Hangkoppel

Nach unten

Hangkoppel

Beitrag von Friedaaa am Fr Mai 29 2015, 20:18

Hallo,

ich habe mir für Snotri immer eine Weide gewünscht, deren Ende man nicht sehen kann, wenn man am Eingang steht.
Bei meinem Zweibein zu Hause gibt es das ganz oft. Das ich das hier, vorallem in der Nähe von mir, finde hätte ich ja nie gedacht.
Tja am neuen Stall gibt es eine Hangkoppel die so ungefähr dem entspricht, was ich mir immer gewünscht habe. Dort steht ein Haffi und ein Arabermix. Ich dachte sie sei nur für diese Pferde, da sie einem Paar gehören.
Gestern bot mir die Frau an, dass ich Snotri doch (wortwörtlich) "einfach mit drauf stellen könne".
Naja bei der Lage der Weide wäre das vielleicht ein bisschen leichtsinnig. Aber ich war begeistert und so landeten unsere drei Ponys gemeinsam in der Halle.
Sie verstehen sich und ich denke grad der Haffi ist genau Snotris Fall.

Nun meine Bedenken.
Da die beiden zusammen gehören sind sie regelmäßig gemeinsam weg. Ausreiten. Dann wäre Snotri alleine. Die nächste Weide darf momentan noch wachsen und somit sind andere Pferde zwar sichtbar, aber eben nicht direkt dran.
Was denkt ihr darüber?

Gleiches Spiel am Wochenende. Ich habe zusätzlich das Paket gebucht, dass Snotri auch am Wochenende und Feiertagen vom Stall rein und raus gebracht wird. Das haben die anderen beiden nicht. Da wäre er uU auch mal allein.

Absolutes Plus wäre die Wintersituation.
Bei uns ist es so, dass er große Winterweiden/Paddocks gibt.  Einer für die Stuten und einer für die Wallache. Da werden die Pferde bunt gemischt drauf geschmissen oder sie müssen alleine stehen. Das beschäftigt mich schon die ganze Zeit. Die beiden kommen bei schönem Winterwetter auch auf diese Weide. Das wäre natürlich der absolute oberknaller. Ist doofes Wetter, kommen sie oben auf ein Paddock.

Gerade was die Wintergeschichte angeht wäre das wirklich der Knaller. Ich hab am ganzen Körper Gänsehaut bekommen, als ich das Angebot für Snotri bekommen habe.

Heute bin ich mal ein Stück über die Wiese gelaufen. Die ist soooooo unendlich groß!!!!!!!!!
Es wird nicht nachgesteckt. Sie sind das ganze Jahr auf dem kompletten Stück und haben ein Heunetz in der Hütte hängen. Was haltet ihr davon? Bisher kennen Snotri und ich nur nachstecken.

Tja und eben die allumfassende Frage: Soll ich das machen?
Hab euch auch Bilder mitgebracht und hänge sie mal an.

Hab Pfeile eingezeichnet, wo die Koppel beginnt und wo sie aufhört
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hütte mit Heunetz
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Ende, hier ist auch die Selbsttränke (kein Wasserfass)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2933
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Hangkoppel

Beitrag von Ósk am Fr Mai 29 2015, 21:26

Hm...hier ist die Frage eigentlich nicht Hangkoppel oder nicht....sondern eher, verträgt dein Pferd es 24h ganzjährig auf Gras zu sein. Auf dieser Weide stehen 3 Pferde? Dann sollten ich Trittschäden in Grenzen halten ausser es regnet sehr lang durch. Aber so arg schräg wirkt es jetzt gar nicht auf mich?! Sieht irgendwie sehr gerade aus.

Im Winter - kennt er die anderen Pferde dann schon oder wechselt die Herde immer wieder? Manche Pferde kommen klar damit, andere nicht. Ganz verschieden. Hat aber auch nix mit der Lage der Koppel zu tun.

Grundsätzlich muss man besonders bei steileren Hängen beachten, dass bei starken Regenfällen eventuell keine Beweidung möglich ist. Einfach um die Grasnarbe zu schützen. Ansonsten trainiert das schön den Popo und die Tiere treten an besonders steilen Stücken selbstständig wie kleine Terassen in den Hang. Ansonsten...es ist praktisch dort weiden zu lassen wo man schlechter mähen kann, also warum nicht am Hang.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4214
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

Nach oben Nach unten

Re: Hangkoppel

Beitrag von Friedaaa am Fr Mai 29 2015, 21:36

Nene die kommen nachts rein. So wie jetzt auch.  Naja ich finde es schon recht steil. Ist aber natürlich Ansichtssache. Das genähte Stück davor gehört nicht dazu.
Und ja diese Herde wäre dann beständig und das auch im Winter.  
An extreme Regen und Matschtagen kommen sie nicht auf diese Wiese, sondern auf einen anderen Auslauf. Da achtet der SB drauf.

Hab die Bilder nochmal angeguckt.  Stimmt grade das letzte sieht gar nicht steil aus. Aber am Anfang ist die Wiese krasser.
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2933
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Hangkoppel

Beitrag von mohirah am Fr Mai 29 2015, 21:52

Hangweide ist ein gutes Training, aber eigentlich ja gar nicht die vordergründige Frage oder?

Ich schreib mal, was mir spontan ein- und auffällt.

Das Gras sieht sehr kurz aus. Kurzes Gras ist gestresst und damit nicht gerade unproblematisch. Für die Grasnarbe ist diese Dauerbeweidung nicht so toll. Und wenn das jetzt schon bei nur zwei Pferden aussieht, wird sich das noch verschärfen, wenn noch ein drittes dazukommt.

Winterweide ist grundsätzlich auch schön, aber ebenfalls nicht unproblematisch, insbesondere dann, wenn die Pferde wegen Schietwetter über mehrere Tage nicht auf der Weide waren und dann plötzlich wieder den ganzen Tag raufdürfen. Futterumstellungen sollen ja immer langsam erfolgen, nicht so abrupt.

Je nach Witterung kann der Boden ziemlich rutschig werden, am Hang sehe ich da noch mal ein etwas erhöhtes Verletzungsrisiko, besonders für die Sehnen, im Vergleich zu ebenen Weiden, wo natürlich auch was passieren kann.

Allein bleiben müssen, ist auch doof. Gibt natürlich Pferde, die das ganz gut wegstecken, andere überhaupt nicht. Welcher Typ Snotri ist, kannst nur du einschätzen (oder herausfinden).

Weiterstecken finde blöd, mache ich nur in Ausnahmefällen mal. Ansonsten kommen meine immer auf die ganze Weide. Aber die Weide braucht auch einfach Erholung vom Verbiss. Entweder durch Umtriebsweiden oder, weil so viel Platz ist, dass die Pferde nicht überall gleichzeitig weiden können. Auch wenn dir die Weide sehr groß erscheint, für permanente Beweidung erscheint sie mir immer noch zu klein.

Entscheiden kannst und musst du das allerdings allein.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2631
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Hangkoppel

Beitrag von Mokka am Sa Mai 30 2015, 00:24

@mohirah schrieb:
Das Gras sieht sehr kurz aus. Kurzes Gras ist gestresst und damit nicht gerade unproblematisch. Für die Grasnarbe ist diese Dauerbeweidung nicht so toll. Und wenn das jetzt schon bei nur zwei Pferden aussieht, wird sich das noch verschärfen, wenn noch ein drittes dazukommt.

Winterweide ist grundsätzlich auch schön, aber ebenfalls nicht unproblematisch, insbesondere dann, wenn die Pferde wegen Schietwetter über mehrere Tage nicht auf der Weide waren und dann plötzlich wieder den ganzen Tag raufdürfen. Futterumstellungen sollen ja immer langsam erfolgen, nicht so abrupt.
Frieda, das dachte ich bei den Bildern und deinem Text auch. Für Dauerbeweidung finde ich die Wiese dann wieder zu klein.

Unterstand mit einem Heunetz: Da gehe ich vielleicht zu viel von meinem Pferd aus, der recht dominant ist und einen größeren Individualabstand bevorzugt. Der würde da drinnen stehen und hätte das Heunetz für sich, während alle anderen draußen bleiben müssen. Oder es bestünde die Gefahr, dass die Rangniedrigeren sich nicht mehr in den Unterstand trauen, weil sie dann in einer Sackgasse sind (oder ist der Unterstand ein Durchgang?) und dort vom Chef in die Ecke gedrängt werden können. Aber das ist sicher je nach Pferdekonstellation mehr oder weniger eine Gefahr.

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Hangkoppel

Beitrag von Friedaaa am Sa Mai 30 2015, 07:45

Doch doch.  Es geht mir speziell um das Thema Hangkoppel.  So heißt ja auch die Übersicht.  Und dann eben die anderen Fragen. 
Aber ich werde es versuchen.  Die Bewegungsfreiheit und der Bewegungsanreiz gefällt mir.  So eine große Weide ist für unsere stadtnahe Gegend eine absolute Seltenheit.  
Und das Nonplusultra gibt es eh nicht.  Ich hab die Wahl zwischen 0815 Weide mit Anstecken und der Hangkoppel.  Da hat er zudem noch coole Kumpels und einen Unterstand.  
Wir versuchen es.
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2933
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Hangkoppel

Beitrag von Funi am Sa Mai 30 2015, 08:56

Ich kann nichts schlechtes über Habgkoppeln sagen.

Das einzige was mir evtl. in deinem speziellen Fall einfällt was ist mit Snotris Bändern/der Knie Geschichte? Da war doch mal was & dakönnte Hang je nachdem was war/ist eher schlecht sein.

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11420
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hangkoppel

Beitrag von Gast am Sa Mai 30 2015, 09:19

Ich sag nur: MACH DAS!! PROBIERS AUS!!

Ich finde die Weide nicht zu klein. Allerdings hab ich hier auch nicht DIE Ahnung, also ... für mein Empfinden ist sie nicht zuu klein. Da kenne ich ganz andere Weiden und wenn man mal sowas wie hier angeboten bekommt, dann sollte man das nehmen.
Wenns Gras alle ist, dann besteht ja immernoch die Möglichkeit sich am Heu im Unterstand gütlich zu tun.

Und ehrlich gesagt finde ich es auch nicht so schlimm wenn die Pferde mal ein paar Tage auf nem Winterpaddock ohne Gras stehen und dann wieder auf die Wiese kommen. Bisher ist keins meiner Ponys daran gestorben oder hat sich in irgendeiner Weise bei mir beschwärt.

Außerdem wirst du sehen wie Snotri klar kommt. Zerdenke nicht alles vorher! Probier aus wie er sich verhält wenn er alleine bleiben muss, das wäre in meinen Augen das einzige worüber ich mit wirklich Gedanken machen würde. Bei meinen wäre das nicht möglich, die würden die Zäune platt machen. Da kann die Wiese noch so groß sein.

Dass das eine Hanglage ist find ich gut. Das trainiert... außerdem laufen sich die Pferde Wege aus, die sie dann meistens benutzen.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hangkoppel

Beitrag von Friedaaa am Sa Mai 30 2015, 09:54

Also ich finde die Wiese auch groß.  Ja ich habe mich schon entschieden es zu probieren.  Gerade wegen dem Trainingshintergrund. Funi wg den Bändern hast du recht.  Aber da er die ja nicht mehr hat, können sie theoretisch auch nicht stören und ich soll seine Muskeln da ja immer trainieren und das dürfte so ja quasi von alleine gehen.  
Ich versuche es und werde dabei sein,  wenn die anderen beiden das erste mal weg sind.  Dann sehen wir wie es klappt. Er hat ja Pferde in der Nähe. Ich werde es testen und dann wissen, ob es klappt.
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2933
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Hangkoppel

Beitrag von baobap am Sa Mai 30 2015, 10:46

Sieht für mich ganz gut aus und Hangweide finde ich eh besser als Topfeben, sofern das Pferd gesund ist. Ob sie sich vertragen sieht man erst hinterher - Versuch macht kluch ne? Würde es probieren.

baobap

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 14.03.15

Nach oben Nach unten

Re: Hangkoppel

Beitrag von mohirah am Sa Mai 30 2015, 15:03

Ich habe das Bedürfnis, das noch mal klarzustellen: Ich finde die Weide lediglich unter dem Aspekt der ganzjährigen Beweidung ohne Beweidungspausen zu klein. Mit regelmäßigen Beweidungspausen zur Erholung der Grasnarbe wäre die natürlich schon ausreichend groß.

Abgesehen von einer Ausnahme habe ich übrigens nur Hangweiden: Ich kenne alle Vorteile (die ich auch sehr schätze Yes), aber eben auch die Nachteile.

Probier's aus und mach deine Erfahrungen damit - du kannst ja jeden Tag neu entscheiden, ob du damit zufrieden bist oder nicht. Zwinker

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2631
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Hangkoppel

Beitrag von Echo am Sa Mai 30 2015, 19:39

wir haben hier sozusagen nur hangkoppeln :D
ich würde es ausprobieren Zwinker
avatar
Echo

Anzahl der Beiträge : 1025
Anmeldedatum : 02.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Hangkoppel

Beitrag von Friedaaa am So Mai 31 2015, 12:10

Ich glaub es hat sich erledigt. 
Snotri wird täglich,  auch am Wochenende, vom Stall aus auf die Weide gebracht.  Das passiert so gegen 8 Uhr. Die Haffis werden am Wochenende von den Besis raus gestellt.  Und das war heute kurz nach 11 Uhr. 
Da würde mir Snotri zu lange allein draußen stehen.  Dann lieber eine normale Weide, aber immer Kumpels.  
Oder ?
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2933
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Hangkoppel

Beitrag von Mokka am So Mai 31 2015, 14:59

Hmm, schwierig. Die anderen Koppeln sind deutlich kleiner, oder?
Dann würde ich es davon abhängig machen, wie er das Alleinesein findet. Wenn das für ihn okay ist, würde ich vermutlich die Hangkoppel trotzdem nehmen.

Ansonsten hätte ich noch die Idee, dass du am Wochenende das Rausstellen für die drei Pferde, quasi als Dankeschön für die Koppelmitnutzung übernimmst. Ist nur die Frage, ob es für dich machbar ist, mal eben nur zum Rausstellen in den Stall zu fahren Schulterzuck Du wirst ja nicht ohne Grund den Rein- und Rausstelldienst dazu gebucht haben.

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Hangkoppel

Beitrag von Funi am So Mai 31 2015, 15:37

falls du nicht selbst rausstellen kannst, könntest du doch die Besitzer der Haffis Fragen, ob Sie Snotri dann mittags umparken könnten.

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11420
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hangkoppel

Beitrag von Friedaaa am So Mai 31 2015, 18:40

Also die Haffibesi hat schon gesagt,  dass sie meinen nicht mit rein und raus nehmen kann und ich hab nicht die Zeit den Koppelservice zu machen bzw will mir da auch keinen Druck machen.  
Nein die anderen Wiesen sind auch schön groß.  Werden halt eben zugesteckt und bieten keine klettermöglichkeit.
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2933
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Hangkoppel

Beitrag von Joy am So Mai 31 2015, 20:50

@Mokka schrieb:Dann würde ich es davon abhängig machen, wie er das Alleinesein findet. Wenn das für ihn okay ist, würde ich vermutlich die Hangkoppel trotzdem nehmen.


Ich würde meine Entscheidung auch von seinem Verhalten abhängig machen.
Wenn er ruhig steht und frisst, finde ich es nicht so dramatisch. Er steht ja nicht tagelang alleine.
Rennt er allerdings und kommt in den drei Stunden nicht zur Ruhe, würde ich die andere Weide nehmen.

An den anderen Tagen kommen die Pferde gemeinsam raus?

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.

avatar
Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 10062
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Hangkoppel

Beitrag von Friedaaa am So Mai 31 2015, 20:56

Genau. Unter der Woche werden alle vom Stall raus und rein gebracht.  Da wäre er halt alleine,  wenn die anderen ausreiten oder so
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2933
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Hangkoppel

Beitrag von pusteblume62 am Mo Jun 01 2015, 07:44

Bei dem Punkt: ein Pferd alleine auf der Weide stehen zu lassen, da habe ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht.
Im alten Stall wurden die Weidekumpels von meinem Hüss von der Weide geholt, weil sie ausreiten wollten. Auf der Nachbarweide standen zwar noch Pferde, aber das war nicht seine Herde. Mein Hüss wurde alleine auf der Weide zurück gelassen und ist bei der Situation ins Rennen gekommen und im Weidedraht hängengeblieben. Dabeí hat sich eine derbe Verletzung zugezogen. Von dem Unfall, bzw. den Folgen hat er sich nie wieder erholt und nach 1 1/2 Jahren Hoffen und Bangen habe ich ihn einschläfern lassen müssen. Deshalb ist es für mich ein no go.
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Hangkoppel

Beitrag von Friedaaa am Mo Jun 01 2015, 08:18

Ja ich hab da auch kein gutes Gefühl bei.  Habe mich von dem Vorhaben wieder verabschiedet.  Mein Pony braucht Kumpels. Der war noch nie allein. Und jetzt muss er es nicht mehr lernen.
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2933
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Hangkoppel

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten