Fliegendecke

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Monky am Di Jun 19 2012, 20:43

Ich war mir mit dem Spanischen sattel nicht so ganz sicher wegen der Länge, daher habe ich mal einen Westernausschnitt genommen ( und weils so günstig im Angebot war Pfeiff )

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von blondie am Di Jun 19 2012, 21:09

@Monky
der englische reicht da vollkommen Zwinker weiß nicht ob der Western nicht gar etwas zu groß ist

@Anna
kauf doch erstmal stink normle am besten mit Bauchgurt
a) siehst du dann ob sie die ganz lassen
b) musst du kein Vermögen investieren

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17977
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von fribi am Di Jun 19 2012, 21:12

@ Anna Karenina
Wenn Dein Pferdchen genügend Mähne besitzt, würde ich auf einen Halsteil verzichten und als erstes eine Billigvariante wählen. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich nur mit der Ausreitdecke Erfahrung habe.

Aber zunächst würde ich mit einer nicht so teuren Variante beginnen.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12355
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von rakete am Di Jun 19 2012, 23:03

Hab iwie net aufgepaßt...willst du eine für die Weide oder eine zum ausreiten?
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13989
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Monky am Di Jul 10 2012, 12:10

So Ihr lieben, da ich ja im August vom Offenstall in Paddockboxen wechsle, möchte ich für die Weidezeit ( wo ihnen leider noch kein Unterstand zur Verfügung steht) Fliegendecken kaufen.
Für meine Big Mama hab ich schon eine ins Auge gefasst ( da sie viel Mähne hat und sich nicht mehr hin legt, ist eine ganz einfache find ich ausreichend). Bei Rona jedoch bin ich mir recht unsicher... Kreuzgurt ist ein muss, jedoch mit dem Halsteil bin ich mir nicht schlüssig... Verrutschen die nicht? Schuppern die dann nicht oder bilden einen richtigen Wärmeschal? Er hat kaum Mähne und könnte daher das Halsteil gut brauche. Doch wenn sie nicht gut sitzten, lass ich es lieber sein...
Welche Erfahrungen habt ihr damit?

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Brina am Di Jul 10 2012, 12:57

Also bei uns im Stall haben einige die Fliegendecke mit Halsteil von Horseware . Die halten eigentlich ganz gut und sind auch dünn und genügend Löcher sind drin, sodass sie auch nicht zu sehr schwitzen.(... hier gerade im Angebot)

Zur Haltbarkeit kann ich nichts sagen, weil ich nicht weiß, wann die gekauft wurden. Sehen soweit aber gut aus und ich schätze die ist mindestens aus dem letzten Jahr. Ein paar Löcher sind drin, aber nicht das man sagen muss "die Decke ist hin" Halsteil haben sie an einer Fliegenmaske ohne Ohren fixiert, sodass man kein Halfter drauflassen muss.

Finde die echt gut und würde mir, falls meine nichts taugt auch so eine holen, aber wahrscheinlich ohne Halsteil, da Fynn eigentlich genügend Mähne hat.
avatar
Brina

Anzahl der Beiträge : 9672
Anmeldedatum : 18.11.11
Ort : Zentrale des Chaos

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von rakete am Di Jul 10 2012, 21:17

Alex hat auch eine!Marke weiß ich gerade nicht.
Verrutschen tut sie nicht !
Wenn es windstill ist und die Sonne brennt schwitzt er schon enorm darunter.
Ich guck mal ob ich ein Bild finde!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13989
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Islandpferd1000 am Di Aug 14 2012, 15:16

Also unter einer ganz normalen Netzfliegendecke gibts ganz sicher keinen Hitzestau, ist ja nur ein dünnes Netz. Die Ekzemdecken die ich so kenn sind da auch völlig unproblematisch... Eigentlich also kein Problem... aber wenn du da Bedenken hast, probier doch einfach erst mal so eine Netzdecke aus, dann hast du Gewissheit das es keine Probleme in diese Richtung gibt!
avatar
Islandpferd1000

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 14.08.12

Nach oben Nach unten

Empfehlung erbeten: Ausreitfliegendecke mit Halsteil

Beitrag von sandstrand am Fr Sep 14 2012, 13:36

so eine in 165 suche ich für meine RB. Welche sind denn gut? Worauf sollte ich beim Kauf achten?
avatar
sandstrand

Anzahl der Beiträge : 1495
Anmeldedatum : 18.07.12

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Fellnase am Fr Sep 14 2012, 14:48

OT: Die Threads zusammengefügt.
Bitte vor dem Eröffnen schauen, ob ein ähnlicher Thread schon vorhanden ist.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14657
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von sandstrand am Fr Sep 14 2012, 19:52

danke :-)
hat keiner eine Idee?
avatar
sandstrand

Anzahl der Beiträge : 1495
Anmeldedatum : 18.07.12

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Joy am So Sep 16 2012, 09:18

Ich habe keine besondere gekauft. So oft nutze ich meine Austreitdecke nicht, so dass ich keinen gesteigerten Wert auf eine teure Marke gelegt habe.
Es musste halt eine Westernausreitfliegendecke sein und gut war.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9796
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von sandstrand am So Sep 16 2012, 16:48

Ich denke ich nehm die hier:
http://www.ebay.de/itm/380441391038?var=650048976919&ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1438.l2649
heut waren die Viecher wieder sehr lästig...wir brauchen echt eine...
avatar
sandstrand

Anzahl der Beiträge : 1495
Anmeldedatum : 18.07.12

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Vina am So Sep 16 2012, 19:49

.. bei Krämer gibt es glaube ich grade 10% wenn man eine Decke kauft!
avatar
Vina

Anzahl der Beiträge : 3040
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von sandstrand am So Sep 16 2012, 20:34

danke :-) hab leider schon gekauft
avatar
sandstrand

Anzahl der Beiträge : 1495
Anmeldedatum : 18.07.12

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von blondie am Mo Sep 17 2012, 12:53

@sandstrand
die hab ich auch - ist super Yes

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17977
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von sandstrand am Mo Sep 17 2012, 19:25

dann wars ja ne gute Entscheidung :-)
avatar
sandstrand

Anzahl der Beiträge : 1495
Anmeldedatum : 18.07.12

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von LePatron am So Okt 14 2012, 11:13

Ich habe eine Fliegendecke für mein Pferd.
Aber er hatte sie bis jetzt nur mal für einen Spaziergang an und für eine Hängerfahrt.

Auf der Koppel bekommt er nur eine Fliegenmaske drauf.
avatar
LePatron

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 14.10.12
Ort : Bayern :)

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von mohirah am Di Jun 10 2014, 12:45

Ich hoffe, meine Frage passt hier rein. Ansonsten bitte verschieben oder neues Thema draus machen.  Zwinker 

Ich wollte meiner alten Stute was Gutes tun und habe ihr statt einer "normalen" Fliegendecke eine Ekzemerdecke gekauft. (Sie hat kein SE!) Bei der Ekzemerdecke finde ich den Bauchlatz gut, bei "normalen" Decken, war mir der Bauch immer zu wenig geschützt. Was mich nun an der Ekzemerdecke nervt, ist das Halsteil. Das ist geschlossen, weshalb ich die Decke zum An-/Ausziehen immer über den Kopf ziehen muss. Die Maus lässt das zwar sehr brav und geduldig über sich ergehen  Brav , aber gerade über die Augen und Ohren ist das doch immer ein ziemliches Gewurschtel und für sie nach meinem Eindruck auch nicht ganz angenehm.

Hat jemand Tipps, wie man so eine Decke dem Pferd möglichst angenehm an- und auszieht?

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2621
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von blondie am Di Jun 10 2014, 12:52

hmmm leider nicht No

Das war auch immer ein Heck-Meck bei dem Ekzemerpony das an und ausziehen weil der das gar nicht über die Augen haben konnte... musste aber sein.

Eigentlich haben die EZ ihre Decken ja Tag und Nacht auf und werden daher nicht so oft aus und an gezogen.

Das Pony hatte die nur runter wenn es mal länger regnete oder wenn die Decke gewechselt wurde...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17977
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Licke am Di Jun 10 2014, 13:38

Es gibt doch auch gute Fliegendecken mit Bauchschutz. Würde mir da eher eine Gescheite holen.

Anders an- oder ausziehen wirst du sie nicht können. Wüßte nicht, was man da anders machen kann. Wenn es bei der nur so geht.

avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3343
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von DunLee am Di Jun 10 2014, 13:58

Ich habe für mein Pony eine von Horse Guard. Die hat ein Halsteil, welches man an der Längsseite unten öffnen kann und auch einen Bauchlatz. Vllt wäre das ja eine Alternative. Auch das Material ist "fester" als bei einer normalen Fliegendecke  Lächeln 

DunLee

Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 15.10.12

http://www.theartofhorsemanship.de

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von mohirah am Di Jun 10 2014, 14:39

blondie schrieb:Eigentlich haben die EZ ihre Decken ja Tag und Nacht auf und werden daher nicht so oft aus und an gezogen.
Auch nicht beim Reiten?  AH! 

Die Decke möchte ich vorerst nicht durch eine andere ersetzen. Zum einen ist sie noch ziemlich neu und war auch nicht billig, zum anderen bin ich mit dem Insektenschutz (wenn sie dann mal angezogen ist) sehr zufrieden. Ein zweites Mal werde ich sie bestimmt nicht mehr kaufen. Bis sie irgendwann kaputt geht, möchte ich sie allerdings schon nutzen, auch aus Kostengründen.

Trotzdem danke für eure Decken-Empfehlungen, werde mir das für die Zukunft merken.  Zwinker

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2621
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von blondie am Di Jun 10 2014, 15:02

@mohirah
doch beim reiten natürlich schon, allerdings wird das Ponylein eh nicht mehr geritten...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17977
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Gast am Fr Jul 18 2014, 13:18

So mitlerweile hab ich die Faxen auch dicke und bestell jetzt definitiv ne Fliegenausreitdecke. Da wir ja immer draußen reiten müssen werden immer und überall atakiert. selbst wenn wir abends reiten oder schon früh morgens. Die Biester sind in diesem jahr echt agressiv.

Wird dann natürlich ganz schön krass wenn wir unterwegs sind. Ums Gesicht bis zum Schweif komplett eingetütet... aber was soll ich machen? Die ganze Sprüherei bringt nix und meine Freundin hat sich jetzt dieses Welcare oder wie sich das nennt vom TA geben lassen und hatte damit gestern abend trotzdem die Biester am Pony.

Nun ist die Frage, welche Decke von welcher Marke. Sie sollte halt gut sitzen und jeder Geschwindigkeit standhalten können.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten