Zirkuslektionen - Kunststücke

Seite 5 von 12 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10, 11, 12  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von rakete am Di Dez 20 2011, 23:08

Tolle Bilder und ein schicker ist er auch dein Sullivan!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14012
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Tinkerlein am Di Dez 20 2011, 23:11

Dankeschön;-) Jaaaa, er ist MEIN Pferd... ich liebe ihn sehr!
avatar
Tinkerlein

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 19.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Amigo1595 am Mi Dez 21 2011, 08:36

@Tinkerlein: Aha ok, oh mann das klingt so leicht, aber ich hab immer das Gefühl mein Amigo (will) kann es nicht kapieren Rolling Eyes

Also ist Grundvorraussetzung sozusagen das das mit dem Übertreten vom Boden aus klappt auf Kommando oder!?
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Tinkerlein am Mi Dez 21 2011, 09:13

Nee Amigo, das kannste nicht verallgemeinern...

Jedes Pferd ist anders und lernt auch anders... Du kennst Dein Pferdchen am Besten.
Versuche mal Dich neben ihn zu stellen und pieks ihm den Finger ich sage mal so zwischen Ellenbogen und Brust... immer fester - bis eine Reaktion von ihm kommt (im besten Fall weicht er) - dann sofort aufhören und gaaaaanz dolle loben!!!

Es kann auch hilfreich sein, einen Gertenknauf zu benutzen, die sind im allgemeinen unflexibler als Fingerchen;-)

Viel Glück!
avatar
Tinkerlein

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 19.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Amigo1595 am Mi Dez 21 2011, 14:50

Danke danke ich werd dann mal berichten nach weihnachten wenn ich diesen clicker habe wie es läuft Zwinker
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Tigerpfote1987 am Mi Dez 21 2011, 14:59

@ Tinkerlein Echt klasse Fotos und toll was du mit deinem Tinkerpferdchen machst. Love

avatar
Tigerpfote1987

Anzahl der Beiträge : 1218
Anmeldedatum : 10.04.11
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von blondie am Mi Dez 21 2011, 20:42

@Tinkerlein
hast du eigentlich immer eine Lektion bis zum "Ende" trainiert bis du eine neue angefangen hast?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Tinkerlein am Mi Dez 21 2011, 21:09

@ Blondie, meistens ja... aber manchmal hat es auch gestockt und er hatte dann gerade was anderes angeboten. Dann habe ich dies genutzt.

Was wir absolut nicht fertig bekommen ist das "JA-Sagen", irgendwie sind wir Beiden da unfähig... also falls da jemand einen guten Tipp hätte *grins*...

Er ist halt oftmals übereifrig und bietet dann einfach "zuviel" auf einmal an. Da musste ich am Anfang sehr aufpassen.
avatar
Tinkerlein

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 19.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von blondie am Mi Dez 21 2011, 21:23

danke Zwinker dann werd ich den Sp. Schritt wohl erst zu Ende machen *puh*

Was hast du denn schon versucht beim JA-Sagen?


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Tinkerlein am Mi Dez 21 2011, 22:23

Oje, ich habe versucht ihn mit Leckerlis zu locken.
Handtarget habe ich versucht
An den Ohren kitzeln und an der Brust habe ich versucht...

Habe damals einen Kurs mitgemacht und die Trainerin wusste leider auch keinen wirklichen Rat;-)

Lieber Gruß

Tanja
avatar
Tinkerlein

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 19.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Catana am Do Dez 22 2011, 00:05

Entschuldigt, dass ich hier so in Gespräch "reinplatze" Wink

Ich wollte nur einmal erzählen, dass Samu mir jetzt den deutlichen Beweis geliefert hat, dass Pferde durch abschauen lernen! Yes

Al wir ihn bekommen haben (also vor gut nem Jahr) war Samu stumpf was touchieren mit der Gerte anging. Wir versuchten tagelang, ihm beizubringen nur das Bein zu heben, wenn wir mit der Gerte touchieren. Keine Chance! Entweder hat er die Gerte ignoriert oder, wenn man einmal (um auch nur IRGENDEINE Reaktion zu bekommen) stärker angetickt hat, ist er einfach gerade durch gelaufen, egal ob da wer stand oder nicht. Rolling Eyes
Daher haben wir solche "Spielchen" lieber gelassen. Manche Pferde haben da ja auch einfach keinen Spaß dran.

Nunja, jetzt haben wir ja einen Shire bei uns am Stall und der ist Samus neuer bester Kumpel. Dieser sanfte Riese ist klassisch ausgebildet und kann Tricks wie Eimer holen und Küsschen geben. Und auch den spanischen Tritt und Schritt.
Wir haben die beiden zusammen auf dem Platz laufengelassen und das Shire hat die Angewohnheit, wenn er gerade nicht laufen mag, kommt er zu seiner Besi und bietet alles Mögliche an Trick an, die ihm so einfallen. (Total niedlich, by the way...)

Samu muss gesehen haben, dass er dafür belohnt wird und als ich nach der Arbeit beim Abstreichen mit der Gerte an sein Bein tippte, nahm er es hoch und streckte es nach vorne. AH!
Ich hab gedacht ich seh nicht richtig, hab ihn tierisch gelobt und Lecker gegeben.
Seitdem hebt er recht zuverlässig auf Antippen das Bein und an guten Tagen zeigt er sogar einen spanischen Tritt. *stolz auf das Sams bin*
avatar
Catana

Anzahl der Beiträge : 1183
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : vor dem Rechner! Zumindest wenn ich on bin ;)

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Tinkerlein am Do Dez 22 2011, 09:51

Hey Catana,

durch Nachahmung, aber weil er mich nachmachte hat Sullivan GÄHNEN gelernt!

Toll, dass Dein Kleiner nun einen guten Lehrmeister gefunden hat *grins*
avatar
Tinkerlein

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 19.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von blondie am Do Dez 22 2011, 09:53

*hihi* @catana
aber es stimmt die gucken sich schon einiges ab Yes

@Tinkerlein
es gibt noch ein paar tricks... (hab ich aber noch nicht ausprobiert) z.B. ein kleines Stück Papiertaschentuch in eine Nüster legen so das er es rausprustet (dabei nicken sie häufig) oder vielleicht reicht ja schon wenn man die Hand auf den Nasenrücken nähe der Nüstern legt

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Catana am Do Dez 22 2011, 11:17

Ich hab zu dem Nicken mal gelesen, dass man einen brökeligen Keks unter die Oberlippe legen kann. Oder etwas klebriges zu fressen geben. Wenn die versuchen, das Zeug aus den Zähnen zu bekommen, nicken die Pferdchen auch oft.
avatar
Catana

Anzahl der Beiträge : 1183
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : vor dem Rechner! Zumindest wenn ich on bin ;)

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Gast am Do Dez 22 2011, 12:38

Bei meinem "Mo" hat es geklappt mit Hustenbonbon (Fenchel mit innen flüssiger Füllung Fenchelhonig), als er den zerbissen hat, hat er quasi Kopfnicken gemacht...wie Ja-sagen, nachdem ich ihn gelobt habe und dann meine Hand beim nächsten Bonbon hoch- und runtergenommen habe, hat er genickt. Zwinker

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Funi am Mi Aug 01 2012, 09:46

hey

ich wollte mal fragen gebt ihr Stimmkommandos?
Mein lernt grade den Spanischen Gruß und ich bin da etwas unkreativ...bis jetzt macht sie es einfach auf Gertentitschen hin.

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11346
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Vina am Mi Aug 01 2012, 09:52

Ich gebe teilweise Stimmkommandos. Aber bis jetzt immer zusätzlich zu irgendwelchen Zeichen.
Stimmkommandos finde ich eher schwierig, weil sie doch manchmal unterschiedlich klingen bzgl Betonung, Aussprache etc
Beinchen vorne heben lernen wir grade so:


Aber man kann die sicher verwenden, wenn man vehement ( wird das so geschrieben? ) darauf achtet, dass das Kommando immer gleich klingt. Für Beine heben, habe ich ganz unkreativ "hoch" gesagt Pfeiff
avatar
Vina

Anzahl der Beiträge : 3040
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von fribi am Mi Aug 01 2012, 10:04

Stimmkommandos klappen sicher, vielleicht nicht bei jedem Pferd gleich gut. Aber grundsätzlich schon.

Ich mache zwar keine Zirkuslektionen, aber "steh" oder "zuuuurück" kann Nick sehr gut verstehen. Deshalb denke ich, dass auch andere Kommandos klappen müssten.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12364
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von blondie am Mi Aug 01 2012, 10:55

Ich habe Stimmkomandos Pfeiff

Beim Spanischen Schritt z.B. sag ich 1, 2, 1, 2... wenn ich nix mehr sag hört er auf.

Beim Spanischen Gruß (können wir noch nicht) werd ich "Olé" wohl einsetzen Zwinker

Wichtig sind Wörter oder Reihenfolgen die man halt nicht oft hört in der normalen Umgebung Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Islandpferd1000 am Mi Aug 15 2012, 11:42

Unsere können auch ein paar Sachen Zwinker

Gnótt kann Plie, Kompliment, Teppich ein- und ausrollen, Lachen (also Flehmen), Podest, Tanzen und manchmal auch Knien und ich möchte ihr jetzt aus ner Flasche trinken beibringen.
Lögg kann Plie und Kompliment,
Hástika Plie, Kompliment und Tanzen und
Fjör kann nur Plie.
avatar
Islandpferd1000

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 14.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von blondie am Mi Aug 15 2012, 13:39

Wie hast du das Kompliment geübt?

Da hab ich immer noch so meine hm Hemmungen.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17987
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von amidar am Mi Aug 15 2012, 13:45

Bei uns ist am Montag eine Zirkuslektionsstunde. Ich bin gespannt, was die Trainerin uns beibringen kann. Für den spanischen Gruß sagen wir "Hallo".
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Islandpferd1000 am Mi Aug 15 2012, 13:54

@ blondie: ich habs mit der Leckerlie-Methode gemacht (da kann mans dann halt hinterher nicht ausm Sattel abrufen), wenn dus später mal ausm Sattel machen möchtest musst du mit Beinlonge arbeiten.

Mit Leckerlie funktionierts so:

1. Wie zum Führen auf Höhe der Schulter neben das Pferd stellen. Mit dem Fuß, der näher am Pferd steht, das Pferdebein antippen (evtl. auch mit der Hand hochheben), bis das Pferd das Bein hebt, dann mit der Hand, die NICHT auf der Seite vom Pferd ist das Bein hochheben und oben halten.

2. Mit der Hand, die beim Pferd ist, ein Leckerlie zwischen den Vorderbeinen durchhalten und das Pferd nach unten locken. Wenn das Bein am Boden liegt (nicht vorher, sonst bekommt das Pferd einen Schreck) langsam die Hand unten rausziehen und den Kopf nach vorne locken. Dort weiter füttern.

3. Wenn man merkt, dass das Pferd gleich aufsteht, das Kommando „Auf“ geben. Mit der Zeit dann die Spanne immer etwas verlängern. Irgendwann bleibt das Pferd solange unten, bis man ihm erlaubt aufzustehen.

Natürlich muss man die einzelnen Schritte langsam aufbauen. Also am Anfang erstmal das Bein heben auf tick üben (dagegen tippen + Komando deiner Wahl, am besten nicht irgendwas was du später evtl. mit dem Kompliment verbinden möchtest, weil du das Füße heben auch noch für andere Sachen brauchen kannst), dann das nach hinten locken (Stück für Stück) und schließlich das ablegen und nach vorne füttern.

Falls Interesse besteht könnt ich auch noch schnell ne Anleitung mit Beinlonge machen... Aber ich machs lieber mit Leckerlie Zwinker

Viel Spaß und Glück!!!

avatar
Islandpferd1000

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 14.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Serinka am Do Aug 16 2012, 20:17

Beinlonge? Ich hab das immer mit der Hand gemacht...^^
avatar
Serinka

Anzahl der Beiträge : 652
Anmeldedatum : 04.06.11
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Islandpferd1000 am Do Aug 16 2012, 21:09

Die "Leckerlie-Methode" ist ja mit der Hand, aber da kommt dann letztendlich kein Kompliment bei raus weil man dem Pferd keine bestimmten Hilfen beibringen kann, auf die das Pferd dann Kompliment macht
avatar
Islandpferd1000

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 14.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Zirkuslektionen - Kunststücke

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 12 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10, 11, 12  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten