Stallmatten

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von Lysingur am Fr Feb 05 2016, 08:35

Nutzen eure Pferde die Matten eigentlich auch wirklich zum Liegen? Wenn man mal von liege-geeigneten weichen Matten ausgeht?

Wir wollen demnächst unseren eigenen Offenstall bauen und ich liebäugel eigentlich auch mit Matten.
Mein Pony hat zum einen Atemwegsprobleme und zum anderen die Angewohnheit die Einstreu aufzufressen. Mit Späne kann ich mich auch nicht anfreunden.

Mit dem auf-die-Matten-urinieren würde er denke ich keine Probleme machen, wenn ich ihm ein normal eingestreutes "Klo" einrichte. Er geht aktuell auch immer in den eingestreuten Teil des Stalls um sich zu erleichtern.

Beschlagen ist bei mir auch kein Pferd.

Wäre halt nur blöd, wenn die Teile so stinken oder komisch sind, dass sich keiner drauf legen mag.

Wahrscheinlich werde ich das aber einfach ausprobieren müssen, oder?
avatar
Lysingur

Anzahl der Beiträge : 307
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von JonNa am Fr Feb 05 2016, 09:03

wir hatten auch Matten in unserem Offenstall, aber ich muss ganz ehrlich sagen ich würde das nie wieder machen. Ich hatte zwar viel weniger Arbeit und weniger Kosten weil ich kein Einstreu kaufen musste. Aber die Pferde haben da nie drauf gelegen. Nun hatten Sie im Offentall zum einen die Gummimatten (es waren aber nicht die weichen von HIT oder so) und auch weichen Sand zum liegen. Wenn sie überhaupt gelegen haben dann unten im Sand aber niemals auf den Matten.
Jetzt sind sie durch meinen Umzug umgezogen und stehen in großen direkt nebeneinander liegenden Boxen die nur mit einem Balken voneinander getrennt sind und haben Stroh drinne und sie liegen jede Nacht!!! Sogar meine ältere Damen mit ihren kanpp 24 mag sich jetzt wieder hin legen und das tat sie vorher nie.

Ich bin daher nicht so überzeugt von Gummimatten und denke das altbewährte Stroh bietet immer noch das Beste Liegeparadies.
avatar
JonNa

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 23.09.12
Ort : Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von mohirah am Fr Feb 05 2016, 11:04

Meine nutzen die Matten auch zum Liegen. Yes Hab inzwischen auch ein Hit-Softbed spendiert, was gut angenommen wird. Zusammen mit einer kleinen, eingestreuten Kloecke funktioniert das ganz gut. Die vollgepieselte Einstreu riecht natürlich beim Ausmisten, aber meiner Meinung nach auch nicht mehr, als wenn die ganze Box eingestreut wird. Uringetränkte Einstreu riecht eben immer, egal ob man davon viel oder wenig davon im Stall hat. Schulterzuck

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von blondie am Fr Feb 05 2016, 12:54

@mohirah schrieb:Meine nutzen die Matten auch zum Liegen. Yes

Kann ich ebenso bestätigen

Auch jetzt liegen meine lieber auf den Matten als auf der Matratze die ich momentan aus der Not heraus angelegt habe Rolling Eyes obendrauf bekommen sie sorgen jeden abend frisches Stroh

Kann gerne berichten ab morgen verlegen wir im OS die Matten Yeah

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17981
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von Lysingur am Sa Feb 06 2016, 12:00

Die HIT-Softbetten klingen auch total gut. Die Fotos auf der Homepage sehen auch sehr gut aus. Ist halt recht teuer. Aber gut und billig, wissen wir ja, ist schwierig. Gebraucht hab ich die auch noch nie gesehen. Wer sie einmal hat gibt sie also anscheinend nicht so schnell wieder her.

@blondie: Welche Matten verlegt ihr? Über einen Bericht würde ich mich freuen Wink
avatar
Lysingur

Anzahl der Beiträge : 307
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von Licke am Mi Sep 28 2016, 17:12

Stallmatten ist ja echt auch ein weites Thema. Uffz.

Ich bin jetzt bei den Eldorado von Sagustu gelandet. Denke, die werde ich nehmen. Mal gespannt.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3350
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von Funi am Fr Nov 04 2016, 08:41

Bin grade über Facebook auf diese Schnäppchen gestoßen AH!

meint ihr die taugen was (Indoor wie Outdoor) bei dem Preis?! Stallmatten

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11344
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von planlos4 am Fr Nov 04 2016, 08:49

AH! uff da bin ich überfragt, aber wenn ein Top Angebot. Da ist man fast geneigt mal ein wenig zu bestellen.
avatar
planlos4

Anzahl der Beiträge : 1317
Anmeldedatum : 11.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von mohirah am Fr Nov 04 2016, 11:40

Ich denke, es kommt auf den beabsichtigen Verwendungszweck an. Die Matten sind nur 12 mm dick...

Und der Anbieter versendet nicht. Man sollte also nicht allzu weit weg wohnen, sonst relativiert sich das Schnäppchen wieder durch die Fahrtkosten.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von Milow_Craughwell am Fr Nov 04 2016, 11:57

@mohirah schrieb:Und der Anbieter versendet nicht. Man sollte also nicht allzu weit weg wohnen, sonst relativiert sich das Schnäppchen wieder durch die Fahrtkosten.

Ich glaube schon, oder hab ich da was falsch gelesen?

Transportkosten:

Der Artikel besitzt ein sehr hohes Eigengewicht und muss daher als Sperrgut versendet werden. Da eBay keine gestaffelten Versandkosten hinter jeden Artikel einbinden kann, teilen wir Ihnen in der Rechnung nach der Auktion den Material- und Transportkostenpreis detailliert mit. Bitte warten Sie vor der Zahlung daher die Rechnung ab.

Preisspiegel Transportkosten Sperrgut

100x120cm 10,5kg 9,99 €
200x125cm 20,0kg 10,49 €
300x125cm 30,0kg 12,99 €
400x125cm 39,0kg 25,49 €
500x125cm 48,5kg 27,49 €
600x125cm 58,5kg 27,99 €
700x125cm 68,0kg 28,99 €
avatar
Milow_Craughwell

Anzahl der Beiträge : 515
Anmeldedatum : 29.06.16
Ort : Vorarlberg

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von Licke am Fr Nov 04 2016, 12:41

12 mm ist aber sehr dünn. Was willst du den damit machen?
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3350
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von mohirah am Fr Nov 04 2016, 13:11

Milow, du hast recht mit dem Versand. Ich hatte nicht bis unten gelesen. Oben steht nur was von Abholung.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von blondie am Mo Nov 07 2016, 14:39

öhm nuja

also wir haben genau diese besagte Matte als "Antirutschmatte" in der Stallgasse liegen, dafür super!

In der Box oder auch im OS bzw. draussen... kann ich mir die nicht wirklich vorstellen ... bzw. kommt es da auf den Verwendungszweck an.

Wir haben die Gummistallmatten von Allstores im OS verbaut. Auf diese liegen die Pferde auch ohne Einstreu Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17981
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von Funi am Do Feb 16 2017, 08:19

@Funi schrieb:Bin grade über Facebook auf diese Schnäppchen gestoßen AH!

meint ihr die taugen was (Indoor wie Outdoor) bei dem Preis?! Stallmatten

Wir haben jetzt welche bestellt, die ende dieser Woche geliefert werden sollen.
Haben sie in etwas dicker genommen.
Dadurch, dass wir uns in der Stallgemeinschaft zusammen getan haben und uns die Speditionskosten teilen, bleibt der Preis lächerlich klein.
Bin gespannt, ob sich der Kauf am Ende lohnt oder nicht.

Die Matten kommen alle in Boxen...aber alle Boxen sind zusätzlich eingestreut. Sollen das Einstreu also nicht ersetzen...
Bei meiner Box ist es beispielsweise so, dass sie sehr lang ist und ich nur den hinteren Teil als Liegefläche eingestreut habe. Vorne wird gefüttert (und praktischerweise hauptsächlich geäppelt), da würde ich die Matte gerne verlegen. Einfach als zusätzlichen Komfort...denke dafür sollten sie reichen.
Ich berichte wenn sie da sind

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11344
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von Ostfriesenmädel am Do Feb 16 2017, 08:54

Hört sich gut an.

So habe ich es auch im OS, den hinteren Teil eingestreut und vorne bei den Fressplätzen Gummimatten.

Habt Ihr dann die 15mm genommen ?
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2000
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von Funi am Mo Feb 20 2017, 09:26

genau die 15mm.

die Matten sollen heute kommen. Ich denke am WE hab ich dann Zeit sie zu verlegen. Bin gespannt und werde Berichten Yes

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11344
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von Funi am Mo März 13 2017, 10:02

Ich bin total zufrieden mit den Matten Yes  

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

der hintere Teil der Box ist noch mit Stroh eingestreut. Die Matten ließen sich gut verlegen, rutschen nicht, lassen sich leicht reinigen... wir sind damit total zufrieden Yes

das sind jetzt 2 Rollen á 200x120cm mit 15mm dicke... für 32€...darauf kamen dann noch anteilig die Kosten für die Spedition. Haben uns in der Stallgemeinschaft zu viert zusammen getan, sodass das auch nur 30€ waren.. was ich vollkommen ok finde Smile

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11344
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von Sternchen am Di Apr 25 2017, 13:47

Ich kenne mich ja mit Stallmatten nicht wirklich aus - habe aber welche *g*
Die hab ich gekauft, als ich die Box im Stall gewechselt habe, und von der Vorbesitzerin der Box welche drin waren.

Die Boxen haben alle einen Ablauf. Deswegen denke ich, dass die Matten auch durchlässig sind (?) - hab gelesen dass es solche gibt, auf jeden Fall.

Nun gehören die Matten ja mir und ich würd sie gerne in den neuen Stall mitnehmen. Nun ist dort kein Ablauf. Weiß jemand ob es da zu Problemen kommen kann?

Danke schonmal Lächeln
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von Fellnase am Di Apr 25 2017, 19:59

Dann musst du einstreuen, sonst steht das Pferd in einer Brühe drin und es wird stinken.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14743
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von Sternchen am Mi Apr 26 2017, 08:42

Eingestreut wird sowiso Lächeln Es ist nur so, dass sie immer kleine Wunden übern den Hufen bekommt, wenn sie sich hinlegt.

Sollte das also mit der Einstreu dann ganz normal funktionieren? Schulterzuck
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von mohirah am Mi Apr 26 2017, 08:49

Wenn sowieso eingestreut wird, sehe ich da kein Problem mit dem fehlenden Ablauf.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von Sternchen am Mi Apr 26 2017, 09:30

Dann werde ich das einfach mal versuchen. Falls es nicht funktioniert dann muss ich mir was anderes überlegen. Danke euch! Smile
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von Ostfriesenmädel am Do Okt 05 2017, 07:55

@Funi: Immer noch zufrieden mit den Matten ?
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2000
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von Funi am Do Okt 05 2017, 08:30

Ja absolut!
Aufgrund der größe der Box und fehlender Begrenzung sind die Matten etwas verrutscht. aber das stört mich nicht. Mittlerweile liegen sie fest Smile

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11344
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von Dschinn am Do Okt 05 2017, 09:40

Ich hatte im vorigen Stall Matten ohne Ablauf auf Betonboden.

Nach vielem Herumprobieren habe ich eine zufriedenstellende Lösung gefunden:

Matten, darauf eine Schicht Kalk (Futterkalk, wer es sich leisten kann und ökologisch gesinnt ist: Urgesteinsmehl), darauf dann eine Schicht Kälberstroh (gehäckseltes Gerstenstroh). Täglich Einstreu komplett wechseln.

Selbstverständlich ist die Unterseite der Matten nach einer Stallsaison völlig versifft - wenn ich es nochmal zu tun hätte, käme in die Box zunächst eine dicke Futterkalkschicht, dann Matten.

Was sehr empfohlen wird, ich mich aber aus ökonomischen Gründen nie habe durchringen können, sind Effektive Mikroorganismen.

Dschinn
avatar
Dschinn

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 27.07.17

Nach oben Nach unten

Re: Stallmatten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten