Chippen, tatowieren und Co.

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von nicolini am Di Aug 31 2010, 17:58

Bin schon lange am Überlegen, ob ich meine Katze in irgendeiner Form "markieren" lasse.
Sie ist Freigängerin und sehr begabt darin, neugierig zu sein und sich dabei irgendwo einsperren zu lassen...da sie jedoch sooo scheu ist, traut sie sich dann, wenn Tür o.ä. offen ist nicht wieder raus.
Aber auf der anderen Seite ist sie eben zu scheu, um jemals irgendjemandem im gesunden und bewussten Zustand "zuzulaufen" .

Halsband mit Adressanhänger würde ausfallen.

Chippen...gut, man sieht den nicht...aber genau da seh ich auch das Problem.
Falls ein Tier jemandem zuläuft o.ä. und derjenige den Besi nicht findet, kann er ja das Tier für seines ausgeben...ich glaube nicht, dass bei TÄ jeden neuen Patienten auf einen Chip testen!

Ohrentattoo...sieht zwar nicht gut aus, aber man kann auf den ersten Blick sehen, dass ein Tier jemandem gehört.

------------

Was habt ihr machen lassen oder würdet ihr für euer Tier besser finden?
Wieviel würde chippen oder tatowieren lassen kosten?
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6842
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von Gast am Di Aug 31 2010, 18:45

Unsere Nicky haben wir nur Tatowieren lassen, Chip ist Sinnvoll wenn du deine Katze mit ins Ausland mitnehmen willst. Da ist ein Chip dann Pflicht, Das Tatowieren hat mich um die fünf Euro gekostet, allerdings müssen die Katzen da unter Narkose, deshalb haben wir es machen lassen als wir sie Kastriert haben. Chipen kann man immer machen...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von Bláinn am Di Aug 31 2010, 18:58

Unsere 3 sind gechippt! Haben ein Halsband mit Marke dran, dann sieht mans gleich, dass sie zu wem gehören und auf der Marke steht die Nummer nochmals!
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6923
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von rakete am Di Aug 31 2010, 22:22

Meine Zwei haben nichts von dem!Habe da auch noch nicht drüber nachgedacht was machen zu lassen,sind ja Wohnungskatzen !
Ok auch die können mal entwischen...
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13948
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von cymberlie am Di Aug 31 2010, 22:31

Hallo,
ich habe zwar keine Katze, aber einen gechippten Hund.
Für mich war es selbstverständlich ein junges Tier Chippen zu lassen und es bei Tasso zu regestrieren.
Die Tierärzte und auch Tierheime haben mittlerweile (hoffentlich) alle einheitliche Geräte und können die Tiere so einlesen, wird beim Hund bei jedem Tierarztbesuch (eigentlich 1x im Jahr) kontrolliert, denke gerade wenn ein fremdes Tier zuläuft und man es ins Tierheim oder zum nächsten Tierarzt bringt hat man gute Chancen sein Tier zurück zu bekommen bzw. wenn der Fall der Fälle eines Unfalls mit Tierarztbesuch eintritt, benachrichtigt zu werden.
Liebe Grüße

cymberlie

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 14.05.10
Ort : Hunsrück

Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von blondie am Mi Sep 01 2010, 11:44

Denke auch das mittlerweile der Chip schon als Identitätsmerkmal gesehen wird. Unsere TA schaut immer erst nach Chip wenn eine Katze gefunden wird...

Meine Freigänger sind alle Tattowiert und haben Halsbändchen dran. Leider verblassen die Tatto´s auch mit der Zeit im Ohr, bei meiner Schwester ihrer Katze ist es fast weg.

Mein Kater ist tattowiert meine Cooni gechippt trotz Hauskatzen... kann ja mal sein das iwie eine entwischt...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von Gast am Mi Sep 01 2010, 12:03

Also ich habe auch 2 Freigänger, habe nichts der Gleichen bis jetzt gemacht.
a) Halsband bei Freigänger mache ich nicht (hängen sich mal auf dann hab ich den Salat)
b) Chippen bringt nichts, denn ich kenne kein TA bei uns in der Gegend die danach schauen
c) wie blondie schon sagte, verplassen die Tattoos.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von blondie am Mi Sep 01 2010, 12:36

@Kira82 schrieb:a) Halsband bei Freigänger mache ich nicht (hängen sich mal auf dann hab ich den Salat)

Pfeiff dafür gibts doch die Sicherheitshaltsbänder (die hab ich nur) die haben einen speziellen Clip der sich auf Zug löst Yes sonst wäre mir das auch zu gefährlich Zwinker dafür muss man halt mal ein paar im Jahr kaufen Rolling Eyes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von sisi am Mi Sep 01 2010, 12:40

Als ich meine beiden Katzen damals einen Winter für 2 Monate mit nach Deutschland genommen habe, da gab es die Chippflicht noch nicht. Da sie Wohnungskatzen sind, hab ich es auch nicht machen lassen.

Meine Freundin in Hamburg hat eine Katzenklappe, die sich nur für den Chip ihres Katers öffnet. Sehr praktisch, wenn auch andere Katzen in der Nachbarschaft sind.
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von blondie am Mi Sep 01 2010, 13:14

@sisi
das ist aber ein Chip im Halsband nicht der wo unter die Haut gestochen wird

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von nicolini am Mi Sep 01 2010, 13:22

Tattoos verblassen?....Toll!
Wie lange halten die denn etwa?

Hier ist das gleiche Problem, wie Kira schon beschrieben hat...kein TA fragt oder testet nach Chips Schulterzuck

Halsband gibt nicht...will ich nicht und Mietz auch ni!

Werd mal nen Chip entwickeln, den man orten kann...das wärs! Pfeiff
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6842
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von blondie am Mi Sep 01 2010, 14:08

Kommt auf die Miez an Hautbeschaffenheit...

Mein Kater seins gestochen letztes Jahr im Nov/Dez ist schon etwas verblasst aber noch leserlich.

Meine eine Freigängerin ihres kann man fast nix mehr lesen 6 Jahre allerdings her.

Der anderen Freigängerin ihres ist noch etwas besser in Schuss 5 Jahre her.

Meiner Schwester ihr Mieze war schon nach nen halben Jahr fast weg...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von Gast am Mi Sep 01 2010, 15:32

Unsere Hündin Amber hat auch einen Chip drinnen, den hat sie gleich bekommen als sie nach Deutschland gekommen ist und beide (Hund und Katz) sind auch bei Tasso registreirt, Nicky mit Ihrer Tattoonummer und Amber mit ihrer Chipnummer.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von fribi am Mi Sep 01 2010, 15:41

Ich glaube, ich würde mein Tier (Hund oder Katze) auch bei Tasso registrieren lassen. Aber momentan habe ich ja weder Hund noch Katze............ Schulterzuck
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12339
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von Joy am Mi Sep 01 2010, 19:26

Kira ist auch gechippt und bei Tasso registriert. Früher hatte sie noch ihren Namen und meine Telefonnummer am Halsband.

Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9716
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von sisi am Mi Sep 01 2010, 21:46

@blondie, nein er hat kein Halsband. Die Klappe öffnet sich für seinen Chip, den er unter der Haut hat.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von Bláinn am Mi Sep 01 2010, 23:13

Bei uns wird als aller erstes auf den Chip geschaut. Wir haben auch Sicherheitshalsbänder.

WAs hast du denn für welche, Blondie? Wir brauchen für unseren beiden kleinen noch welche, das wo Nala hat, gibt es für "Baby"katzen nicht.....
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6923
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von blondie am Do Sep 02 2010, 09:49

@Blainn
hab verschiedene ... im Moment die hier
Klick
find ich nicht schlecht Yes

@sisi
dann ist das aber ein anderer Chip wie in Deutschland Verwirrt bin weil mit denen geht es nicht...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von sisi am Do Sep 02 2010, 12:24

@blondie, wenn Du Hamburg nicht zu Deutschland zählst lol

Guck mal hier
http://www.chip-katzenklappe.de/

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von blondie am Do Sep 02 2010, 13:01

Hui wie geil ist dass denn?

Die gibts noch nicht lange ... deshalb Rolling Eyes hatten sowas nämlich auch schon mal im Auge war uns aber dann zu doof ständig die Sensorhalsbänder nachkaufen zu müssen die waren nämlich nicht billig!

Die ist ja echt klasse mit den diversen Modis (Nachts zuhause, Tierarzt-Modus) cool Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von Gast am Do Sep 02 2010, 13:09

Boah hör mir auf mit den Sensorhalsbändern, hab ja so eine Klappe in der Balkontür, gefährlich fand ich das Magnet in der Kugel, mein Kater kam mal rein und ich schaute nicht schlecht wie ein riesengroßer verrosteter Nagel an dem Magnet hängt. Dann kamen die Dinger ab!!! Puh Momentan habe ich diese Klappe auf rein und reaus gestellt, dann gehts, aber jetzt sind die Nachbarn auch wieder da, aber lieber die als rostige Nägel an meinen Katzen... Yes Das mit dem Chip ist mir auch neu, finde ich gut.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von Gast am Di Nov 22 2011, 11:51

Mein Katertiger ist ja nun schon 15Jahre alt und er hat Tattoos in den Ohren......die kann man noch sehr gut lesen. Zusätzlich ist er auch bei Tasso gemeldet.....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von Nadi79 am Di Nov 22 2011, 19:28

Wautzi hat beides...Chip und Tattoo.Auch bei Tasso registiert.Allerdings kann man die Nummer auf seiner Marke nicht mehr lesen...kann man da eine neue Marke bestellen??

Meine beiden Miezen waren bzw sind tattoowiert.Allerdings hab ich sie nie registrieren lassen.Hat mir meine TÄ auch nie vorgeschlagen.Tasso kannte ich erst durch den Wautz
avatar
Nadi79

Anzahl der Beiträge : 6987
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : Daheim

Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von blondie am Mi Nov 23 2011, 10:11

Cooni ist gechippt

alle anderen Tattowiert... allerdings sieht man die kaum noch...

Registriert sind auch alle Yes

qNadi
ja kannst du nachbestellen Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von Amigo1595 am Mi Nov 23 2011, 11:06

also unser kater ist ja freigänger, der hat auch so ein halsband mit adresse und telefonnummer als anhänger, hat er auchnoch nie verloren oder ist hängen geblieben oder so, alles gut.... Yes
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Chippen, tatowieren und Co.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten