Fliegendecke

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fliegendecke

Beitrag von blondie am Mo Jul 19 2010, 09:28

Hallo Foris,

mal eine Frage / Überlegung zu den Fliegendecken, vielleicht nutzt sie hier ja auch jemand so.

Am Samstag morgen bin ich zu meinen Pferd auf die Koppel holte ihn zum reiten ab...

und was sah ich da? schreck Millionen von Fliegen auf Rücken und im Gesicht! Huh das war genau die Wiese wo es letztes Jahr mit seiner Rückengeschichte angefangen hatte...

Gott sei dank hat es am Samstag dann abgekühlt und geregnet... da waren die Fliegen dann verschwunden.

Meine Frage jetzt ... es ist ja zudem auch sehr heiß im Moment...

ist es bedenklich hier ein Pferd mit einer Fliegendecke einzudecken?

Könnte mir evtl. vorstellen das es Hitzestau unter den Decken geben kann?

Er hätte sie dann halt von Früh bis abend an...

lg
blondie

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von rakete am Mo Jul 19 2010, 09:35

Ich hab für meinen ja auch eine Weidefliegendecke mit Halsteil und die Maske!
Jetzt wo es die Tage so warm war (auch noch spät abends) hab ich sie nicht mehr draufgemacht!Trotzdem das er "nur" ruhig gegrast hat war er an Brust und Hals sowie unter dem Fellbesatz der Maske (hinter den Ohren)naßgeschwitzt!Wir haben nur noch abends rausgestellt und dann mit einer Tonne Autan und Fliegenspray!
Die Decken sind toll,aber bei zu viel Hitze definitiv zu warm!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13997
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von PetiteNoblesse am Mo Jul 19 2010, 09:36

Huhu!

Also ich habe meinem Pferdchen für die Transporte jetzt die HKM Air Cool Fliegendecke geholt.
War sehr günstig - 27 Euro minus Rabatt, war also bei 20 Euro.
Habe extra ne helle genommen!

Das besondere an der Decke ist, dass die Viecher nicht durchstechen/durchfliegen können, da eng maschig. Sie hat eine Art Luftpolster, dass das Kühlen verhindern sollen!
Hatte sie einmal längere Zeit drauf, allerdings direkt nach dem Abspritzen, somit weiß ich nicht, ob er nur nicht getrocknet überall getrcoknet, oder etwas geschwitzt hat.
Mein Pferd hat sie aber nicht gestört.. fand er wohl sehr angenehm, mal so ohne Fliegen Lächeln
avatar
PetiteNoblesse

Anzahl der Beiträge : 2436
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Teami am Mo Jul 19 2010, 11:10

Ich habe eine Fliegendecke mit Halsteil, die ich aber nur beim Reiten nutze. Sie besteht aus Synthetikfaser (fragt jetzt nicht, welche, keine Ahnung), durch die Bewegung des Pferdes verschieben sich die engen Maschen und die Bremsen können sich nicht halten und stechen. Ich habe überhaupt nicht den Eindruck, dass es bei dieser Decke zum Hitzestau kommen könnte.
Auf der Weide könnte ich mir allerdings vorstellen, dass sie beim Wälzen schnell zerreisst. Vll kann man sie aber auch mit einem zusätzlichen Bauchgurt fixieren.
Hitzestau durch diese Fliegendecke??? Halte ich für fast unmöglich, ich arbeite sie ja auch mit der Decke und hatte nie das Gefühl, dass mein Pferd mehr schwitzt als ohne Decke.
LG Teami
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1500
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Pensiero am Mo Jul 19 2010, 11:22

Das ist auch ein Thema, das mich schon länger beschäftigt. Generell denke ich für mich, dass ich im Sommer keine Decke auflegen will, das müssen die Pferde bei mir im Winter schon genug ertragen. Aber wenn noch ein gesundheitlicher Aspekt ansteht, dann kein Thema!

Gaaaaaaanz früher gab es doch nur diese stinknormalen Fliegendecken. Die sahen aus wie gehäkelt, bestanden nur aus Maschen. Nicht zu groß, nicht zu klein. Diese Art von Decken finde ich heute gar nicht mehr! - Zumindest in den großen Versandhäusern. Es gibt eigentlich nur noch diese super-feinmaschigen Decken, die für mich schon den Eindruck einer geschlossenen Decke machen. Und dann gibt es eben viele, die sind so engmaschig und haben noch ein Fleece-Teil am Rücken. Das finde ich definitiv zu warm für diese Jahreszeit!

Aber solche Decken wie es "früher" gab, würde ich dann an Deiner Stelle bedenkenlos auflegen.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5225
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Joy am Mo Jul 19 2010, 11:26

Im alten Stall stand auch ein Pferd, das im Sommer mit Fliegendecke auf der Weide stand. Zumindest wenn es so extrem war wie momentan.
Das hat prima funktioniert. Allerdings sollte man dann nicht das günstigste Modell kaufen, weil die wirklich schnell kaptutt gehen. Zu der Decke gab es auch ein extra Halsteil.

Joy ging es am we ähnlich wie Narziss. Ihr Gesicht war fast schwarz, weil so viele Fliegen auf ihr saßen. Die Fliegenmaske hatte sie schon verloren... Warte

Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9801
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von blondie am Mo Jul 19 2010, 11:32

@Pensiero
die "alten" sind ja auch aus Baumwolle... ob das dann nicht auch zu Warm ist?

Hab mir die jetzt näher betrachtet... die hat Kreuzbegurtung dran... mit den Gummideckenhalter fang ich nicht mehr an (bekommt er ja druck)...


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von PetiteNoblesse am Mo Jul 19 2010, 11:48

ich denke, es ist wie bei uns.. wir schwitzen eher in syntetikstoffen als in Baumwolle, oder irre ich mich?
avatar
PetiteNoblesse

Anzahl der Beiträge : 2436
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von blondie am Mo Jul 19 2010, 11:52

hm ja und nein @Petite
meine Sportsachen fürs Joggen sind ja auch aus Syntetic... finde die super da sie mit einen Trocknen... bei baumwolle ist es ja so das die nass ist und seeehr langsam trocknet (und da kanns kalt werden)

Wobei ich auch eher für BW wäre... aber ich hab da echt bedenken wegen der Wärme...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von PetiteNoblesse am Mo Jul 19 2010, 11:58

mh, also ich hatte mal eine ausreitfliegendecke im Halsteil im Auskuck, allerdings haben mich das 100% Polyester echt abgeschreckt..
ich denke, wenn du was "weitmaschigeres" nimmst, gibt es keinen hitzestau - egal welches material
avatar
PetiteNoblesse

Anzahl der Beiträge : 2436
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Pensiero am Mo Jul 19 2010, 13:42

ich denke, wenn du was "weitmaschigeres" nimmst, gibt es keinen hitzestau - egal welches material

So denke ich auch. Ich hab auch was ganz tolles von meiner Freundin gelernt: Als ich vor kurzem mit ihr auf einem Turnier war und sie ihr Pferdi noch etwas draußen stehen ließ, legte sie ihm diese weitmaschige Fliegendecke auf. Zuvor tauchte sie sie aber in einen Eimer Wasser. Pferdi fand das super!

Das ist jetzt zwar nichts für die gesamte Nacht, aber mal als kleiner Tipp.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5225
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von fribi am Mo Jul 19 2010, 13:59

Besteht bei den weitmaschigeren Decken nicht die Gefahr, dass die Fliegen die Pferde halt durch die weiten Maschen ärgern? Bzw. Bremsen und Konsorten stechen?
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12357
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von blondie am Mo Jul 19 2010, 14:20

@fribi
das ist auch mein Gedanke...

Unsere stehen die meiste Zeit und wendeln sich gegenseitig mit den Schweifen die Mücken aus den Augen... kann mir da gut Vorstellen das bei den Weitmaschigen sich die Blutsauger durchkämpfen.

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Raven82 am Mo Jul 19 2010, 22:06

He wenn ich mal an die Ekzemdecken von Heute danke dann habe ich die hübschen weißen sehr engmaschigen Decken im Kopf. Jeder der schon einmal so ein Teil in der Hand hatte weiß wie engmaschig die sind aber wenn man versucht dort hindurch zu schauen sieht man doch noch sehr viel. Die Heutigen Decken sind mitlerweile so weit das ich mir über einen Hitzestau weniger sorgen machen würde als über dein Rücke problem vom letzten Jahr.

Zu den grobmaschigen Decken sei auch noch gesagt das die Pferde viel schneller darin hängen bleiben.

Ich selbst habe eine Fliegenausreitdecke und mein Pferd schwitzt darunter nicht mehr als ohne Zwinker
avatar
Raven82

Anzahl der Beiträge : 865
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Gast am Mi Jul 21 2010, 09:26

Also ich habe auf Lilly seit letzten Jahr Sommer eine ganz tolle mit der ich sehr zufrieden bin, Lilly auch. Wichtig war, engmaschig ohne das mein Pferd darunter kaputt geht bei der Hitze (kühlt auch) und das Sie ein Bauchlatz hat wegen der Weide, bezahlbar sollte diese dann natürlich auch noch sein.
Mein Favorit und jetzt im 2ten Sommergebrauch:


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von blondie am Mi Jul 21 2010, 09:38

Was ist das für eine Kira?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Gast am Do Jul 22 2010, 10:24

Hast du mal im Link geschaut blondie, wäre das was?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von blondie am Do Jul 22 2010, 10:56

Jupp... hm ist halt wieder alles so verschnürrt... ist das Material strechtig?

Haffi bekommt ja von Decken dieser Art gleich immer Scheuerstellen...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Gast am Do Jul 22 2010, 11:07

Ne, ist eher fest.
Hatte bei meiner auch Bedenken, da Sie von Decken (außer mit hohem Hals) auch immer Scheuerstellen bekommt.
Wenn die irgendwann fertig ist, werde ich mir eine mit hohem Hals zulegen. Deshalb lass es dann lieber und schaue direkt nach sowas.
Bis jetzt hat Lilly von der Decke nichts, aber die Hand für ins Feuer legen möchte ich nicht das es noch kommen könnte. Toi toi toi

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von blondie am Mi Jun 22 2011, 10:41

Mal wieder rauskram...

hmpf... gestern konnte ich den kleinen beobachten als ich mit Haffi etwas arbeitete... nachdem der Regen für 2 sTd aufgehört hatte waren prompt Fliegen, Bremsen und Monsterbremsen unterwegs...

Der kleine ist stellenweise ausgetickt, mit allen vieren in die Luft, beguckelt, getreten...

Jetzt weiß ich nicht so recht was ich ihm für eine Decke verpassen soll... hab welche aus Baumwolle ohne Deckengurt und die mit Kreuzgurtung...

Bei der Kreuzgurtung hab ich aber schiss weil der mit den Hinterbeinen an seinem Bauch entlangfährt das der sich darin verhäddert...

Baumwolle zu warm? und lieber mit Deckengurt oder ohne?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Gast am Do Jun 23 2011, 22:23

Hallo!
Also ich habe für meine beiden Ekzemerdecken gekauft, da diese Atmungsaktiv sind. Ich bin sehr zu frieden. Die beiden haben keine Scheuerstellen und endlich Ruhe vor den blöden Viechern! Sie haben die Decken den ganzen Tag drauf und kommen super damit klar. Die Decken sind auch Recht robust.
Lg

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von blondie am So Jun 26 2011, 17:03


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17980
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Fellnase am So Jun 26 2011, 18:56

Das hört sich doch ganz gut an.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14669
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Tigerpfote1987 am Di Mai 22 2012, 21:16

Ich habe zu diesen Thema auch noch mal ne Frage,...
meine steht ja jetzt bald auch 24 Stunden auf der Weide wenn sie wieder "gesund" ist kann ich da eine Fliegendecke auch über Nacht drauflassen ?
Für das Gesicht habe ich einen guten Roll on der die Fliegen abhält.
Und welche Decke ist gut ? Also ich suche eine mit Kreuzverschluss und die sollte schon leicht sein und sozusagen luftig,...

avatar
Tigerpfote1987

Anzahl der Beiträge : 1218
Anmeldedatum : 10.04.11
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Fliegendecke

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten