Regenreithosen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Regenreithosen

Beitrag von sisi am Mo Aug 30 2010, 12:15

Passend zum langsam kommenden Herbst, würde ich gerne wissen, welche Regenreithosen ihr habt. Hatte letzten Winter eine bei Loesdau an, aber die war mir zu dick gefüttert für hiesige Verhältnisse. Überleg, mir nur diese Überzieher für die Oberschenkel zu kaufen oder halt eine dünnere Regenhose. Hat jemand einen Tip?
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Regenreithosen

Beitrag von fribi am Mo Aug 30 2010, 12:23

Im Thread "Regenmäntel" gab es auch schon mal Hinweise auf Regenhosen. Vielleicht schaust Du schon vorab mal dort nach. Aber ich hoffe ja, dass hier noch jemand mit Regenhosen antwortet Zwinker

Ich selbst habe nur einen Regenmantel............
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12364
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Regenreithosen

Beitrag von Gast am Mo Aug 30 2010, 12:32

... da sisi geben wurde einen Thread aufzumachen, schreib ich mal meine Erfahrung.
Ich finde die Regenreithosen nicht so dolle, finde auch den Sitz mit einer Regenreithose nicht super, rutscht hin und her, deshalb habe ich mir jetzt diese Rainlegs geholt:




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Regenreithosen

Beitrag von sisi am Mo Aug 30 2010, 12:34

Bin gespannt, was Du berichtest. Werd meine eh nicht vor Weihnachten kaufen, wenn ich in Deutschland bin. Der meiste Regen ist bei uns ab Januar.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Regenreithosen

Beitrag von Gast am Mo Aug 30 2010, 12:36

Lang wird es nicht mehr dauern bis ich Dir sagen kann ob die was taugen, vllt. hat aber hier noch jemand diese Rainlegs... Yes

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Regenreithosen

Beitrag von Bláinn am Mo Aug 30 2010, 12:46

HIER. Ich hab zusätzlich zu meinem Regenmantel noch eine Regenreithose von Loesdau. Die Kindermarke

Sie rutscht nicht, wie Kira geschrieben hat, WEIL sie unten Stege hat, die man unter die Schuhe macht, wie bei einer Jodhpurreithose. Und die rutscht dann auch nicht Zwinker

Sie ist sehr wasserdicht, aber minimal gefüttert. Jedoch geht es anderst nicht. Diese ganz dünnen flattrigen Hosen taugen GAR nichts (außer man gibt einen Haufen Geld dafür aus, wie z.b die Regenhosen von den Radfahrern, die taugen was) weil sie eben soo dünn sind, da geht das Wasser nach kurzer Zeit durch!
Deswegen würd ich zu Regenhosen raten, die eine leichte Wattierung haben!!

Zu diesen Rainlegs kann ich nur sagen, dass die nicht viel besser sind. Vor allem weil die ja nur den oberen Teil vom Bein abdecken. Klingt logisch, dort fällt der Regen zu Beginn!! auch hin, aber da hat man sehr schnell den Salat, dass das ganze Wasser dann hinten runter fließt und man schnell einen nassen Po hat oder die Oberschenkel an der Unterseite auch nass werden! Ich hab zumindest nur solche Rainlegs gesehen, wie auch die auf Kira´s Abbildung aussehen und da hab ich eben diese Erfahrung damit gemacht.

Ich würd die nicht kaufen.
Regenklamotten ist meine Devise: Lieber ein bisschen mehr Geld ausgeben, dafür hat man etwas gescheides und ich bin seit ich meine Regenklamotten hab selbst bei starkem Regen NIE mehr nass geworden. Ich kann es mir auch nicht leisten nur bei gutem Wetter zu reiten, die Pferde wollen an solchen Tagen schließlich auch ihre Bewegung! Zwinker
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6937
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Regenreithosen

Beitrag von Gast am Mo Aug 30 2010, 13:02

@Bláinn, zu dem rutschen, meinte nicht die Hose, sondern das ich im Sattel mit diesen Hosen rutsche. Zwinker
Da ich noch einen lagen Mantel habe, der aber nicht mein Knie abdeckt sind die Rainlegs für mich ideal, denn Po und Oberschenkel werden seitlich noch abgedeckt vom Mantel.
In 2 Mon. weis ich mehr, ob die dicht bleiben, dann sitz ich spätestens wieder auf dem Pferd. Zwinker

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Regenreithosen

Beitrag von Gast am Mo Aug 30 2010, 13:38

Also ich hab jetzt auch eine Regenreithose bei Loesdau bestellt. Ich glaub die selbe wie Blainn hat, nur in Erwachsenengröße!*gg* Die Kinderhose gabs im Onlineshop irgendwie nich.

Diese Rainlegs hatte ich mir auch angesehen, aber ich würd die auch nicht nehmen.

Denn frei nach Forrest Gump: Es gibt alle Sorten von Regen, Regen der von oben kommt, Regen der von der Seite kommt und Regen der sogar von unten zu kommen schien.

Ich hatte schon oft Regen im Rücken und wenns hier mal richtig windet, dann kommt der schonmal richitg schräg. Dann ist man trotzdem nass.
Dann lieber rundrum eingepackt.
Die Loesdauhose hat aber auch einen Besatz... darauf hatte ich Wert gelegt, eben wegen der Rutscherei im Sattel.
Allerdings hab ich sie noch nicht ausprobiert, aber wenn sie da ist werde ich nochmal berichten.

Noch ein Vorteil von Regenhosen.... musst du mal über ne nasse Wiese laufen.... Gummistiefel und Regenhose... was besseres gibts nich.
Wie oft bin ich Frühjahr auf der Wiese gewesen und bin mit ner Hose die nass bis zum Knie war wieder gekommen. Ätzend!



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Regenreithosen

Beitrag von Plüschpony am Mo Aug 30 2010, 14:02

Ich zieh einfach immer eine normale Regenhose an, klar die hat jetzt keinen Besatz aber die zieh ich sowieso nur zum Ausreiten an und da stört mich das nicht.
Man bleibt trocken und es ist nicht teuer.
avatar
Plüschpony

Anzahl der Beiträge : 317
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Regenreithosen

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mo Aug 30 2010, 14:10

Nieselwiesel schrieb:
Noch ein Vorteil von Regenhosen.... musst du mal über ne nasse Wiese laufen.... Gummistiefel und Regenhose... was besseres gibts nich.
Wie oft bin ich Frühjahr auf der Wiese gewesen und bin mit ner Hose die nass bis zum Knie war wieder gekommen. Ätzend!

Das kann ich nur unterstreichen Yes

Also ich bin bislang bei Regen mit der Skihose von Tchibo geritten, die ich auch im Winter oft im Gelände trug. Die ist atmungsaktiv und man schwitzt auch bei diesen Temperaturen nicht drunter.

avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2082
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Regenreithosen

Beitrag von Gast am Mo Aug 30 2010, 14:21

Also ich hatte bis jetzt die Regensachen vom Aldi (Hose und Jacke) und war damit eigentlich zufrieden, bloß jetzt zum Ende hin kam immer ein bisserl mehr Wasser durch, da ich aber meistens im Wald war und da der Regen nicht so durch kam wie auf offenen Feld war das ok. Ich finde nur das man halt nicht so einen guten Halt im Sattel damit hat...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Regenreithosen

Beitrag von fribi am Mo Aug 30 2010, 14:41

Muss man solche Plastikregensachen eigentlich imprägnieren, wenn man sie gewaschen hat? Von "normalen" Outdoorjacken kenne ich das ja.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12364
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Regenreithosen

Beitrag von Bláinn am Mo Aug 30 2010, 15:46

Meine Hose hat eben auch einen Besatz (müsste dann wohl echt die gleiche wie Niesel hat, sein *G*) und da rutsch ich überhaupt nicht.

Aber wenn du noch nen Mantel drüber hast, Kira, dann wirst du wohl am Po und so auch nicht nass Zwinker Aber ohne Mantel nur mit Jacke ist das sehr wahrscheinlich!

Ich imprägniere meine Regenklamotten nach jedem Reiten. Bzw jetzt muss ich mir erst mal ein neues Imprägniermittel holen, davor konnt ich ja immer das von Mama mitbenutzen, aber jetzt mit eigenem Haushalt Zwinker

Weiß einer wo man das bekommt? Bzw was von der Qualität gut ist? Will nicht den letzten Schr***
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6937
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Regenreithosen

Beitrag von fribi am Mo Aug 30 2010, 15:59

In Outdoorgeschäften gibt es spezielle Imprägniermittel. Die müssten eigentlich qualitativ in Ordnung sein.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12364
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Regenreithosen

Beitrag von Bláinn am Mo Aug 30 2010, 16:03

Gut danke, fribi. Hät ich eigentlich selber drauf kommen können
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6937
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Regenreithosen

Beitrag von rakete am Mo Aug 30 2010, 18:44

@Bláinn,frag doch deine Mama einfach welches sie benutzt und wo sie es kauft ist noch einfacher !

OT da lob ich mir unsere Hallen OT ENDE
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14012
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Regenreithosen

Beitrag von Bláinn am Mo Aug 30 2010, 19:11

@ Kete: Ich wohn doch 220 km von zu Hause weg Zwinker Und Mama ist da so, dass sie irgendwann! mal was kauft und es dann zum Einsatz kommt. Oft weiß sie gar nicht, dass sie sowas hat. Fördert dann Tochter Groß hervor Ich werd einfach in ein Outdoorgeschäft gehen und mir da eins holen!
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6937
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Regenreithosen

Beitrag von sisi am Mo Aug 30 2010, 20:19

Ich hab mein Imprägniermittel von Loesdau.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Regenreithosen

Beitrag von Gast am Mi Sep 01 2010, 09:18

sooo die Regenreithose ist angekommen.
Ansich ist sie nicht schlecht, aber ich werde sie wieder zurrück schicken und doch mal in Kindergröße bestellen. Am Bund ist sie mir etwas weit...und bollerig!


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Regenreithosen

Beitrag von Funi am Do Dez 18 2014, 13:00

Meine Regenhose ist nun endgültiog sowas von durch, das es Zeit wird für eine neue.

Habt ihr Empfehlungen? Es muss keine spezielle REITregenhose sein...sprich der Besatz ist mir Hupe. Wichtig ist, dass sie Atmungsaktiv ist und ich nicht nass werde, weil von drinnen kein Schweiß raus kann. Zwinker Außerdem wäre mir wichtig, dass sie an den Füßen entweder elastische Bündchen hat oder Klettverschluss...die letzte die ich hatte war dahin gehend perfekt, aber so eine hab ich noch nicht wieder gesehen Sad

Wer also nen Tip für mich hat immer her damit..darf ruhig aus dem Rad- Wander- oder Angelbeireich kommen Regen
DANKE! =)

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11346
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Regenreithosen

Beitrag von Catana am Do Dez 18 2014, 22:01

Hab grad eine gefunden, die hört sich ganz gut an, es steht nur leider nicht dabei ob sie atmungsaktiv ist...
http://www.karstadtsports.de/Anzoni-Damen-Regenhose-Jenny/4784801.html?src=137L700600
avatar
Catana

Anzahl der Beiträge : 1183
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : vor dem Rechner! Zumindest wenn ich on bin ;)

Nach oben Nach unten

Re: Regenreithosen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten