Verdachtsfall Rotz

Nach unten

Verdachtsfall Rotz

Beitrag von Teami am Di Dez 16 2014, 15:07

http://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-fuerstenau/artikel/531023/verdacht-auf-rotz-infektion-auf-bippener-reiterhof

Ich hatte mal von dieser Erkrankung gehört, musste mich aber erstmal schlau googlen. Ich hoffe nur, dass es nicht diese furchtbare Seuche ist. Sie scheint ja auch für Menschen nicht ungefährlich.
Was mir immer wieder auffällt: Gerade im Winter brechen vermehrt Seuchen bei Tieren auf. Ich denke mal, dass die Viren sich bei Temperaturen um etwa 5 grad gut vermehren (so bei der Maul- und Klauenseuche) und das der Infektionsdruck höher ist, weil viele Tiere aufgestallt werden.
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1685
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Verdachtsfall Rotz

Beitrag von blondie am Di Dez 16 2014, 15:15

Na das wäre ja auch noch was ...

Rotz gibt es ja schon zig Jahre hier nicht mehr...


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18060
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Verdachtsfall Rotz

Beitrag von Licke am Di Dez 16 2014, 15:29

Vor 2 Jahren war in dem stall einer Freundin auch ein Pferd, bei dem sie auf Rotz untersuchten. Die Stute ging qualvoll ein. Sie brachten sie noch zur Klinik- der ganze Hänger war voller Blut und Schleim- sah ganz schlimm aus... Das Pferd kam 2 Jahre vorher aus Griechenland und war eigentlich nie richtig fit.

Der komplette Stall wurde unter Quarantäne gestellt, manche Pferde hatten akute Hustenprobleme, von jetzt auf gleich- seit der crasse ausbruch beid er Stute war. Alle Pferde wurden getestet. Verständlicherweise hatte meine Freundin extreme Angst, dass ihr Pferd getötet werden würde.

Zum Glück wurde bei ihnen kein Rotz bestätigt und sie sind alle noch munter. Aber sie hatten eine ziemlich derbe Bronchitis.

Gruselig, sowas.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Verdachtsfall Rotz

Beitrag von blondie am Di Dez 16 2014, 15:32

ja... ich bin auf Rotz wegen Yakaris Infekt heuer gestoßen...

Das ist schon übel...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18060
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Verdachtsfall Rotz

Beitrag von Little Pony am Di Dez 16 2014, 15:48

Ich hab von Rotz nie was gehört, muss das mal googlen Schulterzuck ...
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3989
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Verdachtsfall Rotz

Beitrag von Fellnase am Di Dez 16 2014, 15:52

Ochhaa...was es alles gibt!!
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14894
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Verdachtsfall Rotz

Beitrag von Baccara am Di Dez 16 2014, 15:56

Ich kannte die Seuche auch nur dem Namen nach.

Sowas ist total schlimm, meine Freundin musste mal um ihre Stute bangen, weil in ihrem alten Stall die Influenza-Seuche ausgebrochen war.
avatar
Baccara

Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 23.07.14
Ort : südliches Niederbayern

Nach oben Nach unten

Re: Verdachtsfall Rotz

Beitrag von Ósk am Di Dez 16 2014, 20:03

Huh Rotz hab ich fürs Brevet gelernt als Seuche die aber schon lang nicht mehr aufgetaucht ist....ich hoffe nur, das bestätigt sich nicht.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4214
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

Nach oben Nach unten

Re: Verdachtsfall Rotz

Beitrag von Teami am Mi Dez 17 2014, 00:34

Was ich nicht verstehe.... die meisten Seuchen werden durch Viren verursacht. Rotz aber wird durch Bakterien verursacht. Warum kann man da icht Antibiotika einsetzen?
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1685
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Verdachtsfall Rotz

Beitrag von Ósk am Mi Dez 17 2014, 00:42

Vielleicht ist das genau der Grund warum es in Europa so selten ist?
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4214
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

Nach oben Nach unten

Re: Verdachtsfall Rotz

Beitrag von mohirah am Mi Dez 17 2014, 16:45

Der Verdacht wurde bisher nicht bestätigt:
http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland/Pferd-in-Bippen-wohl-nicht-an-Rotz-erkrankt,rotz100.html

Tja, eigentlich ja gute Nachrichten. Nur das arme Pferd bleibt weiter tot. Neinja
Wer weiß, wie viele Pferde Antikörper entwickelt haben. Kann man wohl froh sein, dass das nicht so oft getestet wird...

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2631
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Verdachtsfall Rotz

Beitrag von Bigi am Mi Dez 17 2014, 18:25

Ach herje, Krankheiten gibt's. AH!
avatar
Bigi

Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 12.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Verdachtsfall Rotz

Beitrag von planlos4 am Do Dez 18 2014, 08:49

genau das wollte ich auch schreiben, mohirah. Heute morgen stand es in der Zeitung. Verdacht ist vorerst nicht bestätigt.
avatar
planlos4

Anzahl der Beiträge : 1317
Anmeldedatum : 11.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Verdachtsfall Rotz

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten