Wie erreicht man, dass ein Pferd den Rücken aufwölbt?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Wie erreicht man, dass ein Pferd den Rücken aufwölbt?

Beitrag von pusteblume62 am Mo Feb 08 2016, 12:45

Ja, hab mich mit "automatisch" falsch ausgedrückt. War nicht wörtlich gemeint.
;-)
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Wie erreicht man, dass ein Pferd den Rücken aufwölbt?

Beitrag von Grüni am Mi Feb 17 2016, 15:54

Okay, danke, ihr habt mir schonmal weitergeholfen!
Also, gestern habe ich ein neues Buch angefangen und da habe ich mich wieder mal gewundert. Laut dem Buch ist Schritt eine schwunglose Gangart, und deshalb kann Schritt nicht in Anlehnung geritten werden, weil der Schwung zur Verbesserung der Anlehnung fehlt. Es kann nur eine bereits bestehende Anlehnung erhalten werden oder eine Beizäumung erzwungen werden.
Die neue Reitbeteiligung geht aber gleich im Schritt beim Warmreiten, wenn man die Zügel ganz lang hat, mit dem Kopf da so hin. Ich saß ja drauf, keine Ahnung wie es aussah, aber es hat sich nicht so schlecht angefühlt. Wenn ich den letztem Satz richtig verstehe und nicht Beizäumung, Anlehnung und so durcheinanderbringe, müsste ja jedes Pferd beim Warmreiten irgendwie durch die Gegend laufen und erst im Laufe der Arbeit in die Anlehnung kommen. Weil ich beim Probereiten gerade erst aufgestiegen bin, kann ich diese "Kopfhaltung" nicht erwirkt haben, ist es dann komisch, dass sie gleich die Rübe runternimmt und läuft?
Ich habe keine Ahnung, ob sie nur den Kopf hinhält oder das echt ist und sich durch den Rest ergibt, ich habe noch nie ein Pferd richtig gut geritten, deshalb weiß ich auch nicht, wie sich das anfühlt und ob das gut was oder nicht.

Grüni

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 12.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Wie erreicht man, dass ein Pferd den Rücken aufwölbt?

Beitrag von blondie am Mi Feb 17 2016, 16:53

Warum kann man Schritt nicht in Anlehnung reiten?

Bücher sind gut - aber nicht heilig

Grundsätzlich kann man - das was du hier eigentlich von den Mitgliedern verlangst - wie es sich anfühlen muss ein korrekt aufgewölbter Rücken mit Anlehnung zu reiten - schier unmöglich.

Ehrlich? ich reite jetzt über 25 Jahre... und bisher bin ich vielleicht 3 Pferde geritten bei denen das der Fall ist. Das ist Ziel der ganzen Reiterei - wenn du das bekommst dann hast du den Jackpot.

Von daher würde ich mich nicht darauf versteifen dass deine RB jetzt nicht korrekt übern Rücken läuft und die HH zu wenig aktiv ist. Ich würde mir eher alles andere Betrachten, in wie weit will Besi und Pferd dazulernen? wollen sie das? und vorallem bringt es dich weiter?

Genial ist ein schon sehr gut ausgebildetes Pferd weil es dir das Gefühl mitgeben kann, mit einem nicht so weiten Pferd kann man es aber auch erlernen (dazu sind aber auch gute RL notwendig)

Lange Rede Kurzer Sinn - man muss das erstmal Reiten weil sowas zu erklären und auch zu verstehen denn sonst ist das m. Meinung wirklich sehr schwierig.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18067
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wie erreicht man, dass ein Pferd den Rücken aufwölbt?

Beitrag von Grüni am Mi Feb 17 2016, 18:07

Hm. Ein gutes Lehrpferd habe ich eher nicht. Eine gute Reitlehrerin auch nicht. Vielleicht wird es ja trotzdem irgendwann etwas, aber bis dahin gebe ich mir einfach Mühe und habe Spaß daran, dass ich bei Pferden bin.
Ich glaube, der Spaß ist bei mir schon ein bisschen verschwunden, was vielleicht an dem Gedanken liegt, dass so reiten wie ich reite nicht gut ist, aber langsam denke ich, dass zu viel Kopfzerbrechen auch nichts besser macht.
Danke!

Grüni

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 12.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Wie erreicht man, dass ein Pferd den Rücken aufwölbt?

Beitrag von blondie am Mi Feb 17 2016, 21:18

Du kannst hier gerne weiterdiskutieren

Aber wie gesagt würde ich es nicht abhängig von deiner RB machen Zwinker

Kopf ausschalten denn bis das was du denkst da ankommt ist es eh schon 5 Tritte zu spät

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18067
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Wie erreicht man, dass ein Pferd den Rücken aufwölbt?

Beitrag von Catana am Mi Feb 17 2016, 22:36

Da kann ich Blondie nur Recht geben! Kopf aus und fühlen ist das Beste, was du tun kannst!

Der Mensch hat eine - ich nenn es mal - natürliche Bequemlichkeit. Kaum jemand möchte es sich bewusst auf Dauer unbequem oder anstrengend machen. Insbesondere in seine Hobby, seiner Freizeit nicht.
Dadurch hat man immer als gefühlvoller Reiter das Bestreben, sich möglichst harmonisch mit dem Pferd zu bewegen. Also ist dein Bauchgefühl eigentlich die beste Rückmeldung, ob das, was du tust richtig ist.
Je mehr du denkst, desto schwerer machst du es dir, denn dein Kopf probiert Wissen und Gefühl überein zu bringen.

Also: Kopf aus, Bauch an! Fühlt es sich gut, harmonisch und bequem an, kann es gar nicht so falsch sein, egal was Autor XY in Buch Y schreibt Zwinker
avatar
Catana

Anzahl der Beiträge : 1207
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : vor dem Rechner! Zumindest wenn ich on bin ;)

Nach oben Nach unten

Re: Wie erreicht man, dass ein Pferd den Rücken aufwölbt?

Beitrag von mohirah am Do Feb 18 2016, 11:02

Was ist denn das für ein Buch?

Ansonsten kann ich mich nur den anderen anschließen. Theorie ist gut und wichtig, aber der Spaß sollte darüber nicht verloren gehen.

Hast du vielleicht die Möglichkeit dich selbst beim Reiten zu filmen? Dann kannst du dir das hinterher angucken und überprüfen, ob das was du fühlst auch so gut oder schlecht aussieht, wie es sich für dich anfühlt.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2631
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Wie erreicht man, dass ein Pferd den Rücken aufwölbt?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten