Nochmal Stallwechsel....allerdings wieder zurück....

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Nochmal Stallwechsel....allerdings wieder zurück....

Beitrag von *Flora* am Fr Feb 13 2015, 12:00

Hallo....

ich hab ein Problem.....also, in meinem ehemaligem Stall, aus dem ich ja weggezogen bin, aufgrund einer sehr nervigen Stallkollegin, hat wieder eine Box frei....und zwar genau die Box in der der mein Pferd auch immer war.....der Stallbesi hatte mir schon letztes Jahr gesagt, ich bin ihm immer willkommen und ich bräuchte mir keine Sorgen machen,diese nervige Stallkollegin ist ja eh weg und die darf nicht wieder kommen....mein Pferd hatte sich dort immer sehr wohl gefühlt, in einer großen Herde.....
Jetzt das Problem, ich bin ich in einem Offenstall, da steht mein Pferd jetzt mit dem Pferd meiner Freundin zusammen und der klebt sehr an meinem Pferd......momentan stehen sie ja auch noch aufgeteilt in 2er Gruppen.....zum Frühjahr/Sommer werden wieder alle Tore auf gemacht und die können sich bewegen wie sie wollen....nun ist es aber auch so, das wir ab Januar eigenes heu gekauft haben, weil das heu vom Stallbesi nicht soooo dolle Qualität hat und das Pferd meiner Freundin Lungenprobleme hat....wir bis April noch weniger Miete zahlen, ab Mai würde es wieder mehr kosten, den normalen Preis, weil sie dann nicht mehr 24 Std Heu haben , sondern nur noch abends Heu gefüttert wird, ich dachte dann füttern wir wieder das Heu vom Stallbesi, weil sie ja tagsüber dann erstmal wieder auf der Wiese sind....das will meine Freundin auf gar keinen Fall, das ist auch noch nicht geklärt wie das gehen soll, weil ja dann auch alles offen ist.....so.....ich könnte zum 01.05. wieder umziehen, hätte dann meinen alten Stall wieder, indem sich mein Pferd sauwohl fühlt und ich auch nur noch 6km , statt 18km fahren muss.....nur, das Pferd meiner Freundin macht mir etwas Sorge......obwohl es ja auch nicht alleine steht.....es stehen die Pferde direkt nebeneinander , nur getrennt durch Litze.....
Ich möchte gern wechseln, weiß dann aber auch nicht wie es mit unserer Freundschaft dann aussieht.....
avatar
*Flora*

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 16.06.10
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Nochmal Stallwechsel....allerdings wieder zurück....

Beitrag von Licke am Fr Feb 13 2015, 12:45

... und du gehst vom OS in eine Box zurück? Fühlst du dich an dem Stall jetzt nicht wohl?

Man kann aber ja nicht wegen anderen irgendwo bleiben, wo man nicht sein will. Müßte deine Freundin ja auch verstehen...
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3343
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Nochmal Stallwechsel....allerdings wieder zurück....

Beitrag von Fellnase am Fr Feb 13 2015, 12:46

Du solltest dir ganz genau Gedanken machen, was ist dir wichtig und dich danach entscheiden.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14627
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Nochmal Stallwechsel....allerdings wieder zurück....

Beitrag von Little Pony am Fr Feb 13 2015, 13:30

Vielleicht solltest du mal alle Pros und Contras auflisten und dir anschauen.
Scheinbar scheinst du dir ja gar nicht sicher zu sein, ob du das wirklich willst.

Was deine Freundin betrifft, würde ich sagen, solltest du auf die Bedürfnisse
deines Pferdes und dir eingehen und nicht nur aus Freundschaft wo bleiben,
obwohl es dir bzw. dem Pferd dort nicht gefällt.
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3563
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Nochmal Stallwechsel....allerdings wieder zurück....

Beitrag von *Flora* am Fr Feb 13 2015, 14:23

Hm.....an dem alten Stall wäre es dann wieder den ganzen Tag und das ganze Jahr , ob Sommer oder Winter , auf der Weide.....er hätte also immer was zu knabbern/ zu tun.....ich fahre manchmal dort hin, also nicht direkt, sondern ein paar meter weiter zum Parken und reite dort aus....und jedesmal wenn wir in die Richtung Stall reiten, wird mein Pferd schneller und wiehert schon, wenn wir dann abbiegen zum Auto/Hänger wird er dann wieder extrem langsam.....als wenn er mir sagen will, das ich mich vom Weg her irre.....für mich wäre dann wieder jeden tag Box machen an der Tagesordnung, aber wenn mein Pferd sich da wohler fühlt, was ich ja denke, wäre es für mich ja klar, das er sich als erstes wohl fühlen muss....ich habe da dann auch den Wald direkt vor der Tür, muss über keine Strasse.....nur halt Nachts in der Box...aber da geht mein Pferd oder ging mein Pferd eh immer gern rein...er liegt halt nachts gern im Weichen.....
avatar
*Flora*

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 16.06.10
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Nochmal Stallwechsel....allerdings wieder zurück....

Beitrag von salatblatt am Sa Feb 14 2015, 19:08

Ich habe so lange überlegt ob ich den Stall wechseln soll oder nicht, insgesamt geht dieser Prozess schon 1,5 Jahre. Meinem Pferd geht es im aktuellen Stall eigentlich gut, leider komm ich vor lauter Stalldienst nicht dazu etwas mit ihm zu machen. Das ist natürlich blöd für mein Pferd, denn er ist unausgelastet und verfolgt mich immer, wenn ich am Stall bin. 2 Mal habe ich das Thema angesprochen, wurde aber angefleht nicht zu gehen. Es wurden verschiedene Pläne gestrickt, die nachher nicht in die Tat umgesetzt wurden. Meine Mädels am Stall sind auch von mir abhängig, weil ich 2 Tage in der Woche Stalldienst mache. Zu gehen macht mir ein ganz schlechtes Gewissen. Gleichzeitig ist es momentan für mich so, dass ich mit der Arbeit pro Woche immer 50 Stunden unterwegs bin (inkl. Fahrzeit) und dann noch zweimal in der Woche 3 Stunden Stalldienst machen muss. Am Wochenende ist das nicht möglich, weil da die anderen Stalldienste machen und nur beschränkt gewillt sind zu tauschen. Außerdem traf ich zumindest bei unserer SB auf wenig Verständnis, es war eher so ein "stell dich nicht so an" und damit traf sie genau meinen Wunden Punkt.
Da ich aber nun definitiv keine Lust mehr habe, nur noch Stalldienst und keine Qualitätszeit mit meinem Pferd zu verbringen, habe ich mich entschlossen zu wechseln. Sobald der Einstellvertrag unterschrieben ist, werde ich den anderen bescheid sagen, nicht eher. Ansonsten werden sie wieder versuchen mich zur überreden.
Du musst in dieser Situation an dich denken! Das Pferd deiner Freundin wird einen anderen Freund finden, schließlich hat es nicht immer mit deinem zusammen gelebt. Wenn deine Freundin dir deswegen die Freundschaft kündigt, dann ist sie keine wahre Freundin. Unsere eine Einstellerin ist auch meine beste Freundin und mit ihr habe ich zuerst über die Sache gesprochen, weil mir das so auf dem Herzen lag. Sie war überhaupt nicht böse, hat gesagt ich soll da an mich und mein Pferd denken und irgendwie würde das schon klappen. Sie sagte auch ich soll mir keinen Kopf machen. UNsere Stallbesi hat es wie gesagt gar nicht verstanden, aber im schlimmsten Fall ist sie 2 Monate sauer auf mich und dann ist das ganze gegessen.
Du tust dir keinen Gefallen, wenn du eigentlich zurück willst aber nur wegen deiner Freundin nicht gehst!

salatblatt

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 19.11.13

Nach oben Nach unten

Re: Nochmal Stallwechsel....allerdings wieder zurück....

Beitrag von Amigo1595 am Sa Feb 14 2015, 20:49

Sehe ich ganz genauso!  Yes
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Nochmal Stallwechsel....allerdings wieder zurück....

Beitrag von *Flora* am So Feb 15 2015, 11:18

Danke für eure Antworten :-)
und danke salatblatt,für deinen ausführlichen Bericht ....ja, mir geht es da ähnlich wie dir.....erst war ich echt so hin und her.....aber, es stimmt, mein Pferd fühlt sich in einer großen Herde einfach wohler, er ist nämlich auch kein Pferd was an einem klebt, der hat sich noch nie an irgendeinem Pferd orientiert....jetzt mag er das Pferd meiner Freundin, weil er ja auch mit ihm allein auf einem Auslauf steht.....der Auslauf ist matschfrei, aber sehr viel bewegen tun sie sich da auch nicht, von der Raufe zum Wasser, das war es....wenn ich wieder zurück gehe, dann hat er zwar nachts Boxaufenthalt, aber dafür das ganze Jahr auf einer riesigen Weide Bewegung, die ist echt riesen groß, so 2ha....und immer was zu knabbern.....und kann jederzeit rennen.....
gut, im Offenstall hat er dann im Sommer 24h Bewegung, das ist schon toll, er hat auch Unterstände....und man muss nicht jeden Tag kommen (das war mein Gedanke wegen der Entfernung), nur leider kann ich das ja auch nicht lassen....ich muss immer hin und gucken....es hat hat alles seine Vor-und Nachteile, aber die Vorteile sein Pferd wieder in unmittelbarer Nähe zu haben und ein Gelände direkt ab Hof mit 40km Reitwegenetz ist schon spitze....und ich weiß ja auch das sich mein Pferd dort richtig wohl fühlt....
Jetzt muss ich erstmal mit dem Stallbesi sprechen, das ich auch ganz sicher weiß, das ich wieder die Box bekomme....
Ich denke ich mach das.....
avatar
*Flora*

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 16.06.10
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Nochmal Stallwechsel....allerdings wieder zurück....

Beitrag von Echo am Di Feb 17 2015, 07:33

würde ich auch.
dein pferd
dein geld
deine zeit

da hat kein anderer drüber zu bestimmen
avatar
Echo

Anzahl der Beiträge : 1023
Anmeldedatum : 02.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Nochmal Stallwechsel....allerdings wieder zurück....

Beitrag von *Flora* am Di Feb 17 2015, 12:00

Danke Echo...stimmt, ganz knapp könnte man es auch so sagen :-)

Hab heut mit dem Stallbesi gesprochen, der sagte mir, ich kann auf jeden fall wieder kommen, der Zeitpunkt steht jetzt noch nicht so ganz fest, zwischen April und Mai....ich denke zum 01.05. , das passt auch ganz gut....er würde mir sogar eine Box frei räumen, die eigentlich als "Futterbox" benutzt wird, man das Futter aber auch woanders hinstellen könnte...also, wenn ich möchte würde er das machen...aber ich muss ja auch nicht sofort wechseln.....deshalb passt es ganz gut mit der Zeit.....jetzt muss ich es nur noch meiner Freundin sagen.... Huh Huh
avatar
*Flora*

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 16.06.10
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Nochmal Stallwechsel....allerdings wieder zurück....

Beitrag von *Flora* am So März 01 2015, 16:10

So....heut hab ich's meiner Freundin gesagt...und sie hat ganz cool reagiert ...sie meinte sofort...sie hätte sich schon gedacht, das das nicht ewig geht...wegen dem Weg, der ja echt etwas weit ist....naja...jetzt muss ich nur noch mit der Stallmanagerin reden...die wird das nicht begeistern...aber gut....ich denke ich seh sie morgen, heute war sie zwar auch da, aber hatte Gespräche (neue Einsteller), da wollt ich nicht stören....
avatar
*Flora*

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 16.06.10
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Nochmal Stallwechsel....allerdings wieder zurück....

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten