Augenentzündung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Augenentzündung

Beitrag von pusteblume62 am Mo Jul 11 2016, 08:15

Hallo zusammen,
mein Pflegehotti hat immer mal wieder -besonders auf dem linken Auge - eine Augenentzündung.
Selbst im Winter (so das ich als Ursache Fliegen und Pollen schon mal ausschließen kann).
Im Sommer ist es aber meistens etwas schlimmer, weil dann die Fliegen dazu kommen. Ich habe es schon mit einer Augenmaske versucht. Aber da er sehr präsente Augäpfel hat, sitzt die sehr dicht am Auge und wenn sie dann noch etwas verrutscht, direkt auf dem Auge. Das ist also keine Option. Er zeigt keinerlei Schmerzanzeichen, jedoch ist es ihm mit Sicherheit unangenehm. Da er ja Headshaker ist, besteht evtl. ein Zusammenhang.
Bisher habe ich Augentropfen verwendet. Das hilft auch. Allerdings wird das auf Dauer teuer, da die immer nur eine gewisse Zeit haltbar sind und nicht mehr verwendet werden dürfen. Eine antibiotisch wirkende Augensalbe vom TA hatte ich auch schon. Die möchte ich auf Dauer auch nicht verwenden, denn sobald ich mit der Salbe oder auch den Tropfen aufhöre, geht das ganze von vorne los. Ich bin nun auf der Suche nach Hausmittel, die ich bei chronischer Bindehautentzündung einsetzen kann. Hat jemand Erfahrungen mit chronischer Bindehautentzündung beim Pferd und was haltet ihr von den aufgeführten Hausmitteln?



Ich habe bei "hausmittelhexe.com" das hier gefunden. Bin aber ehrlich gesagt, unsicher, ob ich das ausprobieren soll. Gerade am Auge möchte ich natürlich nicht rumexperimentieren:

Gegen Augenentzündungen helfen diese Hausmittel, bei Mensch und Tier
◾Ein gutes Hausmittel gegen Augenentzündung ist Aloe Vera Saft den man als Augenspülung verwenden kann. Außerdem kann man den Saft auf ein Stück Stoff geben und dann über die Augen legen um die Entzündung zu beruhigen.
◾Legen Sie feuchte, warme Teebeutel oder Kompressen über die Augenlider um für Linderung zu sorgen.
◾Ein altes Hausmittel kann aus drei Körnern Alaun auf einem Glas destilliertem Wasser hergestellt werden. Diese entzündungshemmende Augenspülung sollte für mehrere Tage angewendet werden. Dieses Mittel lässt sich besonders gut bei Hunden, Katzen und Pferden gebrauchen.
◾Bei Kindern und Kleinkindern haben sich warme Kompressen mit Lavendelöl, Rosenöl oder Kamillenöl bewährt um die Augenentzündung zu heilen.
◾Augentrost ist eine Heilpflanze die, wie der Name schon sagt, besonders gut gegen Augeninfektionen wirkt. Man kann Augentrost als Tee, Tinktur oder flüssiges Extrakt verwenden. Man nimmt einen Teelöffel getrockneten Augentrost auf einen halben Liter kochendes Wasser. Nach dem Durchziehen kann mit einer Augenspülflasche mehrmals am Tag die entzündeten Augen gespült werden. Dieses Hausmittel kann auch als Kompresse über den Augen verwendet werden und hilft bei Mensch und Tier.
◾Geben Sie 3 Esslöffel Honig auf 2 Tassen kochendes Wasser. Nach dem Abkühlen kann man damit die Augen spülen um Augeninfektionen zu bekämpfen.
◾Honig ist ein hervorragendes Hausmittel bei Augenentzündung: geben Sie etwas Honig direkt ins bzw. auf das Auge und lassen sie ihn kurz wirken. Diese Behandlung sollte mehrmals am Tag wiederholt werden.
◾Bei entzündeten und geschwollenen Augen kann ein Hausmittel helfen das Sie aus einem Teelöffel Kurkumapulver und 2 Tassen Wasser anmischen. Geben Sie einige Tropfen davon mehrmals am Tag in die Augen.
◾Um Juckreiz und Schmerzen zu lindern hilft eine Scheibe kaltes Brot das man über die Augenlider legt. Kalte Teebeutel und kalte Kompressen wirken genauso.
◾Kochen Sie einen Teelöffel Koriandersamen in 250ml Wasser. Nach dem Abseihen haben Sie eine natürliche, antibakterielle Augenspülung die mehrmals täglich angewendet werden sollte.
◾Ein Sud aus der Süßholzwurzel hilft als Augenspülung bei Augenentzündung.
◾Holunderblütentee wird wie beschrieben zum Spülen der schmerzenden Augen verwendet.
◾Ein weiteres gutes Hausmittel bei Entzündungen der Augen ist eine Ringelblumenkompresse die man über die Augen legt.
◾Ein Kompresse aus Jasminblüten kann natürlich helfen und die Augen heilen.
◾Eine natürliche Heilmittel für die Augen stellt man so her: 10 Jasminblüten pro einem Glas destilliertem Wasser über Nacht wegstellen und mit einem Deckel abdecken. Einige Tropfen dieser Lösung kann man dann in die Augen träufeln. Dieses Hausmittel mehrmals am Tag anwenden um die Infektion zu heilen.
◾Borsäure kann verdünnt als Augenspülung bei Bindehautentzündung verwendet werden da sie antibakterielle Eigenschaften besitzt. Geben Sie einen Teelöffel Borsäure auf eine Tasse kochendes Wasser. Nach dem Abkühlen wie beschrieben verwenden.

Was kann man noch gegen Augenentzündungen tun?

Honig bekämpft Augenentzündungen als natürliches Heilmittel.
Honig bekämpft Augenentzündungen als natürliches Heilmittel.

Bei einer Augenentzündung ist es wichtig die genaue Ursache dirch einen Arzt festellen zu lassen. Nicht alle Augenentzündungen sind harmlos.

Beim Umgang mit Augeninfektionen ist Hygiene sehr wichtig um eine Verbreitung der Infektion zu vermeiden.

Reinigen Sie die Augen mit geeigneten Augenspülungen (s.o.).

Eine Ernährung mit viel Vitamin A, Beta-Carotin, Antioxidatien und Zink unterstützt die Wirkung der Hausmittel bei Augenentzündungen. All diese Nährstoffe sind in z.B. in Karotten, Kürbis, Orangen, Papaya, Tomaten und Spinat zu finden.
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1403
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Augenentzündung

Beitrag von Canashi am Mo Jul 11 2016, 11:46

Puh, diese Tipps gefallen mir überwiegend nicht so gut... mit Kamille sollte man zum Beispiel auf keinen Fall an die Augen. Honig mit kochendem Wasser übergießen halte ich auch für unsinnig, da durch die Hitze die Wirkstoffe im Honig zerstört werden. Kurkumapulver... na, ich würde mir oder meinem Pferd das Zeug nicht in die Augen träufeln - wird weiß, wie verunreinigt das Pulver ist Schulterzuck

Ich würde wohl doch den TA rufen und mit ihm gemeinsam überlegen, was wann langfristig machen kann.
Gute Besserung!
avatar
Canashi

Anzahl der Beiträge : 616
Anmeldedatum : 08.07.16

Nach oben Nach unten

Re: Augenentzündung

Beitrag von sisi am Mo Jul 11 2016, 11:55

Augentrost Globuli können helfen bei regelmässiger Gabe. Oder die Augen mit kollodialem Silber spülen.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Augenentzündung

Beitrag von pusteblume62 am Mo Jul 11 2016, 12:28

Danke! ja, habe auch gelesen, dass man auf keinen Kamillentee nehmen soll. Aber in dem Artikel steht auch was von Kamillenöl .
Da mag das anders sein. Ich bin auch nicht sicher, ob ich davon irgend etwas probieren werde. Daher will ich erstmal hören, ob jemand hier schon Erfahrungen mit Naturheilmittel gemacht hat.
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1403
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Augenentzündung

Beitrag von pusteblume62 am Mo Jul 11 2016, 12:29

kollodiales Silberwasser wäre eine Option. Allerdings ist das auch sehr teuer und nicht lange haltbar.
Ich kann natürlich nochmal einen Tierarzt dazu holen. Da weiß ich eh schon, das ich eine antibiotische Salbe bekomme und die Tierarztrechnung dazu. Ich möchte eine antibiotische Salbe nicht so oft benutzen.
Wenn es dann wenigstens für eine längere Zeit weg wäre, aber die Symptome kommen nach kurzer Zeit wieder.
Mit den Globulis wäre noch eine kostengünstige Option, die ich wohl ausprobieren werde.
Oder ich schau, ob ich einen Termin bei einer THP mit guten Referenzen bekomme.
Aber vielleicht hat ja doch der ein oder andere einen guten Tipp, den man gefahrlos ausprobieren kann.
???
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1403
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Augenentzündung

Beitrag von mohirah am Mo Jul 11 2016, 15:29

Das Auge wäre mir zu heikel für irgendwelche "Experimente". Die genannten Hausmittel gefallen mir alle nicht so recht.

Augentropfen gibt es übrigens teilweise auch in Mini-Ampullen, wo gerade so viel drin ist, dass es für 1-2 Anwendungen reicht. Ist dann natürlich teurer als ein größeres Fläschchen, aber vielleicht eine Option, falls es auch Zeiten gibt, wo es reichen würde nur ab und zu mal zu tropfen.

Dass der TA dir nur immer eine Salbe verschreibt, die nur hilft, solange du damit behandelst und nur kurze Zeit darüber hinaus, ist allerdings auch unbefriedigend. Ich kann gut verstehen, dass du deshalb frustriert bist.

Wurde denn von irgendeiner Seite schon mal nach der Ursache geforscht? Normal ist das ja schließlich nicht. Gibt es irgendetwas im Stall oder in der näheren Umgebung, das die Augen permanent reizen könnte? Also z. B. Ausdünstungen von der Einstreu, hohe Staubbelastung, Landwirtschaft in der Umgebung o. ä.? Ich denke ja, dass man bei der Ursache ansetzen müsste. Die Behandlung bekämpft ja nur die Symptome.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2623
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Augenentzündung

Beitrag von pusteblume62 am Mo Jul 11 2016, 20:15

Ja,Mohirah. Seh ich genauso. Die Ursache zu finden ist am aller wichtigsten. Am Stall sehe ich keine Ursache. Der ist sehr Staubarm. Die Luft ist richtig gut. Jetzt sind die Huss sowieso 24Stunden draußen. Auch da finde ich keine Ursache. Rundum sind Weiden. Ich habe den Verdacht, das die chronische Bindehautentzündung mit dem Headshaken zusammenhängt. Die Ursache dafür zu finden ist extrem schwierig bis unmöglich.
Die Einzeldosen Augentropfen habe ich bislang auch benutzt. Habe jetzt allerdings im Internet gelesen, das Augensalbe besser sein soll,weil sie länger im Auge verbleibt.
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1403
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Augenentzündung

Beitrag von sisi am Mo Jul 11 2016, 22:19

Wurde der Tränenkanal mal gespült? Das wird bei Apache gemacht, wenn beim nächsten Mal die Zähne gemacht werden.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Augenentzündung

Beitrag von pusteblume62 am Di Jul 12 2016, 07:13

Nein, wurde noch nicht.
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1403
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Augenentzündung

Beitrag von rakete am Di Jul 12 2016, 08:29

Hab jetzt nicht alles gelesen aber ich hab da auch so einen Kandidaten.
Die neuen Masken sind "starr" genug um nicht ans Auge zu kommen.Informier dich da mal.
Ansonsten Euphrasia Augentropfen.Sind homöopathisch und in kleinen Pipetten zu kaufen.Da wird also nix schlecht.
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13996
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Augenentzündung

Beitrag von Saliya am Di Jul 12 2016, 21:24

Euphrasia- und Belladonna-Globulis hatte ich bei meinem Pferd mal, die helfen beide bei Augenproblemen.

Mein Pony hatte mal ne Verletzung an der Hornhaut. Vom Tierarzt hab ich drei Salben bekommen, eine antibiotische, eine gegen Pilze und eine "normale" Heilsalbe soweit ich noch weiß.

Könnte es vielleicht sein, dass es ein Pilz ist und die antibiotische deshalb nicht so gut hilft? Da könnte man doch sicher Abstriche nehmen oder ähnliches?
avatar
Saliya

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 13.11.12
Ort : Bayern

http://saliyalein.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Augenentzündung

Beitrag von Mokka am Mi Jul 13 2016, 18:50

Ich kann auch Euphrasia empfehlen.

Und- ich weiß, bei Pflegepferd schwierig- das unbedingt mal richtig abklären lassen. Nicht nur vom Haus- und Hoftierarzt Schulterzuck

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Augenentzündung

Beitrag von blondie am Do Jul 14 2016, 09:30

Mokka schrieb:Ich kann auch Euphrasia empfehlen.

Kann mich dem nur anschliessen! Yes


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Augenentzündung

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten