Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Seite 5 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9 ... 14  Weiter

Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Ginger29 am Di Sep 25 2012, 09:21

Vllt darf ich die Pferde auch im Sperrbezirk auf eine besser erreichbare Weide verbringen. Aber wir haben eben nur die eine im Sperrbezirk. Und hier gönnt der eine dem anderen das Schwarze unter den Fingernägeln nicht - ob da einer ne besser zu erreichende Weide zur Verfügung stellt? Muss mich auf jeden Fall mal kümmern, dass ich wenigstens mit dem Auto ran kann, wenn es Winter wird. Und jemanden organisieren, der mir die Rundballen von zu Hause mit dem Trecker an die Weide fährt ...
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von blondie am Di Sep 25 2012, 09:22

AH! das ist ja echt krass...

Wie weit ist denn dein Stall entfernt? kannst du da nicht iwie deine Pferde testen lassen und wenn ok holen?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18008
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Ginger29 am Di Sep 25 2012, 11:06

Nee geht nicht, weil unser Nachbar selbst zwei Pferde hält, die ja auch angesteckt werden könnten...
Das ist ja der Mist am Sperrgebiet: auch wenn die Tiere negativ sind, bleiben sie drei Monate lang gesperrt und dürfen den Kilometerradius und also das Sperrgebiet nicht verlassen und werden danach noch einmal beprobt. Hätte sich dann wieder eins angesteckt, bedeutet das: neuer Seuchenfall - neue Sperre von drei Monaten ...

Anderes Problem: was ist, wenn eine Tier im Sperrgebiet ne Kolik o.ä. hat und in eine Klinik müsste ??? Nach AmtsTA nur mit Sondergenehmigung möglich. Die erteilt aber niemand am Wochenende, falls man da mal nen medizinischen Notfall hat. Dumm gelaufen.

Man macht sich da echt kaum ein Bild als Aussenstehender, was plötzlich quasi über Nacht abgeht. Das ist der helle Wahnsinn!!!
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Ginger29 am Di Sep 25 2012, 11:08

Ach so: mein Stall ist ca. 5 km vom Sperrgebiet entfernt... Aber wie gesagt: Abholen - nicht erlaubt. Nach Verordnung mit Geldstrafe bis zu 25.000 € belegt!!
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Gast am Di Sep 25 2012, 11:20

Oh je... das ist ja echt der Wahnsinn, was bei dir los ist!
Ich hoffe, dass bald alles wieder gut wird. Ohne schlimme Zwischenfälle!!! Daumendrück Glück

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von JonNa am Di Sep 25 2012, 11:37

Kann mir vorstellen, was nun bei Dir los ist! Ich wünsche euch dass alles gut geht und du es irgendwie bewerkstelligt bekommst! Schon krass auch so gerade über die Winterzeit! Wünsche Dir viel Kraft um diese Zeit einigermaßen zu überstehen und um für die Pferde alles zu organisieren! Hoffentlich klappt es mit dem Bauern und mit einem Unterstand, damit die Pferde zumindest ausreichend Futter und ein Dach über dem Kopf haben!

Kannst du die Kosten, die dir durch die Anschaffung z. B. eines Weidezeltes entstehen, von irgendwo erstattet bekommen? Denn auch wenn sich das so einfach anhört, es sind ja auch Kosten die dadurch entstehen!
avatar
JonNa

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 23.09.12
Ort : Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von fribi am Di Sep 25 2012, 12:52

Ach herrje - das sind ja Aussichten! Umfall

Hoffentlich findet ihr einen Weg, eure Pferde sicher versorgen zu können! Mit so etwas rechnet doch niemand, der seine Pferde auf eine Sommerweide stellt!
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12385
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Baracuda am Di Sep 25 2012, 13:02

So ähnlich, aber wohl Gott sei Dank nicht ganz so extrem war es hier ja in Zeiten des Herpes auch Neinja
Fühle dich gedrückt..

Du wirst dich wundern wo ein Auto mit GUTEN!!! Reifen im Winter überall hinkommt. Ich selber könnte sonst gar nicht arbeiten gehen.

Regel Nr 1 niemals stehen bleiben bis du am Ziel bist oder dein Leben/Gesundheit in Gefahr ist wenn du nicht sofort stehen bleibst

Regel 2 immer gute Fußmatten, eine Schneeschippe und ein Besen mitnehem. Die Matten dann unter die Zugreifen legen und sanft Gas geben

Regel 3 Niemals!!! unter 1 Grad das dann komplett in Matsch gepackte Auto waschen

Gibt es dort im Sperrbezirk nicht einen Hof bei dem du deine Pferde über den Winter in Pension geben könntest. Klar ist das teurer aber so haben sie alles was sie brauchen und können besser versorgt werden

Freunde1 Ich wünsche dir viel Kraft in dieser schweren Zeit
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von *Isafold* am Di Sep 25 2012, 13:38

Baras Tipps sind gut! Zwinker Wenn es bei euch viel Schnee gibt, vielleicht noch Schneeketten dazu? Vielleicht findest du ja ein netten Bauer, der dir den Weg freiräumen kann?

Ansonsten würde ich wohl jetzt schon frühzeitig alles Planen: Genug Heu hinschaffen, Irgendeinen Wetterschutz organisieren (vielleicht kann man da ja was leihen?), mir Tipss fürs Wasser besorgen (Bekannte von mir haben z.B. kleine Bälle in ihrem Wasserbottich, um zumindest ein schnelles einfrieren zu verhindern). Vielleicht hast du ja auch Freunde mit Geländewagen, den du ab und zu mal einspannen könntest?

Meine Daumen sind auch gedrückt! Hoffen wir, das es "nur" bei den drei Monaten bleibt
avatar
*Isafold*

Anzahl der Beiträge : 823
Anmeldedatum : 30.01.12
Ort : Bergisches Land

http://www.Leichtigkeit-in-allen-Gängen.de

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von cymberlie am Di Sep 25 2012, 15:29

uff das ist ja heftig!
Die Pferde deines Nachbars sind nicht mehr im Sperrbezirk?
Daumendrück das du deine Pferde näher an den Wohnort bekommst.

bara Tipps sind gut, aber bringen einem nichts wenn man in einer Schneeverwehung steckt... da schippt man sich dumm und dämlich! (Wenn es bei uns richtig schneit bekommen wir auch Probleme (die letzten beiden Jahre viel ja kaum Schnee) dann müssen wir laufen und hoffen das der Wasservorrat oben ausreicht bis die Traktoren wieder funktionieren...)

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Baracuda am Di Sep 25 2012, 15:43

Ja, wenn der Schnee höher als etwa Mitte Kühler geht (ca. 40- 60cm) und darunter dann noch Eis ist steckt man fest und braucht dann Schneeketten. Schneewehen da schippt man 2-3 Stunden bis man das Auto wieder raus hat. Von wie lange das Dauert habe ich ja auch nichts geschrieben lol . Hier empfehle ich beim Abflug von der Straße in die Wehe starkes sehr ruckartiges Gegenlenken und dabei ordentlich Gas geben, dann dreht sich das Auto, aber es kommt von der Wehe weg ( Pfeiff ja, das geht echt, schon mehrfach im Allgäu und Schwarzwald gebraucht)
Nur soweit ich das hier versanden habe geht es ja eher um Matsch und da ein Feldweg ja auch immer aus Kieseln und teils festem Untergrund besteht kann man hier durch Taktik und Gewalt einiges lösen. (nur danach nicht das Auto ansehen das ist komplett braun und siffig. Zum Waschen bitte unbedingt vorher absprühen sonst hast du Kratzer im Lack)
Falls ihr viel Schnee habt empfehle ich dir auf einen sehr sehr großen Parkplatz zu fahren und da alles auszuprobieren,, Also bremsen mit Handbremse, Vollbremung, stark Gasgeben und lenken,, Das hilft enorm
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Ginger29 am Di Sep 25 2012, 18:21

Danke für die vielen Tipps. Das ist echt nett. und ja, irgendwie wird es schon gehen. Weit schlimmer dran wie gesagt meine Freunde, die jetzt drei Pferde weniger haben.
Einen Pensionsstall gibt es leider nicht -hier hält jeder seine Pferde quasi hinterm Haus ...

Morgen stehen aufgrund des neuen Todesfalls wieder Untersuchungen an ... Hoffentlich hat sich nicht noch eines angesteckt.
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Funi am Do Sep 27 2012, 12:17


_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11391
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Ginger29 am Do Sep 27 2012, 12:38

Über unsere 4 Fälle wird heute Abend im WDR Lokalzeit Bonn, 19:30 Uhr ein Bericht ausgestrahlt.
Die waren heute Vormittag spontan da und haben bis vorhin Filmaufnahmen gemacht und Interviews genommen. Bin mal gespannt ...
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von blondie am Do Sep 27 2012, 12:53

@Funi
interessanter Artikel... ob die wirklich evtl. ein Gegenmittel finden werden... würde es aber toll finden!

@Ginger
na da muss ich mal gucken ob ich dass dann später im Netz finde

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18008
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Brina am Do Sep 27 2012, 13:10

Wenn es das in irgendeiner OnlineBibliothek gibt, wäre es schön, wenn der Link hier gepostet werden könnte Yes bin zu der Zeit auch nicht zu Hause....

und @ginger meine Daumen sind auch gedrückt Daumendrück ich hoffe du findest eine Lösung für die kommenden Monate ... Neinja
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9832
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von JonNa am Do Sep 27 2012, 14:05

Würde es mir auch gerne anschauen und wäre dankbar für einen Link Yes
avatar
JonNa

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 23.09.12
Ort : Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Diandra11 am Do Sep 27 2012, 19:17

avatar
Diandra11

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 21.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Brina am Fr Sep 28 2012, 09:09

http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/lokalzeit_bonn.xml

hier der Link zum WDR

Kann leider nur ohne Ton im Büro gucken - muss ich nachher zu Hause nochmal schauen
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9832
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Ginger29 am Fr Sep 28 2012, 12:43

Ja genau, das ist der Link. Das sind wir!!!!
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von cymberlie am Fr Sep 28 2012, 14:45

guck ich mir jetzt mal an, ab 3:38 gehts zum Thema los

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Brina am Fr Sep 28 2012, 21:40

Gibt noch ein anderes Video bei Youtube... kann gerade den Link nicht einfügen... Handy spinnt... da ist der Herr von der Klinik im Studio

bei Youtube nach WDR Lokalzeit Bonn Pferde suchen und da gibts dann das Video 7 Minuten ca. lang.
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9832
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Ginger29 am Sa Sep 29 2012, 10:34

Immer noch keine Ergebnisse der letzten Bluttests .... Da heißt es wohl bis Montag zittern und bei jedem Handyklingeln zusammenzucken (falls etwas positiv sein sollte, rufen die auch am Wochenende an ...)
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Ginger29 am Mo Okt 01 2012, 20:51

Nachdem wir von unseren MITTWOCH genommenen Proben nichts mehr gehört haben, dachten wir, alle Proben wären ok.

Auf Nachfrage heute morgen wurde mitgeteilt, dass die Proben erst heute (MONTAG) morgens untersucht wurden. Also weiter zittern. Und verarscht fühlen.

Dann eben das Ergebnis des Schnelltests: drei weitere infizierte Pferde!!! Eine Stute mit Fohlen bei Fuß und ein weiterer Junghengst.
Sie stehen jetzt im Stall und warten auf die Tötung morgen.

Es sind dann ab morgen SIEBEN TOTE PFERDE!!!!!!
avatar
Ginger29

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 17.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von fribi am Mo Okt 01 2012, 20:57

Ein Alptraum............... Sad

Ich drücke euch aber alle verfügbaren Daumen!!! Daumendrück
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12385
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Infektiöse Anämie!!! ACHTUNG es ist HIER

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9 ... 14  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten