Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Nach unten

Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von planlos4 am Mo Dez 12 2016, 17:57

Ich mal wieder Rolling Eyes sicherlich gibt es das Thema bereits, aber ich kann es nicht finden.

Mit welcher Fahrtzeit zum Stall könnt ihr leben?

Ich stehe an einem Stall mit netten Leuten, recht guter Versorgung und schönes Gelände. Aber für einen Besuch mit ich fast 60 Minuten Fahrzeit einrechnen. Gerade jetzt wo man Pferd täglich wenige Minuten geführt werden muss ist das echt nervig. Auch der Stalldienst alle 4 Wochen nervt mich, unter anderem wegen der Fahrzeit. An dem Wochenende kann ich nichts mit Mann und Kindern unternehmen, weil es mit Fahrzeit 3 Stunden sind. Gemistet wird auch nicht immer so 100 %ig, so das man auch wohl mal zwischen drin hinfährt und es selbst macht.

Dem Gegenüber stehen: nette Menschen, super Wiesenpartner, tolles Gelände und meine Kinder können dort komplett frei laufen. Love

Jedoch ist es immer eine Stunde im Auto.

Auf was verzichtet ihr damit ihr keine lange Fahrtzeit habt? Oder sagt ihr sicher ich fahr auch so lange. Was ist für euch akzeptabel in Zeit gemessen.
avatar
planlos4

Anzahl der Beiträge : 1317
Anmeldedatum : 11.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von Funi am Mo Dez 12 2016, 20:24

huhu Planlos,

ich habe eine Fahrzeit von 12-45Minuten... vz  je nach Tageszeit. An den meisten Tagen sind es 20Minuten. Damit bin ich sehr zufrieden. Zur Rushhour nervt es ja..keine Frage...vorallem wenn man es den halben Tag im Auto verbracht hat, aber an dem Stall überwiegt ALLES dem in der Nähe, von daher nehme ich das gerne an.

Meine Schmerzgrenze liegt bei 30Minuten...wobei ich das auch nicht pauschal sagen kann gaga  30Min durch die Stadt empfinde ich als der Horror... 30Minuten Landstraße dagegen finde ich entspannt. lol

Ich glaube länger als 30Minuten würde ich nur fahren, wenn wirklich alles, alles, alles stimmt UND es sich mit irgend einem Weg gut verbinden lässt (zb. Fahrt zur Arbeit oÄ)

60Minuten grade wenn an täglich ihn muss um "nur kurz" was zumachen.. puh da kann ich es nachvollziehen, dass du zweifelst. Ich glaube da würde ich schauen, ob es adäquate Alternativen in der näheren Umgebung gibt... Yes

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11409
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von Fellnase am Mo Dez 12 2016, 20:32

Wie viele km sind diese 60 Minuten?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14878
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von Licke am Di Dez 13 2016, 05:15

Sind 60 min hin und zurück?

Ich hatte jetzt über 3 Jahre 45 min einfach.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von Ostfriesenmädel am Di Dez 13 2016, 07:29

Mein damaliger Reitstall war 20 Minuten einfache Fahrt von mir entfernt.

Ohne Familie war das nicht so ein großes Problem. Jetzt, wo ich allerdings zwei Kinder habe, bin ich froh, mein Pferd nach Hause geholt zu haben.

In meinem damaligen Reitstall war es für mich eben auch nicht perfekt, obwohl Luxus einer Halle und Wald vor der Tür.

Ich musste jeden Tag zum misten hin, und gerade im Herbst / Winter tägl. dafür sorgen, dass mein Pferd bewegt wird (erstes Jahr Boxenhaltung), was nach der Arbeit sehr stressig war. Zum reiten kam man nach der Arbeit auch nicht wirklich, da um 16 Uhr alle (30 Einsteller) reiten wollten und ich nicht der Mensch war, welcher sich gerne mit 10 Reitern die Halle teilt.

In einem Reitstall in Vollpension, mit wenigen netten Einstellern, sauberer Offenstallhaltung, mit Reithalle und tollem Gelände würde ich einziehen, wenn dieser auch nur 20 Minuten einfache Fahrt entfernt stünde und ich nur noch ein Pferd hätte.

1. Habe ich nicht nur noch 1 Pferd und 2. Diesen Reitstall gibt es hier nicht und so gibt es für mich nur die Möglichkeit der Eigenregiehaltung, denn da weiss ich, dass meine Pferde so gehalten und versorgt werden, wie ich es für richtig halte und verzichte dafür auf einigen Luxus (Reithalle, Solarium, Wald vor der Tür) für mich.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2229
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von Krümelchen am Di Dez 13 2016, 08:46

Ich denke auch 20 Minuten sind meine absolute Schmerzgrenze.
Ich hab durch meinen Job eh schon so wenig Zeit und wenn ich die dann noch mit Fahren verbringe wäre ich nur gefrustet.

Ich darf aber auch gar nicht meckern.
Im Winter, so ohne Laub, kann ich mein Pony von meiner Einfahrt aus sehen.
Leider ist das Luftlinie und der Weg...grade im Winter nicht gut zu laufen.

Daher fahr ich doch meistens mit dem Auto und brauche 3 Minuten Pfeiff
avatar
Krümelchen

Anzahl der Beiträge : 5414
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Sauerland

Nach oben Nach unten

Re: Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von sisi am Di Dez 13 2016, 08:51

Da ich kein Auto hab, muss ich mehr Zeit einrechnen. Zum jetztigen Stall brauch ich von zuhause mit Fussweg und Bus knapp unter 40 min. Der neue Stall liegt näher, aber ich muss länger laufen von der Haltestelle, kommt fast aufs Gleiche raus. Aber ich überlege, mir ein altes Fahrrad zu kaufen, dass ich an der Haltestelle parke, dann bin ich in ich 20 min da.
Meist fahr ich direkt von der Arbeit zum Stall, da sind die Busverbindungen richtig blöd.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14325
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von planlos4 am Di Dez 13 2016, 08:56

@Funi : der Stall liegt voll aus der Richtung. Aber so richtig. Egal von welcher Stelle ich komme ob Krippe, Arbeit oder zuhause alles ist min. 30 Minuten entfernt.

@Fellnase : Es sind ca. 30 KM je Strecke. Aber nur Langstraße

@Licke : Ja, eine Stunde sind hin und zurück.

@Ostfriesenmädel , Früher hat mich das nie gestört, jetzt mit Kindern usw. ist es einfach nervig. Ab 2018 gehen die Zwerge in unseren Kindergarten, dann ist die Fahrtstrecke noch weiter zum Stall. Das bisschen Freizeit was man hat im Auto zu verbringen nervt. Tja und jetzt bei 2 x 10 min. führen bin ich total auf andere angewiesen. Neinja

jetzt ist noch Zeit sich Gedanken zu machen, ein krankes Pferd zieht nicht um. Erst wenn (falls) das Pony wieder fit wird kommt ein Umzug in betracht.
avatar
planlos4

Anzahl der Beiträge : 1317
Anmeldedatum : 11.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von Ostfriesenmädel am Di Dez 13 2016, 09:27

Also insgesamt 2 Stunden reine Fahrtzeit würde ich neben der Familie und dem Beruf nicht in Kauf nehmen können bzw. auch nicht wollen Janein

Ich an Deiner Stelle würde das Pony auch näher ran holen, sobald es der Gesundheitszustand zulässt.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2229
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von Canashi am Di Dez 13 2016, 13:53

Ich hatte zu meinen Studienzeiten je nach Verkehr 30-45 Minuten Fahrzeit pro Weg, was okay war, weil der Stall super war und ich nicht jeden Tag hin musste (Vollpension).

Jetzt mit Job und Kindern bin ich froh, dass der Stall nur 5 Autominuten entfernt liegt. Mir geht aber die Qualität des Stalls erstmal vor, für einen guten Stall würde ich auch jetzt so 20 bis allermaximalstens 30 Minuten in Kauf nehmen. Das wäre aber wirklich anstrengend und nervig, gerade an den Tagen, an denen ich die Kinder mitnehme.
avatar
Canashi

Anzahl der Beiträge : 1033
Anmeldedatum : 08.07.16

Nach oben Nach unten

Re: Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von planlos4 am Di Dez 13 2016, 14:05

Das wäre aber wirklich anstrengend und nervig, gerade an den Tagen, an denen ich die Kinder mitnehme.
Rolling Eyes oh ja und dann sind meine erst 20 Monate alt. Also sind wir auch zeitlich sehr gebunden im Punkto Mittagsschlaf usw.
avatar
planlos4

Anzahl der Beiträge : 1317
Anmeldedatum : 11.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von Fellnase am Di Dez 13 2016, 16:34

Ich finde Zeit ist auch Geld und man muss auch betrachten, welche Kilometerzahlen man im Monat nur für das Pferd fährt.

Ich hatte 15 km zum Stall, ich bin also im Monat ca 900 km nur für das Pferd gefahren schreck Und das mal sieben Jahre...

Für mich wäre es definitiv zu weit, wenn ich mind. 5-6 mal die Woche beim Pferd sein will.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14878
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von planlos4 am Di Dez 13 2016, 16:55

AH! Danke Fellnase so hatte ich klar habe ich das noch garnicht gesehen. 1000 km - 1250 km im Monat fürs Pferd Huh

Oh man im Neujahr geht es wohl auf die Suche
avatar
planlos4

Anzahl der Beiträge : 1317
Anmeldedatum : 11.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von Funi am Di Dez 13 2016, 19:03

Ich finde Zeit ist auch Geld und man muss auch betrachten, welche Kilometerzahlen man im Monat nur für das Pferd fährt.

Yes das stimmt (leider) 

was ich an Geld in meinem Stall spare im vergleich zu vorher, das verballer ich wiederum für Sprit. gaga

Aber da ist es bei uns in der Gegend auch wirklich schwer was zu finden, was unter 10km Fahrtweg hat. Rolling Eyes

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11409
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von Canashi am Di Dez 13 2016, 19:32

@planlos4:
Ja, der Mittagsschlaf... macht mein Kleiner ja auch noch. Im Winter wird es dann zwischen "Kind wach - fixfertig angezogen zum losfahren" und "es wird dunkel" manchmal schon knapp...

Generell finde ich aber, wie gesagt, auch die Stallqualität sehr wichtig. In Freiburg bin ich gerne die weitere Strecke gefahren, dafür kam mein Pferd auch im Winter raus und hatte immer eine große Koppel. War mir persönlich wichtiger als ein paar gesparte Kilometer.
An deiner Stelle würde ich aber, gerade mit den Kindern, schon versuchen, einen Stall in der näheren Umgebung zu finden.
avatar
Canashi

Anzahl der Beiträge : 1033
Anmeldedatum : 08.07.16

Nach oben Nach unten

Re: Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mi Dez 14 2016, 07:19

@planlos4: Ich drück die Daumen, dass Dein Pony wieder fit wird und Du im nächsten Jahr einen schönen Stall näher dran findest Daumendrück
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2229
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von *Sunshine* am Do Dez 15 2016, 01:13

Ich hatte auch schon alles von 1 km bis 60 km. Abgesehen vom Sprit/ Verschleis musste ich bei 60km einfach 70% durch die Großstadt, Baustellen etc. Brauchte da teilweise 11/2h; ein Umweg über die Autobahn wäre fast 80km gewesen.
Hier wo ich wohne sind gute pferdegereche Ställe absolute Mangelware, nicht umsonst mussten wir öfters umziehen Sad
Ich könnte mein Pferd hier im Ort in Gitterboxen im RV, mit kaum Auslauf unterbringen oder 5km in einem maßlos überfüllten OS.

Für mich als kinderloser Mensch wäre nicht die Zeit sondern der Sprit bzw das Geld ein Manko. Mein Auto ist ein kleiner Schluckspecht das macht sich bemerkbar...
Glaube meine Grenze an km wären 30. Aber da müsste ALLES STIMMEN, WIRKLICH ALLES

*Sunshine*

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 18.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von amidar am Do Dez 15 2016, 13:57

Ich fahre für meinen Traum vom eigenen Paddock Trail nun 30min mit dem Fahrrad einfache Strecke. Vorher einige Monate sogar 45min mit dem Fahrrad, waren 12 km einfache Strecke.
Aber das ist es mir wert, alle Pensionsställe hier im Raum sind einfach nur mangelhaft, fängt bei der fehlenden Fläche und Bewegungsanreiz an und hört bei der regelmäßigen Versorgung mit gutem Rauhfutter noch lange nicht auf.
Wir haben keinerlei Luxus fürs Training oder den Menschen, aber 2ha Weide mit Trail und ein ca 4000m² großes Wäldchen, welches die 5 Ponys lieben.
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 641
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von Krümelchen am Do Dez 15 2016, 16:11

Puh Respekt.
Also das wäre zum Beispiel für mich ein No-Go.
Meine Arbeit lässt mir so wenig Zeit, dass ich fürs Fahren keine Stunde aufwenden kann.

Geschweige denn mit dem Fahrrad. Bei Wind und Wetter und dann noch in stockenfinsterer Nacht. Neee No

Das wäre ich nicht gewillt.

Davon ab brauch ich jetzt auch nicht den wahnsinns Menschenluxus, aber ein Platz muss schon sein.
avatar
Krümelchen

Anzahl der Beiträge : 5414
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Sauerland

Nach oben Nach unten

Re: Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von *Sunshine* am Fr Dez 16 2016, 13:24

Denke da ist man immer ein wenig im Zwiespalt. Einerseits soll der Stall natürlich "fahrbar" sein ( wobei das ja immer so eine Definitionssache ist was weit und nah ist) aber das Pferd muss dort ja sein Leben verbringen und was bringt mir dann der Stall um die Ecke wenn das Pferd keinen vernünftigen Stellplatz hat, ich aber Sprit und Zeit spare.
Hatte mir vor Tagen einen wunderschönen perfekten Stall angesehen, wirklich top aber eigentlich über meinem Budget (allerdings unter 100Euro) und 40 km von der Arbeit/ 60 km von zuhause entfernt.
Da könnte ich dann aber wohl nur max 4 mal die Woche hin...würde viel viel Geld verfahren und hätte einfach nicht mehr viel von meinem Pony.
Aus dem Grund bin ich nun bestreb im Umkreis von bis zu 30 km was Artgerechtes zu finden.
Ganz schön schwer in einer sehr boxenlastigen Gegend Rolling Eyes Pony dreht allerdings in der Box durch....

*Sunshine*

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 18.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von rennpferdchen am Di März 06 2018, 09:39

Mein Pferd stand etwa 3 Jahre lang 30 km entfernt von mir, ich habe immer um die 30 Minuten in den Stall gebraucht. Vor allem im Winter fand ich das schon sehr nervig.

Mittlerweile steht mein Pferd 10 Minuten von mir entfernt, viiiel weiter würde ich auch nicht mehr fahren wollen.. Falls doch mal was passiert, kann ich schnell dort sein. Außerdem fahre ich gerne auch mal 2x am Tag in den Stall, wenn ich viel Zeit im Urlaub oder am Wochenende hab. Da ist ne Strecke von 10 Min - 10 km schon gut. Friends
avatar
rennpferdchen

Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 21.02.18
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Mit welcher Fahrtzeit könnt ihr leben?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten