (optisch total mein Fall!): Auch von der Fa. Meyer: Modell Arizona würde regulär 6.000 Euro kosten. Wäre nun für 4.000 Euro zu haben. Nachrüsten der Sattelkammer noch mal 600 Euro.
Der würde mir sehr zusagen, denn der hat eine Poly-Haube und hat blau-lackierte Seitenteile. Sattelkammer könnt ich selbst montieren.

Wenn ich wollte könnte ich den Hänger sogar mitfinanzieren ohne dass sich viel am monatlichen Betrag ändern würde!

So, nun eben die Überlegungen:
Ich wollte im Herbst einen Hänger kaufen. Der sollte so ca. 3.000 Euro kosten. Ich wollte eigentlich nichts Neues! Jedoch wenn man wieder so ein Angebot bekommt... hach...
Man muss es auch mal so sehen, dass wenn ich mir für 3.000 Euro einen gebrauchten Hänger kaufe, dieser dann mindestens 4 Jahre (eher älter) sein wird. Zudem müsste man dann nach den Bremsen und Reifen schauen TÜV machen lassen, da wieder Geld investieren....
Und nun dieses Angebot...

Andererseits: Ich habe nicht vor, mehr als ein Mal pro Woche zu fahren! Aber das kann sich auch ganz schnell ändern... :lol:

Stellt sich alles nächste Woche heraus, ob ich nun ein neues Auto mit oder ohne Hänger kaufe... Bis dahin sollte ich mich entschieden haben und mir die ganzen Finanzierungsangeboten verinnerlicht haben.


Das wäre der Auserwählte:


Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5226
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von azgirl am Mi Mai 12 2010, 21:36

WoW, ganz schoen viele € fuer so eine kleine Kiste auf Raedern. :D
Meine das nicht boese, bin nur was anderes gewoehnt.

Bin zwar mehr der Bargeld - Mensch, deshalb hab ich noch keinen Haenger, aber koenntest du die 2 Vehicles nicht seperat financieren ?

Ich meine am Haenger wuerdest du vieleicht einen geringeren % satz an Zinsen bekommen.

Auch wenn mal was mit einem oder dem anderen Vehicle geschieht, Unfall oder so , stehst du dann vieleicht besser da wenn sie seperat sind.
Nur so ein paar Gedanken.

Sieht sonst ja ganz gut aus der Haenger.
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4524
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von blondie am Do Mai 13 2010, 09:30

Den Hänger hab ich auch im Visier Lächeln

Vorallem ist der Hersteller bei uns gleich um die Ecke ... in Werneck das liegt bei Schweinfurt.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von Trapper am Fr Mai 14 2010, 11:32

Yepp,

der Anhänger ist gut.
Aus Holz?

Wir haben damals einen Böckmann gekauft.
Er war 1 Jahr alt und genau das was wir wollten.
Die Sattelablage kann man ausschwenken, Zaumzeug hat seine Haken und ein Poly.
Vergangenes Jahr wurde neu mit Klarlack gespritzt und sieht fast wie neu aus.
Alu Boden hat er nicht aber erst einmal wurde der Boden erneuert.
Bremsen, Reifen usw ist nicht teuer..aber auch um die 500 Ohren.

An so 5000 Ohren bleiben dabei immer auf der Strecke.
Vielleicht hast du aber das Glück und kannst auch einen Jährling erwischen.

Ach...Hersteller um die Ecke ist immer gut.
Ne Vertretung / Händler reicht aber.
Ich bin mit unserem Händler sehr zufrieden.

Trapper

Trapper

Anzahl der Beiträge : 1818
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von blondie am Fr Mai 14 2010, 11:34

@Trapper
den Meyer kannst in vers. diversen Aufbauten haben... Aluboden haben die alle mittlerweile

War das aufwendig den Boden zu erneuern oder habt ihr das machen lassen? kosten?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von Pensiero am Do Mai 20 2010, 22:10

Sagt ma (ich weiß, ich stell mich jetzt blöd), muss ich den Hänger eigentlich nur zulassen oder auch versichern? Hab da keinerlei Erfahrung. Ein Kollege hat zwar auch einen Boots-Hänger, aber bei dem ist alles über das Boot versichert.

Muss mal schnell bei der Versicherung nachschauen...

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5226
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von Pensiero am Do Mai 20 2010, 22:12

Ich finde bei meiner Versicherung nur die Rubriken
- PKW
- Motorrad
- Campingfahrzeuge
- Wohnwagenanhänger
- Mofa/Moped

Heißt das Pferdehänger nicht???

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5226
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von Whitehorse am Fr Mai 21 2010, 09:40

Doch Pferdeanhänger auch, die laufen aber unter einer anderen Kategorie. Wenn du mir die Daten sendest, kann ich bei uns mal rechnen.
Frag da aber mal deinen Versicherungsberater.

Außerdem gibt es auch den Unterscheid bei Pferdehängern, ob Grünes Kennzeichen oder normales.

Grünes Kennzeichen ist so eine Art Landwirtschaftszulasseung, das heißt, dass du "NUR" Tiere damit befördern darfst, Ausnahme ist glaube ich dabei auch Futter. Also für einen Umzug auszuleihen, geht nicht.

Bei normalem Kennzeichen, wird er Hänger wie jeder "normale" Hänger gehandhabt. (auch im Verischerungsbereich)
avatar
Whitehorse

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : Bergisches Land

Nach oben Nach unten

Pferdeanhänger

Beitrag von blondie am Do Jun 17 2010, 10:45

Hallo Foris,

nun ja wie soll ich sagen... nachdem ich jetzt meine Schlussrate vom Leasing Auto weiterfinanzieren möchte ... spiel ich mit dem gedanken mit jetzt doch noch einen Anhänger zu holen.

a) bin ich dann an keinen mehr gebunden und
b) könnte ich so jederzeit auch zu meiner RL fahren (sie hat einen total schönen RP)
c) Hänger ist da wenn man ihn braucht (Klinik o.ä.)

Ich bin jetzt am überlegen ob es sinnvoll ist den Aufpreis von 500€ für den Aluboden zu zahlen... eigentlich schon oder? Der ist einfach unkaputtbar...

Der hier soll es werden, wenn das ins Buget passt Zwinker


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von Gast am Do Jun 17 2010, 10:53

Hey, ich steh momentan vor der gleichen Entscheidung... Lächeln Ich werde mir demnächst auch einen eigenen Hänger kaufen. Bin aber zu dem Entschluss gekommen, dass es ein Vollpoly-hänger werden soll.

Warum hast du dich für einen Holz-Poly Hänger entschieden?
Wie viel würde dieser kosten?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von blondie am Do Jun 17 2010, 11:01

Der Hänger würde mit Aluboden eben 4400€ kosten...

Ein Vollpoly ist mir ehrlich gesagt zu teuer, für das "bisschen" was ich Hänger brauche...

Zudem sind bei dem jetzt die Wände 1,5m hoch kunststoffbeschichtet und er wird in der Halle stehen. Hab da keine bedenken das mir hier das Holz wegfault...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von Gast am Do Jun 17 2010, 11:10

Achso... Das wird dann ein neuer Hänger sein, oder?
Von welchem Hersteller?

Ich bin auf der Suche nach einem gebrauchten Hänger... Will nicht mehr als 3000 € ausgeben. Hoffe mal, dass ich da was gutes finde.

Also, falls jemand mir da ein Angebot machen kann, dann immer her damit! Lächeln

Wie oft wäre der Hänger denn ca. in Gebrauch?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von blondie am Do Jun 17 2010, 11:13

WM meyer der ist bei uns um die Ecke... gibt noch einen bei Baiersdorf Juba ... der hat ALLES ...

Ich schau jetzt schon ca. 3-4 Monate nach gebrauchten Anhängern... das ist schlimm, entweder die taugen nicht oder "guten" gehen auch noch mit 3500-3800€ raus... da kann ich mir auch gleich einen neuen kaufen bin auf der Sicheren Seite wg. dem Boden (der macht mir am meisten gedanken)

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von Gast am Do Jun 17 2010, 11:21

Ja, da hast recht...
Mir ist aufgefallen, dass Pferdehänger kaum an Wert verlieren...
Hab zum Beispiel einen Vollpoly gefunden Baujahr 1980 und die wollen für den noch 1.500,- Euro haben!

Ich hab nur leider das Problem, dass es in unserer Gegend kaum Gebrauchte zu kaufen gibt! Sad und allzu weit will ich ja auch nicht fahren! Sad

Und mit dem Boden hast auch wieder recht! Ist ja schon irgendwie eines der wichtigsten Teile am Hänger!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von blondie am Do Jun 17 2010, 11:28

Jupp sid! mir geht es da genauso... die richtig guten stehen gen Norden Hamburger Raum aber soweit will ich nicht fahren... wie gesagt da kann ich das Spritgeld und auch die Zeit auf den Gebrauchtpreis drauflegen und hab einen neuen.

Ich hatte letztens einen Böckmann Vollpoly im Auge Bj 1990... Boden wurde 2009 neu gemacht... ja super der ist für 3800€ verkauf worden... der Hänger ist 10 Jahre alt! *kopfschüttel*


Sid guck mal Baiersdorf ist von Euch auch nicht so weit weg (bei Nürnberg) Juba Anhängerzentrum da findest du alles, sein günstigster Hänger kostet 3700€ denk dich.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von Bláinn am Do Jun 17 2010, 15:01

Wir haben für unsern Böckmann Classic (Spezialfarbe + Muster) gebraucht 3800 gezahlt. Der war noch nicht mal ein Jahr alt und hatte grad mal 500 KM drauf - sprich noch wie neu!

Vollpoly find ich eindeutig besser.

Boden ist bei uns auch Alu, würd ich nicht gegen einen Holzboden tauschen wollen.

Worauf ich auch NIE verzichten wollen würde: Meine gedämpfte Rampe und die integrierte Sattelkammer

Also ich würd nochmal schauen ob du nicht einen guten gebrauchten findest, der evtl besser ausgestattet ist.

Klar einen 10 Jahre alten, zwar hergerichteten Hänger würd ich mir jetzt auch nicht kaufen. schreck
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6937
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von blondie am Do Jun 17 2010, 15:05

Wir haben hier halt nur Großhändler aber keine größeren Ställe wo jetzt evtl. mal ein guter gebrauchter zu ergattern wäre...

Dein Hänger ist ja wirklich spitze und ein Schnäppchen dazu!

Warum findest du Vollpoly besser?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von Gast am Do Jun 17 2010, 15:17

So, ich hab meinen Favouriten gefunden!!! Lächeln

Was haltet ihr von dem hier?

http://www.pferde.de/Pferdeanhaenger-Vollpoly-Domino-HT.4587551.html

Bitte ehrlich sein!

Sattelkammer will ich ja eher nicht in meinem Hänger haben...
Da würd sich vom Preis sogar noch was machen lassen! Lächeln

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von blondie am Do Jun 17 2010, 15:28

Ich brauch auch keine Sattelkammer.

Der sieht wirklich gut aus @sid!

Würde aber immer Fragen wo der gestanden hat im Freien oder unter Dach (wg. Boden).

Hab jetzt auch noch mal bisschen geschaut... Böckmann Bj. 89 (21 Jahre alt!!!) 1700€ die spinnen echt...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von cymberlie am Do Jun 17 2010, 15:28

Hallo,
sunshine*sid, der Hänger sieht gut aus, wobei ich für das Alter den Preis noch etwas zu hoch finde! Aber der ist gut in Schuss zu mindest von den Bildern her!

Unsere ehemaligen Einsteller hatten einen Böckman, glaube Vollpoly der über 25 Jahre alt war, Boden wurde zwischen durch erneuert, bzw. die Stangen und die Mittelwand neu gepolster und überzogen + innen neu gestrichen! Der Hänger war / ist ein Traum, gerade wenn man nicht oft und viel fährt.
Ich habe einen Holzhänger mit Plane, eher unfreiwillig bekommen, da eine andere Einstellerin für ihre Pferde nicht zahlen konnte und im Zahlungsrückstand war und meine Eltern der Meinung waren wir sehen kein Geld von ihr, sie hat uns den Hänger angeboten und wir wurden uns schnell einig. Aber er tuts, ich fahre einmal die Woche in Reitstunde, der Hänger steht trocken (seit dem er bei uns im Besitz ist) der Boden ist noch Magellos (er ist 4 oder 5 Jahre alt, müsste ich in den Papieren gucken).

Hänger mit Sattelkammer gefallen mir gar nicht, erstens ist es meistens verdammt eng bei den Pferden hinten drin. Und größere Sättel (Westernsättel) bekommt man schlecht rein gehoben und man muss sie in einem bestimmten Winkel drehen damit man nicht aneckt!

Liebe Grüße

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von Gast am Do Jun 17 2010, 15:32

Hab schon eine eMail vom verkäufer erhalten...

Hier mal die Antwort:

Hallo Frau Königseder,
der Anhänger ist unbeschädigt und in tadellosem Zustand. Lediglich der Außenlack müßte mal gereinigt werden, das habe ich seit ca 2 Jahren nicht mehr gemacht.

Haben Sie die Fotos gesehen?

Ich habe ihn nur ca 2-3 Male im Jahr benutzt. Er steht jetzt drinnen, stand aber auch ab und zu kurze Zeit draußen, die wenigsten Hänger stehen drinnen, wer hat schon einen solchen Stellplatz.


Wenn Sie Fehler finden können wir über den Preis gerne reden. Oder ist er generell im Vergleich zu anderen zu teuer?


Mit freundlichen Grüßen,


Oh man, der wärs... Und der wär auch nicht sooooo weit weg... Ich glaub, das ist recht nah am jetzigen Wohnort von Amelie und Ben, oder?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von blondie am Do Jun 17 2010, 15:45

Na hört sich gar nicht schlecht an...

Vielleicht kannst du preislich was machen wenn du sofort zahlst, oder vielleicht findest du vor Ort noch ein paar "Macken" *pfeiff*

edit ich hab EINEN gefunden... der wäre ganz ok denk ich... aber der Preis spricht auch Bände...

HÄNGER

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von Gast am Do Jun 17 2010, 16:08

Also, ich würd für den Hänger nicht mehr als 2.500 Euro bezahlen und das hab ich dem Verkäufer grad vorgeschlagen. Mal schaun, was ich für eine Antwort erhalte. Macken würd ich bestimmt finden! Zwinker

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von blondie am Do Jun 17 2010, 16:12

Was würdet ihr für den Humbauer in meinem Beitrag zahlen?

der ist immerhin auch schon 7 Jahre...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von Gast am Do Jun 17 2010, 16:23

Oh Sorry, hab ich total übersehen!!!

Also, ich würd von den Fotos her den ca. auf 3000,- Euro schätzen. Sieht sehr gepflegt aus und so alt ist der ja auch noch nicht... 7 Jahre ist ja für einen Hänger noch kein Alter...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Pferdehänger

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 9 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten