Zirkuslektionen - Kunststücke

Seite 12 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Funi am Fr Jul 11 2014, 13:09

Leckerli zwischen den Beinen ist eher kontrapoduktiv, weil richtiges Kompliment soll so aussehen:

Bildquelle: fotolia.de

und nicht so:

Bildquelle: Motionclick.de

damit hättest du dir dann den "besten" Fehler direkt antrainiert, dass dein Pferd Kopfstand macht. Ist nicht nur falsch, sondern auch gefährlich.

Runterfüttern wird ganz oft gemacht...funktioniert auch. Wäre aber nicht mein Weg aus den o.g. Gründen.

Einen Buchtip hab ich nicht...kann dir nur erklären wie wir es gemacht haben:
in der Vorarbeit lernt das Pferd die Beine einzelnd auf Gertentick anzuheben und dann später so lange oben zu halten, wie die Gerte anliegt. Erst mit dem Kommando ab + Gerte weg, wird das Bein wieder abgesetzt.
Zweiter Schritt ist dann, dass du dem Pferd vermittelst sein Gewicht nach hinten zu verlagern und sich aufs angehobene Bein runter zu legen. Da kannst du entweder mit Beinlonge arbeiten oder den Huf selbst in der Hand halten.
Bei meiner hat es gereicht mit dem Huf in der Hand etwas nach hinten zu schaukeln...da muss man am Anfang relativ viel loben. Je nachdem wie schwer die Pferde von Begriff sind Pfeiff
Um dann ganz runter zu gehen + Leckerli wenn es klappt, nimmst du dir am besten ne zweite Person.
Einer nimmt das Kommando, die Gerte und das Bein. Der andere gibt vorne(!) den Keks, wenn das Pferd unten ist und hält den Kopf grade. So kommst du gar nicht erst in den Kopfstand. Mit etwas Übung kriegt man das Keksfüttern auch alleine hin, aber bei meiner zb ist dann das Problem, dass sie vorne schief wird, um voreilig nach dem Keks zu suchen.
unzählige Wiederholungen und ein IMMER gleicher Ablauf:
Kommando, Bein anticken, runter, Keks
und irgendwann klappt es dann auch aufs Anticken hin. Bzw dann auch nur noch aufs Stimmkommando.

Das A. und O bei Zirzensik sind immer..und immer...und immer exakt gleiche Abläufe, damit ne Übung 1a ohne Keks Verlockung sitzt.
Das ist auch der Grund wieso wir alles nur mit halben A*sch können Pfeiff  ich bin zu inkosequent das durch so viele exakt gleiche Wiederholungen zu perfektionieren. rotwerd

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11346
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Fuddi am Fr Jul 11 2014, 13:21

Leckerli zwischen den Beinen muss nicht zwangsmäßig zum Kopfstand führen wenn man's richtig macht  Zwinker 
Ich selbst bringe das Kompliment auch durch's runter füttern bei, gebe das Leckerli aber dann immer vor dem angewinkelten Bein um eben gerade den Kopf vorne zu halten und keinen Kopfstand zu bekommen.
avatar
Fuddi

Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 01.02.11
Ort : Südeifel

http://www.hors-e-motion.de

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Nedserd am Fr Jul 11 2014, 13:22

Ha siehste! Wäre schon der erste krasse Fehler gewesen!!!
Danke für den Hinweis!
Ich probiers so wie du es jetzt beschrieben hast! Klingt einleuchtend!
Danke Smile 
Ich melde mich dann bei Fragen oder neuen Lektionen bei dir Smile lol 
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Ósk am Fr Jul 11 2014, 13:24

Buch wäre evtl Zirkuslektionen von Eva Wiemers Zwinker
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4123
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Funi am Fr Jul 11 2014, 13:28

Leckerli zwischen den Beinen muss nicht zwangsmäßig zum Kopfstand führen wenn man's richtig macht  

ja ich schrieb ja auch kann funktionieren! Nur grade wenn man auf dem Gebiet anfänger ist, finde ich schwierig das gleich richtig zu machen.
Man muss sich ja nur mal ganz viele "Amateur" Bilder auf FB (in Zirzensikgruppen) oder in Foren anschauen. Dass es zum Kopfstand kommt kommt leider dann doch sehr häufig vor... 

bei youtube gibt es einige Tutorials :D  mit beiden Möglichkeiten. Runterfüttern und Beinlonge. Da kannnst du @ Nedserd dir ja einfach mal ein bisschen was anschauen und dann findest du sicherlich schnell heraus wie's beim Einstein und dir am besten klappt Zwinker

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11346
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Fuddi am Fr Jul 11 2014, 13:32

Naja, als Amateur sollte man aber besser auch nicht zur Beinlonge greifen.  Zwinker 
Ich geb's ehrlich zu, ich schwör auf's runterlocken mit Futter, ich bring jedem Pferd das Kompliment genau mit der Methode bei, klappt einwandfrei, ohne Verletzungen und ohne Kopfstand  Zwinker 
avatar
Fuddi

Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 01.02.11
Ort : Südeifel

http://www.hors-e-motion.de

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Nedserd am Fr Jul 11 2014, 13:41

Er hat sich ja schonmal hingelegt, mit Beinlonge... Zwinker 
Das war aber schon vor nem Jahr oder so...
Und seit dem haben wir nix mehr gemacht...
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Fuddi am Fr Jul 11 2014, 13:44

Ach, bevor jetzt Missverständnisse aufkommen: das mit dem Amateur war jetzt nicht auf dich bezogen Nedserd! Mir geht's nur drum, dass man mit jeder Methode Mist bauen kann und daher keine Methode per se schlecht ist, es hängt immer davon ab was Mensch drauf macht!
avatar
Fuddi

Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 01.02.11
Ort : Südeifel

http://www.hors-e-motion.de

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Gast am Fr Jul 11 2014, 13:48

Ich habs Willi auch mti Runterfüttern beigebracht. Jetzt macht er es so, dass der KOpf erst zwischen die Beine geht, dann kommt er mit dem Kopf wieder hoch und erst dann bekommt er sein Leckerli. Das klappt gut und es gab noch nie Probleme.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Reiter-300 am Do Jul 31 2014, 22:06

Hallo,
Ich will mit Sunny jetzt auch mit Zirkustricks anfangen, weil ihr momentan sehr langweilig ist in der nix und sie mit weben anfängt. Sunny hat sich schon 2x die Sehne gerissen, daher sollte es nichts sein, was anstrengend für die Beine ist, sondern vor allem für den Kopf.
Ich hab bis jetzt diese Ideen:
- flehmen
-ja und nein sagen
- reden

Wie bringt man diese Dinge bei und - noch viel wichtiger - welche Stimmkommandos soll ich nehmen?
Habt ihr noch mehr Ideen?

Schon mal danke und Sorry, wenn die gleiche frage schon mal dran kam :/
avatar
Reiter-300

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 12.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Fuddi am Fr Aug 01 2014, 11:13

Was genau meinst du mit "reden"?
Das Andere sind Sachen die man super via Clickertraining beibringen kann.
Hab ich mit dem Flehmen auch so gemacht, er hat geflehmt, ich hatte zufällig den Clicker dabei und dann war's schneller konditioniert als ich gucken konnte ;-) Mein Stimmkommando ist da ganz einfallslos "Lach!" und zudem gebe ich auch ein "Handzeichen", so wie auf dem Foto zu sehen.

Du kannst es aber auch hervorrufen wenn du, je nach Sensibilität des Pferdes, die Oberlippe anstupst und kitzelst oder auch ein Leckerli an die Oberlippe oder Nüstern hälst, dann das mit Stimmkommando verbinden und das Leckerli nach und nach weg lassen bis es dann ganz ohne klappt.
"Nein sagen" kann man dann einerseits, gerade jetzt in der Fliegenzeit, super mit dem Clicker konditioniert oder es auch hier wieder hervorrufen indem man das Pferd am Ohr kitzelt.
Gleiches gilt wieder für's "Ja sagen", wobei ich hier immer die Variante über den Clicker bevorzugen würde weil ich das wieder für den einfachsten Weg halte, Variante wäre hier das Pferd irgendwie an der Brust zu reizen, zu kitzeln oder zu pieksen.
Was du sonst noch machen könntest wären so Tricks wie Teppich ausrollen, Pylonen umschubsen oder auch Keyboard spielen, da fahren meine voll drauf ab  Zwinker
avatar
Fuddi

Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 01.02.11
Ort : Südeifel

http://www.hors-e-motion.de

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Napolde am Fr Aug 01 2014, 19:48

@Fuddi schrieb:Keyboard spielen
 Verwirrt bin Wasn das?
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Fuddi am Fr Aug 01 2014, 21:29

Na ich hab ein Kinder-Keyboard und lass meine Pferde darauf rum klimpern  Zwinker 
avatar
Fuddi

Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 01.02.11
Ort : Südeifel

http://www.hors-e-motion.de

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Napolde am Fr Aug 01 2014, 22:22

Ach Gottchen wie geil lol
Gibt's davon zufällig ein Video? Lächeln
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Fuddi am Sa Aug 02 2014, 10:50

Natürlich  Zwinker 

avatar
Fuddi

Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 01.02.11
Ort : Südeifel

http://www.hors-e-motion.de

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Napolde am Sa Aug 02 2014, 11:51

Haha cool, danke Lächeln
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 12 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten