Paddockbox oder Außenbox?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Paddockbox oder Außenbox?

Beitrag von Lorité am Mi Feb 03 2016, 12:17

Hallo Zusammen,
ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass ihr mir ein paar Tipps geben könnt.
Ich habe eine Frage zur Haltung, die mich schon seit längerem beschäftigt. Wir sind vor knapp einem Jahr aus dem alten Stall, wo mein Pferd 7 Jahre lang stand, in den jetzigen umgezogen. Im alten Stall hatte sie eine Paddockbox mit 100 m² Sandpaddock nur für sich alleine, direkten Zugang zur Weide und stabiler kleiner Herde. Warum bin ich da weg gegangen? Das Heu war eine Katastrophe, schimmelig und irgendwie nicht sättigend für die Pferde. Wir mussten alles selber machen (Stallbesitzer schob nur Heu hin und kippte die vorbereiteten Futterdosen in die Krippen) und als ich das letzte Mal aus dem Urlaub (10 Tage) kam, sah mein Pferd wie ein Schlachtpferd aus, so abgemagert und abgemuskelt. Sie hat offensichtlich trotz Absprachen so gehungert, dass sie ihre Muskeln „aufgegessen“ hatte. Halle eine Berg- und Talbahn (Pferd stolperte ständig) und keine Weidepflege. Außerdem war der Paddock der einzige Winterauslauf und dort stand sie in den Wintermonaten auch noch alleine, nur mit Kontakt zur Nachbarin über einen Zaun. No
Ich habe mir über 20 Ställe bei uns in der Umgebung angeschaut und jetzt steht sie in einer kleinen Paddockbox mit 3,5 m x 3,5 m plus das Gleiche an Paddock. Der ist mit Paddockplatten ausgelegt aber zu eng zum Wälzen. Mein Pferd hat vorher draußen im Sand geschlafen und jetzt nutzt sie den Paddock kaum noch. Die Pferde kommen morgens auf große Ausläufe und erst abends wieder rein (selbst im Winter von 7.30 bis 17.00). Im Sommer kommen sie nachts raus, sodass sie 16 Stunden Weide haben. Das blöde ist, dass die Paddocks sehr matschig sind und kaum Sonne hinkommt, da sie von hohen Bäumen umgeben sind. Die Weidefläche ist nicht ausreichend für alle, um den ganzen Sommer satt zu werden, d,h, sie kommen auch im Sommer mal auf die Ausläufe mit Heu, damit sich die Weiden erholen können. Die Boxenpaddocktüren werden bei Frost zugemacht, damit die Tränken nicht einfrieren
Jetzt kann ich in einen anderen Stalltrakt wechseln, wo es aber keine Paddockboxen gibt. Die Boxen sind aber 16-20 m² groß mit Außenfenstern und die Gemeinschaftspaddocks riesig und trocken, sonnendurchflutet. Die Weiden riesig und satt. Draußen sind sie genauso lange wie im jetzigen Trakt. Ist ein solcher kleiner Paddock an der Box so wichtig für eine Pferdeseele? Soll ich wechseln?
Sorry lang geworden, aber die Infos braucht ihr glaube ich, um mir raten zu können. Daumendrück
Lieben Gruß

Lorité

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 03.02.16

Nach oben Nach unten

Re: Paddockbox oder Außenbox?

Beitrag von mohirah am Mi Feb 03 2016, 12:45

Im jetzigen Stall hat dein Pferd mit Box und Paddock 24,5 qm zur Verfügung. Im neuen wären es dann also 4,5 bis 8,5 weniger. Ich glaube nicht, dass das die Lebensqualität im Vergleich zum jetzigen Stall wesentlich einschränken würde. Es sei denn, dein Pferd ist sehr groß.

Ich denke bei (Paddock-)Boxenhaltung ist der zusätzliche Auslauf im Gemeinschaftspaddock oder auf der Weide wichtiger für das Pferd. Dort wird es sich wohl überwiegend die freie Bewegung verschaffen, die es möchte. Und die Zeit dafür würde ja gleich bleiben.

Klären solltest du noch, ob die Pferde im neuen Stall im Sommer auch nachts rauskommen, statt tagsüber. Ich finde nämlich, dass das bei Gluthitze und Insektenplage besser für die Pferde ist.

Und außerdem wäre noch wichtig, ob dein Pferd die "satte" Weide überhaupt verträgt, sofern du das beurteilen kannst. Ansonsten bleibt wohl nur ausprobieren, aber du solltest fragen, welche Möglichkeiten der Stall bietet, falls dein Pferd dabei zu dick werden sollte oder das nicht verträgt.

Ich an deiner Stelle würde wohl wechseln. Letztlich ist es nur ein Wechsel von Boxenhaltung zu Boxenhaltung. Die alte hat einen "Balkon", die neue ein Fenster. So groß finde ich den Unterschied nicht. Und alle übrigen Bedingungen scheinen ja eher eine Verbesserung zu sein.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2613
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Paddockbox oder Außenbox?

Beitrag von Lorité am Mi Feb 03 2016, 13:05

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ja der Stall ist der gleiche, ist nur ein anderer Trakt. Auch dort kommen die Pferde im Sommer nachts raus. Wir haben 70 Pferde bei uns in drei Trakten mit den dazu gehörenden Weiden und Paddocks. Leider kann man nicht in A stehen und bei B auf die Weide gehen. Ist logistisch nicht möglich. Lieben Gruß

Lorité

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 03.02.16

Nach oben Nach unten

Re: Paddockbox oder Außenbox?

Beitrag von Amigo1595 am Mi Feb 03 2016, 20:11

Also ich hab direkt beim Lesen gedacht "absolut und sofort wechseln"! Wenn sie im anderen Trakt ein ähnlich groß Box mit Fenster hat ist das doch total ok! Und wenn die Paddocks/Weiden dort besser sind (trockener etc.) gewinnst du mMn ja eigentlich nur dazu oder? Wie @mohirah schon schreibt, ist doch die Zeit in der Gruppe auf großer Fläche das wichtigste! Und das scheint dann ja gegebn udn sogar besser zu sein (trocken, mehr Futter...) Also ich würde wohl wechseln, Pferdi wirds dort auch gut gehen würd ich mal behaupten! ;-)
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Paddockbox oder Außenbox?

Beitrag von Lorité am Mi Feb 03 2016, 20:22

Danke für die Antwort. Ja ich denke auch, daß ich wechseln werde. Ich hab wahrscheinlich nur ein persönliches Problem, weil ich mir nie vorstellen konnte, Stuti nur in eine Box zu stellen. Aber die Ställe hier sind wirklich alle so unglaublich. Da heißt es, die kommen ja den ganzen Tag raus und wenn man dann nachfragt, ist es von 10.00 bis 14.00. Bei Regen gar nicht und im Sommer bei Hitze nur bis 12.00. Da wird mit "großen" Boxen geworben und es sind dann 12 qm. Ich habe wirklich den besten hier gefunden.

Lorité

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 03.02.16

Nach oben Nach unten

Re: Paddockbox oder Außenbox?

Beitrag von Mokka am Mi Feb 03 2016, 20:25

Das würde ich auch sagen.

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Paddockbox oder Außenbox?

Beitrag von Funi am Do Feb 04 2016, 13:23

Ich hab wahrscheinlich nur ein persönliches Problem, weil ich mir nie vorstellen konnte, Stuti nur in eine Box zu stellen.

So ging es mir vor 1,5 Jahren auch, aber aus einer Not heraus blieb mir nichts anderes übrig...und ich hab es bis heute keinen einzigen Tag bereut Freunde1
Wir Menschen müssen uns bei Zeiten von dem Gedanken Box ist das Schlimmste für mein Pferd trennen! Yes je nach Umständen ist eine Box mit ausreichend Auslauf eine sehr gute Alternative und bei dir klingt es doch so, als könne man gut auf den Balkon verzichten.

Für mich wäre bei der Frage noch interessant wie die andere Herde so drauf ist. Wenn die stimmig ist, würde ich auf jedenfall wechseln!
Wenn dein Pferd sich aber in der jetzigen Herde pudelwohl fühlt und da einen "Donnerboddy" hat von dem es dann weg gerissen wird, würde ich das evtl. nochmal überdenken. Auch wenn sonst alles stimmt, finde ich eine intakte "Wohlfühl"Herde fast noch wichtiger als die Frage Balkon oder Fenster.

Wünsch dir jedenfalls alles gut! Daumendrück

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11321
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Paddockbox oder Außenbox?

Beitrag von JonNa am Do Feb 04 2016, 15:49

Ich würde ebenfalls sofort wechseln und so wie ich es raus lese, hast Du dich auch schon so ziemlich dafür entschieden!

Mir geht es wie Funi, ich hatte meine Pferde 12 Jahre lang in Eigenregie im Offenstall und hatte gedacht, das ist das Non-Plus-Ultra. Durch meinen Umzug zu meinem Freund sind auch meine Pferde umgezogen (Holsteiner und Vollblut). Seit Dezember 2014 haben beide jeweils eine box von 4*5 m die getrennt ist durch einen Balken und natürlich ohne Gitter um sich herum. Beide sind wahnsinnig zufrieden, viel ausgeglichener als vorher, haben ein viel besseres Fressverhalten und ich und auch die Pferde haben keinen Tag bereut (meine junge Holsteiner Stute hat in einem Gespräch mit einer Tierkommunikatorin auch ungefragt erwähnt, dass der Stall besser ist als der alte und sie zufrieden ist).
Meine beiden Mädels bringe ich morgens vor der Arbeit um ca. 6 Uhr raus und hole sie dann abends wieder rein. Sie haben tagsüber keinen Unterstand auf der Weide weshalb sie Regendecken tragen (mit Fleecedecke drunter) und wenn es zu ekelig ist, fahre ich in der MIttagspause zwischen und bringe sie erst dann raus. Grundsätzlich sind sie bei solch einem ekelwetter sogar lieber drinne als draußen .... aber haben nun auch große Boxen... wie ich finde.

Ich habe daraus also auch nur gelernt, das Boxen sogar sehr gut sein können für ein Pferd! wenn Sie trotzdem genügend raus kommen!!!!!! und damit meine ich nicht nur 4 stunden täglich. Im Sommer sind meine Mädels 24 Stunden täglich draußen auf der Weide bzw. auf dem paddoch. Und Heu haben sie das ganze Jahr über immer 24 Std. täglich zur Verfügung.

Ich wünsche Dir und deinem Pferdi alles gute, du wirst dich schon richtig Entscheiden Yes
avatar
JonNa

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 23.09.12
Ort : Schleswig-Holstein

Nach oben Nach unten

Re: Paddockbox oder Außenbox?

Beitrag von Lorité am Mo Feb 08 2016, 15:42

Also Ihr Lieben, ich habe mich entschieden und werde wechseln. Im Moment steht sie jedoch in ihrer Paddockbox und darf nicht raus, weil sie so schlimm Mauke hat. Auch ein Grund zu wechseln, die Paddocks sind einfach zu nass. Das mit der Herde ist sicher eine Überlegung und ob ihre beste Freundin mitzieht weiß ich auch noch nicht, aber so geht es nicht weiter.

Danke für Eure Tipps, hat mir wirklich geholfen Smile

Weiß zufällig jemand, wie man einen wasserdichten Verband macht? Tüte

Lorité

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 03.02.16

Nach oben Nach unten

Re: Paddockbox oder Außenbox?

Beitrag von Watz am Di Feb 09 2016, 13:58

Das ist sicher eine gute Entscheidung! Ich drücke die Daumen, dass es mit der neuen Herde dann gut klappt. Beim wasserdichten Verband muss ich allerdings passen...
avatar
Watz

Anzahl der Beiträge : 1577
Anmeldedatum : 20.02.14
Ort : FR

Nach oben Nach unten

Re: Paddockbox oder Außenbox?

Beitrag von Krümelchen am Di Feb 09 2016, 14:11

Ich drück dir auch die Daumen, dass das klappt.

Poste das mit dem wasserdichten Verband doch am besten nochmal in das Unterforum "Pferdegesundheit".

Da wird die Frage dann von Leuten gesehen die vielleicht in diesen Thread nicht reinschauen.


avatar
Krümelchen

Anzahl der Beiträge : 5418
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Sauerland

Nach oben Nach unten

Re: Paddockbox oder Außenbox?

Beitrag von Lorité am Di Feb 09 2016, 17:38

Mach ich. Liebe Grüße

Lorité

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 03.02.16

Nach oben Nach unten

Re: Paddockbox oder Außenbox?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten