Husten

Seite 2 von 11 Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Fellnase am So Jan 02 2011, 19:14

Hast du Fieber gemessen ?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14669
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Dievonda am So Jan 02 2011, 19:17

Ich würde nur bei Nässe eindecken. Bei Trockenheit reicht das dicke Fell.
Als meiner aufgehört hat, zu Husten, habe ich sofort die Decke wieder in den Schrank gepackt. (ich bin auch nicht für Decken - haben ja auch einen Offenstall)

Hast Du mal Fieber gemessen? Wenn sie so schlapp ist, kann es evtl auch daran liegen.
avatar
Dievonda

Anzahl der Beiträge : 982
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von fribi am So Jan 02 2011, 21:03

Husten sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen, zu schnell kann da was ernsteres oder chronisches daraus entstehen. Deshalb plädiere ich auch immer dafür, bei Husten recht schnell den TA zu holen.

Außerdem ist Fiebermessen Pflicht!
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12357
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Gino ♥ Stupsepferd am Mi Jul 06 2011, 21:21

Also Gino hustet jetzt auch schon länger.
Ich habe gleich den Tierarzt gerufen, der festgestellt hat, das sich Sekret bis an die hinteren Bronchen gesetzt hat. Kotz

Die TA hatte ihm dann erstmal 2 Packungen Venti Plus und 1 Sputolysin aufgeschreiben (Sollte ich dann alles hintereinander und leer füttern). Eine Dose hält immer ca. 12 Tage.

Nun bin ich fast am Ende der Sputolysindose. Und manchmal hustet er ein bisschen. Aber a) nicht viel
b) will ich nicht so lange durchgängig Medikamente füttern.
ist ja nunmal nicht soo gesund und gut. No

Wir hatten mal im Stall ne Stute stehen die immer innaliert hat. Leider sind sie umgezogen und ich weiß nicht was sie immer in den Beutel getan hat, ausdem das Pferd dann innaliert hat.
Hat einer von euch das schonmal gemacht?
Oder hat jemand ne Ahnung was man da nehmen könnte?
avatar
Gino ♥ Stupsepferd

Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 31.01.11
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von blondie am Mi Jul 06 2011, 21:29

Ich würde da mal Rücksprache mit deinem TA halten... Husten kann wirklich gefährlich werden und sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen ...

Hast du ihn bewegt?
Hustet er dabei ab? wird es besser/schlechter?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Bláinn am Mi Jul 06 2011, 21:31

Unterstützend könntest du auch eine Kräuterkur machen.

Fürs inhalieren braucht man meines Wissens nach so ein Gerät, damit auch wirklich alles ankommt und nicht die HÄlfte sich in die Luft verflüchtigt!
Pferdeshops haben das meines Wissens nach auch. Kannst ja mal schauen Zwinker

Würd aber auch mal mit deinem TA reden, einen Grund warum er immer noch hustet muss es ja geben. Auch wenn es nicht oft und nicht stark ist!
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6934
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von blondie am Mi Jul 06 2011, 21:35

p.s. inhalieren und Kräuter zusammen = Hustentee übers Kraftfutter... Rezept müsste ich mal suchen gehen...

ABER wie gesagt würde trotzdem erstmal noch mit deinem TA reden, unterstützend kann man sowas dann immer noch machen Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Gino ♥ Stupsepferd am Mi Jul 06 2011, 21:42

@ blondie
Also ich hab ihn immer jeden Tag bewegt.
Ausritte mit Viel Galopp damit sich die Lunge weitet
Reiten & Longieren
Er hat halt am Anfang sehr viel abgehustet.
Jetzt hustet er kaum noch. Aber Donnerstag und Samstag hat er mal wieder einmal kurz gehustet. War ja eigentlich nicht viel. Aber ich dachte es ist jetzt endlich weg.

Der Tierarzt kommt am Freitag nochmal zum abhören. Ich werde sie auf jedenfall nochmal drauf ansprechen.
Ich hab auch schon überlegt, ob es an dem Gebiss liegen könnte.
Weil das noch nicht so alt ist und er irgendwann danach angefangen hat. Und die letzten beiden male nur gehustet hat, als er die Trense draufhatte. Aber müsste er dann nicht öfter husten, wenn es eine allergische Reaktion wäre?
avatar
Gino ♥ Stupsepferd

Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 31.01.11
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Gino ♥ Stupsepferd am Mi Jul 06 2011, 21:44

Achja. Und wir füttern noch ein Kräutersirut von Ascor dazu.
Habe von vielen nur Positives davon gehört. Yes
avatar
Gino ♥ Stupsepferd

Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 31.01.11
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Fellnase am Mi Jul 06 2011, 22:32

Eine Trense kann kaum einen Husten als allergische Reaktion aufrufen scratch , eher Probleme auf der Schleimhaut.

Habt ihr geklärt, warum dein Pferd hustet ? Hat es evtl. eine Pollen-/Staub- o.ä. Allergie (es gibt einen Thread "Allergien") oder war es ein Infekt ?

Wie wird dein Pfed gehalten ?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14669
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von rakete am Mi Jul 06 2011, 23:40

Mein Pferd hustet auch ab und zu !
Beim reiten fast immer kurz nach dem ersten Antraben,manchmal auch beim Freilaufen oder an der Longe!


Wenn man vorsichtig ist kann man "heißes" Wasser in einen Eimer tun und das was zu inhalieren ist darin auflösen!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13997
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Gino ♥ Stupsepferd am Do Jul 07 2011, 09:45

hmm. Stimmt auch wieder. rotwerd
Naja jetzt steht er seit ca. März auf der Wiese.
Ich war leider nicht dabei, als der TA dawar. Nur meine Mutter.
Aber kann sich denn eine Allergie später noch entwickeln?
Die letzten Jahre hat er nie im Sommer gehustet. Nur im Winter wenn er länger in der Box stand (Was er ja zur Zeit nicht tut)
avatar
Gino ♥ Stupsepferd

Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 31.01.11
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Solar am Do Jul 07 2011, 12:56

Pferde können wie Menschen ein leben lang Allergien entwickeln, genauso können sie auch wieder verschwinden.
Speichelt dein Pferd sehr stark beim Reiten....zu viel Schaum ums Maul kann zum verschlucken führen, dann ist der Husten vorprogrammiert.
So zu deiner Beruhigung mein Pferd hustet auch ab und an, dabei ist die Lunge komplett frei, ich habe es letztens erst vom TA überprüfen lassen.
avatar
Solar

Anzahl der Beiträge : 627
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Mecklenburg-Vorpommern

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von monja0804 am Mo Aug 08 2011, 19:37

Ich habe ja auch ein Hustenpony. Seit wir auf Heulage umgestellt haben ist der Husten weg, Ricarda hat nur noch Probleme (aber auch nur wenige), wenn es einen Wetterumschwung gibt, das äußert sich dann mit leichtem Röcheln und Husten.
Ich stehe nicht so drauf immer gleich Medis ins Pony zu schieben (ich weiß ja auch bei Ricky, dass es keine Infektion ist, sondern an ihrer Allergie liegt) Ricky bekommt von mir Fenchelhonig mit ins Müsli oder Tee aus frischem Thymian aufgebrüht und dann samt Kräuter ins Müsli, geht natürlich auch beides also Tee und Honig. Heute habe ich bei Penny Eukalyptus-Honig entdeckt und gleich mal gekauft, den werde ich beim nächsten Schub testen :-)
Frischen Fenchel gebe ich auch ganz gerne und wird auch gerne genommen.


avatar
monja0804

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 16.05.11

http://www.think-simple.net

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Amigo1595 am Mo Aug 08 2011, 21:31

also in meinem ehemaligen stall gab es viele hustenpferde, die meisten allerdings allergiebedingt bzw. waren das chronische geschichten, da wurde immer viel rumexperimentiert von heu nass machen über hustensaft, kräutertee mit futter gemischt bis hin zu "acc akut" brausetabletten die ins futter aufgelöst wurden, weiss aber ehrlich gesagt nicht wirklich ob das so gut ist??? hatte mal ne rb mit chron. husten, schwarzkümmelöl soll da ja auch helfen, hab es aber net ausprobiert... Verwirrt bin
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von blondie am Mo Aug 08 2011, 21:34

@Monja
hört sich doch super an Eure Lösung Yes

@Amigo
acc akut ist nicht schlimm der Hustenlöser fürs Pferd hat den gleichen Wirkstoff nur in höherer Dosis haben wir wenn wir den anderen nicht hatten auch genommen

das mit schwarzkümmelöl stimmt Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Amigo1595 am Mi Aug 10 2011, 11:27

ah ja interessant zu wissen. und dieses schwarzkümmelöl, hat das mehrere wirkwiesen/-ansätze??? weil ne freundin gibt das ihrem tierchen grad zwecks fellproblemen und hautpilz ( ja, ich weiss hier gehts um husten, wollts nur mal kurz wissen ;-) )
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von blondie am Mi Aug 10 2011, 13:31

@Amigo
ja Zwinker schau mal hier in den Thread bei Fellnase´s Anwort der Link Yes http://www.sanftespferd.com/t1404-schwarzkummelol

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von goldie2005 am Mi Aug 10 2011, 14:16

Verwirrt bin

Amy hat jetzt auch Husten bekommen. Ich habs letzte Woche schonmal gehört als wir in der Halle waren und angefangen haben zu arbeiten - habs aber auf den staubigen Boden geschoben.

Vorgestern rief mich dann eine Miteinstellerin an, dass Amy in der Box lange gehustet hätte und meine SB achtete gestern darauf. Tatsächlich hustete Amy immer mal wieder.

Sie hat keinen Ausfluss und es is ein trockener Husten - als ich gestern Abend im Stall war und auch als ich sie dann später in die Box gebracht hatte, konnte ich sie nicht husten hören. Schulterzuck
Auch am Samstag und Sonntag beim Ausreiten hatte sie nicht gehustet. Ausfluss ist auch keiner da.

Heute Abend werde ich sie nochmals reiten (draußen, damit es nicht vom Staub kommen kann) und dann schauen was passiert.

Ich bin jetzt hin und her gerissen ob ich schon den TA rufen soll oder erst noch abwarten ob es sich evtl. wieder gibt und vielleicht vom Staub kam!? Ab morgen bekommt sie jedenfalls täglich abends Kräutermash und Fenchelhonig, damit ich wenigstens ein wenig vorbeugen kann...

Was sagt ihr dazu?
Carino hatte auch schon husten. Aber dann mit Ausfluss, TA kam, hat Schleimlöser gegeben, nach einer Woche wieder alles gut - aber so kenne ich das nicht...
avatar
goldie2005

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 25.11.10
Ort : 76316

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Fellnase am Mi Aug 10 2011, 14:23

Da muss die Rotze aus der Lunge raus. Hat dein Pferd Fieber ?

Die TÄ geben gerne Hustenstiller, aber das lässt alles drin und deswegen müßte eigentlich ein Mittel her, damit die Rotze flüssig wird. Danach hustet das Pferd evtl noch mehr, aber feucht. Bewegung ist dabei immer gut, dabei wird meistens ausgehustet.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14669
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von monja0804 am Mi Aug 10 2011, 14:43

Ich habe auch die Auflage Ricky tgl. zu bewegen. Ich merke es auch direkt, wenn sie mal ne Woche steht. Also gerade wenn sie Husten das Pferdchen schön bewegen, damit sie die Lunge durchpusten und den Rotz rauslassen.
avatar
monja0804

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 16.05.11

http://www.think-simple.net

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von goldie2005 am Mi Aug 10 2011, 15:02

Nein, Fieber hat sie keines und ist auch sonst total fit.

@Fellnase, du meinst also kein Hustenstiller sondern ein einfacher Schleimlöser? Hast du da evtl. eine Idee was ich ihr als Hausmittel schonmal geben kann, solange ich noch überlege den TA zu rufen?

@monja: ja das kenne ich auch so, Carino musste auch täglich bewegt werden.
Amy wird auch ca. 5 Tage die Woche bewegt, vorgestern von meiner RB - die mir aber nichts gesagt hat, das Amy auffällig gehustet hätte etc.
Ich werde heute Abend selbst reiten und hören was sich tut.
avatar
goldie2005

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 25.11.10
Ort : 76316

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Fellnase am Mi Aug 10 2011, 15:05

Du kannst Kräuter geben, mit heißen Wasser übergiessen und dann füttern (die bekommst schon als Fertigmischung in Futterläden).
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14669
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von goldie2005 am Mi Aug 10 2011, 15:10

Das ist gut, da schau ich mal.. Danke Yes (ich nehme an die heißen dann auch Hustenkräuter)
avatar
goldie2005

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 25.11.10
Ort : 76316

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Fellnase am Mi Aug 10 2011, 15:12

Genau.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14669
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 11 Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten