Wie lange schlapp nach Impfung?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wie lange schlapp nach Impfung?

Beitrag von Canashi am Mi Sep 07 2016, 15:44

Huhu,

Shirel wurde letzten Donnerstag gegen Influenza geimpft. Es war die Erstimmunisierung, weil sie beim Züchter dagegen nicht geimpft war.
Der TA meinte, 2-3 Tage Schonung, weil das Pferd sich bestimmt schlapp fühlt. Die ersten Tage nach der Impfung ging es ihr auch wirklich nicht so gut - Sonntag war ich 20 Minuten auf dem Reitplatz und habe dann abgebrochen, weil sie total unfit war. Montag war meine RB im Gelände (1 Stunde Schritt), da war sie wohl auch noch etwas ruhiger als sonst, aber trotzdem aufmerksam. Heute ist die Impfung ja schon eine Woche her, aber sie war beim Ausritt immer noch nicht fit - also sie ist zwar zügig im Schritt voran gegangen, aber wollte gar nicht so recht traben oder galoppieren (habe sie dann nicht gezwungen) und wirkte als hätte man sie von 500 PS auf 100 PS gedrosselt.
Fieber hat sie nicht, auch sonst keine Anzeichen von Krankheit, sie wirkt auch im Umgang wie immer. Vielleicht spielt der Fellwechsel noch mit rein. Ich habe ihr heute mal Kraftfutter gegeben.

Wie sind eure Erfahrungen, gerade in Bezug auf die Erstimmunisierung? Ist das noch "normal"?
avatar
Canashi

Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 08.07.16

Nach oben Nach unten

Re: Wie lange schlapp nach Impfung?

Beitrag von mohirah am Mi Sep 07 2016, 18:38

Hm, kommt mir etwas lang vor. So viel Erfahrung mit Erstimmunisierung habe ich allerdings auch nicht. Bei der jungen war es Tetanus und Tollwut (war damals 3). Bei der alten Stute Herpes (war damals 12). Bei beiden habe ich nicht bemerkt, dass ihnen die Impfung irgendwie zu schaffen macht. Auch Auffrischungsimpfungen waren immer unauffällig.

Gegen Influenza lasse ich schon seit Jahren nicht mehr impfen, die junge deshalb noch nie. Insofern weiß ich nicht, ob bei dieser Impfung vielleicht auch das Alter eine Rolle spielt oder aber diese Impfung besonders "anstrengend" für das Pferd ist.

Im Zweifel würde ich an deiner Stelle den TA noch mal dazu befragen.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2630
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Wie lange schlapp nach Impfung?

Beitrag von Canashi am Fr Sep 09 2016, 14:05

Falls es jemanden interessiert:
Heute war der TA noch mal da. Pferd ist soweit unauffällig, hat auch keine erhöhte Temperatur. Er meinte, die Influenza-Impfung ist die anstrengendste Impfung für Pferde. Bei der Erstimmunisierung dauert es zwei Wochen, bis das Pferd die Antikörper gebildet hat. So lange "arbeitet" das Immunsystem auf Hochtouren und das kann zu Schlappheit führen.

Er hat vorsichtshalber Blut abgenommen (ich wollte sowieso mal ein Blutbild haben, um einen generellen Überblick zu haben), und er hat etwas zur Stärkung/Unterstützung des Immunsystems dagelassen.
avatar
Canashi

Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 08.07.16

Nach oben Nach unten

Re: Wie lange schlapp nach Impfung?

Beitrag von Echo am Sa Sep 10 2016, 09:29

Meiner fing nach seiner letzten Grundimmunisierung influenza erstmal an zu husten :D
avatar
Echo

Anzahl der Beiträge : 1025
Anmeldedatum : 02.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Wie lange schlapp nach Impfung?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten