Katzenklo

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Katzenklo

Beitrag von nicolini am Fr Jul 23 2010, 10:32

Welche Streu habt ihr für eure Samtpfoten; was habt ihr schon probiert; was ist euch wichtig...?

Hab ja schon einige Streus probiert und immer hat mich irgendwas gestört.

Allgemein nehme ich nur Klumpstreu, da ich es hygienisch besser finde und nicht wöchentlich alles wechseln muss.

Cats Best Öko
VT:
-leicht
-klumpt gut
-mittlere Preiskategorie

NT:
-staubt sehr
-Holzgeruch in Verbindung mit Kot sehr unangenehm


Green Cat
(aus Kaufland; aus Mais)

VT:
-leicht
-günstig

NT:
-staubt
-saugt sehr schlecht (Pipi läuft erst bis auf den Boden runter und wird dann gesaugt; Klumpen hängt fest und geht schwer wegzumachen)
-Klo muss dadurch oft gereinigt werden

Diese beiden Holz/Mais-Streus mochte Mietz nicht so sehr. Sie hat regelrecht gewartet, dass es raus geht und sie draußen gehen kann.
Mit der jetzigen ist das nicht mehr:

Feliton Extreme (mit Babypuderduft)

VT:
-saugt sehr gut
-ergiebig
-staubt kaum

NT:
-schwer
-der Babypuderduft

Seit ich wieder so eine Tonstreu habe, geht sie wieder ohne zu warten aufs Klo.
14kg kosten so 12 Euro.
Beim nächsten Sack schau ich mal, obs den auch ohne Geruch gibt. Wenn ja, werd ich wohl dann dabei bleiben, mal sehn.

Leider hatte ich noch keine Streu, die nicht zw. den Zehen hängen bleibt und dann mit in die Wohnung geschleppt wird.
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6842
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von blondie am Fr Jul 23 2010, 10:44

Oh ja ein leidiges Thema...

hatte auch sooooooo viele... von nicht klumpstreu ... über Bio Cats Fresh....

Ich war vom CBÖ total begeistert,

bis Cooni kam... das Streu hängte sich in das Fell und war überall in der Wohnung anzutreffen...

ich hab dann etliche ausprobiert...

war dann beim

Extrem Classic

VT:
-saugt sehr gut
-ergiebig
-staubt kaum
-riecht gut
-bleibt nicht an den Tatzen hängen

NT:
-schwer (lass es aber liefern)
-teuer (15kg - 14,99€)

und dann zwischendurch hab ich noch mal gewechselt auf das

Golden Grey Master

VT:
-saugt sehr gut
-riecht ok
-ergiebig

NT:
-schwer (lass es aber liefern)
- staubt
- 14kg (12,29€)
-bleibt stellenweise an den Tatzen hängen

Naja daher bin ich wieder auf das Extrem Classic umgestiegen.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von LopeOver am Fr Jul 23 2010, 11:17

Ich nutze seit jeder die Klumpstreu von Catsan.
Damit bin ich so zufrieden, dass ich in fast 20 Jahren Katzenhaltung auch noch nichts anderes probiert habe.
Ich hatte letztens mal die ganz neue Streu von Catsan zur Probe, aber die war nichts. Hat nicht ordentlich geklumpt und es hat total gestunken.
Habe ich nach ein paar Tagen wieder komplett gewechselt.
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von rakete am Fr Jul 23 2010, 21:07

Feliton und Extrem Classik hab ich auch ,mal so mal so!
Stauben tun beide wie die Pest (bei mir zumindest)!
Den Puderduft finde ich jetzt nicht erwähnenswert gut oder schlecht!
Schwer ist beides,teuer auch!
Saugen tut es gut!
Was völlig abnervent ist sind die kleinen Teilchen dieser Streu,die Kater schleppen sie bis ins Wohnzimmer und ums Klo herum sieht es aus wie s*u!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13948
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von nicolini am Sa Jul 24 2010, 08:56

@kete

Naja, hatte vorher auch Streu mit größeren Teilchen und die fand ich noch viel schlimmer, wurden ja auch in der Wohnung verteilt und waren viel auffälliger. Ich finde Feliton fällt schneller ab.
Zum Staub, hatte leider noch keine Streu, die nicht gestaubt hat. Bei CBÖ und Green Cat war es so schlimm, dass ich die Streu vorm Auffüllen durchgesiebt hab Warte ging aber nicht anders zu ertragen, selbst beim sauber machen kriegte man Husten davon...
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6842
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von Bláinn am Sa Jul 24 2010, 13:06

Wir haben wie Blondie das Extrem Classic mit dem Babypuder Duft und ich find dass das Beste Streu ist dass ich je verwendet hab.

Es klumpt super und der Geruch ist gar nicht vorhanden.

Stauben tut unseres aber nicht und so schwer find ich es nicht. Ich kann da ohne Probleme beide Packen zum Auto tragen oder mal ein Packe von unten nach oben (haben unten 2 KaKlo´s und oben eins)
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6923
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von rakete am Sa Jul 24 2010, 13:37

@Bláinn,du schleppst 30 Kilo mal locker die Treppe hoch machst du Bodybuilding?
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13948
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von fribi am Sa Jul 24 2010, 13:39

OT

@ Rakete
Du wirst lachen, eine Freundin von mir hat das gemacht. Sie ist mit einem Rucksack, in den sie Katzenstreu gepackt hatte, im Hochhaus die Treppen rauf und runter gestiegen. Wochenlang. War Training für eine Trekkingtour nach Nepal.......... Zwinker

OT Ende
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12339
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von Bláinn am Sa Jul 24 2010, 13:46

@ kete: Also die Treppe hoch ist es ein Sack, also nur 15 kg.

ABER man tut sich um einiges leichter wenn man an beiden Händen gleich viel Gewicht hat. Ist wirklich so Ist dann ausgeglichen und man ist nicht so einseitig belastet! Deswegen nehm ich nach Möglichkeit auch bei Tragerl (Flaschen usw) auch 2.

Bodybuilding mach ich nicht, nur Fitnessstudio
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6923
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von Gast am So Sep 19 2010, 18:20

Um mal auf Tipps für gute Katzenstreu zurückzukommen... ich kann hier Pro Clean von Schlecker empfehlen, die Werbung 1 Beutel, 1 Katze, 1 Monat stimmt. Habe über 3 Jahre nichts anderes verwendet, bis ich Shira im sagenhaften Alter von 20 Jahren einschläfern lassen musste...

Es handelt sich um eine Silikatstreu, die sehr leicht ist und nicht staubt...Häufchen taglich rausnehmen, die Streu durchrühren und gut is...riechen tut es auch nich, jedenfalls nicht unangenehm...

Ach ja, der Preis: € 4,99

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von blondie am So Sep 19 2010, 20:02

@brownie
klebt es an den Füßen?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von Gast am So Sep 19 2010, 21:24

An den menschlichen Füßen? OK, manchmal findet man schon mal so ein Silikatkörnchen, hält sich aber in Grenzen Zwinker...und wenn man eins von diesen Katzenklos mit Haube hat, dann sowieso...

Also, diese ProClean sieht so aus: Die Körnchen sind bei frischer Streu durchsichtig (farblos und blau), werden dann weiß und später (dann wenn dat klo frisch gemacht werden muss) bräunlich. Ich hab echt nix anderes mehr gekauft...Seit dem 10. September hab ich keine Katze mehr (Shira ist 20 Jahre alt geworden) und ehrlich gesagt möchte ich momentan kein Haustier, weil ich viel unterwegs bin...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mo Sep 20 2010, 07:46

Ich habe schon seit 5 Jahren dieses Katzenstreu vom Fressnapf mit Babypuder und bin super zufrieden !

Kein unangenehmer Geruch kommt aus dem Katzenklo, es ist sehr ergiebig und ich habe nichts im Haus verteilt.

Quelle: Fressnapf

avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 1927
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von nicolini am Mo Sep 20 2010, 08:52

@Friesi
Das hab ich auch, aber nur noch solange, bis der Sack alle ist.
Die Streu selber find ich super, nur mich/uns stört der Babypuderduft sehr...mein Freund meint, unsrer Wohnung riecht nach Bahnhofstoilette :shock:

Hab im Fressnapf dann das Premiere Sensitive gefunden...ist wie das oben, nur ohne Geruch.
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6842
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mo Sep 20 2010, 10:03

Echt ?

Nehme selbst den Babypuderduft nur gaaaaaaaaanz dezent war.

Bei uns steht die Toi im Abstellraum, aber auch da riecht es nicht nach Bahnhofsklo *g*

Vielleicht liegts auch an den Hinterlassenschaften der Samtpfoten, jeder riecht anders und vielleicht passt es bei Euch nicht mit dem Puderduft zusammen *g*

Dann ist aber ja gut, dass es dieses Streu für Euch auch ohne Duft gibt.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 1927
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von blondie am Mo Sep 20 2010, 10:27

Neee *lach* @brownie
Ich mein an den Katzentatzen... ich hab doch eine Coonie und die hat auch extrem viel Fell zw. den Füßen da hängt sich alles rein...

Bis jetzt hatte ich alles mögliche durch und bin eben wieder beim Extrem Classic (zooplus) gelandet... ist zwar relativ teuer aber vom Verbrauch her ist das super! Und vorallem keine Einstreu meilenweit in der Wohnung.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von nicolini am Mo Nov 29 2010, 09:39

In welchen Zeitabständen wechselt ihr eigentlich die Streu komplett aus?
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6842
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von blondie am Mo Nov 29 2010, 10:24

ehrlich? gar nicht das ist mir echt zu teuer...

Ich mach alle 2-3 Wochen die klos "leer" da füll ich schon nicht mehr viel Streu nach und schütte das ganze in ein wännchen bis die klos wieder trocken sind. Dann füll ich das bisschen wieder ein und geb neues dazu.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von nicolini am Mo Nov 29 2010, 10:40

Da bin ich ja beruhigt :xsmile:
Bei meiner alten Streu, hab ich immermal gewechselt, fand ich zu unhygienisch.
Jetzt hab ich ja ne teure Streu, die auch nach vielen Wochen nicht riecht...Mache auch nur regelmäßig das Klo sauber und fülle die Streu wieder rein und frische auf...
Achja, die neue Streu schütt ich als Haufen drauf, rufe meine Mietz, die komm, scharrt und pfützelt sofort rein
lol
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6842
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von blondie am Mo Nov 29 2010, 12:27

lol

meine machen das auch so! Cooni legt sich ja da immer rein wenns frisch ist Rolling Eyes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von LopeOver am Mo Nov 29 2010, 13:56

@nicolini schrieb:In welchen Zeitabständen wechselt ihr eigentlich die Streu komplett aus?

Nie! Ich habe ja Klumpstreu und das schmutzige geht ja im Klumpen raus.
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von blondie am Mo Nov 29 2010, 15:15

Ja auf den Verpackungen steht ja immer das man alle 2 Wochen das Streu wechseln sollte Rolling Eyes aber ich seh das auch so es Klumpt ja alles zusammen und ich reinige 2 mal täglich von daher Schulterzuck alles nur Geldmacherei denk ich...

Gut bei den nichtklumpenden kann ich es mir schon vorstellen das es da sinnvoller ist das ganze mal zu tauschen.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17966
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von nicolini am Di Nov 30 2010, 09:14

Hab auch nochmal auf der Tüte meiner Streu geschaut, da steht sogar drauf, dass man nur frische auffüllen braucht :xroll:
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6842
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von PetiteNoblesse am Di Nov 30 2010, 09:56

aber wofür soll nicht-klumpendes gut sein?? gaga versteh ich nicht, hat man doch nur arbeit mit.
avatar
PetiteNoblesse

Anzahl der Beiträge : 2436
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von nicolini am Di Nov 30 2010, 10:08

Weiß ich auch nicht. Hatte mal Ausversehen eine Tüte gekauft, war recht billig, aber ich fand das so eckelig, das man nur die Häufchen rausnehmen kann...Hab die nach knapp einer Woche in den Müll geschmissen und richtige gakauft...
Dadurch das man die nichtklumpende Streu immer komplett auswechseln muss, finde ich das außerdem ein sehr teures Vergnügen!
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6842
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Katzenklo

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten