Ödem nach Trittverletzung!

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von rakete am Fr Jul 16 2010, 18:53

Hallo Foris!

Mein Pferd ist am Mittwoch von einem anderen Pferd mit beiden Hinterbeinen gegen die Brust getretten worden!
Die letzten Tage habe ich 3x am Tag mit kaltem Wasser gekühlt ,3x am Tag Arnica gegeben und mit Heparincreme eingeschmiert.Ich bewege ihn jeden Tag im Schritt an der Hand. An einigen Stellen ist Fell weg!
Jetzt ist der Bluterguß schon zwischen die Vorderbeine abgesackt und die 3 Ödeme sind immer noch sehr warm!

Kann ich ihrgendwas tun oder geben damit sich das Ganze schneller abbaut ?

Die Haut zwischen den Vorderbeinen ist durch eine vorherige Krankheit sowiso sehr unelastisch und hängt (hat sich damals nicht wieder richtig zurückgebildet)!
Jetzt hab ich schiß das sie noch leieriger bleibt wenn die Ödeme ihrgendwan wieder weg sind!

Hat jemand Ideen oder Tipps?Bin dankbar für jeden Vorschlag!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13912
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von blondie am Fr Jul 16 2010, 20:37

Mein Wundermittel Tensolvet... das ist genau gegen sowas Yes ich benutze es selbst bei verstauchungen, tritten, prellungen usw.

Darin enthalten ist Heparin alternativ kannst du auch Voltaren verwenden.


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17938
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von Bláinn am Fr Jul 16 2010, 20:44

Da schließ ich mich an Sad

Um halb 8 krieg ich einen Anruf von der SB. Sie war gerade beim misten, da sieht sie wie meiner von einem Tinker (hinten ohne Eisen) an den rechten Fuß eine gedonnert bekommt und zwar so doll dass er gleich das Gleichgewicht verloren hat und kurzzeitig Schieflage hatte (ging wohl in die Knie) Huh

Ich bin natürlich gleich hingefahren. Es ist nichts offen und druckempfindlich ist er auch nicht, bzw es lässt sich schwer sagen, weil er die ganze Zeit am stampfen und Beinen gegen den Bauch treten ist, wegen den ganzen vielen Bremsen Verwirrt bin

Beim Vortraben sieht man meiner Meinung nach und der von einer Einstellerin nichts. Allerdings humpelt er im Schritt ganz leicht. So bisschen wie wegknicken...

Da die SB mir nicht genau sagen konnte WO Bláinn genau getroffen wurde hab ich jetzt "nur" mit Wasser lange gekühlt und ihm Traumeel gegeben. Tensolvet hab ich zwar, aber das kann ich ja nicht das ganze Bein, bzw ab Oberschenkel ab drauf schmieren, da ist die Tube ja gleich leer....

Hat sonst noch jemand einen Tipp? Hoff dass es bis morgen wieder weg ist, sonst lass ich glaub echt den TA holen. Bei sowas fackel ich lieber nicht lang.
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6912
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von fribi am Fr Jul 16 2010, 21:33

Bei Ödemen hat mir mein TA mal essigsaure Tonerde empfohlen. Da hatte Nick ein Ödem am Bauch, man wusste damals noch nicht, woher das kam.Es war aber definitiv kein Schlag oder sonst eine Verletzung...........
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12326
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von rakete am Fr Jul 16 2010, 22:55

Von Tensolvet (Nase)und Tonerde (TA) wurde mir abgeraten da er offene Stellen hat!
Vorhin fand ich es noch schlimmer als es heute Mittag war!
Hab euch 3 Bilder mitgebracht!Erfahrung mit Trittverletzungen hab ich keine aber ich finde das es schon recht heftig aussieht!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Frontal!Links ist die Wunde!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Seitlich!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Vom Bauch nach vorn!Die Haut sieht aus als ob sie gleich platzt!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13912
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von Fellnase am Fr Jul 16 2010, 23:00

Ooh, dass sieht schon sehr heftig aus !! Ist die Haut auch heiß ?

Was sagt der TA ?

Öööh..ich habe von Traumeel auf offene Haut abgeraten... :confused:

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14560
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von rakete am Fr Jul 16 2010, 23:04

Oh echt?!?Altersverkalkung Pfeiff !Aber Heparin mach ich ja drauf und das ist da laut blondie ja auch drin also alles im grünen Bereich!
TA sagt bewegen und weil es nicht verhärtet ist wäre das ok so wie es aussieht!Ja die Haut ist heiß,Schmerzen hat er aber anscheinend keine,ist vorhin auf der Wiese rumgebaselt und hat sich gewälzt!Einschmieren und abwaschen/kühlen ist auch kein Thema!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13912
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von Raven82 am Fr Jul 16 2010, 23:41

Hatten grade einen ähnlichen Fall, TA gab uns Sokatyl Salbe für die offenen Stellen und Percutinpaste für die Schwellung.
Die Paste kühlt recht lange und wirkt Ewntzündungshemmend. Die Salbe ist so schön Zahnpastaartik das es lange dauert bis Fliegen dran kommen. Den Bereich um die offene Stellen mit der Paste aussparen.

Ich drücke euch die Daumen das es den beiden bald wieder gut geht!
avatar
Raven82

Anzahl der Beiträge : 865
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von rakete am Sa Jul 17 2010, 17:08

Als ich vorhin in die Box sah hat mich fast der Schlag getroffen!
Das Ganze ist noch mehr angschwollen,also hab ich den TA angerufen!Der kam auch brav Yes und hat ihm Entzündungshemmer gespritzt (ich kann im Moment wohl nicht ohne das Zeug Rolling Eyes ).Er meinte wenn es immer noch so heiß wäre ist auch Entzündung drin und die muß zum Stillstand gebracht werden.Wenn es bis Montag nicht deutlich am Hitze verlohren hat soll ich nochmal anrufen!
Ich soll weiterhin kühlen und die Hautfalten gut trocknen!
Arnika soll ich 1x am Tag 10 Kügelchen geben (egal wer jetzt Recht hat,gut ist es allemal Zwinker ).
Schmieren soll ich erstmal nicht und Heparin wäre im Anfangsstadium wenn die Entzündung noch so heftig ist gar nicht so gut (kann grade nicht sagen warum,hab ich vergessen))
Bewegung wäre gut aber gemäßigt weil zuviel wieder die Entzündung anregen könnte!

Da auf euch Verlaß ist bitte bitte Daumen drücken das die Spritze jetzt auch hilft!

Hab meinen "alten" TA da gehabt und er hat trotz Samstag und tausend Fragen beantworten nur 20 Euro genommen!Da war ich echt froh,mehr hatte ich auch nicht mit!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13912
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von fribi am Sa Jul 17 2010, 17:12

Ach Kete, bei Dir bzw. Deinem Pferdi hört es auch nicht so schnell auf......... Aber meine Daumen bleiben natürlich weiter gedrückt, [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] hoffentlich geht es dem armen Kerl bald wieder besser!
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12326
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von Raven82 am Sa Jul 17 2010, 17:48

Auch meine Daumen sind gedrückt! Mensch kete bei dir reißt der unglücksfaden echt nicht ab was... (schere zück und durch schneid)
Wünsche euch schnell und gute besserung!
avatar
Raven82

Anzahl der Beiträge : 865
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von Pensiero am Sa Jul 17 2010, 19:05

Oh, bin zu spät auf dies hier gestoßen.

Nee, auf keinen Fall Tensolvet, Traumel, Compagel usw. auftragen, wenn die Haut verletzt ist - kann genau das Gegenteil bewirken!

Jetzt war der TA zwar schon da, aber ich hätte nun gesagt, dass eine Cortison-Spritze bestimmt helfen würde.

Als meine Stute Nesselsucht (und somit Ödeme) nach der Antibiotika-Behandlung bekam und der Bauch riesig wurde, hab ich Cortison gespritzt und da floss dann schon innerhalb von den ersten Stunden sehr viel ab.

Pensiero

Anzahl der Beiträge : 5210
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von rakete am Sa Jul 17 2010, 23:09

Danke ihr drei! Friends

@fribi,armer Kerl ist wirklich zutreffend!Jetzt hat er den Salat weil ich wieder eine falsche Entscheidung getroffen habe!
@Rav,das mit dem Faden durchschneiden ist ja mal eine süße Idee Lächeln danke hoffen wir mal das klappt!
@Pensiero,danke für den Tip,kann ich ja trotzdem gut brauchen wenn die Schwellung so gar nicht weggehen will!

War grade nochmal da und hab gekühlt!Bilde mir fast ein das es schon nicht mehr ganz so heiß war wie heute vor dem TA Besuch!
Wenn ich zum Stall fahre ist das immer wie "Surprise Surprise" ich weiß nie was als nächstes kommt!*ohne galgenhomor ertrag ich das im Moment nicht*

Zwinker
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13912
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von fribi am Sa Jul 17 2010, 23:15

Sag mal, woher kenne ich das bloß - die Fahrt zum Stall mit der Frage im Hintergrund, was wohl heute auf mich zukommen wird..........?

Und die Erleichterung, wenn es dann nicht schlimmer ist, als es vorher schon war............

Oder das Gefühl "musste das jetzt auch noch sein" ..............

Tröste Dich, es kann nur besser werden! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12326
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von blondie am So Jul 18 2010, 00:21

Stimmt wenn offene Stellen Wunden noch da sind sollte man die Salben nicht auftragen.

himmel das sieht echt übel aus...

Drück euch die Daumen dass das bald wieder ok ist!

lg
blondie

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17938
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von ranimaus am So Jul 18 2010, 09:59

Ich glaube, dass die letzten 20 Euro gut angelegt waren, denn so ohne TA kommt man bei so Etwas selten alleine zurecht!

Jetzt ist Alex wirklich auf deinen Beistand angewiesen und ich hoffe doch sehr, dass es ihm bald besser geht. Er hat ja die letzte Zeit wirklich nichts mehr zu lachen!

Leider kann ich dir in dieser Sache keine eigene Erfahrungen anbieten.

Aber Kopf hoch. Alex wird es schon schaffen! Daumendrück
avatar
ranimaus

Anzahl der Beiträge : 3106
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Samt-und Seidenstadt /NRW

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von Fellnase am So Jul 18 2010, 13:52

Bei dem Fjord meiner Bekannte muss ein Ödem (nach einem Biss) punktiert werden, die Flüssigleit wurde nicht weniger.

Ich hoffe, dass es bei Alex schnell besser wird.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14560
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von rakete am So Jul 18 2010, 14:32

Dankeschön!
Komme grade von Stall wieder!Schlimmer ist es nicht geworden und so heiß ist es auch nicht mehr!
Hab gekühlt,ihm die Globolies gegeben und ihn aufs Paddock gestellt!Hat sich schön im naßen Sand gewälzt :D sah aus wie ein Schnitzel!
Ich wollte mal nicht histerisch sein und nicht gleich den TA anrufen aber für die Zukunft weiß ich das es wohl besser gewesen wäre wenn ich nicht so lange gewartet hätte!Man lernt nie aus Schulterzuck
TA meinte bis die Schwellungen wegehen würde das bestimmt eine Woche oder länger dauern!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13912
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von rakete am So Jul 18 2010, 23:05

Hab das dicke Pferd vorhin schön lange und ruhig auf der Weide gehabt und was soll ich sagen Yeah als ich geguckt hab wie es aussieht sah ich DAS hier Happy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

hoffe das die Haut bis morgen nicht wieder vollgelaufen ist!
Aber mal ehrlich!Das sieht doch schon super gut aus und die Stellen sind genau so warm wie der Rest vom Pferdchen Yes
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13912
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von Fellnase am So Jul 18 2010, 23:07

Super ! Weiter so !

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14560
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von fribi am So Jul 18 2010, 23:08

Echt, das sieht sehr vielversprechend aus! Weiter so, dann hast Du bald wieder den "alten" Alex [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12326
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von PetiteNoblesse am Mo Jul 19 2010, 06:16

habe mich bei den ersten Bildern echt erschrocken Huh Aber das sieht doch schon echt super aus - Fr. Doktor :D
avatar
PetiteNoblesse

Anzahl der Beiträge : 2436
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von blondie am Mo Jul 19 2010, 07:53

Stimmt das sieht schon viiiiiiiel besser aus!

Hat der TA jetzt "nur" einen Entzündungshemmer gespritzt?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17938
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von rakete am Mo Jul 19 2010, 09:27

Ja nur ein kleiner Pieks !Ob er da noch was beigemischt hat weiß ich nicht,hab nicht drauf geachtet als er die Spritze aufgezogen hat!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13912
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von Gast am Mo Jul 19 2010, 09:46

Im Vergleich zu den ersten Bildern ist das Foto ja der Hammer. Ich drücke Dir alle Daumen, dass es nun schnell bergauf geht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ödem nach Trittverletzung!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten