Wie auf der Koppel verabschieden?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Wie auf der Koppel verabschieden?

Beitrag von Tinchen81 am Fr März 15 2013, 20:32

Da ich die Weide hinterm Stall habe , mach ich die Boxentüren nacheinander auf und lass die beiden großen Herren in die Wiese laufen. Zum reinholen ruf ich die beiden großen einfach ......... und dann gehen sie hinter mir her in Ihre Boxen . Sie haben beide hinter mir zu bleiben .
Allerdings wenn ich meine beiden Shetty Hengste in die Wiese bringe drehe ich sie mit dem kopf zum Tor und mache die stricke los und sie dürfen erst los fetzen wenn das Tor zu ist. Reinholen auch hier auf zuruf und dann gesammeltes geordnetes reinführen.
avatar
Tinchen81

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 19.12.12
Ort : Emsland

Nach oben Nach unten

Re: Wie auf der Koppel verabschieden?

Beitrag von Nevitana am Mi Mai 08 2013, 20:05

Ich habe ein Abschieds- und ein Begrüßungsritual. Wenn er im Winter in seiner Box steht (die ist relativ weit hinten), bleibe ich am Anfang der Stallgasse stehen, pfeife einmal eine bestimmte Melodie, rufe "Laaareeedoo" und warte. Dann taucht blitzschnell sein Kopf über die Boxentür auf und er brummelt meistens leise. Dann gehe ich zu ihm, mache die Tür auf, stecke ihm ein Leckerchen zu und gebe ihm ein Küsschen auf sein Näschen. Meistens erkennt er mich schon von den Schritten her. W
Wenn er auf der Weide steht, laufe ich zu ihm hin (die Weiden sind so weitläufig, da würde es nichts bringen wenn ich ihn rufe), er bekommt zuerst das Halfter rübergestreift und dann kriegt er ein Leckerchen.

Zum Abschied gehen wir gemeinsam auf die Weide. Ich mache ihm das Halfter ab (er würde niemals einfach so losrennen) und wuschel ihm über den Schopf. Dann gibt es ein Leckerchen. Wenn vorne am Tor noch andere Pferde stehen, lasse ich ihn stehen. Wenn die anderen ganz hinten stehen (wie meistens) dann renne ich ein Stück los und er folgt mir. Dann bleibe ich stehen, mache eine scheuchende Handbewegung und er weiß er darf weglaufen. Eigentlich geht er eher gemütlich im Schritt los. Ganz selten galoppiert er mal Zwinker

Ich arbeite sehr viel mit Futterlob und seinem Belohnungswort "Feeeeein gemacht". Denn nichts mag er lieber als Fressen und wenn er ein Leckerchen bekommt, weiß er dass er etwas besonders gut gemacht hat Smile

Lg
avatar
Nevitana

Anzahl der Beiträge : 1708
Anmeldedatum : 07.05.13

Nach oben Nach unten

Re: Wie auf der Koppel verabschieden?

Beitrag von LePatron am Sa Mai 11 2013, 16:26

Ich führe ihn vor das Koppeltor, drehe den Kopf zu mir und nehme den Strick ab.

Dann streichel ich ihm über den Hals oder über die Stirn und sag "Tschüß!" :D
avatar
LePatron

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 14.10.12
Ort : Bayern :)

Nach oben Nach unten

Re: Wie auf der Koppel verabschieden?

Beitrag von Avaris am Sa Mai 16 2015, 19:32

Wir haben inzwischen ein eigenes, kleines "Ritual": Pony bringt mich, wenn ich gehe, bis zum Tor, dann bekommt er ein Abschiedsleckerlie. Dann sage ich "Tschüss, bis morgen!" und gehe - manchmal bleibt er noch stehen und schaut mir nach (das tut mir dann immer leid weil ich denke, er möchte noch nicht dass ich gehe), oder er dreht sich nach einer kurzen Denkpause wieder um und geht zu den anderen Pferden zurück Yes

Wenn ich in den Stall komme wartet er manchmal schon am Tor auf mich, wenn er mich von Weitem kommen gesehen hat. Wenn nicht, rufe ich ihn wenn ich den Stall betrete, dann schaut er hoch und kommt mir meist entgegen Love

Avaris

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 04.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Wie auf der Koppel verabschieden?

Beitrag von sunny212 am Mi Okt 14 2015, 17:40

Bei uns ist es so das wenn ich sie verabschiede ich sie auf die Wiese stelle, Litze schließe, drehe sie zu mir um nehme ihr das Halfter ab, quatsche sie noch voll und gebe ihr dann ein Leckerchen und verabschiede mich.
Sie bleibt dann noch einen Moment stehen, es könnte ja sein das ich ihr noch ein Leckerchen gebe gaga , wenn sie aber merkt das es keins mehr gibt, dann geht sie zu den anderen.

LG
avatar
sunny212

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 31.05.15
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Wie auf der Koppel verabschieden?

Beitrag von Schimmelchen am Do Jan 05 2017, 22:44

Ich bring meine RB auch weg, Halfter ab, streicheln, Leckerlie, ein paar liebe Worte. Oft schaut sie mir dann noch hinterher. Dann kann ich nicht immer gehen sondern beobachte sie noch oder sie kommt ans Tor und wir kuscheln noch.
avatar
Schimmelchen

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 08.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Wie auf der Koppel verabschieden?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten