Inhalieren - was, wieviel, wielange?

Nach unten

Inhalieren - was, wieviel, wielange?

Beitrag von katinka am Di Nov 06 2018, 10:02

Huhu Wink
Ich möchte mal gerne Eure Erfahrungen so hören ... wie macht Ihr das mit dem Inhalieren. Jeden Tag, jeden zweiten ... 'nur' bei Bedarf?
Mit Kochsalzlösung, mit Sole oder 'richtigen' Medikamenten? Welche zu welchem Zweck?
Und wieviel inhaliert Ihr so?

Zur Zeit inhaliere ich noch täglich 50 ml Kochsalzlösung ... aus Zeitgründen würde ich es gerne in Zukunft nur noch jeden 2ten Tag machen. Hab mir jetzt auch Sole in verschiedenen Konzentrationen geordert (1 %, 2,5 % und 5 %) man soll es ja langsam steigern.

Würde mich über Info's Eurerseits freuen!
avatar
katinka

Anzahl der Beiträge : 4346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wo der Bürgermeister ein Esel ist :-)

Nach oben Nach unten

Re: Inhalieren - was, wieviel, wielange?

Beitrag von Ostfriesenmädel am Di Nov 06 2018, 10:50

In Akutzeiten habe ich täglich NaCl mit Salbutamol und Cortison inhaliert.

Ansonsten in guten Zeiten nur reines NaCl, bevor ich Mae bewegt habe - also ca. 4 x wöchentlich.

Für den Notfall habe ich aber immer Salbutamol und Cortison im Schrank.

So lange aber alles okay ist, reicht es vollkommen aus, mit reinem NaCl zu inhalieren.

Sole würde ich nur kurweise inhalieren lassen, wenn Du meinst der Rotz bleibt nicht alleine durchs NaCl verflüssigt genug und da dann auch max. 3%tige.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2322
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Inhalieren - was, wieviel, wielange?

Beitrag von Joy am Mi Nov 07 2018, 06:11

Ich habe es ähnlich wie OFM gehandhabt.
Anfangs und bei akuten Problemem habe ich täglich inhaliert (NaCL und Cortison oder NaCL und Atrovent).
Später alle zwei Tage oder so.

Mittlerweile inhaliere ich ganz unregelmäßig, da Joy schon länger beschwerdefrei ist und auch die Pollenzeit im Frühjahr gut überstanden hatte.
Aber ich habe auch für den Fall der Fälle Atrovent und Cortison da.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.

avatar
Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 10094
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Inhalieren - was, wieviel, wielange?

Beitrag von katinka am Do Nov 08 2018, 07:10

Aber auf jeden Fall nur inhalieren, wenn man danach bewegen kann?! So mach ich es zumindest ...
avatar
katinka

Anzahl der Beiträge : 4346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wo der Bürgermeister ein Esel ist :-)

Nach oben Nach unten

Re: Inhalieren - was, wieviel, wielange?

Beitrag von Ostfriesenmädel am Do Nov 08 2018, 07:31

Ja genau Yes wobei es natürlich nicht schadet, wenn Du sie inhalieren lässt und danach wieder auf die Weide schickst.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2322
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Inhalieren - was, wieviel, wielange?

Beitrag von GilianCo am Sa Nov 10 2018, 21:46

Ich lasse auch gerne vor der Arbeit inhalieren, dann kann er sich hinterher gleich bewegen und den Rotz los werden, das ist gar nicht falsch. Bis jetzt immer nur mit NaCl, bei Bedarf würde ich auch Cortison etc. dazu nehmen.
avatar
GilianCo

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 04.09.17

Nach oben Nach unten

Re: Inhalieren - was, wieviel, wielange?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten