Mit Pferden auf Kurs gehen

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von blondie am Di Feb 03 2015, 11:25

HI Foris,

mal eine Frage ... wenn ich auf Kurs war konnte ich bis jetzt mein Pferd abends wieder mit nach Hause nehmen und am nächsten Tag wieder hinfahren...

Jetzt wird es das 1. mal anders sein...

Ihr könnt mich für total bekloppt halten aber ich hab da ein ganz komisches Gefühl mein Pferd allein in einem fremden Stall in einer Box zu lassen...
ISt das normal??? gaga

Was mich jetzt noch bisschen "stört" diese Anlage stellt NUR Boxen zur Verfügung keine Paddocks Neinja ... find das echt nicht so pralle ... wenn man Pech hat steht dann an einem 2 Tages Kurs das Pferd 46 Std in der Box...
Ja ich weiß es ist nicht auf dauer - trotzdem stört mich das ein wenig...

Wie ist das bei Euch?

Grüße
blondie

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18046
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von Pensiero am Di Feb 03 2015, 11:29

Damit würde ich persönlich nicht klar kommen. Ich könnte mein Pferd nicht dort lassen. Nicht nur aus dem Grund, dass es keinen zusätzlichen Freilauf hätte. Sondern generell. Ich weiß auch, dass keines meiner Pferde das möchte.
Aber das ist allgemein unsere Einstellung und würde daher nicht in Frage kommen. Wenn ich nun ein Hotel in der Nähe des Stalle hätte und alle paar Stunden nach meinem Pferd schauen könnte, würde es evtl. noch gehen.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5246
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von nasowas am Di Feb 03 2015, 11:31

Also bei 2 Tagen würde ich mir da absolut keine Gedanken bezüglich Paddock machen! Ich finde man kann auch keine Paddockbox als Kursteilnehmer verlangen, das würde ja heissen sie müsste immer frei sein oder jemand müsste sie für den Kurs frei machen. Auf nen normalen Paddock würd ich mein Pferd eh nciht stellen wenn wir frisch im neuen Stall ankommen, da würd ich immer einen Tag warten und dann ist der Kurs ja schon rum.

Es ist immer seltsam im fremden Stall aber da passiert nix, Pferd findet es wahrscheinlich halb so wild.
avatar
nasowas

Anzahl der Beiträge : 2091
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von Nedserd am Di Feb 03 2015, 11:35

Also ich nehm Steini auch immer wieder mit wenn es möglich ist...
Ansonsten ist man eh den ganzen Tag dort, also sind wir einfach mal 2-3 Stunden spazieren gegangen, haben uns die Anlage zusammen angesehen, haben Solarium ausprobiert, Führanlage etc.
So doof wie erstmal scheint war es nicht, man verbringt sehr viele Stunden des Tages intensiv nur mit seinem Pferd, das macht echt Spaß.
Meistens war es auch möglich das Steini abends nochmal 2-3 h raus durfte wenn die anderen (Pensions-) Pferde dann drinne waren. Einfach fragen...

Kleiner Tipp:
Laminier dir ein Schild mit deiner Handynummer die du an die Box hängen kannst. Falls wirklich mal was ist weis jeder gleich wer informiert werden soll. Manche Sachen fallen vielleicht auch einen Pensionseinsteller auf (Kolik) zum Beispiel und eh der in großen Anlagen raus gefunden hat wessen Pferd das ist und dann noch wer die Nummer hat, da kann ewig Zeit vergehen. Auf meinem steht:
Im Notfall bitte informieren
CXXXXXXX PXXXXXXX
Tel:XXXXXXXXXX
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von blondie am Di Feb 03 2015, 11:48

Ja ne Paddockbox ist logisch ... aber wenigstens draußen ein Eingezäuntes Stück muss ja auch nicht ewig groß sein aber halt eben frischluft....

hach...

Danke Ned für den Tipp!

Ich bin mir da jetzt echt nicht so schlüssig... ich fahr ca. ne Stunde und es ist halt mitten im "Gebirge" also recht anstrengend für Mensch und Pferd weil viel auf und ab und links und rechts...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18046
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von Pensiero am Di Feb 03 2015, 11:56

Ich denke, das musst Du ganz individuell von Dir und dem Pferd das Du mit nimmst abhängig machen.

Wie @Nedserd es schrieb, kann man auch viele Stunden dort zubringen. Ich persönlich könnte es nicht, weil ich zu Hause auch noch andere Pferde hätte. Wie ist es da bei Dir? Würdest Du die Pferde zu Hause versorgt bekommen?

Wie würde sich Dein Pferd fühlen? Ist es ein Sensibelchen, das ungerne von den Anderen weggeht, das sich in Fremder Umgebung nicht so wohlfühlt, vielleicht sogar zu Kolik neigt? Falls ja würde ich lieber die Strapazen des nicht so einfachen Weges auf mich nehmen. Falls nein ist dieser anstrengende Weg durchaus ein Grund dazu, dem Pferd auch Stress zu ersparen.

Wie gesagt, ich persönlich würde es nicht machen, weil ich nicht damit klar kommen würde, nicht selbst für die Fütterung etc. verantwortlich sein zu können. Und ich weiß eben, dass jedes meiner Tiere extrem durch den Wind wäre, wenn ich es fast den ganzen Tag alleine in einer fremden Umgebung lassen würde.
Ich versetze mich da auch sehr viel hinein, wie sich ein Tier fühlen muss, zu dem man einen so engen Bezug hat und man lässt es plötzlich alleine. Teils bricht für die ja eine Welt zusammen (was ich erst am Montag bei meinem Hund gesehen habe, den ich in einer bekannten Umgebung bei vertrauten Leuten gelassen habe!).

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5246
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von Nedserd am Di Feb 03 2015, 11:58

Bei ner Stunde würde ich nicht nachdenken, kommt aber auch drauf an wie routiniert deine Pferde beim Hänger fahren sind....

Alles unter 2 1/2 h wird bei uns gefahren. Drüber übernachten wir dort, also Pferd Stall, ich Hotel.

Ich denk mir sonst immer: Wenn ich nachhause fahre kann ich ihn auch wieder einpacken Pfeiff Man spart ja weder Zeit noch Sprit wenn man selber wieder nachhause fährt....
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von blondie am Di Feb 03 2015, 12:08

Danke ... ich hab ihn abgesagt aber nicht nur wegen dem Thema...

Wobei mich das am meisten stört...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18046
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von Twisterlein am Di Feb 03 2015, 13:15

Also ich war ja mit Twister auch schon auf mehreren 2-Tages-Kursen... und ich hab ihn immer dort gelassen. Egal, ob Paddock, Box oder Wiese. Ich empfinde das Fahren (egal ob 30 Minuten oder 2 Stunden) für's Pferd sehr viel stressiger, als es mal 2 Tage in eine fremde Box zu stellen. Bei so einem Kurs gibt es viel Input, was auch das Pferd verarbeiten muss. Es ist eh schon gestresst wegen der fremden Umgebung und dem "Können" und der Konzentration, die abverlangt wird. Bei Twister hatte ich bisher immer den Eindruck, dass er sich in der Box dann auch endlich mal ungestört ausruhen kann. Er kann in Ruhe fressen und schlafen. Auf einem Kurs letzten Sommer bekam er für den Aufenthalt ein recht großes Stück Weide zugeteilt, wo er allein drauf stand. Das fand ich nicht so gut, weil er dort sehr viel Platz hatte und wie ein Irrer rumgaloppiert ist, als auf den umliegenden Weiden kurzzeitig alle Pferde weg waren. Da musste ich die letzte Reiteinheit fast absagen, weil er es körperlich kaum geschafft hätte. Zum Glück hatte er sich aber rechtzeitig wieder beruhigt. Aber mir wäre eine Box oder ein kleiner Paddock lieber gewesen.

Den Tipp mit dem laminierten Schild für Notfälle find ich auch super Smile
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4554
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

https://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von Baccara am Di Feb 03 2015, 14:14

Bis jetzt haben wir nur ein Tageskursen teilgenommen, aber im Mai ist unser erster richtiger 2-Tageskurs geplant mit Kühe schubsen Lächeln

Dafür sind wir schon mehrere "Wanderritte" vom Verein aus mitgegangen, wo wir am ersten Tag hin, am zweiten Tag einen kleinen "Kurs" (Trail oder Rinder treiben) und am dritten Tag wieder heimgeritten sind. Die Pferde waren die Tage jeweils in schönen großen Boxen untergebracht.
Obwohl unsere im Offenstall stehen, war das für sie überhaupt kein Problem. Wie Twisterlein schon gesagt hat, sind sie froh um die Ruhe und Verschnaufpause. Wir haben sie auch öfters aus der Box geholt zu einem kleinen Spaziergang oä.
Wir sind aber ebenfalls immer auf diesen Anlagen übernacht geblieben, Pferd ganz allein lassen hät ich aber auch ein schlechtes Gefühl und machs eher ungern. So haben wir sogar mehr Zeit mit den Pferden verbracht als sonst daheim. Überall konnten wir aber auf Wunsch selber misten/füttern.

Mir wäre aber eine Box auch lieber als ein Paddock für diese kurze Zeit. Paddock ist auch noch viel aufregender und bei größeren ist mir die Gefahr des Rumtobens (und evtl Ausbrechen) zu hoch.

Meine bleibt ohne Probleme auch ohne bekannte Pferde mal woanders übernacht. Seit einigen Jahren sind wir ja doch relativ viel unterwegs.
avatar
Baccara

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 23.07.14
Ort : südliches Niederbayern

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von blondie am Mi Feb 04 2015, 17:21

Vielleicht hätte ich noch erwähnen sollen das es bei mir kein Reit Kurs war und das es auch durchaus sein kann dass das Pferd zwar dabei ist aber dann evtl mal 10 min oder auch gar nicht teilnimmt... daher find ich das mit der nur Box für ein OS pferd chinesischen grenzwertig

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18046
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von Little Pony am Do Feb 01 2018, 10:52

Vielleicht eine etwas dumme Frage, aber ab wann findet ihr kann man an Kursen teilnehmen?
Also ab welchem Ausbildungsstand des Pferdes und des Reiters bzw. Besitzers?

Ich weiß, dass es sicher auch ganz stark auf die Kursart drauf an kommt.
In meinem speziellen Fall geht es um einen Bodenarbeitskurs, der über 2 Tage gehen soll
und an dem ich, wenn überhaupt, mit dem Jungspund teilnehmen wollen würde.
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3908
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von Baccara am Do Feb 01 2018, 11:43

Wenn es um allgemeine Bodenarbeit geht, würde ich sagen sobald das Pferd halfterführig ist und auch schon eine Idee hat, was es heißt mit dem Menschen zusammen zu arbeiten. Mehr braucht ein Pferd denke ich nicht können. Ein guter Trainer fängt ja auch bei erfahreneren Paaren erstmal mit der Basis an.
Als ich eine gemischte Bodenarbeit/Reitstunde hatte bei einem neuen Trainer, haben wir auch erstmal wieder mit Führtraining angefangen als Voraussetzung für seine weitere (gymnastizierende) Arbeit an der Hand. Einfach weil er wieder auf andere Punkte achtet.

Ich würde eventuell auch vorher mal ausprobieren, wie er auf fremden Anlagen so drauf ist. Manche machts gar nichts aus, andere sind total gestresst.

Darf ich fragen welcher Kurs dich interessiert? Zwinker
avatar
Baccara

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 23.07.14
Ort : südliches Niederbayern

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von Ostfriesenmädel am Do Feb 01 2018, 11:44

Ich meine Dein Gustl ist 4 Jahre und in dem Alter kannst Du sicherlich an einem Bodenarbeitskurs teilnehmen, wenn Du der Meinung bist, dass er soweit ist.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2207
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von Let.it.be am Do Feb 01 2018, 16:00

@little Pony

Ich würde das auf jeden Fall machen, wenn du die Möglichkeit hast. Sofern er gut im Hänger mit fährt und sich nich komplett darin kaputt macht. Warum sollte sein Ausbildungsstand damit zu tun haben? Oder sind Grundvorraussetzungen beim Kurs angegeben? Ansonsten würde ich das als sehr gute Übung für ein Jungpferd ansehen, je öfter sie mal woanders hinkommen und anderes Kennenlernen desto besser. Also meine Meinung!
avatar
Let.it.be

Anzahl der Beiträge : 438
Anmeldedatum : 16.10.16

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von GilianCo am Sa Feb 03 2018, 22:59

@blondie schrieb:Vielleicht hätte ich noch erwähnen sollen das es bei mir kein Reit Kurs war und das es auch durchaus sein kann dass das Pferd zwar dabei ist aber dann evtl mal 10 min oder auch gar nicht teilnimmt... daher find ich das mit der nur Box für ein OS pferd chinesischen grenzwertig

Ich vermute jetzt mal, das das "chinesischen" ein Tippfehler oder Autokorrektur ist oder so was - aber ich finde es für mich (und das greift dann ja auch bei Kursen) extrem wichtig, das ein Offenstallpferd auch problemlos mal in der Box stehen kann. Sonst hätte ich mit meinem Jungpferd (letzten Winter Offenstall, jetzt an sich nur in der Nacht Box, da der Offenstall mit 76 km einfache Strecke einfach nicht langfristig möglich war, dank Nageltritt inkl. MRT in der Klinik und OP nun monatelange Boxenhaft) beispielsweise auch jetzt schon aufgeschmissen.

Ich finde viel Auslauf essenziell, nicht das man das falsch versteht. Aber ich denke dennoch, das ein Pferd auch damit klar kommen muß, aus welchen Gründen auch immer, mal für ein, zwei Tage in einer Box klarzukommen.

Es kann immer Gründe geben. Kurs ist nun kein "dramatischer Grund", meist sind es dann je eher Krankheiten. Für mich ist das aber eben wirklich essenziell, das sowas möglich ist.
avatar
GilianCo

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 04.09.17

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von Little Pony am Mo Feb 05 2018, 10:14

@Baccara:
Danke für deine Meinung Zwinker
Ach, mir hätte der 2-Tages-Kurs von Arien Aquilar gefallen, hat sich jetzt aber doch für mich erledigt.

@Ostfriesenmädel:
Ja er ist 4, wird dieses Jahr sogar schon 5 Jahre alt.

@Let.it.be:
Ja die Sache mit dem Hänger muss ich auch nochmal üben, deshalb halte ich aber auch erstmal nach Kursen in der Nähe Ausschau. Grundvorraussetzungen habe ich jetzt keine gelesen. Genau aus diesem Grund will ich eben ein paar Kurse besuchen, damit er auch fremde Umgebungen kennen lernt und ein relaxter Junge wird in allen Lebenslagen Zwinker ...
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3908
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von Let.it.be am Mo Feb 05 2018, 15:57

Na dann los.... Ich würde es einfach ausprobieren.
avatar
Let.it.be

Anzahl der Beiträge : 438
Anmeldedatum : 16.10.16

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von pusteblume62 am Mo Feb 05 2018, 16:48

Du kannst auch erstmal Kontakt aufnehmen mit einem Reitstall in eurer Nähe. Und dort hinfahren, Reiten oder Reitunterricht nehmen. So kannst Du erstmal austesten, wie gibt er sich überhaupt in einer fremden Umgebung und hast nicht gleich die hohen Kosten eines Kurses. Wenn Du an einem Kurs teilnehmen willst, würde ich mich vorher genau über die Kursinhalte informieren, damit Du absehen kannst, ob das auch für ein junges, unerfahrenes Pferd was ist. Wäre sonst schade ums Geld.
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1551
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von shakira96 am Di Feb 06 2018, 12:13

Ich hab ja zu Weihnachten den Kurs im Extreme Trail Park Herbstein geschenkt bekommen.
Der Kurs geht auch über zwei Tage und beinhaltet die Übernachtung des Pferdes in der Nähe des Parks.
Normalerweise werden die Pferde in einer Scheune mit Boxen untergebracht.
Da ich jedoch mit einer guten Freundin der „Parkleitung“ fahre, schlafen unsere beiden Pferde im Privatstall der „Parkleitung“.
Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn dort sind sie 24h überwacht. Froh bin ich außerdem darüber, dass meine Freundin mir angeboten hat,
ihr Pferd auch über Nacht dort zu lassen. Unsere beiden Stuten kennen sich gut und haben schon die ein oder andere Fahrt zusammen gemacht.

Vor zwei Jahren bin ich alleine mit Shakira zu meiner Tante nach NRW gefahren. Meine Tante hält ihre Pferde am Haus und hat Boxen für die Nacht und Koppeln für den Tag.
Ich hab mir echt Sorgen gemacht, weil ich nicht wusste, wie Shakira das annimmt. Lange Hängerfahrt (3,5h), fremde Umgebung, fremde Pferde. Sie war so so so cool!
Hat sich sofort wohl gefühlt, nachts gelegen (am Schimmel immer ganz gut nachvollziehbar) und auch der erste Ausritt im Gelände allein war gar kein Problem.

Ich bin gespannt, wie es im Juni bei dem Kurs sein wird und auch im Mai fahren wir wieder nach NRW.

Bis jetzt ist meine Erfahrung auf jeden Fall durchaus positiv.
avatar
shakira96

Anzahl der Beiträge : 2358
Anmeldedatum : 17.11.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von Funi am Mi Feb 07 2018, 06:25

Ot
[zitat]im Mai fahren wir wieder nach NRW.[/zitat]

Wir planen auch wieder zukommen. Ich hoffe es klappt Lächeln

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11409
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von shakira96 am Mi Feb 07 2018, 09:13

@Funi: Das wäre schön! Ist ja doch schon wieder 2 Jahre her, dass wir uns gesehen haben... gaga
avatar
shakira96

Anzahl der Beiträge : 2358
Anmeldedatum : 17.11.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von blondie am Mo Feb 12 2018, 09:28

@GilianCo
das setze ich auch vorraus - Meine PFerde können das auch Yes aber es gibt m.M. nach SEHR große Unterschied zu Box und Box... wenn die in einem staubigen dunklen Verschlag ist habe ich da schon ein Problem mit Zwinker

Wir fahren in 3 Wochen auf unseren 1. Kurs zu Claudia Weisser Yeah

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18046
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von Joy am Sa März 17 2018, 08:01

Mein letzter Kurs war wirklich klasse. Ich hoffe, ich kann im Herbst an der Fortsetzung teilnehmen.

Morgen verreist Joy ohne mich. Das heißt, ich bringe sie noch mit zum Kursort, aber ich nehme selber nicht teil.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9960
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von blondie am Di März 20 2018, 10:33

@Joy
ohne dich?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18046
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Mit Pferden auf Kurs gehen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten