Urlaubsvertretung - wer kümmert sich um die Pferde ?

Nach unten

Urlaubsvertretung - wer kümmert sich um die Pferde ?

Beitrag von Ostfriesenmädel am So Jan 29 2017, 13:37

Mich würde mal interessieren, wer in Abwesenheit Eure Pferde versorgt.

Gerade die Selbstversorger unter uns möchte ich da ansprechen, da ich einer bin.

Im April sind wir übers Wochenende weg, da wir auf eine Hochzeit eingeladen sind.

Bei mir ist auch das Problem mit meinem Pony . . . die darf max. eine Stunde aufs Gras, muss dann aufs Sandpaddock gestellt werden und nun kommt auch noch das Heu bedampfen hinzu.

Denke, ich werde meine RB´s fragen und meinen Einsteller. Was machen aber diejenigen, die das schon mal nicht haben ?

Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2290
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Urlaubsvertretung - wer kümmert sich um die Pferde ?

Beitrag von Ósk am So Jan 29 2017, 18:55

Hm also ich bin ja noch kein eigener Selbstversorger - aber ich bin so eine Urlaubsvertretung. Bei uns wird das aufgeteilt. Wenn die SB mal weg sind, was nur sehr selten vorkommt, müssen ohnehin 2 Betriebshelfer her, damit man alles machen kann, da sie auch noch Milchwirtschaft haben.

An einem anderen Stall früher habe ich mal allein Urlaubsvertretung gemacht. Es ist dann eben entsprechender Aufwand und ich werde dafür jeweils entlohnt.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4214
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

Nach oben Nach unten

Re: Urlaubsvertretung - wer kümmert sich um die Pferde ?

Beitrag von Canashi am So Jan 29 2017, 19:06

Ich bin ja "nur" Einsteller, aber da wir selber misten und für den Abend füttern, brauche auch ich eine Urlaubsvertretung.

Bei mir macht es in der Regel meine RB, wenn ich nicht da bin und umgekehrt. Wenn wie beide nicht können, frage ich die Stallbesitzerin oder meine Reitfreundin. Bisher war das noch nie ein Problem, wir sind ein kleiner und familiärer Stall und helfen uns gegenseitig aus Smile .
Als ich mit den Zwillingen schwanger war und mehrere Monate nicht misten durfte, habe ich den Stallbesitzern mehr bezahlt und hatte dadurch quasi Vollpension.
avatar
Canashi

Anzahl der Beiträge : 1149
Anmeldedatum : 08.07.16

Nach oben Nach unten

Re: Urlaubsvertretung - wer kümmert sich um die Pferde ?

Beitrag von Joy am Mo Jan 30 2017, 07:17

Habe letzte Woche noch mit einer Freundin über das Thema gesprochen.
Die hat eine Bekannte, die die Pferde für sie versorgt, wenn die komplette Familie weg ist. Sie bezahlt dann für die Hilfe.

Bei einer anderen Freundin springt die Reitbeteiligung ein, die zusätzlich von der Schwägerin unterstützt wird.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.

avatar
Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 10063
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Urlaubsvertretung - wer kümmert sich um die Pferde ?

Beitrag von Lysingur am Mo Jan 30 2017, 08:46

Ich bin SV.

In zwei Wochen werde ich das erste mal seit die Pferde bei uns wohnen ein WE nicht da sein.

Ich habe mit meiner RB gesprochen, dass sie Abends die Pferde versorgt und für den nächsten früh alles vorbereitet und der Schwiegervater wird morgens füttern. Meine RB hilft wirklich gerne mit und ich kann mich auf sie verlassen. Ein bisschen anlernen und aktuelle Themen auf einer kleinen Tafel notieren, dann läuft das sicher.

Mit dem Pony rauslassen und Heu bedampfen sehe ich nicht als Problem. Wenn das gleich am Anfang gemacht wird und in der Zwischenzeit gemistet wird und Co. ist die Stunde doch Ruckzuck überbrückt, oder nicht?

Man sollte prinzipiell immer jemanden haben, auf den man mal zurück greifen kann. Gerade als SV und eben alleiniger Pferdebesitzer ohne Einsteller hat man immer die Verantwortung die Tiere versorgen lassen zu können, denn das Risiko auszufallen (Krankenhaus oder so) besteht jeden Tag.
avatar
Lysingur

Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 30.01.16
Ort : Vogtland

Nach oben Nach unten

Re: Urlaubsvertretung - wer kümmert sich um die Pferde ?

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mo Jan 30 2017, 09:15

Wenn nur ich ausfalle, ist mein Mann ja vor Ort. Der ist schon das ein oder andere mal eingesprungen, als ich mit Kind ins KH musste oder letztes Jahr in Junkern Beel war.

Der weiss wie es läuft und wie ich zufrieden zu stellen bin Zwinker

Für mich ging es jetzt darum, dass wir beide weg sind.

Vor zwei Jahren waren wir das letzte mal weg, da hat auch eine meiner RB´s das Wochenende über die Pferde versorgt, was ganz gut geklappt hat.

Nun ja, unser Pony ist schon aufwendiger zu versorgen. Da müssen die dann schon extra noch mal raus fahren.

Da ich selbst mittlerweile aber 3 RB´s habe und einen Einsteller, wird sich sicher das kleine Problemchen auch lösen lassen.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2290
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Urlaubsvertretung - wer kümmert sich um die Pferde ?

Beitrag von Joy am Do März 30 2017, 06:05

Konntest du jetzt alle Tage verteilen, sodass ihr unbesorgt fahren könnt?

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.

avatar
Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 10063
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Urlaubsvertretung - wer kümmert sich um die Pferde ?

Beitrag von Ostfriesenmädel am Do März 30 2017, 07:19

Da wir Schwiegervater mitnehmen müssen, fahren wir Samstag früh hin und abends auch wieder zurück.

Den Tag brauche ich aber nichts machen, da kümmern sich die RB´s um die Versorgung der Pferde.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2290
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Urlaubsvertretung - wer kümmert sich um die Pferde ?

Beitrag von Ostfriesenmädel am Di Apr 25 2017, 07:32

@Ostfriesenmädel schrieb:Da wir Schwiegervater mitnehmen müssen, fahren wir Samstag früh hin und abends auch wieder zurück.

Den Tag brauche ich aber nichts machen, da kümmern sich die RB´s um die Versorgung der Pferde.

Ja, so war es gedacht Pfeiff

Auf einmal können sich zwei von dreien nicht mehr an eine feste Absprache erinnern !

Somit springt meine Einstellerin morgens und abends ein und die kleine Fanja RB kümmert sich nachmittags darum, dass die Pferde 2 Stunden auf die Weide kommen.

Eine von Maes RB´s kommt zumindestens im laufe des vormittags und macht sauber.

Tja, verlässt man sich auf andere, ist man verlassen !
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2290
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Urlaubsvertretung - wer kümmert sich um die Pferde ?

Beitrag von blondie am Di Apr 25 2017, 08:19

@Ostfriesenmädel
kann ich auch bestätigen ...
Ich werde deshalb wenn alle Stricke reißen eine Pferdewirtin die Urlaubsvertretung macht dann engagieren. Die ist zwar teuer aber ich weiß die Pferde sind versorgt. Umgelegt wird dass dann auf alle, wenn die Dienste nicht machbar sind.
Wenn die Besitzer und RB´s in Urlaub sind mache ich deren Dienste ebenfalls mit.


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18060
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Urlaubsvertretung - wer kümmert sich um die Pferde ?

Beitrag von Joy am Mi Apr 26 2017, 06:27

@Ostfriesenmädel:
Das ist natürlich ärgerlich...
Zum Glück konntest du das Problem lösen. Ist dennoch immer schade, wenn man sich nicht auf den Rest verlassen kann.

Ich war in letzter Zeit recht viel weg und bin auch am Wochenende wieder unterwegs. Da meine beiden, trotz Vollpension, noch täglich extra von mir versorgt werden müssen, muss ich dann auch immer andere Menschen fragen.
Zum Glück steht die ein oder andere Freundin ebenfalls in dem Stall, sodass das immer geregelt werden konnte.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.

avatar
Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 10063
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Urlaubsvertretung - wer kümmert sich um die Pferde ?

Beitrag von Gyllir am Mi Apr 26 2017, 08:09

Ich habe zum Glück eine super weitläufige Nachbarschaft die auch fast alle Pferde haben und zur Not immer wer das ist der einspringt und mir hilft. Und seit dem das alte Omi Pony ausgezogen ist, ist es eh viel einfacher geworden mit dem Versorgen der Pferde, da nicht alle drei Stunden jemand in den Stall muss zum füttern. Als das Pony noch da war musste ich für ein langes Wochenende teils acht Personen einspannen, damit wirklich zu jeder Tages und Nachtzeit alle ordentlich versorgt werden, da bin ich jetzt schon echt happy. Nun sind es je nachdem maximal 2-3 Leute.
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1370
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Urlaubsvertretung - wer kümmert sich um die Pferde ?

Beitrag von rennpferdchen am Fr Apr 27 2018, 08:06

Ich fahre nicht so gern für längere Zeit in den Urlaub, mir reichen 3 Tage völlig :D
In dieser Zeit geht mein Pferd natürlich wie immer auf die Koppel, wird aber nicht extra bewegt.
Er steht in Vollpension.
Sein Zusatzfutter gibt ihm entweder eine Freundin aus dem Stall oder ich bereite es in kleinen Schüsseln vor, die ich vor die Paddockbox stelle und das Stallpersonal gibt es ihm dann Lächeln
avatar
rennpferdchen

Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 21.02.18
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Urlaubsvertretung - wer kümmert sich um die Pferde ?

Beitrag von ranimaus am So Apr 29 2018, 10:29

Ich war jetzt zu Ostern das erste Mal, seit dem ich Pferde habe, drei Tage nicht da.

Meine SB hat sich dann um sie gekümmert.

Wenn sie 24 Std. auf der Wiese stehen, stelle ich nur genügend Wasserbottiche auf und sage meinen Wiesennachbarn Bescheid, wie lange ich weg bin. Sind dann auch nur meist zwei Tage, wenn wir auf Lager sind.

Trotzdem hat man immer ein komisches Gefühl, wenn man nicht jeden Tag selbst bei den Pferden ist.

Bin ja als Selbstversorger jeden Tag mindesten zweimal bei den Pferden.
avatar
ranimaus

Anzahl der Beiträge : 3199
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Samt-und Seidenstadt /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Urlaubsvertretung - wer kümmert sich um die Pferde ?

Beitrag von Nevitana am Do Jun 14 2018, 13:57

Wir stehen derzeit zwar in VP, dennoch ist es mir wichtig, dass jemand ein wachsames Auge auf Laredo wirft. Daher frage ich eine Stallkollegin meines Vertrauens. Sie ist zB nächste Woche weg, da kümmere ich mich um ihr Pony. Bald stehen wir allerdings als Teilselbstversorger im OS. Da tauscht man dann meines Wissens die Dienste mit den anderen und übernimmt dafür zB die Woche darauf die Dienste der anderen. Im Notfall muss das Zweibein ran Schulterzuck (oder es wird nicht weggefahren)
avatar
Nevitana

Anzahl der Beiträge : 1958
Anmeldedatum : 07.05.13
Ort : Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Urlaubsvertretung - wer kümmert sich um die Pferde ?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten