Heunetz

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Heunetz

Beitrag von blondie am Di Aug 06 2013, 16:07

Das ist das Problem... wenn dann macht sie die dir 4er extra die gibt es so nicht zu bestellen so in dem Material

Meine hatten mit den 3er überhaupt kein Problem! hatte davor ja auch die schwarzen Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17937
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Heunetz

Beitrag von Stephi am Di März 04 2014, 12:15

Beim Krämer gibts jetzt auch 3.5cm Netze... Hat da schon jemand Erfahrung mit den Netzen?  Schulterzuck
avatar
Stephi

Anzahl der Beiträge : 273
Anmeldedatum : 11.03.13
Ort : Unterfranken in BAYERN

Nach oben Nach unten

Re: Heunetz

Beitrag von mohirah am Mi Jul 09 2014, 10:03

Ich hab mir jetzt alles durchgelesen bin aber immer noch unschlüssig. Ich brauch mal wieder ein neues Netz. Das jetzige hat nun knapp zwei Jahre gehalten, ist inzwischen mehrfach geflickt. Für den Winter muss definitiv ein neues her.

Bisher hatte ich mir die Netze immer selbst gebastelt aus einem Anhängernetz. Sieht so ähnlich aus wie auf diesem Foto von Nieselwiesel:

Und ist auch sehr ähnlich aufgehängt, also so, dass die Pferde von beiden Seiten dran können.

Ich möchte daher wieder ein Netz im Rechteckformat. Es sollte mind. 1,5 bis 1,8 m breit sein und mind. 1,2 bis 1,5 m lang. Da muss wenigstens ein 15 kg Ballen reinpassen. Bei der Maschenweite bin ich mir unschlüssig. Zurzeit habe ich 4,5 cm, was mir fast zu groß ist. Die zupfen da doch viel raus und lassen es dann am Boden liegen und zerwühlen das dann statt zu fressen.  Rolling Eyes Maschenweite dürfte ruhig ein bisschen kleiner sein, aber wie viel? Kann ich da gleich auf 3 cm runtergehen oder doch besser erst mal 3,5 cm? Ich hab ein leichtfuttriges Pferd, das sich gern bissl mehr anstrengen darf und zwei schwerfuttrige, denen ich es wiederum nicht zu schwer machen möchte, wobei eins davon sowieso fast ausschließlich von Heucobs lebt und das Heu nur noch zur Beschäftigung mümmelt (und größtenteils wieder ausspuckt). Pferde voneinander trennen ist keine Option.

Außerdem muss das Netz sehr reißfest sein. Die junge Stute tritt gern mal mit dem Vorderbein gegen das Netz, ratscht dann mit dem Huf am Netz runter und hat mir so schon einige Löcher reingerissen.  Warte

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2578
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Heunetz

Beitrag von blondie am Mi Jul 09 2014, 10:14

Meine hatten bei der Umstellung von 4,5 auf 3 überhaupt keine Probleme Zwinker

Du kannst bei Löwers dir ein Netz nach Maß machen lassen Yes
Meine halten noch immer seit 2,5 Jahren Bombe Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17937
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Heunetz

Beitrag von mohirah am Mi Jul 09 2014, 11:17

Hast du auch Pferde, die das Netz mit den Hufen bearbeiten? Das scheint mir echt die Hauptbelastung zu sein. Löcher reinbeißen schaffen sie nicht.  Janein 
Denke, ich werd zumindest mal bei Löwers nachfragen und mich beraten lassen. Und danach entscheiden.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2578
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Heunetz

Beitrag von Catana am Mi Jul 09 2014, 12:53

Also wir haben das engmaschige von Loesdau (rechteckig 90x120cm, 3,5er Maschen, für gepresst 22Kg, lose 10Kg) und Sam kommt super klar! Hält gut, super zu befüllen und er ist prima beschäftigt.
avatar
Catana

Anzahl der Beiträge : 1171
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : vor dem Rechner! Zumindest wenn ich on bin ;)

Nach oben Nach unten

Re: Heunetz

Beitrag von mohirah am Mi Jul 09 2014, 13:20

Der Preis ist sehr sympathisch. Smile Aber sonst kommt mir das doch bissl klein vor. Mein Netz jetzt ist einiges größer und da muss ich manchmal schon ordentlich stopfen, um einen Ballen reinzukriegen. Hängt wohl auch davon ab, wie fest das Heu gepresst ist. Aber darauf habe ich ja keinen Einfluss. Werd noch bissl überlegen. Muss mich ja nicht heute entscheiden.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2578
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Heunetz

Beitrag von blondie am Mo Dez 08 2014, 09:11

So ihr lieben,

Projekt Heuraufe fast abgeschlossen:
http://www.sanftespferd.com/t2392p15-heuraufe-mit-dach

Ich habe da wie bei meinen Heuhängenetzen eine 3er Maschenweite gewählt... ich habe aber das Gefühl das die da wirklich Kotz glaube das geht viel schwerer als aus dem Sack da das Heu sich auch immer nach unten drückt und fester wird.

Wer hat Heuraufen mit Netz und welche Maschenweite habt ihr?
Bin gerade am überlegen ob ich vielleicht doch eine Nummer größer nochmal bestellen soll (4er)

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17937
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Heunetz

Beitrag von Gyllir am Mo Dez 08 2014, 09:35

hi blondie, ich habe für meine Raufe siehe oben 4,5 er Maschenweite und kleiner hätten sie auch nicht sein dürfen... bei den Netzen können die Pös immer nochmal das Heu selbst auflockern, das geht bei den festen Raufen nicht... das Heu wird wie du auch schon festgestellt hast schön festgepresst. Muss bei meiner Raufe auch mehrmals am Tag, das Heu wieder auflockern, sonst bekommen sie nichts mehr raus und mit engeren Maschen wir es nicht leichter.
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1370
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Heunetz

Beitrag von mohirah am Mo Dez 08 2014, 09:53

Mit Netz in der Raufe habe ich keine Erfahrungen. Ich an deiner Stelle würde mir das aber mal noch eine Weile anschauen. Vielleicht fummeln sie sich ja doch noch ein. Dauert bei Hängenetzen ja auch manchmal eine Weile. Solange du auch noch ein paar Netze mit hinhängst, verhungern die dir ja auch nicht gleich dabei. Wenn es in 1-2 Wochen immer noch nicht besser klappt, brauchst du wohl wirklich größere Maschen. Wobei da dann die Frage ist ob 4 cm reichen oder ob es vielleicht sogar noch größer sein müsste.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2578
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Heunetz

Beitrag von blondie am Mo Dez 08 2014, 09:58

Dacht ich mir...

Japp das ist mir aufgefallen, das wird richtig schön fest nach unten gepresst... locker es dann auch früh auf (abends befüll ich und schüttel das auch etwas auf)

Glaub das hilft dann nix... ich bestell mal größer, von der Menge her ist es auch zu wenig was sie jetzt da raus fressen...

hab jetzt das 4.5cm bestellt... mal sehen - die nächste Größe ist ja schon das 6er...

das 3er könnte man jetzt als Großraumheunet verwenden "theoretisch" Yes

Muss man nur seitlich zubinden und eine Klappe oben dran lassen und tata *g* mal sehen ob ich das evlt. hinter hänge zu den 2 Mädels

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17937
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Heunetz

Beitrag von blondie am Mo Dez 08 2014, 11:35

Also das würde mir ja auch noch gefallen...

Foto auf Wunsch der Eigentümerin gelöscht

(ein Rahmen in dem das Heunetz gespannt ist und oben auf der Raufe liegt)

Aber dann hab ich wieder die Probleme mit den Seitlichen löchern... oder auch ein Netz davor *grübel*


Zuletzt von blondie am So Dez 14 2014, 10:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17937
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Heunetz

Beitrag von Gyllir am Di Dez 09 2014, 11:11

das sieht aber arg eng aus auf dem Bild....

also mit dem 4,5 er fahre ich super... und das auflockern musst du bei jeder größe mache, das bleibt bei "starren" Konstruktionen nicht aus...

ist das ein Rahmen in den das Netz reingespannt wurde? Das dann mit sinken des Heupegels mit absackt?? Dann musst du halt noch nen Rahmen für die seitlichen Löcher bauen und mit nem Netz bespannen...
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1370
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Heunetz

Beitrag von blondie am Di Dez 09 2014, 12:42

Genauso eng wie auf dem Bild ist meins 3cm... 5mm starke Kordel... hab aber wie gesagt jetzt die 4,5cm bestellt - die haben da echt ganz schön dran zu knabbern an dem engen...

Ja das mit dem Rahmen geht nicht... haben jetzt gestern eine andere Lösung gebaut mit Rohre und Gummiband zum fixieren Yeah

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17937
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Heunetz

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten