Fliegendecke

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Baracuda am Di Mai 22 2012, 21:27

@ Tiegerpfote
Wieso möchtest du auf ein gesundes Pferd eine Fliegendecke machen?
Alles was über viele Stunden am Pferd ist kann reiben und gerade Decken sind für einige Pferde irgendwann sehr unangenehm
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Funi am Di Mai 22 2012, 21:31

wenn's Pferd kein Ekzem hat, würde ich auch keine Decke drauf machen!
Die wissen sich schon selber zu helfen mit dem Schweif und Beinen Zwinker

wie Baracuda schon schrieb, kann das alles zu scheuerstellen führen und das muss ja nicht sein, wenn das Pferd die Decke nicht "braucht"

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11254
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Amigo1595 am Di Mai 22 2012, 22:07

Also ich denk auch solange sie nicht irgendwie extrem allergisch auf Mücken etc. reagiert (extrem große Quaddeln usw., hatten wir alles schon letzten Sommer Rolling Eyes ) dann würd ich das auch sein lassen, du hast die Gefahr von Scheuertstellen, und die Gefahr dass sie sich beim Wälzen irgendwie so verhakt dass sie hängen bleibt (hatten wir letztens auch ne Stute die hatte sich so verheddert das sie nicht mehr hochkam Bibber )!

Wenn du ihr was "gutes" tun willst kannst du sie ja immer noch an besonders heissen Tagen mit Fliegenspray oder so einsprühen...

Unsere stehen auch 24 h draussen, ausser wenn Amigo Bindehautentzündung hat und die Fliegenmaske trägt bekommt er auch nur mal Fliegenspray...
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Vina am Di Mai 22 2012, 22:08

ich würde auch auf Decke verzichten und lediglich eine Fliegenmaske aufziehen!
avatar
Vina

Anzahl der Beiträge : 3039
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Gino ♥ Stupsepferd am Di Mai 22 2012, 22:51

@Tigerpfote1987: Also unsere 2 Ponys, die die hatten, haben sie beide nachts zerfetzt Rolling Eyes
avatar
Gino ♥ Stupsepferd

Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 31.01.11
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Monky am Di Mai 22 2012, 23:30

Also ich überlege auch teilweisen, meinem Dicken eine Fliegendecke rauf zu packen, entweder nur beim reiten oder auch auf der Weide...
Er ist ja früher rein Boxenhaltung gewohnt gewesen, und immer noch total empfindlich was Fliegen angeht. Sie können ja auf die Weide und in den Stall gehen wie sie möchten, doch sie haben trozdem oft viele Stiche am Körper verteilt( obwohl im Stall kein Fliegegetier aufhält) .... auch beim Ausreiten regt sich Rona oft sehr auf wenn nur ein paar Fliegen da sind...
Wenn die Decke gut passt, die Decke kein Ersatz ist für eine Rückzugsmöglichkeit oder Stundenlanges auf der Wiese stehen müssen ohne Unterstand , dann finde ich persönlich nicht wirklich was schlimmes drann. Immer nur mit Chemie oder Zeugs einsprühen ist ja auch nicht immer das wahre...

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Tigerpfote1987 am Mi Mai 23 2012, 06:40

Weil die Vieher ja schon extrem nervig sind. Da kann man dem Pferd noch auch was gutes tun. Vorallem am Nachmittag.
avatar
Tigerpfote1987

Anzahl der Beiträge : 1218
Anmeldedatum : 10.04.11
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von blondie am Mi Mai 23 2012, 09:28

Nachts sind die aber nicht aktiv Pfeiff

Ich musste für Yaki das 1. Mal in meinem Leben eine Fliegendecke kaufen da er mir meine Zäune nieder gemacht hat als er nach den Bremsen ausschlug.

Haffi bekommt mittlerweile Beulen von Stichen *seufz* deshalb auch er eine Decke.

Die kommen aber gegen Abend wieder runter, genauso die Masken.

Stimme den anderen zu - normal braucht man keine.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17937
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Serinka am Di Mai 29 2012, 20:14

Serinka trägt im Sommer auf der Weide und beim Ausritt immer eine Fliegenmaske. Nachts ist kein Problem. Dank Ventilatoren im Stall und fliegensicheren Ein- und Ausgängen hat sie im Stall keine Probleme. Draußen hat sie Schweif und Mähne und eine Fliegenmaske, auf Ausritten Fliegenspray und eine Reiterin, die oben draufsitzt und Pferd von Bremsen befreit.
Fliegendecken hatte ich schon zwei, aber beide hat sie beim Wälzen kaputtgemacht und da die eine sehr teuer war wollt ich nicht schon wieder so investieren, damit sie beim nächsten Mal kaputt ist!^^
avatar
Serinka

Anzahl der Beiträge : 652
Anmeldedatum : 04.06.11
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von rakete am Di Jun 12 2012, 13:29

Gestern die erste Bremse gesichtet AH! heute die Zweite Warte
Hab die Fliegendecke schonmal mit zum Stall genommen!
Diese Jahr sind die Viecher verdammt früh!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13905
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von fribi am Di Jun 12 2012, 13:42

Letzte Woche haben wir beim Ausritt die erste dieser fetten Pferdebremsen zu Gesicht bekommen. Hatte uns ein ganzes Stück weit verfolgt, das Biest.........

Aber die Fliegenausreitdecke liegt bereit!
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12326
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Sternchen am Di Jun 12 2012, 14:50

Ja wir haben die Ausreitfliegendecke auch schon zweimal gebraucht - die Fliegen und vor allem Bremsen werden jetzt schon ziemlich fies. Aber mit der Ausreitfliegendecke geht das schön entspannt... Ich bin auch sehr dankbar über den Halsteil. Wenn dann noch ne Fliegenmaske auch drauf wär, würd keiner mehr erkennen, dass das ein Pferd ist... wenn dann ein Schlachtross oder so. lol
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Anna Karenina am Mo Jun 18 2012, 14:37

Hallo

ich brauche jetzt auch mal ein paar Empfehlungen;
heute war es so schlimm bei uns auf der Weide - es war alles voller Bremsen und die Pferde rennen nur buckelnd durch die Gegend Sad.

Sie haben eine Weidehuette, dort quetschen sie sich dann alle rein.
Aber auch dort sind noch Bremsen und auch ein paar Insekten, die fuer mich wie Hornissen aussehen (?).
Diese setzen sich auch auf die Pferde und scheinen zu stechen; der Wallach gallopierte jedenfalls quietschend und buckelnd mit so einen Vieh auf dem Ruecken weg.
Das ist auch ziemlich gefaehrlich, da sie wirklich kopflos sind und ich moechte nicht umgerannt werden oder so...


Mir tut das im Herzen weh, die armen Pferde sind so ausgeliefert.
Sie fingen nicht einmal an zu fressen, als ich heute eine neue Parzelle oeffnete, obwohl sonst alles abgefressen war.

Meine Maßnahme heute war dann, eine Art Stinkoel-Pentagram um die Weidehuette zu ziehen Zwinker und einen Lappen mit Stinkoel an die Decke zu haengen.
Die Huette war jedenfalls fliegenfrei, als ich ging Zwinker...

Dann habe ich mein Pony mit Stinkoel pur eingesprueht und das half sofort und nahezu perfekt.
Leider lassen sich die anderen Pferde weder einspruehen, noch richtig damit einreiben (habe es auf eine Buerste gesprueht, um es so aufzutragen).
Vielleicht stinkt es ihnen zu doll oder so...

Aber wie lange die Wirkung vorhaelt, weiß ich nicht und ich haette gerne eine andere Loesung.

Sie stehen halt immer draußen und ich weiß nicht, wie strapazierbar diese Fliegendecken so sind...

Hat jemand einen Tip fuer diese Situation?


Viele Grueße,
Anna

Anna Karenina

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 27.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von blondie am Mo Jun 18 2012, 14:43

hm kommt immer darauf an wie deine Pferde die Decken finden Pfeiff

Ich hab meine jetzt schon die 2. Saison, Wälzen, raufen alles kein Problem Yes

Leider hat gestern Yakari die erste Triangel reingerissen (ist wohl iwie am Baum hängen geblieben)

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17937
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Anna Karenina am Mo Jun 18 2012, 14:45

Hi Blondie

keine Ahnung, die beiden anderen gehoeren nicht mir.
Eigentlich sind sie nie eingedeckt, aber das war jetzt so das erste, was mir in den Sinn kam an Loesungen...

Welche Decke hast du denn?

Lg,
Anna

Anna Karenina

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 27.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von fribi am Mo Jun 18 2012, 14:53

Vermutlich handelt es sich bei den fliegenden Biestern um das hier: Pferdebremse

Die sind bei uns heute auch in Schwärmen auf den Koppeln eingefallen. Die Pferde waren froh, dass man sie wieder zurück in den Stall brachte. Bei solchen Temperaturen wie zur Zeit kommen unsere Pferde sehr früh raus, um dann während der größten Hitze Schutz in den Ställen zu finden. Auf den Koppeln gibt es bei uns keine Unterstellmöglichkeiten.

Vermutlich sind Decken da eine ganz gute Lösung.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12326
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Anna Karenina am Mo Jun 18 2012, 15:17

Fribi, das sind sie wohl!

Ich dachte immer, dass die "normalen" Bremsen die Pferdebremsen seien...
Aber die sind ja noch viel groeßer als die Bremsenvariante in grau... Huh

Ok, dann keine Hornisse, das ist insofern gut, als ich jetzt wenigstens ohne Panikanfaelle auf die Weide gehen kann Bibber Zwinker

Gut, dann wohl Decken.

Gibt es Erfahrungswerte bezueglich der Pferdebremsen?
Also, wenn sie jetzt bei uns sind, bleiben sie dann auch?

Ist mein erster Sommer in Robusthaltung, darum bin ich da wohl noch etwas unbedarft...

Ich nehme gerne Deckenempfehlungen an; das Angebot erschlaegt mich irgendwie und ich kann nicht mehr wirklich filtern.

Lg,
Anna

Anna Karenina

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 27.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von fribi am Mo Jun 18 2012, 15:23

Bei uns gibt es diese ekligen Pferdebremsen jedes Jahr, allerdings sind es mal mehr, mal weniger. Dieses Jahr scheinen sie sehr früh unterwegs zu sein, auch beim reiten können die ganz schön nerven. Deshalb habe ich mir eine Fliegenausreitdecke angeschafft, weil ich nicht so viel Chemie einsetzen möchte.

Aber auf die Weide kommen die Pferdis bei uns ja nicht den ganzen Tag, vor allem nicht, wenn es so heiß ist. Dann ist es auch besser mit den ganzen Flugungeheuern........... gaga
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12326
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Sternchen am Mo Jun 18 2012, 15:48

Ja, die Bremsen waren dieses Jahr sehr früh dran. Ich hab jetzt auch schon jedesmal die Fliegendecke beim ausreiten drauf - dafür hab ich noch nix vom Spray gebraucht, was eh besser fürs Pferd ist. Yes

Unsere sind in der Nacht draussen, da ist das mit den Viechern weniger ein Problem.
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Monky am Mo Jun 18 2012, 22:48

Happy Heute ist meine Fliegenausreitdecke von Busse die ich mir im Angebot für 17 Euro gekauft habe angekommen.. sie sieht schicker aus als ich dachte, wirkt jedoch etwas warm... aber ich werde sie bald testen Happy

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von blondie am Di Jun 19 2012, 07:40

@Monky
welches modell hast du?

So krass wie heuer war es noch nicht mit den Bremsen...
es gibt im übrigen ein paar vers. Arten auch die wo ähnlich wie "Hornissen" aus sehen (Gelb/Schwarz)


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17937
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Monky am Di Jun 19 2012, 12:00

Das ist eine mit Westernausschnitt und Hals ... diese hier

http://www.pferdedecken-shop.de/bilder/shop/busse/busse-fliegen-und-ausreitdecke-moskito-603113-coffee/busse-fliegen-und-ausreitdecke-moskito-603113-coffee-braun-02.jpg

aber wo anders gekauft Zwinker

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von fribi am Di Jun 19 2012, 13:22

So eine für Englischsättel habe ich auch - und nur gute Erfahrung bis jetzt. Yes
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12326
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von blondie am Di Jun 19 2012, 13:25

ach du meinst die Ausreitdecke *g* ja die von Busse hab ich auch Yes allerdings die für Englisch wie fribi

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17937
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Anna Karenina am Di Jun 19 2012, 16:24

Boerks, dieses Stinkoel ist so grausam!
Heute habe ich mein Pony damit praepariert und das hilft schon - sie frisst und die anderen rennen vor den Bremsen weg.
Aber zu welchem Preis ; ich habe eben meinen Sohn aus dem Hort geholt und dabei gestunken wie ein Iltis...

Also, ich brauche jedenfalls Decken!
Was nimmt man da zum Einstieg?
Gleich so ein 200-Euro Teil mit Halskrause und allem Pipapo?
Oder gibt es auch brauchbare "Billigvarianten"?
Braucht es das Teil fuer den Hals?
Dann muss man aber auch gleich ein Halfter mit anziehen, um die Decke zu befestigen,oder?
Das finde ich dann eher doof...

Ich schaue mir die ganzen Angebote an und kann mich gar nicht entscheiden...
Hilfe bitte Schulterzuck Wink ...

Lg,
Anna

Anna Karenina

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 27.11.11

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten