Acavallo Gel Sattelauflage für Westernsättel

Nach unten

Acavallo Gel Sattelauflage für Westernsättel

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mo Aug 14 2017, 09:05

Seit letztem Wochenende habe ich endlich nach langem Suchen einen passenden Westernsattel für mein Pferd gefunden.

Es ist ein Diamond C geworden.

Leider fühle ich mich in dem nicht so wohl, finde der setzt einen etwas anders hin als die Continental und die Fork lässt mir nicht so viel Oberschenkelfreiheit trotz standard 16er Sitz.

Wie auch immer, da werde ich mich hoffentlich noch dran gewöhnen.

Allerdings hat der Westernsattel auch einen Glattledersitz, wobei ich lieber für den besseren Halt einen Wildledersitz gehabt hätte, da Tucker doch sehr flott und wendig ist und ich am liebsten mit einfacher Jeans reite.

Nun bin ich auf die Gel Sattelauflage von Acavallo aufmerksam geworden.

Hat die einer schon mal verwendet und für gut oder schlecht befunden ?

Hier mal ein Link dazu:

http://www.loesdau.de/ACAVALLO-Western-Gel-Sattelsitz.htm?websale7=loesdau&pi=55104&ci=19-sattelsitzbezug
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2175
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Acavallo Gel Sattelauflage für Westernsättel

Beitrag von planlos4 am Mo Aug 14 2017, 09:23

Bei uns ist es bei einem Versuch geblieben. Ich mag das Reitgefühl damit nicht. Eher ein Lammfellbezug.
avatar
planlos4

Anzahl der Beiträge : 1317
Anmeldedatum : 11.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Acavallo Gel Sattelauflage für Westernsättel

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mo Aug 14 2017, 09:49

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Einen Lammfellbezug habe ich, im Unterricht reite ich da aber nicht so gerne mit.

Ich denke, dass ich die Gel Sattelauflage einfach mal testen werde.

Hoffe mal, dass ich mich mit dem Sattel noch arrangieren kann.

Wichtig ist natürlich, dass der meinem Pferd passt, aber ich muss mich ja auch wohl fühlen und Rückgaberecht hätte ich nur bis Freitag Pfeiff

avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2175
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Acavallo Gel Sattelauflage für Westernsättel

Beitrag von planlos4 am Mo Aug 14 2017, 10:04

Der Sattel muss aber dir und dem Pferd passen.
avatar
planlos4

Anzahl der Beiträge : 1317
Anmeldedatum : 11.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Acavallo Gel Sattelauflage für Westernsättel

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mo Aug 14 2017, 10:12

Richtig, aber meines Wissens nach setzt der Diamond C einen anders hin, was nicht bedeutet, dass er mir nicht passt, ich mich nur eben daran gewöhnen muss.

Nach zwei mal reiten, kann ich noch nicht beurteilen, ob mich das auf Dauer stört bzw. ggf. muss ich da auch noch meine perfekte Bügellänge finden.

Ich werde mich jetzt jeden Tag bis Donnerstag in den Sattel schwingen und wenn ich dann immer noch meine, das ich mich nicht wohl fühle, geht der zurück. War ja nun auch kein Schnäppchen Rolling Eyes
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2175
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Acavallo Gel Sattelauflage für Westernsättel

Beitrag von planlos4 am Mo Aug 14 2017, 10:18

Rolling Eyes weis genau was du meinst, ich kann in den Dingern nicht sitzen. Ebenso in Billy Cook nicht.
Für die Kohle bin ich einfach auch nicht bereit Kompromisse einzugehen. Sättel sind so teuer. Also überleg es dir gründlich.
avatar
planlos4

Anzahl der Beiträge : 1317
Anmeldedatum : 11.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Acavallo Gel Sattelauflage für Westernsättel

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mo Aug 14 2017, 10:48

Das werde ich machen, denn für Kompromisse war der wirklich zu teuer.

Wenns allerdings mit so einer Gel Sattelauflage besser ist, könnte ich damit leben, obwohl ich mir kaum vorstellen kann, dass ich dann nicht mehr gegen die Fork komme.

Mal sehen, wie schnell die da sein kann - bis Donnerstag ist ja nicht mehr lange hin . . .
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2175
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Acavallo Gel Sattelauflage für Westernsättel

Beitrag von pusteblume62 am Di Aug 15 2017, 12:47

Wie setzt er Dich denn hin? Vielleicht ist er für eine bestimmte Disziplin gefertigt(Reining,Cutting,Allroundero.a.). Das gibt es aber soweit ich weiß bei versch. Westernsätteln. Würde mal Deine Trainerin fragen, ob sie den für Dich passend findet und ob es einfach nur eine Sache der Gewöhnung ist. Wenn Du Dich auch nach mehrmaligem Reiten unsicher fühlst,würde ich lieber weiter suchen.
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Acavallo Gel Sattelauflage für Westernsättel

Beitrag von pusteblume62 am Di Aug 15 2017, 12:49

PS: auf den Fotos sieht es auf Deinem alten Sattel so aus,als würde er Dich eher in den Stuhlsitz setzten. Mag mich auch täuschen,Fotos sind ja immer so eine Sache.
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Acavallo Gel Sattelauflage für Westernsättel

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mi Aug 16 2017, 08:13

Es ist ein Reiningsattel (Sitzaufbau nach vorne hin) mit nach vorne schwingenden Fendern und die Sitzfläche scheint für mich bei diesem Modell knapp, was auch meine Trainerin so sieht.

Ich komme beim leichttraben und im leichten Sitz mit den Oberschenkeln an die Fork, was ich bei noch keinem anderen 16 Zoll Sattel gehabt habe.

Ja, meine Beine kommen immer mal leicht etwas zu weit vor, was dieses Sattel noch mehr begünstigt.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2175
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Acavallo Gel Sattelauflage für Westernsättel

Beitrag von pusteblume62 am Mi Aug 16 2017, 10:55

Dann ist er wohl nicht der richtige. Reiningsättel setzen einen eher in den Stuhlsitz.
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Acavallo Gel Sattelauflage für Westernsättel

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mi Aug 16 2017, 11:47

Ich habe mich schon mit dem Verkäufer in Verbindung gesetzt und mitgeteilt, dass der Sattel zurück geht, da ich mich in dem nicht wohl fühle.

Nun habe ich zwar noch die Portokosten oben drauf, welche sicher sehr hoch sein werden, aber nun gut, besser als den Sattel mit Verlust verkaufen zu müssen.

Hoffe mal, ich finde einen Karton, der groß genug ist Pfeiff
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2175
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Acavallo Gel Sattelauflage für Westernsättel

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten