Sicherheitsweste

Nach unten

Sicherheitsweste

Beitrag von Aik am Mi Sep 19 2018, 06:18

Hallo,

ich würde gerne mal eure Erfahrungen über Reitwesten wissen falls denn jemand eine trägt.

Habe vor kurzem einen schweren Reitunfall gehabt und dabei eine Stück Niere verloren, zusätzlich zwei Wibel gebrochen.

Ich möchte natürlich wieder aufs Pferd aber nur noch mit Schutz. Was habt ihr für Westen und wie zufrieden seit ihr?
avatar
Aik

Anzahl der Beiträge : 167
Anmeldedatum : 29.03.13
Ort : Navi Küla / Estland

Nach oben Nach unten

Re: Sicherheitsweste

Beitrag von Teami am Mi Sep 19 2018, 08:00

Oha.... da hattest du einen ganz schön schweren Reitunfall. Geht es dir denn jetzt wieder gut? So etwas muss man wirklich nicht haben.

Ich selber reite ohne Sicherheitsweste.... sollte ich mal überdenken.
Eine Reitkollegin von mir reitet mit einer selbstaufblasbaren und ist sehr gut zufrieden. Sie sagt, man vergisst nur einmal beim Absteigen den Haken nicht zu lösen, der dafür sorgt, dass die Weste sich aufbläst. Das passiert einem nur einmal Umfall
Ansonsten sind die Westen leicht, stören nicht, aber bieten anscheinend bei einem Sturz einen richtig guten Schutz. Die Kartuschen, die nach einem Auslösen  ausgetauscht werden müssen, kosten 12 Euro.

Ich habe gerade nochmal nachgeschaut. Das sind Airbagwesten , der Preis liegt allerdings bei ca. 500 Euro. Allerdings sollen die wirklich sehr gut schützen.
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1685
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Sicherheitsweste

Beitrag von Little Pony am Do Sep 20 2018, 09:20

@Teami schrieb:Eine Reitkollegin von mir reitet mit einer selbstaufblasbaren und ist sehr gut zufrieden.
Irgendwie habe ich Angst vor diesen Modellen, seitdem ich einen Artikel gelesen habe, in welchem die Matte auf
dem Pferd ausgelöst hat und der Reiter deshalb schwer verletzt wurde Traurig ...
Von anderen habe ich auch schon gehört, dass es eben auch nichts bringt, wenn man eben nicht auf den Rücken fällt.

Ich persönlich reite auch ohne Weste, weder Rückenprotektor, noch Schutzweste oder aufblasbarer Schutzweste.
Bei Gustl habe ich anfangs schwer überlegt, mir eine normale Schutzweste zu kaufen, allerdings hat mir eine gute
Freundin abgeraten, da man mit der Weste richtig "steif" auf dem Pferd sitzt und man deshalb schneller mal runter fällt.
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3989
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Sicherheitsweste

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten