Husten

Seite 9 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter

Nach unten

Re: Husten

Beitrag von pusteblume62 am Do März 10 2016, 19:29

Jepp
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von pusteblume62 am Do März 10 2016, 19:32

Bei einer chronischen Lungengeschichte verhält sich das von Fall zu Fall anders.
Kommt drauf an, wie weit die Erkrankung fortgeschritten ist. Wenn durch die Lungenerkrankung das Herz schon leidet, darf ich so ein Pferd natürlich nicht so fordern.
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Licke am Do März 10 2016, 20:26

das ist ja klar
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Mokka am Do März 10 2016, 21:12

Ah, okay, das macht mehr Sinn Zwinker

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Twisterlein am Mi März 30 2016, 11:05

Sooo.... Twister ist ja derzeit beschwerdefrei und offiziell gesund Yeah

Dennoch möchte ich künftig besser vorsorgen und bin auf Hagebutten und Schwarzkümmel zur Unterstützung gestoßen. Kann mir vielleicht jemand sagen, wann (Jahreszeit?) und wie oft und wie lange man damit eine Kur machen kann/sollte?
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4555
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

https://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Fellnase am Mi März 30 2016, 11:12

Ich kaufe die 0,5 Liter Flasche Schwarzkümmelöl und mache eine Kur immer so lange, wie eine Flasche reicht und das 2-3 x /Winterhalbjahr.
Hagebutten gebe ich fast durchgehend den ganzen Winter, weil mein Pferd sie auch gerne mag.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14894
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Little Pony am Mi März 30 2016, 11:21

Wann gibt man denn sowas wie Kaschmieder? Vorm Reiten? Oder danach?
Oder immer vormittags / nachmittags / abends zur selben Zeit?
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3989
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Twisterlein am Mi März 30 2016, 11:29

Danke @Fellnase Lächeln
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4555
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

https://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Watz am Mi März 30 2016, 14:49

@Little Pony
Kaschmieder kommt immer direkt VOR der Bewegung ins Pferd. Ohne anschließende Bewegung nutzt es nix.
avatar
Watz

Anzahl der Beiträge : 1577
Anmeldedatum : 20.02.14
Ort : FR

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Licke am Mi März 30 2016, 16:09

Wir hatten gerade heute die THP da, die die eine vor Schwarzkümmelöl gewarnt hat. Kann auch nach hinten losgehen und zudem Allergien auslösen.

Habe das schon öfter gehört /gelesen.

Kaschmider ist immer meine erste Wahl.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Fellnase am Mi März 30 2016, 19:22

Allergien auflösen kann ich verstehen, aber was bedeutet "es kann nach hinten losgehen"?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14894
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Licke am Mi März 30 2016, 20:31

Das es ersten alles verschlimmern kann und zweitens kann es Nebenwirkungen haben.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Fellnase am Mi März 30 2016, 22:53

Welche Nebenwirkungen? Das interessiert mich wirklich, weil ich nie sowas gehört habe.

avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14894
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Mokka am Do März 31 2016, 17:11

Oja, frag mal Licke, das habe ich auch noch nie gehört.

Ich geb das Schwarzkümmelöl immer mal wieder in Absprache mit meiner THP. Negatives habe ich noch nie feststellen können, den riesen positiven Effekt allerdings auch nicht. Aber Herr Pferd geht es im Moment auch gut *3xaufHolzklopf*

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Licke am Do März 31 2016, 18:03

Nach Absprache ist auch nichts gegen zu sagen. Es gibt aber Leute, die das recht lange oder immer wieder geben.

Ich erinnere mich nur noch, dass es für magenempfindliche Pferde nicht gut ist- das andere habe ich vergessen. Und irgendwas wegen ätherisch. Aber, das ist eh klar. Da muß man aufpassen.

avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Fellnase am Do März 31 2016, 18:21

Man gibt auch nur ca 20 ml am Tag. Das ist sehr wenig und ich habe auch keine Informationen finden können, welche negativen Nebenwirkungen es sonst haben könnte.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14894
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Licke am Do März 31 2016, 20:34

Dann gib es. Kann ja jeder machen, wie er mag. Ich kann beim nächsten Termin fragen.

Ich würde es wie Mokka halten.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Mokka am Do März 31 2016, 21:53

Oja, frag mal.
Ich mach da keine Experimente (mehr), dass was die THP empfohlen hat, hat immer besser gewirkt als alles andere. Gerade bei einem Allergiker bin ich mir als Laie total unsicher, welche Stoffe nicht zusätzlich reizen. Ich hab das Gefühl, je weniger ich gebe, desto besser ist es. Ausnahmen sind einzelne, immer mal variierende Empfehlungen der THP.

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von pusteblume62 am Fr Apr 01 2016, 08:38

ich habe selber mal Schwarzkümmelöl genommen, weil ich Asthmatiker bin. Hat nullinger bei mir geholfen und ich hatte auch das Gefühl, es schlägt mir etwas auf den Magen. Daher kann ich das von Licke geschriebene unterschreiben.
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von blondie am Fr Apr 01 2016, 14:20

Öle sind immer für Pferde problematisch da sie das schlechter verstoffwechseln können ...

Ich gebe kein Öl mehr... auch wegen der Leber

Grundsätzlich hatte ich aber nie Probleme mit dem Schwarzkümmelöl bei meinen Pferden.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18060
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Twisterlein am Fr Apr 01 2016, 14:24

Schwarzkümmel gibt es ja auch in gepresster Form oder als Granulat.
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4555
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

https://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Lysingur am Di Apr 12 2016, 12:17

Ich hoffe das passt zum Thema:

Mein Pony hat seit ich ihn kenne eine leichte COB. So viel Bewegung wie möglich, inhalieren mit dem Flexineb und Heu wässern hilft ihm gut.

Die Matscherei beim Heu wässern und die Wasserverschwendung macht mich aber wahnsinnig. Ich habe schon oft gelesen, dass das Heu bedampfen auch eine gute Alternative ist.

Habt ihr damit Erfahrungen mit so einem Bedampfer und könnt mir Vor- und Nachteile aufzeigen?

Besten Dank vorab. Wink
avatar
Lysingur

Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 30.01.16
Ort : Vogtland

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von mohirah am Di Apr 12 2016, 13:09

Ich bedampfe seit zwei Jahren. Funktioniert super, COB-Pony ist zumindest hinsichtlich Heu völlig beschwerdefrei. (Pollenflug macht ihm weiter zu schaffen.)

Vorteile:
Bedampfen tötet Keime und Sporen zuverlässig ab.
Bedampftes Heu hält länger als gewässertes. Trocknet im Netz in der Regel komplett durch, also das, was bis zur nächsten Fütterung nicht gefressen wird und kann dann bedenkenlos noch mal mit dem frischen gefüttert werden, auch in der wärmeren Jahreszeit. Mit gewässertem Heu hatte ich teilweise Probleme damit, dass es nach einiger Zeit sauer wurde oder zumindest komisch roch und dann auch nicht mehr gefressen wurde.
Geringer Wasserverbrauch.

Nachteile:
Erhöhter Stromverbrauch.
Bedampfen kostet Zeit. Die kann man natürlich für andere Sachen nutzen (Stallarbeit, Reiten etc.) Nur das rechtzeitige Einschalten darf man dann eben keinesfalls vergessen. Zeitschaltuhren können dabei unterstützen. Aber der Tank sowie die Dampfkammer müssen ja auch befüllt werden. So oder so darf man da einfach nichts vergessen.
Der Dampfgenerator muss regelmäßig entkalkt werden (ca. 1x/Monat, abhängig von der Wasserhärte). Keine große Sache, aber eben noch etwas, das erledigt werden muss.
Anschaffungskosten. Wobei bedampfen immer noch günstiger ist, als die kleinen Heulageballen und obendrein gesünder.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2631
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von blondie am Di Apr 12 2016, 14:10

Kann mich mohirah da anschliessen

Wir haben es mit der Zeitschaltuhr gelöst Yes ging super!

Schau mal in die Bastelecke da hab ich eine Anleitung für einen Bedampfer Zwinker

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18060
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Lysingur am Mi Apr 13 2016, 06:59

Klingt sehr gut. Da schau ich doch glatt mal rein. Danke Yes

Im aktuellen Stall wird auch Heulage gefüttert. Im letzten Sommer wurde wegen mir der zweite Schnitt zu Heu gemacht. Das mit dem Heulagezeug ist einfach nicht mein Ding. Von den zig Rollen die gemacht wurden sind nur einige wenige so wie sie sein sollen. Stauben entweder trotzdem oder sind fast wie Silo oder Schimmel war auch schon oft genug dabei. Da muss man das Timing eben total raus haben, auf den Punkt. Ich finde bei der Erfolgsrate kann man sich den Aufwand sparen.
avatar
Lysingur

Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 30.01.16
Ort : Vogtland

Nach oben Nach unten

Re: Husten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 9 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten