Was zahlt ihr bei eurem Sattler?

Nach unten

Was zahlt ihr bei eurem Sattler?

Beitrag von Lysingur am Do März 15 2018, 07:49

Mich würde mal interessieren, was ihr so bei eurem Sattler löhnt für Kontrollen, Aufpolstern und Anpassung?

Ich habe bei meiner Sattlerin bisher immer 60 Euro für Kontrolle + Anpassung bezahlt.
avatar
Lysingur

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 30.01.16
Ort : Vogtland

Nach oben Nach unten

Re: Was zahlt ihr bei eurem Sattler?

Beitrag von Teami am Do März 15 2018, 08:50

Das finde ich sehr günstig. Hier zahlt man zwischen 80 und 120 Euro, je nachdem , ob nur aufgepolstert oder auch die Kammer geändert werden muss. Anteilig kommt dann noch die Anfahrt hinzu.
Ich habe Ende des Jahres meinen Sattel auf mein neues Pferd anpassen lassen. Das war ein kompletter Umbau mit Kammeränderung, umpolstern, und anschließend nochmal nachbessern. Mit Anfahrt habe ich (meine ich) 180 Euro bezahlt. Ein neuer Sattel oder ein guter Gebrauchter wäre sehr viel teurer gekommen und so konnte ich meinen geliebten Sattel behalten.
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1687
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Was zahlt ihr bei eurem Sattler?

Beitrag von Lysingur am Do März 15 2018, 10:35

Danke für deine Antwort @Teami das ist schonmal gut zu wissen.

Mein "Problem" ist, dass ich bisher immer für die Anfahrt nochmal 60 EUR bezahlt habe. Das letzte mal war meine Sattlerin im alten Jahr da gewesen. Für zwei Pferde + Anfahrt war ich also immer bei 180 EUR.

Diesmal wollte sich eine Freundin anhängen und ich habe mich schon gefreut, dass sich die Anfahrt durch 2 teilt.
Jetzt sagt die Sattlerin aber zu meiner Freundin, dass es für jeden 60 Anfahrt wären, also zusammen 120. Dann müsste ich ja alleine immer 120 Anfahrt + 120 Leistung zahlen. Das finde ich für einen Kontrolltermin, der bei mir so 2 x im Jahr statt findet schon ganz schön heftig. Oder sehe ich das falsch?

(Ich versuche natürlich parallel die Sattlerin zu erreichen, vielleicht ist es ja nur ein Missverständnis)
avatar
Lysingur

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 30.01.16
Ort : Vogtland

Nach oben Nach unten

Re: Was zahlt ihr bei eurem Sattler?

Beitrag von Fellnase am Do März 15 2018, 10:35

Ich bezahle für die Anfahrt allein schon 100,-, dazu noch die Arbeit, z.B die Weite anpassen, dann ist es preislich etwa so wie bei @Teami.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14901
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Was zahlt ihr bei eurem Sattler?

Beitrag von Teami am Do März 15 2018, 14:55

Die Anfahrt ist bei uns wesentlich günstiger. Ich meine   25 oder 30 Euro .
Aber wenn du zwei Pferde hast, muss du pro Pferd 60 Euro Anfahrt zahlen? Hab ich das richtig verstanden, also 120 Euro? (das kann ja wohl nicht sein, Kilometerpauschale wäre ja ok, aber doch nicht pro Pferd)
Unser Sattler legt die Termine deswegen zusammen und nimmt dann weniger Anfahrt.

Also nochmal: bei einer normalen Anpassung/ Korrektur, also Aufpolstern zahlen wir hier bis 120 / 130 Euro, eher drunter (um die 100 Euro), inklusive Anfahrt.
Allerdings ist der Sattler auch nur knapp 30 Kilometer von hier entfernt.
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1687
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Was zahlt ihr bei eurem Sattler?

Beitrag von Lysingur am Mo März 19 2018, 07:34

Ich habe bisher immer pro Pferd 60 EUR fürs Anpassen/Kontrollieren bezahlt + einmalig 60 EUR Anfahrt. Also insgesamt 180.

Jetzt hat sich eine Freundin mit angeschlossen und ich habe mich gefreut, dass die Anfahrtskosten sich durch zwei teilen, also 30 EUR Anfahrt + 60 pro Pferd für die Leistung.

Meine Freundin hat die Sattlerin nochmal explizit nach den Anfahrtskosten gefragt. Dann hieß es auf einmal, dass es für meine Freundin und mich je 60 EUR Anfahrt wären.

Es hat sich aber mittlerweile aufgeklärt. Ich habe nochmal angerufen und mich dumm gestellt. Dann hieß es wieder 30 EUR für jeden für die Anfahrt.

Irgendwie seltsam. Das erweckt den Eindruck sie hätte versucht an schnelles Geld zu kommen.
Wenn sie dann da ist frage ich sie nochmal. Hoffentlich war es nur ein Missverständnis. Ich komme nämlich eigentlich sehr gut mit ihr aus.
avatar
Lysingur

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 30.01.16
Ort : Vogtland

Nach oben Nach unten

Re: Was zahlt ihr bei eurem Sattler?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten