Wolfszahn

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Wolfszahn

Beitrag von blondie am Mi 01 Feb 2012, 20:41

hm da kommt mir jetzt noch so ein Gedanke...

Bis wann brechen die Wolfis denn durch?

Als die TA reingeschaut hatte letztes Jahr hatte er nur auf einer Seite den Wolfszahn (auf dieser Seite lässt er sich auch ungern ans Ohr fassen, könnte evtl. damit zusammenhängen).

Kann auf der anderen Seite auch noch einer kommen?
Wenn ja bis wann?
Wäre ja dann auch sinnvoll die beide gleich ziehen zu lassen...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17986
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wolfszahn

Beitrag von Prizzi am Mi 01 Feb 2012, 21:01

Meiner Information nach brechen sie, wenn vorhanden, schon zu einem recht frühen Zeitpunkt durch, meist schon im ersten Lebensjahr. Wenn sie bis da noch nicht durchgebrochen sind, kann es sein, er hat keinen, oder er ist ein "blinder", kommt nicht mehr durch, sollte aber vielleicht trotzdem weg. Sehen müsste man aber auch den blinden Wolfszahn, zumindest der Profi.
avatar
Prizzi

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 20.11.10
Ort : Hannover

http://www.huzule-prizzi.de

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten