Fellwechsel

Seite 1 von 14 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fellwechsel

Beitrag von Bláinn am Fr Aug 20 2010, 11:18

Laut meinem Pferd steht der nächste Herbst/Winter schon vor der Tür - denn er verliert schon sein Sommerfell und das nicht zu knapp [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt wollte ich euch mal fragen was ihr euren Pferd gutes tut, während dem Fellwechsel. Oder füttert ihr ganz normal weiter wie eh und je?

Unsere bekommen momentan wieder eine Bokashi kur (auch wegen der anstehenden Entwurmung heute) und in den nächsten Tagen auch eine Leinsamen Kur. Damit hab ich gute Erfahrungen gemacht! Vor 2 Jahren hab ich eine Kräuterkur gefüttert - die hat mein Pferd aber nicht so gemocht, deswegen fällt die aus dem Raster!

Ansonsten ist alles beim alten, Hafer mit Mineralfutter und für Sylvano noch Heucobs. Als Leckerle für 1-2 mal die Woche unmelassierte Rübenschnitzel mit eingeweichten Rote Beete Chips [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Lg Amelie
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6934
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von fribi am Fr Aug 20 2010, 11:29

Ich fange jetzt wieder mit dem wöchentlichen Mash an - und zwar mit dem selbstgekochten, kein Fertigprodukt.

Dann habe ich noch etwas vom Magnozym, das gebe ich allerdings eher wegen der Futterumstellung von Sommer auf Winter.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12355
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von Hildchen am Fr Aug 20 2010, 11:53

Meine haben auch gewaltig angefangen, ihren Wintermantel anzuziehen seit Anfang August, Nordmänner halt.
Ich werd demnächst wieder anfangen, Leinkuchen zuzufüttern, alles andere wie gehabt. Merks allerdings am Raufutterverbrauch, dass die Nächte schon kühler sind. Auch die auf der Weide fressen ganz gerne die vorgelegte Heulage als Zubrot inzwischen.
Und der Winterspeck wird angelegt, der alte Niklas, der ja schon auf die 32 zugeht inzwischen, ist richtig moppelig geworden.
Mein Isi wird schon wieder weiß, dabei sieht er im Sommer so toll aus mit seiner Goldfarbe (ist ein Isabell).
avatar
Hildchen

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 03.06.10
Ort : Bergisches Land

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von katinka am Fr Aug 20 2010, 11:55

Ja, Marika ist auch schon seit 2 Wochen dabei ihr Sommerfell abzuschmeißen Zwinker
Ich hab bei ihr ganz gute Erfahrungen mit Bierhefe gemacht.
avatar
katinka

Anzahl der Beiträge : 3772
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wo der Bürgermeister ein Esel ist :-)

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von Ostfriesenmädel am Fr Aug 20 2010, 12:05

Carlotta ist noch nicht wirklich im Fellwechsel, es gibt aber schon einge Pferde bei uns am Stall.

Ich fütter für die Verdauung momentan Leinkuchenpallets dazu, sie hat dadurch auch einen sehr schönen Glanz im Fell.

Ansonsten bleibts bei der Hafer + MiFu-Fütterung.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2038
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von rakete am Fr Aug 20 2010, 12:39

Mir ist es erst am Mittwoch aufgefallen das er Fell verliert!
Das Futter ändere ich nicht,hab neulich aber mal was darüber gelesen wie man Pferden im Fellwechsel durch "zufüttern" helfen kann wenn sie Probleme dabei haben!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13996
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von Fellnase am Fr Aug 20 2010, 14:19

Seit Mittwoch fusseln mein Pferd und mein Hund Rolling Eyes

Mein Pferd hat aber schon ein dickeres Fell bekommen udn jetzt schwitzt er natürlich.

Ich gebe Leinsamen, natürlich MiFu, Bokashikur kommt auch noch und etwas Öl (z.Zt. Schwarzkümmelöl).
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14661
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von Gast am Fr Aug 20 2010, 14:59

Da Gamin haart noch nicht aber der macht eh kaum Winterfell und wenn dann erst ganz spät so im Oktober/November Rolling Eyes.

Extra zufüttern mach ich nicht ausser dass es im Winter 1-2 mal die Woche Mash gibt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von ranimaus am Fr Aug 20 2010, 15:53

Murani bekommt ja eh (fast) jeden Tag ihre 50ml Leinöl und somit beim Fellwechsel nichts Extra mehr.

Früher haben wir zum Fellwechsel meist Leinsamen zu gefüttert.

Mir ist aber auch aufgefallen, dass Murani Sommerfell verliert.
avatar
ranimaus

Anzahl der Beiträge : 3136
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Samt-und Seidenstadt /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von Gast am Fr Aug 20 2010, 16:59

Willi verliert auch schon Sommerfell.
Allerdings war ich deswegen schon etwas schockiert... ich hätt gedacht es dauert noch ne Weile.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von Baracuda am Fr Aug 20 2010, 17:03

Lucia verliert noch gar kein Fell und da bin ich gar nicht traurig drüber. Ich hoffe das geht noch sehr sehr lange so weiter... Lächeln
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von LopeOver am Fr Aug 20 2010, 18:50

Ja, wie schrecklich! Ich will noch keinen Herbst!
Meine Ponies bekommen ihren Fellwechsel ganz gut alleine hin, die bekommen da nichts extra.
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von Bláinn am Fr Aug 20 2010, 19:17

Öl bekommen unsere ganzjährig durch die Karottenfütterung, wegen den fettlöslichen Vitaminen! Aber nur einen Schuss. Entweder Raps - oder Diestelöl. Aber kaltgepresst.
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6934
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von Dievonda am Fr Aug 20 2010, 21:12

Was genau bewirken diese Öle denn?

Mein Dicker verliert auch sein Sommerfell...aber bestimmt schon seit 3 Wochen...von Tag zu Tag wird aus dem Rappen ein bisschen mehr Schwarzbraun... Smile
avatar
Dievonda

Anzahl der Beiträge : 982
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von Fellnase am Sa Aug 21 2010, 23:27

Hier ein Link:

Öl füttern
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14661
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von Baracuda am So Aug 22 2010, 08:54

Es füttern ja die meisten Mash. Ich will das nun auch anfangen. Die Frage ist nun welche Menge verwendet ihr da so?
und ist die von euch angegebene Menge mit oder ohne das Wasser ?

Lucia hat ja Probleme mit der Leber da darf ich aktuell kein Öl zufüttern. Weiß einer wann ich wieder mit Öl anfangen kann?
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von Bláinn am So Aug 22 2010, 11:40

Das mit dem Öl würd ich allerdings mit deinem TA absprechen. Denn wir sind ja keine TA´s. Da würd ich auf ihn hören Zwinker

Mit Mash, puh, was für einen Futterzustand hat sie denn? Was bekommt sie momentan zu fressen und wieviel davon?
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6934
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von Baracuda am So Aug 22 2010, 11:47

@ Blainn
Sie ist etwas zu dick, wobei es noch keinen gefährlichen Zusand angenommen hat. Sie erhält etwa 8-9kg Heu (das ist schwer zu sagen da sie ja im Futterautomat fressen kann und noch von Hand gefüttert wird) 500g eines Mineralfuttermixes ohne Hafer. Dann noch etwa 300-400 g (incl Wasser) Heucobs mit der Medizin drin. Ach ja und eben Gras von der Weide. Stroh hat sie ständig zur Verfügung, da ist auch schwer zu sagen ob sie davon was frisst. 2 Möhren und 1 Apfel. Sie ist etwa 1,69m groß und dürfte etwa 650kg haben (laut TA)

Ach ja, das Mash würde sie dann an Stelle der Heucobs bekommen. Also nicht noch zusätzlich
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von Monky am So Aug 22 2010, 11:52

Warum willst du eig mash füttern?

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von Baracuda am So Aug 22 2010, 11:57

@ Monky
weil es die Darmaktivität anregen soll. Sie haben ja dort sehr viel Sand zur Verfügung (Schlafflächen) und werden vermutlich auch einigen davon aufnehmen. Im Winter kommen sie ja nicht auf die Wiese. Da vermute ich einfach, das sie dann auch etwas vermehrt den Sand aufnehmen. Wenn Stroh oder Heu auf dem Boden liegt und sie das dann noch fressen. Das soll besser ausgeschieden werden um die Gefahr einer Kolik durch Sand zu verringern.
Auch soll es ja gut für das Fell sein wenn man Leinsamen und öle füttert.
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von Bláinn am So Aug 22 2010, 12:01

Wegen dem Sand würd ich an deiner Stelle dann lieber eine Flohsamenkur machen, die transportieren den Sand effektiv raus!

Ansonsten würd ich bei Heucobs bleiben - sind gesünder, weil im Fertigmash sind wieder viele verstecke Stoffe drin, die die Leber evtl auch wieder belasten können. Da würd ich dann an deiner Stelle das Mash selber zubereiten. Dazu gibt es von Fribi auch einen Thread - bzw die würd dir bestimmt auch weiterhelfen, bei Fragen!

Ansonsten würd ich wenn ihr Pepp fehlt, Hafer als Kraftfutter füttern!
Oder die Heucobs durch Hafer ersetzen und evtl mit Kwik Beets die Medizin unterjubeln - die sind auch für dickere Pferde geeignet. Hab ich erst vor kurzem einen Thread dazu eröffnent [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wie gesagt, kommt ganz drauf an was du füttern willst. Die einzelnen Sachen sind ja auch ganz unterschiedlich in Bezug Energie, Protein usw...Wichtig ist halt, dass man das füttert was das Pferd braucht! wenn sie eh schon rundlich ist, dann würd ich da aufpassen, abspecken ist vor allem in Offenställen schwieriger als man sichs vorstellen kann!
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6934
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von Monky am So Aug 22 2010, 12:19

@Blain der Hafer bring in Baras Fall keinen Pepp... das hat andere Gründe...

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von Bláinn am So Aug 22 2010, 12:22

Aha okay. Naja wie gesagt, es kommt ja nicht nur drauf an was ma seinem Pferd füttern will sondern was eben auch Sinn macht. Soll nicht heißen, dass die Fütterung momentan für den Eimer ist, aber wenn das Mash unter anderem wege dem Sand sein soll, würd ich Flohsamen vorziehen und fürs Fell Leinsamen füttern.

Oder darf sie die auch nicht fressen?
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6934
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von Fellnase am So Aug 22 2010, 13:49

Ich bin auch für eine Flohsamenkur und für Leinsamen.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14661
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Welches Futter zur Unterstützung bei Fellwechsel?

Beitrag von Dievonda am Mo Aug 30 2010, 21:44

Ich schon wieder mit meinen Fragen... :albino:

Eigentlich wollte ich heute zur Futtermühle und mich beraten lassen, habe ich aber nicht geschafft.

Wie unterstützt Ihr Eure Pferde denn beim Fellwechsel? Laut Vorbesi hat mein Kleiner damit Probleme. Also wollte ich vorsorgen.

Viele erzählen von Mash. Ist das zu empfehlen? Wie oft füttert man das und vor Allem welches? Verwirrt bin

Mit den ganzen Ölen blicke ich auch immernoch nicht so Recht durch.

Was gibt es noch für Möglichkeiten?
avatar
Dievonda

Anzahl der Beiträge : 982
Anmeldedatum : 13.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fellwechsel

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 14 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten