Sommerweide / Kurpferde

Nach unten

Sommerweide / Kurpferde

Beitrag von Ostfriesenmädel am Do Apr 26 2018, 10:47

Hallo Wink

Da nur 1 Pferd meiner kleinen 4er Herde 24 Stunden auf die Weide darf, habe ich mich dazu entschlossen, über den Sommer ein Pferd aufzunehmen, damit dieser in der Weidezeit direkte Gesellschaft hat.

Nächstes Wochenende kommt eine Dame aus dem Ruhrgebiet und schaut sich meinen Stall vor Ort an.

Wenn alles passt, soll ihr an COPD erkrankter Wallach dann bereits Mitte Mai einziehen.

Ich wäre dann für die Zufütterung der Medis zuständig und müsste den Wallach 3x die Woche bewegen. An den Wochenenden würde sie dann immer hier her kommen und sich selbst ums Pferd kümmern.

Durch meine eigene atemwegserkrankte Stute habe ich ja bereits einiges an Erfahrungen auf dem Gebiet sammeln dürfen bzw. eher müssen und nach den langen Telefonaten denke ich, dass es ganz gut mit der Besitzerin und dem Wallach hier passen würde.

Hat einer von Euch schon mal einen Sommerweidegast / Kurgast gehabt und mag berichten, wie es gelaufen ist (positiv/negativ) Würdet Ihr es wieder machen ?

LG aus Ostfriesland
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2322
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Sommerweide / Kurpferde

Beitrag von Teami am Do Apr 26 2018, 15:07

Mit Erfahrungen kann ich dir da leider nicht dienen.
Aber.... Puh... da hast du dir ja ganz schön was vorgenommen, so war mein erster Gedanke, vor allem, wenn du dich auch noch um die Medis und die Bewegung kümmern sollst. Ob die Besi es schafft, jedes Wochenende vom Ruhrpott nach Ostfriesland zu fahren, nur um sich um ihr Pferd zu kümmern?? Hoffentlich überschätzt sie sich da nicht.
Ehrlich gesagt, hoffe ich, dass du dir das vernünftig bezahlen lässt, für mich hört sich das doch ganz schön nach Stress an, da du ja so schon gut ausgelastet bist.
Ich hoffe, du nimmst mir meine kritische Einschätzung nicht übel.
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1690
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Sommerweide / Kurpferde

Beitrag von Ostfriesenmädel am Fr Apr 27 2018, 06:46

Nein, gar nicht, die Gedanken habe ich mir selbst natürlich auch gemacht.

Die Medis gibt's 1x am Tag mit ins Futter und gut ist.

Ansonsten steht der Wallach 24 Stunden auf der Weide und das 3 x in der Woche bewegen (longieren) bekomme ich extra bezahlt.

Auch wenn die Besitzerin nicht jedes Wochenende kommt, bleibt es bei 3 x in der Woche bewegen, von dem her ist es für mich kein Mehraufwand, wenn sie auch mal ein Wochenende nicht kommt.

Mal sehen, genau kann ich es erst abschätzen, wenn ich es einmal versucht habe.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2322
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Sommerweide / Kurpferde

Beitrag von Ostfriesenmädel am Di Nov 06 2018, 10:35

Ich hatte ja nun in diesem Jahr nicht so einen ganz einfachen Gast.

Durch das rausnehmen aus meiner Herde und der Haltung nur mit Wallachen auf einem separaten Sommerweidestück war es aber doch recht gut zu handhaben.

Ich werde auch zukünftig kein Kurpferd mehr in meine eigene Herde integrieren.

Meine separate Sommerweide ist für 2019 auch bereits schon vergeben an zwei Pferde, welche bereits zusammen in einem Stall stehen.

Die Besitzer aus dem Ruhrpott waren hier vor Ort, haben sich alles angeschaut und sofort zugesagt.

Diese beiden Pferde sind nur reine Sommerweidepferde, d.h. keine Bewegungseinheiten extra und ich muss mich nur um die Zufütterung der Medis und Hufschmied kümmern.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2322
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Sommerweide / Kurpferde

Beitrag von katinka am Di Nov 06 2018, 10:37

Klingt gut und nach weniger Stress als in diesem Jahr Zwinker
avatar
katinka

Anzahl der Beiträge : 4346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wo der Bürgermeister ein Esel ist :-)

Nach oben Nach unten

Re: Sommerweide / Kurpferde

Beitrag von Ostfriesenmädel am Di Nov 06 2018, 10:39

Japp, das ist wohl wahr Yeah
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2322
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Sommerweide / Kurpferde

Beitrag von Joy am Mi Nov 07 2018, 06:06

Das klingt nach perfekten Sommergästen Yes

Du hast im Alltag ja auch keine Langeweile, da ist es sicher sinnvoll auch ein wenig darauf zu achten, dass nicht zu viel zusätzliche Arbeit in Form von Bewewgung anfällt.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.

avatar
Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 10094
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Sommerweide / Kurpferde

Beitrag von Canashi am Mi Nov 07 2018, 14:46

Das klingt doch gut Smile
Ich denke, diese Lösung (Kurpferde separat) ist für die Pferde und für dich die unkompliziertere und stressfreiere Lösung.
Was sind das denn für Pferde, die nächstes Jahr kommen?
avatar
Canashi

Anzahl der Beiträge : 1189
Anmeldedatum : 08.07.16

Nach oben Nach unten

Re: Sommerweide / Kurpferde

Beitrag von Ostfriesenmädel am Do Nov 08 2018, 06:30

Ja, das denke ich auch und so ist das voneinander getrennt.

Eine Araberstute und ein Warmblutwallach und beide Anfang 20.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2322
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Sommerweide / Kurpferde

Beitrag von katinka am Do Nov 08 2018, 07:05

Darf man fragen, was Deine Kurgäste so zahlen? Einmal mit und einmal ohne Bewegen? Fänd ich mal interessant Yes
avatar
katinka

Anzahl der Beiträge : 4346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wo der Bürgermeister ein Esel ist :-)

Nach oben Nach unten

Re: Sommerweide / Kurpferde

Beitrag von Ostfriesenmädel am Do Nov 08 2018, 07:27

Das ist ganz individuell aufs Pferd zugeschnitten, da einfach so viele Faktoren eine Rolle spielen ( Anzahl Bewegungseinheiten, Zufütterung div. Mittelchen, Inhalation, Hufschmiedvorstellung, sonstige Sonderbehandlungen etc. )

Der Grundpreis für ein reines Sommerweidepferd, welches nur Gras und Wasser bekommt beträgt 200 Euro. Darin inbegriffen tägliche Kontrolle des Allgemeinzustandes und regelmässiges abäppeln der Weiden.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2322
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Sommerweide / Kurpferde

Beitrag von katinka am Do Nov 08 2018, 08:33

Okay, danke ... damit kann man ja schon was anfangen Zwinker
avatar
katinka

Anzahl der Beiträge : 4346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wo der Bürgermeister ein Esel ist :-)

Nach oben Nach unten

Re: Sommerweide / Kurpferde

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten