Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Seite 4 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9 ... 14  Weiter

Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von fribi am Di Aug 21 2012, 20:55

Hallo Diandra, schön, dass Du zu uns ins Forum gefunden hast. Da wir gerne etwas über die Leute wissen möchten, die hier schreiben, wäre es schön, wenn auch Du Dich im entsprechenden Thread kurz vorstellest. Hier der Link: Vorstellungsthread
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12453
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von azgirl am Mi Aug 22 2012, 19:46

avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4525
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Diandra11 am Do Aug 23 2012, 21:08

Nochmal ein Aufruf an alle:

es würde mir sehr weiterhelfen, wenn sich jemand bei mir meldet, der

ebenfalls Betroffen von der "Infektiösen Anämie" gewesen ist Wink
avatar
Diandra11

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 21.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von fribi am Do Aug 23 2012, 21:18

@ Diandra
Mir ist kein Fall bekannt, dass ein User unseres Forums direkt betroffen war. Es waren nur "indirekt" Betroffene, die wohl noch gerade noch mal glimpflich davon gekommen sind.

Aber vielleicht magst Du uns (quasi aus erster Hand) ein bisschen mehr erzählen?
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12453
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Diandra11 am Do Aug 23 2012, 21:42

Zur Zeit wäre ich eigentlich froh, wenn auch nur 'indirekt' Betroffene,

irgendwie helfen könnten. Zur Zeit befinden wir uns in einem laufenden

Verfahren und ich möchte daher nicht allzu viel erzählen.
avatar
Diandra11

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 21.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von gipsyking am Do Aug 23 2012, 23:45

Im Reitforum gibt es einen User "Huebi".
Er ist direkt betroffen.
Sein Pferd wurde getötet.

Er schreibt im dortigen diesbezüglichen Thread.

avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von blondie am Fr Aug 24 2012, 09:53

In einem laufenden Verfahren???

Wie darf man das verstehen Verwirrt bin wird etwa ermittelt oder wie?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18067
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Ginger29 am Fr Aug 24 2012, 10:58

Bei uns heißt laufendes Verfahren: Nach der Tötung des letzten infizierten Pferdes (vergangenen Mittwoch) wird nach einer Woche wieder von allen betroffenen Kontaktpferden Blut genommen und geprobt. Dann nach weiteren drei Monaten noch einmal. Solange verlässt kein Pferd seinen Stall, Weiden sind gesperrt, Ausritte verboten. Es gibt für die ganzen 3 Monate einen Sperrbezirk - kein Pferd darf ohne Sondergenehmigung des Vet.amts rein, kein Pferd darf raus.
Erst wenn nach 3 Monaten die Proben wieder alle okay sind, wird die Sperre aufgehoben. Das heißt hier im Klartext: ab Ende November dürfen wieder wieder ausreiten oder die "Sommerwiesen" benutzen. Solange stehen die Pferde im Stall.

Das ist ziemlich krass. Ich denke, dass dieses Verfahren gemeint ist.

@Diandra: Bei Euch auch Pferde durch Plasma-/Blutspenden der Tierklinik betroffen??

Das 20 dadurch direkt infiziert wurden, weiß ich von der hier im Namen des Vet.amtes agierenden TAin.
Bei uns erhielt ein Pferd vor fast 1,5 Jahren (!!) eine Blutspende - nun stellt sich raus, dass es dadurch infiziert wurde. Ausserdem hat es hier im laufe der langen Zeit zwei weitere angesteckt.
Inzwischen wurden alle drei getötet. Wir werden sicherlich gegen die Tierklinik vorgehen, aber dafür braucht man Einsicht in die amtliche Akte - und die gibts erst nach Abschluss des gesamten Vorfalles. Also Ende November.

avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Ginger29 am Fr Aug 24 2012, 11:03

@ Blondie: Bei uns wurde ausserdem insofern ermittelt, als dass sämtliche Pferde, die innerhalb der letzten fünf Jahre Kontakt zu den infizierten Tieren hatten, rückverfolgt und untersucht wurden. Konkret heißt das, dass von jedem Tier die Historie aufgearbeitet wurde - eine Heidenarbeit.
Frag dich mal, zu welchen Pferden deine Tiere in den letzten fünf Jahren Kontakt hatten. Diese würden alle untersucht - und auch die Tiere, die wiederum zu diesen Kontakt hatten. Also ein riesen Schneeballsystem, bei dem enorm viele Tiere untersucht und beprobt wurden.
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von blondie am Fr Aug 24 2012, 12:58

allmächt AH!

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18067
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von gipsyking am Fr Aug 24 2012, 14:41

@blondie schrieb:In einem laufenden Verfahren???

Wie darf man das verstehen Verwirrt bin wird etwa ermittelt oder wie?

Ich denke wohl, dass ermittelt wird.
Da wird der eine oder andere wohl Schadensersatzforderungen an die Klinik gestellt haben.

...
avatar
gipsyking

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 25.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Diandra11 am Sa Aug 25 2012, 12:50

Wir haben uns Rechtsbeistand geholt und hoffen somit etwas zu

erreichen.

Ja, auch wir waren von der Bluttransfusion eines Pferdes aus der

Klinik betroffen, aber bisher waren mir 6 positive Fälle bekannt.

Deshalb wundert es mich, dass das bei euch schon angekommen

ist, dass wohl alle dieser 20 Pferde positiv getestet wurden.
avatar
Diandra11

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 21.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Ginger29 am So Aug 26 2012, 12:51

Ich glaube, die TAin hat sich verquatscht...

Anders herum auch logisch: wenn ein Pferd einen halben Liter oder sogar Liter Viren ins Blut bekommt, sind wenigstens Antikörper nachweisbar. Irgendwie muss der Organismus ja auch die Viren reagieren.
Und Antikörper reichen ja aus, damit das Pferd als "infiziert" gilt und getötet wird ...
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Diandra11 am Fr Aug 31 2012, 16:09

Hatte mich schon gewundert, weil in der Zeitung immer nur etwas von

fünf oder sechs infizierten Pferden gestanden hat Zwinker
avatar
Diandra11

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 21.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von cymberlie am Mo Sep 24 2012, 19:50

Im Bekanntenkreis werden jetzt auch 3 Pferde untersucht!
2 Pferde die zum kritischen Zeitpunkt wegen einer Kolik in der Klinik waren und ein Pferd das sie "vergessen" haben das wohl auch Blut (oder Blutbestandteile) zur fraglichen Zeit bekommen hat.
Insgesamt werden diese Woche wohl über 2000Pferde getestet, die alle einen Klinikaufenthalt hatten. Daumendrück das kein Pferd infiziert ist.

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Ginger29 am Di Sep 25 2012, 08:48

Bei uns ist noch ein Pferd an EIA gestorben. Jetzt das vierte. Sad

Es wurde beim ersten Test negativ getestet. War wohl in der Inkubationszeit - zumindest hat es morgens plötzlich ganz hohes Fieber bekommen und konnte gar nicht mehr aufstehen. Mittags war es tot. Im Nachhinein hat sich rausgestellt, dass es an der akuten EIA litt. Nun beginnt bei uns alles wieder von vorne! Und natürlich wieder neue Sperrzeiten: ab jetzt drei Monate Boxenhaft. Also wird erst zwischen Weihnachten und Neujahr ausreiten usw. wieder gehen. Und wer weiß, was jetzt die neuen Tests ergeben ... Sad
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Fellnase am Di Sep 25 2012, 08:53

Ach du Himmel, ich dachte die Situation hätte sich entspannt.....
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14909
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Ginger29 am Di Sep 25 2012, 08:54

Ja das dachte ich auch. Bis der arme Kerl so elendig gestorben ist Sad

Echt da fragt man sich, wieso.
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Fellnase am Di Sep 25 2012, 08:57

Ist der Fall bei dir im Stall oder bei euch in der Gegend ?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14909
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Ginger29 am Di Sep 25 2012, 09:00

In der Hobbyzucht von Freunden.
Meine Pferde stehen aber auch im Sperrgebiet auf einer Weide und ich darf sie nicht weg holen. Dabei ist das Gras auf der Weide abgefressen und wenn hier ab November Schnee fällt oder es matschig wird, komme ich gar nicht mehr an die Pferde ran .habe nur einen normalen PKW und die Weide ist nur über kilometerlange Feldwege zu erreichen. Im Sommer geht das, aber wo es auf den Herbst zu geht ... Und wie ich da Futter und Wasser hin kriegen soll ?????? Wasserfässer frieren ja auch mal zu ... und da die Sperre jetzt nochmal mindestens drei Monate andauert...
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Fellnase am Di Sep 25 2012, 09:05

Och nein..... AH! Umfall
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14909
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Ginger29 am Di Sep 25 2012, 09:07

Ja. Ich weiß auch weder ein noch aus ...
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Fellnase am Di Sep 25 2012, 09:11

Aber im Grunde ist es schon Tierschutzwidrig, wenn die Versorgung der Tiere nicht gewährleistet werden kann bzw nicht möglich ist. Was sagt der Amts-TA dazu ?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14909
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Ginger29 am Di Sep 25 2012, 09:14

Das ist dem egal. Seine Seuchenverordnung geht vor. Ich kann je ein Weidezelt aufstellen. Wie ich hinkomme - das ist alleine mein Problem.
Die Verordnung besagt "Sperrbezirk" für 3 Monate nach dem letzten Tod des letzten EIA-infizierten Tieres und basta.
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Ginger29 am Di Sep 25 2012, 09:17

Auch ne Begründung: damit nicht dort, wo gesperrte Pferde hingebracht werden, ein neuer Seuchenfall entsteht, falls sich die Tiere noch irgendwie infiziert hätten ...

Oh und er sagt: " Tiere ausserhalb des Sperrbezirks müssen geschützt werden. Die im Sperrbezirk sind im Grunde egal. Das sind theoretisch Infizierte und somit zu tötende." (Originalton)
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9 ... 14  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten