Shettykauf? Ja oder Nein - Bitte um Ratschläge

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Shettykauf? Ja oder Nein - Bitte um Ratschläge

Beitrag von MarieLanger am Mo Mai 23 2016, 18:54

Hallo liebe Community,

Ich überlege nun schon seit längerem einen Shettywallach aus unserem Stall zu kaufen.
Der hübsche ist 2007 geboren, ich kenne ihn seit er ein Fohlen ist, leider sind unserem Stallbesitzer seine Shettys mehr oder weniger egal, solange sie im Schulbetrieb brav laufen - Sprich Koppel oder paddock ist nicht drin
Er ist also 9 Jahre alt und hat die meiste Zeit davon bloß in der Box gestanden... Laufen lassen mit allen anderen Shettys kennt er, seitdem wir mit ihm arbeiten dürfen, auch geführt und geputzt zu werden
Gesundheitlich ist er an sich Fit, bloß viel zu Fett (ist aber ja auch verständlich), hatte jedoch schoneinmal ein Hufgeschwür
Dass er ziemlich clever und lernfreudig ist, hat er bewiesen las eine Dame aus unserem Stall meinte, ihm das steigen auf Kommando beibringen zu müssen - leider bevor mit longenarbeit angefangen wurde, wodurch er jetzt extrem empfindlich auf die Gerte reagiert.
Unser Stallbesitzer möchte 450€ für ihn
unsere Stallmiete beträgt normal 290€ - wobei er sich eine Box teilt mit einem weiteren Shetty und auch ausschließlich Rauhfutterbekommt und davon sogar weniger als die anderen, eventuell lässt sich da also noch etwas machen...

Die Überlegung ist nun, mit einer Freundin zusammen, deren Kinder sowieso schon mit ihm arbeiten, ihn zu kaufen.
habe daher ein paar Fragen:

1. Findet ihr den Preis angemessen?

2. Würdet ihr euch ein Shetty kaufen, obwohl ihr es nicht reiten könnt? Würde ihn gerne einfahren und viel Zirzensik machen und ihn klassisch ausbilden

3. gibt es Pro´s und Contra´s ihn zu kaufen?


Danke schonmal für eure Antworten

MarieLanger

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 23.05.16

Nach oben Nach unten

Re: Shettykauf? Ja oder Nein - Bitte um Ratschläge

Beitrag von Mokka am Mo Mai 23 2016, 20:29

Hallo,

prinzipiell würde ich kein Pferd kaufen, das scheinbar nur in der Box lebt- gesundheitliche Folgen kann man nie ausschließen, aber wenn das arme Tier nur herumstand, wird es davon nicht gesünder. Vorallem, wenn er dazu noch zu fett ist (Rehegefahr, Atemwege, Bewegungsapperat...).
Und niemals nie würde ich an deiner Stelle ein Pferd mit jemand anderem zusammen kaufen. Da ist Ärger vorprogrammiert.
Wie alt bist du? Was, wenn du Ausbildung machen willst, studieren möchtest, umziehst???

Da ich mich mit den aktuellen Shettypreisen kaum auskenne, halte ich mich da zurück.

Kaufen würde ich ein Shetty, ich mag die kleinen, allerdings nur, wenn ich mir das Shetty zusätzlich zum Reitpferd halten (und vorallem leisten) könnte. Ich reite einfach gerne.
Und mir wäre ehrlich gesagt der Unterhalt in einem Reitstall für ein Pferd, von dem ich im Vornherein weiß, dass ich es nie reiten kann, zu teuer. Da würde ich mir eher einen Hund zulegen.

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten